30 Zentimeter länger ist immer noch ziemlich kurz




Alternativen zum smart?
Andere Kleinstwagen - Familienkutschen - Traumautos...
Markenoffene Treffen...

30 Zentimeter länger ist immer noch ziemlich kurz

Beitragvon Schaefca » Do 12. Mai 2011, 23:33

Tach!

Toyotas iQ ist angetreten als der smartere Smart, so darf man auch den Namen verstehen. Mit 30 Zentimetern mehr Außenlänge erkauft er sich zunächst einmal einen Sitzplatz mehr, als der Smart zu bieten hat... mehr>>

Fragt sich nur, wie lange er bei diesen katastrophalen Verkaufszahlen überhaupt noch angeboten wird: seit Januar wurden nur 857 Stück in D zugelassen (Smart: 10.201). :shock:
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 16:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

von Anzeige » Do 12. Mai 2011, 23:33

Anzeige
 

Re: 30 Zentimeter länger ist immer noch ziemlich kurz

Beitragvon Smart450 » Do 12. Mai 2011, 23:43

Ich saß schonmal in einem IQ auf der Fahrerseite. Mit meinen kleinen 1,72m hatte ich kaum noch Luft über mir. Mir gefällt der kein bisschen. Allein schon deshalb weil er eine total häßliche Form hat. Vorne und hinten abgehackt. Echt zum ko.... . Der Smart hat nur zwei Sitze aber mehr Komfort. Und sicherer ist er allemal.
Quack der Bruchpilot
Smart450
 
Beiträge: 180
Registriert: Di 26. Apr 2011, 12:05
Wohnort: Nürnberg Gebersdorf
Postleitzahl: 90449
Realname: Markus
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Forfour "for me" 68PS
Kennzeichen: N-.. ...

30 Zentimeter länger ist immer noch ziemlich kurz

Beitragvon GT24 » Fr 13. Mai 2011, 01:32

Wieso vergleicht man immer Äpfel mit Birnen? Kein Mensch regt sich darüber auf das viele Sportwagen nur zwei Plätze hat, aber beim Smart ist das ein Problem. Denken die Tester, der Kunde ist blöd und merkt erst Zuhause "ups" der hat ja nur zwei Sitze.
Den IQ haben Wir Uns auch mal angeguckt. Fanden Ihn ganz ok, ist aber eben was anderes.
2010er Passion MHD, Standheizung,H&R Feder, Smart FSE, Bild Super E5
Benutzeravatar
GT24
 
Beiträge: 942
Registriert: Fr 24. Sep 2010, 00:15

Re: 30 Zentimeter länger ist immer noch ziemlich kurz

Beitragvon kuebel181 » Fr 13. Mai 2011, 08:46

Vielleicht ist einfach mehr als 3 Leuten aufgefallen, dass man hinten dem Tod näher ist als einem lieb ist......da schützt einen auch kein Heckscheibenairbag vor der bösen S-Klasse.
Das merkt man spätestens dann, wenn man vom Verkäufer erfährt, dass er überhaupt einen hat und man sich dann fragt warum.
Wer dann pfiffig ist merkt schnell, da kann ich mir auch einen Smart kaufen, mehr Kofferraum, mehr Platz für mich und die Chance einen Parkplatz - wobei es bei diesen Fahrzeugen ja eigentlich immer noch vorrangig geht - ist um einiges höher :roll:

Vor allem aber brauche ich mich nicht immer doof angucken lassen, denn die Front ist einfach nach dem Ford Sierra so ziemlich das hässlichste Gesicht was Designer auf Räder gestellt haben.
Anfang:
Opel Kadett C,Renault Fuego,Renault 5 GT Turbo,Renault 5 GT Turbo,Renault 20,Renault Fuego,VW 181,Opel Kadett D,BMW 1602,Opel Rekord A,VW Golf 1 GTI,Opel Commodore B Coupe,Opel Senator,VW 181,BMW 635 CSI,VW 181,Golf 2,Alfa Romeo 33 Sportwagon,Mercedes 250D,Alfa Romeo 145 Quadrifoglio, Smart 450 CDI, Smart Roadster, Mercedes S124 E320...

Jetzt: VW 181, Smart 451 CDI Bild

Bild
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Blick über den Tellerrand > andere Automarken und deren Fabrikate

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron