Jetzt wird's eng!




Alternativen zum smart?
Andere Kleinstwagen - Familienkutschen - Traumautos...
Markenoffene Treffen...

Jetzt wird's eng!

Beitragvon Schaefca » Fr 13. Apr 2012, 17:35

Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 16:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

von Anzeige » Fr 13. Apr 2012, 17:35

Anzeige
 

Re: Jetzt wird's eng!

Beitragvon willi » Fr 13. Apr 2012, 17:54

War ja klar das das irgendwann kommt. Die Stundenlöhne in der Automobilindustrie sind im Vergleich zu anderen Produktionsbranchen in Deutschland zu hoch. Trotz Gewinne ist durch niedrige Produktionskosten woanders noch mehr rauszuholen.
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 17:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: Jetzt wird's eng!

Beitragvon SK-1225 » Sa 14. Apr 2012, 07:32

Das Problem sind weniger die höhen Stundenlöhne, sondern viel mehr die sehr hohen Energiekosten bei uns in Deutschland
SK-1225
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 7. Apr 2012, 17:29
Postleitzahl: 63796
Realname: Joachim
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II pulse 84 PS
Kennzeichen: AB-SK 1225

Re: Jetzt wird's eng!

Beitragvon Schaefca » Sa 14. Apr 2012, 16:16

Sagt wer? Ich habe bislang noch keinen Autohersteller über die Stromklosten jammern hören. Kein Wunder, die machen ihren Strom meist selbst (VW) und haben wie - FORD oder DAIMLER - in Kraftwärmekopplung investiert. BMW startet 2013 mit einem eigenem Windpark in Leipzig und AUDI geht sogar in die Nordsee.
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 16:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

Re: Jetzt wird's eng!

Beitragvon blacksmartcdi » Sa 14. Apr 2012, 16:29

Ich denke, es weder am Einen noch am Anderen. Das gilt für Billigprodukte, aber nicht für Qualitätsprodukte.

Sonst würde kein Audi BMW Mercedes mehr hier produziert. Das liegt am Design, der Qualität und am Image. Besonders
das Letztere stimmt nicht. Es ist eher im negativen Bereich als auf Null.

Ein Auto muss heute Lifestyle sein, chic. Bestes Beispiel der Mini! 8 Varianten, jede Nische besetzt, unverschämter Preis, aber chic!
Gruß vom hohen Westerwald
HP

CDI Cabrio 2010 ganz schwarz, Design Rot, Normverbrauch 3,3 l
Toyota Prius III Vollhybrid, Perlmutt-Weiß-Metallic, Normverbrauch 3,9 l
Benutzeravatar
blacksmartcdi
 
Beiträge: 309
Registriert: Di 5. Jul 2011, 23:24
Realname: HP
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart CDI Cabrio 2010
Kennzeichen: WW-Wilder Westen

Re: Jetzt wird's eng!

Beitragvon willi » Sa 14. Apr 2012, 17:30

naja die Energiekosten haben in der Vergangenheit schon ne Rolle gespielt entscheidend sind aber die Lohnkosten.
Hier ein alter Bericht von 2008.
http://www.abendblatt.de/wirtschaft/art ... sland.html
ich wette das in Deutschland in Zukunft immer mehr Stellen in der Autobranche wegfallen.
Qualität kann man u.a. auch mit Robotern und deutschen Spezialisten auch im Ausland fertigen.
Obwohl Deutschland ja mittlerweile in einigen Branchen schon ein Niedriglohnland ist.
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 17:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Blick über den Tellerrand > andere Automarken und deren Fabrikate

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron