Kleine Autos für die große Welt-Luxus-Minis im Vergleich




Alternativen zum smart?
Andere Kleinstwagen - Familienkutschen - Traumautos...
Markenoffene Treffen...

Kleine Autos für die große Welt-Luxus-Minis im Vergleich

Beitragvon acc » So 9. Sep 2012, 07:59

"Kleine Autos für die große Welt: Aston Martin Cygnet, Fiat Abarth 695 Tributo Ferrari und Mini Goodwood tragen die Gene braver Kleinwagen, sind aber Richtung Luxus, Power und Rolls-Royce verändert."

"Wuchtige 38.000 Euro für einen Toyota iQ, nur weil er britische Designerklamotten trägt? Und 42.000 Euro für einen Fiat Cinquecento, nur weil er bis unters Dach mit PS-Anabolika vollgestopft und in Ferrarirot lackiert ist? Oder 47.000 Euro für einen Mini Cooper, nur weil er vorher bei Rolls-Royce war, um dort Lack, Holz und Leder vom Edelsten abzugreifen? Ja, spinnen die denn, die Briten und die Römer? Was sind denn das bitte für abgedrehte Schickimicki-Typen?"

Bild

Quelle:
http://www.autobild.de/artikel/luxus-minis-im-vergleich-3585173.html
Benutzeravatar
acc
 
Beiträge: 354
Registriert: So 18. Dez 2011, 10:13
Wohnort: Bayern
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 Fortwo Pulse Turbo
Kennzeichen: FFB-.....

von Anzeige » So 9. Sep 2012, 07:59

Anzeige
 

Re: Kleine Autos für die große Welt-Luxus-Minis im Vergleich

Beitragvon Bavaria_Online » So 9. Sep 2012, 08:48

Warum den nicht? Für Leute die schon alles haben. Und so`n Mini RR sieht sicher dann hochwertiger aus als so ne hingebastelte Karre welche auch son mal locker mehr als die Hälfte kostet.

Ich finds witzig
ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe...

Bild
Benutzeravatar
Bavaria_Online
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 16:17
Wohnort: auf`m Berg
Postleitzahl: 51491
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mercedes Benz CL203, 220cdi 150 PS
Kennzeichen: kein "M"

Re: Kleine Autos für die große Welt-Luxus-Minis im Vergleich

Beitragvon Sonicfreak » So 9. Sep 2012, 11:50

Das sind aufjedenfall heftige Preise, aber es war schon immer teuer einen besonderen Geschmack zu haben.
Ich kenne jemanden, der unter anderem einen "Aston Martin" Cygnet fährt und von innen ist das Ding schon echt cool gemacht, auch wenn ich das Geld selbst wenn ich es (über) hätte nicht dafür ausgeben würde. Derjenige hat allerdings neben diversen Porsche auch den passenden "echten" Aston Martin dazu.

Den Smart Ultimate hätte man allerdings auch dazu packen können, finde ich nämlich jetzt auch nicht sooo preiswert :D
Benutzeravatar
Sonicfreak
 
Beiträge: 116
Registriert: Di 29. Dez 2009, 21:01
Wohnort: Wuppertal
Postleitzahl: 42111
Realname: Fabian
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 Passion CDI (451)

Re: Kleine Autos für die große Welt-Luxus-Minis im Vergleich

Beitragvon smart-IN » So 9. Sep 2012, 12:17

nicht sooo preiswert?
im vergleich zu denen ist er absolut hoffnungslos überteuert! ;)
das "beste" angebot von den dreien ist (bis auf die grausige farbe) noch der 500'er... :P
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Blick über den Tellerrand > andere Automarken und deren Fabrikate

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron