mit dem E-Auto über den Nürburgring




Alternativen zum smart?
Andere Kleinstwagen - Familienkutschen - Traumautos...
Markenoffene Treffen...

mit dem E-Auto über den Nürburgring

Beitragvon willi » Mo 3. Dez 2012, 04:42

in 7:22 !!! Minuten mit dem Elektroauto über den Nürburgring.
es gibt nicht viele Fahrer die schneller waren.
aber ein fieses Geräusch hat das Teil.

http://www.youtube.com/watch?v=JXyxH9OeRmM

TMG EV P002 Technische Daten
255 Stundenkilometer 900 Newtonmeter 350 Kilowatt 5000 Umdrehungen/Minute
2 Axial Flux 2 x TMG Umwandler 2.5 1-Gang-Getriebe Lithium Keramik 42Kilowatt/Stunde Unabhängige Gleichstrom-Aufladung
4.100mm 1.040mm 1.790mm
400 V Wechselstrom CEE 16 A 6.6 Kilowatt
400 Volt Gleichstrom 25 Kilowatt
42 Kilowatt/Stunde, Lithium Ion
Kurzschluß-Schutz, Sicherung Leistungsabgabe, Stromüberlastungsschutz, Abriegelung bei Unterversorgung
Schneider Electric (EVlinkTM) 0 bis 40°C -30 bis 60°C
Kurzschluß-Schutz, Sicherung Leistungsabgabe, Stromüberlastungsschutz, Abriegelung bei Unterversorgung
Über die TOYOTA Motorsport GmbH
Die TOYOTA Motorsport GmbH (TMG) ist bereits seit 1979 in Köln ansässig und machte sich zunächst in der Rallye-Weltmeisterschaft mit vier Fahrer- und drei Hersteller-WM-Titeln einen Namen, bis der Werkseinsatz im Rallyesport 1999 beendet wurde. TMG war zu dieser Zeit bereits Standort einer Abteilung für Tuning- und Sport-Umbauten (seit 1994), sowie für die TOYOTA Werksteams, die bei den 24 Stunden von Le Mans (1998-1999) und anschließend auch in der Formel 1 (2002-2009) antraten. In beiden Wettbewerben wurden Pole Positions und Podestplätze erzielt. Seit 2009 ist TMG einer der führenden Engineering- Dienstleister und bietet sein Know-How einer Bandbreite von Industrien an. Auch in der Fahrzeugentwicklung mit Elektroantrieben überzeugte TMG mit bemerkenswerten Pioniersleistungen, u.a. durch den Rekord für Elektrofahrzeuge auf der Pikes Peak International Hill Climb im August 2012. Im Jahre 2012 kehrte das Unternehmen mit einem Werkseinsatz eines von TMG entwickelten und gebauten Hybrid-Rennautos, das von TOYOTA Racing in der FIA WEC Langstrecken-Weltmeisterschaft eingesetzt wurde, auf die internationale Motorsport-Bühne zurück.
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 17:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

von Anzeige » Mo 3. Dez 2012, 04:42

Anzeige
 

Re: mit dem E-Auto über den Nürburgring

Beitragvon apicsmart » Mo 3. Dez 2012, 11:32

Respekt Toyota.. Das ist echt beeindruckend.

Schade das die Bildqualität so schlecht ist, aber das ist der absolute Wahnsinn wie dieses Ding ab geht.
Der Sound ist jedoch eine echt Folter. Wenn man sich sowas als Fahrer ne Halbe Stunde anhören muss, muss man eigentlich noch Schmerzensgeld Verlangen.
Das ist ekliger als jede Straßenbahn.

Aber die Fahrleistungen sind klasse. Bleibt noch das Strom Problem. ;)

Das Video hat mich aber bewogen mal wieder nachzuschauen wie es denn um die vor einiger Zeit mal angedachte Elektro Formel Serie der FIA steht.
Und DAShabe ich gefunden.

In diesem zusammenhang auch interessant: FORMULA E Holdings
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: mit dem E-Auto über den Nürburgring

Beitragvon willi » Mo 3. Dez 2012, 14:08

ja 900 Nm und 476 PS bei Gesamtgewicht von 970 kg sind schon fett.
http://www.toyota-motorsport.com/de/val ... evelopment

hier nochmal ein bericht über den Toyota TMG
Der Prototyp ging am 8. Juli 2012 beim Pikes-Peak-Bergrennen in den Rocky Mountains an den Start.
http://www.autobild.de/bilder/toyota-tm ... 91020.html
hier der Bericht er kam nur 30 Sekunden hinter einem 700 PS starken Hyundai als 6er ins Ziel.
http://www.motor-talk.de/news/pikes-pea ... 77471.html

hier ein geiles Video dazu,das wär doch auch mal was für Mountainbiker.
http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... 87BQjSVqQ#!

hier mit einem 910 PS Suzuki
http://www.youtube.com/watch?v=G2y3OFf0ArU

@apicsmart
Interessante emmisionsfreiere Aussichten mit der E-Formel Serie, wenn man bedenkt was bei einem normalen Formel1 Rennen für Sprit stundenlang in die Umwelt geblasen wird.
Ich finde 20 Minuten Strom reichen auch für ein Rennen. Auf der Nordschleife zeigt sich auch in 8 Minuten wer fahren kann.
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 17:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: mit dem E-Auto über den Nürburgring

Beitragvon apicsmart » Mo 3. Dez 2012, 18:41

Naja, aus Zuschauersicht finde ich 20 Minuten schon reichlich mau.
Wenn ich als Zuschauer zu so ner Veranstaltung fahre und Eintritt zahle, dann will ich dafür auch was sehen.
Da finde ich 20 Minuten schon reichlich wenig. Auch wenn da ja noch Begleit-Spektakel die ganze Sache aufblasen soll, Ich bin in der Hinsicht schon altmodisch.

Für den Anfang würde ich die Formel E als Rahmenprogramm für echten "MOTOR"-Sport sehen. So wie den Porsche Super Cup oder Formel 2 die ja im Rahmen der Formel 1 ausgefahren werden. Ich denke nicht das so eine Veranstaltung allein genügend Zuschauer anzieht um Gewinne abzuwerfen.
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: mit dem E-Auto über den Nürburgring

Beitragvon Bavaria_Online » Mo 3. Dez 2012, 19:09

Demnächst wechseln die Jungs von der Boxencrew in der Formel 1E einen Satz Batterien in 5,3 Sekunden, dann steht dem Spass nix mehr im Weg.
ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe...

Bild
Benutzeravatar
Bavaria_Online
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 17:17
Wohnort: auf`m Berg
Postleitzahl: 51491
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mercedes Benz CL203, 220cdi 150 PS
Kennzeichen: kein "M"

Re: AW: mit dem E-Auto über den Nürburgring

Beitragvon Holzi001 » Mo 3. Dez 2012, 19:45

Der Sound von dem Ding hat was von Star Wars!
We learned at a early Age that FWD sucks. Bild
Benutzeravatar
Holzi001
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 13. Sep 2012, 17:34
Realname: Claus
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo 451 pure, 71 PS, Bj. 11/2010
Kennzeichen: MN-CH 2707



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Blick über den Tellerrand > andere Automarken und deren Fabrikate

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron