POLO R WRC ab 34000 €




Alternativen zum smart?
Andere Kleinstwagen - Familienkutschen - Traumautos...
Markenoffene Treffen...

POLO R WRC ab 34000 €

Beitragvon willi » Mi 12. Dez 2012, 14:56

in D-Mark 68000 für einen Kleinwagen !!!!
für Normalos eher Luxus heutzutage.

http://www.auto-news.de/auto/news/anzei ... o_id_33359
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 16:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

von Anzeige » Mi 12. Dez 2012, 14:56

Anzeige
 

Re: POLO R WRC ab 34000 €

Beitragvon apicsmart » Mi 12. Dez 2012, 15:23

Naja, wer aus nem Polo nen Sportwagen macht und unbedingt 220 PS im Polo braucht ist sicher kein Normalo, sondern in irgendeiner Besonderen Weise gestört.
Ich würde für die Kohle lieber ein Auto kaufen als so ne Aufgeblasene Büchse.

Aber es soll ja auch Leute geben die 60000 Euro für nen Smart Brabus Ultimate bezahlen. :roll:
Zuletzt geändert von apicsmart am Mi 12. Dez 2012, 15:25, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: POLO R WRC ab 34000 €

Beitragvon Schaefca » Mi 12. Dez 2012, 15:24

@ willi:

Ganz in echt: nicht billig, aber hat sich Deine Lohntüte seit DM-Zeiten nicht auch ein bisserl angepasst? Schau Dir mal die durchschnittlichen Einstiegsgehälter an - in DM teilweise ein Vermögen:

Hochschul-Absolventen:
rund 40.000 Euro

Medienunternehmen, Zeitarbeitsfirmen, im öffentlichen Dienst, Dienstleistungsbranche, Tourismus: zwischen 24.000 und 30.000 Euro

Fahrzeugbau, Elektrotechnik, Maschinenbau, Konsumgüterproduzenten, Chemiekonzerne: 38.000 Euro pro Jahr, im Schnitt bis knapp 50.000 Euro


Quelle>>

Wie war das: andere Einkommen, andere Autos? In diesem Sinne ... ;)
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

Re: POLO R WRC ab 34000 €

Beitragvon willi » Mi 12. Dez 2012, 15:29

@apic: sehe ich genauso

@Schaefca
Lohntütenverbesserung relativ gesehen leider nein. Ich habe damals für die D-Mark entschieden mehr bekommen, und musste nicht so lange auf ein Auto sparen.
Und fast jeder mit dem ich mich unterhalte, bestätigt das.


Wikipedia:
Mitte 1974 betrug der Grundpreis des günstigsten Modells mit 50 PS Leistung 7.995 DM[5] (entspricht inflationsbereinigt in heutiger Währung 11.000 Euro[6])
Zuletzt geändert von willi am Mi 12. Dez 2012, 15:49, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 16:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: POLO R WRC ab 34000 €

Beitragvon Schaefca » Mi 12. Dez 2012, 15:46

@ willi:

Das nennt der Fachmann "selektive Wahrnehmung". Die Kaufkraft ist seit GOLF und Co. real gestiegen:

So musste man früher für so ziemlich alles deutlich länger arbeiten: Kaufkraftanalyse>>

Ich weiß, hören die Freunde nicht gerne, aber so sieht's aus.

Edit: Ah, Du hast nachgeschoben: 11.000 € - dafür bekommst Du heute einen tollen SANDERO, i30, usw. usw. mit Klima und Gedöns (ein 50 PS-GOLF war doch eine Büchse dagegen, oder? ;)
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

Re: POLO R WRC ab 34000 €

Beitragvon willi » Mi 12. Dez 2012, 15:52

warum musste ich mit 5000 DM Monatslohn dann nicht so lange auf ein Auto sparen wie mit dem halbierten Monatslohn in Euro ?, Wenn
ein Golf nur 8000 DM kostete ?
Meine Wahrnehmung ist nicht gestört.
Und mal ehrlich die Basisberechnung von 1960 der Analyse des Instituts mit einem Durchschnittslohn von 1,24 DM ist ein Witz.
Wieviel hat man denn 1989 verdient ?
Das ist doch nur beauftragte Beruhigungspolitik.
Zuletzt geändert von willi am Mi 12. Dez 2012, 16:12, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 16:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: POLO R WRC ab 34000 €

Beitragvon Schaefca » Mi 12. Dez 2012, 16:10

@ willi:

Wer hat denn einen halbierten Lohn? 1974 lag das Durchschnittseinkommen der Deutschen bei 20.381 DM, heute bei 32.446 EUR (West) und 27.605 EUR (Ost) ...

Edit: 1989: 40.063 DM

Quelle>>
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

Re: POLO R WRC ab 34000 €

Beitragvon willi » Mi 12. Dez 2012, 16:13

1989: 40063 DM
2012: 32446 Euro

jetzt komm mir nicht mit der Analyse von 1960 es geht um die 80er.
ich kenne viele mit einem halbierten Monatslohn von den Zeitarbeitsfirmen(Sklavenhändlern) und schlecht bezahlten Berufen wie Frisör und Kraftfahrer , Pfleger ganz zu schweigen. Mit 700-900 Euro Netto kommt man heut nicht weit, die Mieten haben sich nämlich nicht halbiert.
Die Schere geht weiter auseinander es gibt immer mehr Geringverdiener und Altersarmut. Die realtiv hoch gesehenen Durchschnittslöhne kommen durch gefälschte Statistiken oder durch die oberen 10%. Man nennt es auch Umverteilung.
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 16:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: POLO R WRC ab 34000 €

Beitragvon nullkommasechs » Mi 12. Dez 2012, 17:27

Schaefca hat geschrieben:Wer hat denn einen halbierten Lohn? [...] Durchschnittseinkommen [...]
Durchschnittswerte sind immer Augenwischerei. Mal in der einen Richtung, mal in der anderen. Durchschnittlich hat der Deutsche aktuell pro Kopf 25.000€ Schulden, bei zeitgleich durchschnittlich 60.000€ Barvermögen. Merkste was?
Quelle: zeit.de; handelsblatt.de

Fakt ist, dass das Ding von innen immer noch aussieht wie jeder x-beliebige Polo und es für den Preis bei der Konkurrenz von Opel, Renault und Mazda wesentlich mehr für das Geld gibt. VW typisch sehen selbst diese "wilden" Sondermodelle zahm und unspektakulär aus, da ist der Preis schon ziemlich hoch gegriffen.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Blick über den Tellerrand > andere Automarken und deren Fabrikate

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron