Toyota Mirai - die Zukunft fährt vor




Alternativen zum smart?
Andere Kleinstwagen - Familienkutschen - Traumautos...
Markenoffene Treffen...

Toyota Mirai - die Zukunft fährt vor

Beitragvon steve55 » Do 20. Nov 2014, 22:15

Gruß Stefan

der nun, nach 10 Jahren smart, seit Ende 2013 Spass am Fahren mit einem Mini Cooper hat


Die Horizonte der Menschen sind verschieden.
Bei manchen ist das Sichtfeld so eingeengt, dass es sich auf einen einzigen Punkt beschränkt.
Den nennen sie dann Standpunkt.
Benutzeravatar
steve55
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 13:26
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1120
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mini Cooper R56
Kennzeichen: W ***

von Anzeige » Do 20. Nov 2014, 22:15

Anzeige
 

Re: Toyota Mirai - die Zukunft fährt vor

Beitragvon Schaefca » Do 20. Nov 2014, 22:35

*lach*

... eine unverkäufliches Zukunft. € 79.000 für diese Mißgeburt? KOYOTA mag zwar dem Hybrid zum Durchbruch verholfen haben - aber damit schiessen sie sich ins Knie. Dafür wird auch die Verbrenner-Lobby sorgen. 100 (!) H2-Tankstellen in Californien? Pah, der Ami will das: L.A.: PS-Insel der Glückseligkeit>> :D
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3106
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

Re: Toyota Mirai - die Zukunft fährt vor

Beitragvon Bigmo » Do 20. Nov 2014, 22:53

die Front erinnert mich spontan an den hier :D
Bild
Benutzeravatar
Bigmo
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 21:46
Wohnort: 59065 Hamm
Postleitzahl: 59065
Realname: Frank
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: Smart 450 Passion
Kennzeichen: HAM-YF 12

Re: Toyota Mirai - die Zukunft fährt vor

Beitragvon Schaefca » Do 20. Nov 2014, 23:00

@ Bigmo:

... und der Rest an das: VYGOR OPERA>>
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3106
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

Re: Toyota Mirai - die Zukunft fährt vor

Beitragvon TiCar » Do 20. Nov 2014, 23:21

Und trotzdem wird die Brennstoffzellen die Zukunft sein, auch wenn es nicht die nahe Zukunft sein wird und wie so oft sind uns voraus


Gruß,
Lars
Gruß,
Lars
TiCar
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 14:22
Postleitzahl: 70439
Realname: Lars
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo Passion

Re: Toyota Mirai - die Zukunft fährt vor

Beitragvon steve55 » Fr 21. Nov 2014, 00:03

Der T-Online Bericht ist einmal mehr schlecht recherchiert, denn das erste mit Brennstoffzellen bestückte Serienauto ist der Toyota nicht....Hyundai war da schneller und bietet den ix35 Fuel Cell schon in unseren Breiten an.
http://www.hyundai.at/Showroom/SUV/ix35-FCEV.aspx
Gruß Stefan

der nun, nach 10 Jahren smart, seit Ende 2013 Spass am Fahren mit einem Mini Cooper hat


Die Horizonte der Menschen sind verschieden.
Bei manchen ist das Sichtfeld so eingeengt, dass es sich auf einen einzigen Punkt beschränkt.
Den nennen sie dann Standpunkt.
Benutzeravatar
steve55
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 13:26
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1120
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mini Cooper R56
Kennzeichen: W ***

Re: Toyota Mirai - die Zukunft fährt vor

Beitragvon Schaefca » Fr 21. Nov 2014, 11:29

TiCar hat geschrieben:Und trotzdem wird die Brennstoffzellen die Zukunft sein, auch wenn es nicht die nahe Zukunft sein wird und wie so oft sind uns voraus


Gruß,
Lars


Warum sollte sie? Die Energiebilanz ist gruselig: vergleicht man die Brennstoffzellenantriebe mit batterieunterstützten Fahrzeugen, liegt zwischen den beiden Antrieben konzeptionell bedingt ein Wirkungsgradunterschied von Faktor 3-4. So kann man mit einem Batteriefahrzeug mit 20 kWh ca. 100 km weit fahren. Ein Auto mit Wasserstoffantrieb kann mit der gleichen Menge an erneuerbaren Strom lediglich 25-35 km weit fahren. Die ungünstige H2-Energiekette bestehend aus Elektrolyse, Komprimierung, Verteilung, Bereitstellung und Umsetzung in Brennstoffzelle ist für den Nachteil verantwortlich. Die großen Kühler des Fahrzeugs deuten den schlechten Wirkungsgrad schon an. In Summe ist der Batterieantrieb viel nachhaltiger als ein Brennstoffzellen-Fahrzeug. Die Zukunft heißt m.E. 'Plug-In' + 'Windgas'>>

Denn: Steckdosen sind überall schnell montierbar (Stichwort: 'Laternentankstelle'), eine Gasinfrastruktur ist längst vorhanden. Eine H2-Tankstelle dagegen? Na, dann sucht mal schön ...
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3106
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

Re: Toyota Mirai - die Zukunft fährt vor

Beitragvon TiCar » So 23. Nov 2014, 08:54

Das ist vll aktuell so, die Forschung geht aber weiter ;-)


Gruß,
Lars
Gruß,
Lars
TiCar
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 14:22
Postleitzahl: 70439
Realname: Lars
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo Passion

Re: Toyota Mirai - die Zukunft fährt vor

Beitragvon Schaefca » So 23. Nov 2014, 12:28

TiCar hat geschrieben:Das ist vll aktuell so, die Forschung geht aber weiter ;-)


Gruß,
Lars


Ja, genau wie in den letzten Jahrzehnten! Ich erinnere gerne daran, dass DAIMLER bereits 1997 auf der IAA angekündigt hatte, ab 2005 jährlich 100.000 Brennstoffzellenautos vom Band laufen zu lassen:

"(...) Daimler-Benz will unbedingt zuerst ein wasserstoffbetriebenes Fahrzeug zum Verkauf anbieten. Das Unternehmen ist derart überzeugt von seinem Vorhaben, dass sie angeben, im Jahre 2004 wird der NEBUS vom Band rollen. Auf jeden Fall wollen sie der erste Automobilhersteller sein, der ein Brennstoffzellenauto in Serienreife auf den Markt bringt. Ab 2005 sollen jährlich 100.000 Brennstoffzellenautos vom Band laufen. Die Grössenordnung dieser Zahl wird deutlich, wenn man dazu sagt, dass der weltweit 15tgrösste Automobilhersteller zur Zeit 700.000 Autos produziert ..." Quelle>>


Ist nun auch fast schon wieder 17 Jahre her! ;)
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3106
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Blick über den Tellerrand > andere Automarken und deren Fabrikate

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron