450 cdi: Step one! Mach dich naggich!




Von der Serienanlage bis hin zum Highend Konzerterlebnis...

450 cdi: Step one! Mach dich naggich!

Beitragvon Smartschubser » Di 10. Aug 2010, 15:49

Hey!

Sodele liebe Leute, ich hab heut ma Bock zum schrauben. :mrgreen:

- Chinchkabel ist da
- Stromkabel ist da
- Sicherungshalter mit Sicherung ist da
- Lautsprechkabel ist da

Also kann es im Grunde los gehen... Lassen wir erstmal die LS aussen vor (ans A-Brett begebe ich mich später)!

Mir gehts im ersten Step erstmal nur darum, dass Chinchkabel sowie die Stromkabel ordentlich zu verlegen! Nur wie gehe ich da vor? Wo gehe ich im smart entlang? Was muss alles raus?

Ich möchte versuchen die Stufe unter den Beifahrersitz zu bekommen und sollte sie dort nicht passen dann hinter den Beifahrersitz an die Schräge. Nur damit ihr wisst wo im Auto wir uns befinden.

Gibt da auch bebilderte Anleitungen zu? Finden / Kennen tue ich immer nur lediglich die für den A-Brett Ausbau samt Lautsprechertausch.

lg René
Smartschubser
 
Beiträge: 80
Registriert: So 13. Dez 2009, 15:32
Wohnort: Minden Westf.
Postleitzahl: 32429
Realname: Rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 2005'er smart ForTwo cdi "passion"
Kennzeichen: MI-IN 42

von Anzeige » Di 10. Aug 2010, 15:49

Anzeige
 

Re: 450 cdi: Step one! Mach dich naggich!

Beitragvon nullkommasechs » Di 10. Aug 2010, 19:14

Also wenn du mich fragst, hat den kompletten Einbau einer Anlage beginnend bei Null bis hin zum großen Finale keiner so gut beschrieben wie Dom damals bei Shrek. Leider muss ich es von dort zitieren, wo niemand mehr diese Arbeit zu schätzen weiss: Link.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: 450 cdi: Step one! Mach dich naggich!

Beitragvon madmatze » Di 10. Aug 2010, 19:40

und so isses auch immer wieder richtig!
Wenn du dich an die regeln in dem thread hälst wirst du mit sehr hoher wahrscheinlichkeit niemals pfeifen hören.
Hab mich damals auch daran orientiert und es hat geklappt :)

Und keine Angst vor dem Sitzausbau und dem Amaturenbrett, beim ersten mal dauerts 2 Stunden, beim 2. Mal 10 Minuten. Aber auch nur weil man beim ersten mal zu viel Angst hat.
Mein einziges Hobby ist die Faulheit, die naturgemäß alle Anderen ausschließt

Gianni Nazzaro
Benutzeravatar
madmatze
 
Beiträge: 629
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 09:45
Wohnort: Geroldsgrün
Postleitzahl: 95179
Realname: Matthias
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II passion cabrio 84 PS + Brabuspaket
Kennzeichen: HO-XL 451

Re: 450 cdi: Step one! Mach dich naggich!

Beitragvon smart-IN » Di 10. Aug 2010, 19:52

@ ackrion:
danke das du mich mal wieder dran erinnerst - ist ja noch ein thread, welchen ich "heim holen" muss... ;)
dort wird man dann nur noch einen link vorfinden. :P :D
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: 450 cdi: Step one! Mach dich naggich!

Beitragvon Smartschubser » Di 10. Aug 2010, 20:03

Hey!

Gut, also brauche ich noch Gewebeschläuche?

Aufwendig wird es dann wohl die Endstufe irgendwie zum halten zu bekommen... :roll:

Und nen Massepunkt brauch ich noch, aber da kann ich mir ja die Karosseriestelle suchen wo im Thread die Batterie an Masse gemacht wurde!

Jut jut, dann schau ich die Tage mal das ich den Sitz raus nehme und dann mal prüfen und testen wo alles Platz findet! Die Wooferlösung ist ja auch genial. Werde es wohl erstmal mit nem "normalen" Gehäuse probieren so wie der Sub derzeit verbaut ist.

Hab derzeit eh nur eine 2-Kanal und muss erst schauen ob ich jetzt zu erst die LS an klemme oder den Woofer! Bin aber dabei noch ne Stufe zu besorgen und dann schauen wir mal weiter... Überlegung wäre höchstens ne 4-Kanal um weniger Kabel und Co. zu haben!

Budget ist halt leider begrenzt! Hab derzeit noch nen anderes "Projekt" am laufen (Wohnwagen Umbau mit Radio / TV / Sat / LS etc.)! Und das hat Vorrang.

lg René
Smartschubser
 
Beiträge: 80
Registriert: So 13. Dez 2009, 15:32
Wohnort: Minden Westf.
Postleitzahl: 32429
Realname: Rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 2005'er smart ForTwo cdi "passion"
Kennzeichen: MI-IN 42

Re: 450 cdi: Step one! Mach dich naggich!

Beitragvon madmatze » Di 10. Aug 2010, 21:36

die schläuche brauchst du nicht. gibt da wohl einige sachen die nur für die bewertung beim emma wettbewerb eingebaut wurden.
wenn du da nicht mitmachen willst kannste dir das sparen.

meine Endstufe war nur mit KLettband unter dem Sitz befestigt. Durch das Gestell kann da eh nicht viel rumfliegen.

Aber warum nicht "gleich richtig" und ne 4-Kanal Endstufe + richtige Lautsprecher?
Der Sub zusätzlich zu den originalen LS bringt fast weniger als gut gedämmte Eimer + ins Buget passende LS.
Mein einziges Hobby ist die Faulheit, die naturgemäß alle Anderen ausschließt

Gianni Nazzaro
Benutzeravatar
madmatze
 
Beiträge: 629
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 09:45
Wohnort: Geroldsgrün
Postleitzahl: 95179
Realname: Matthias
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II passion cabrio 84 PS + Brabuspaket
Kennzeichen: HO-XL 451

Re: 450 cdi: Step one! Mach dich naggich!

Beitragvon smart-IN » Mi 11. Aug 2010, 07:29

jepp - endstufenbefestigung und geflechtschläuche waren nur für tante EMMA - ansonsten braucht man die nicht wirklich... ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: 450 cdi: Step one! Mach dich naggich!

Beitragvon Smartschubser » Mi 11. Aug 2010, 09:03

Moin!

Dachte die wären sonst nochmal extra gegen das "pfeifen" gewesen.

Die Lautsprecher liegen hier ja schon sicher nen halbes Jahr rum! Ist nen Hertz ESK 130. Bißchen auf Qualität wollt ich ja schon achten. :mrgreen: Müsste nur mal schauen wie ich die HT's unter bringe. Hatte gehofft sie in die org. "Hügel" vom Soundsystem HT zu bekommen. Soll alles unsichtbar bleiben. Nur wenns nicht anders geht, muss ich sie halt sichtbar montieren.

Die Stufe ist ne Audioquest (also quasi ne alte Steg), aber halt nur 2-Kanal! Hab ich letztes Jahr mal gegen paar Kabelreste und Co. getauscht gehabt!

Aber die Überlegung ist auf jeden Fall da, wenn ich eh schon mal am basteln bin. Also sowas Richtung F4.xxx Audio System oder ne Audison Srx4 oder ne alte, kompakte Steg. Wäre halt ideal ums unterm Sitz zu versuchen. ;)

lg René
Smartschubser
 
Beiträge: 80
Registriert: So 13. Dez 2009, 15:32
Wohnort: Minden Westf.
Postleitzahl: 32429
Realname: Rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 2005'er smart ForTwo cdi "passion"
Kennzeichen: MI-IN 42

Re: 450 cdi: Step one! Mach dich naggich!

Beitragvon dp2 » Mi 11. Aug 2010, 12:44

Smartschubser hat geschrieben:Hey!
Und nen Massepunkt brauch ich noch, aber da kann ich mir ja die Karosseriestelle suchen wo im Thread die Batterie an Masse gemacht wurde!


Geh am besten gleich an die Batterie, die kurzen Wege sollten zu verkraften sein!
Es gibt nur noch hinten im Kofferraum einen "richtigen" Massepunkt, jedoch wäre die Strecke genau so lang wie die zur Batterie und an Schraubpunkten die Masse abzugreifen wäre auch nicht besser, weil du einerseits einen schlechten Kontakt bekommst, welcher einen größeren Widerstand ergibt und zum anderen könntest du dir so schneller Störquellen einhandeln, da die gesamte Bordelektronik über die Karosserie geht.
Benutzeravatar
dp2
 
Beiträge: 288
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 21:16
Wohnort: Leverkusen
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 450er
Kennzeichen: -halter ist Chrom

Re: 450 cdi: Step one! Mach dich naggich!

Beitragvon Smartschubser » Mi 11. Aug 2010, 13:36

Mahlzeit!

Stimmt eigentlich... Daran hatte ich irgendwie gar nicht gedacht? Ist im Grunde ja egal wenn ich eh schon mit einem Kabel da ran gehe auch gleich das Massekabel dran zu klemmen!

Hatte bei anderen Autos halt immer die Gurtaufnahmen oder ähnliches genommen, aber da ist die Batterie ja auch ganz weit weg.

Danke für den Tipp! ;)

lg René
Smartschubser
 
Beiträge: 80
Registriert: So 13. Dez 2009, 15:32
Wohnort: Minden Westf.
Postleitzahl: 32429
Realname: Rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 2005'er smart ForTwo cdi "passion"
Kennzeichen: MI-IN 42



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Carhifi

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron