Drehzahlgeräusch im Subwoofer




Von der Serienanlage bis hin zum Highend Konzerterlebnis...

Drehzahlgeräusch im Subwoofer

Beitragvon putzi » So 9. Mai 2010, 13:39

Hallo ihr Bastler :-)

Habe mich letzte Woche in das Soundprojekt gestürzt. Altes Radio raus und ein JVC rein gemacht. Vorne sind nun nette Alpine Lautsprecher drin, hinten im Kofferraum ein 30cm Subwoofer Eg12 von Emphaser (müsste um die 600w haben), den ich dann noch mit GFK an die linke Verkleidung anpassen will. Davor eine Noname Endstufe mit 400w (reicht ja dicke bei so nem kleinen Auto, fand ich). Nun gut, alles schön verkabelt. Wenn der Motor aus ist hab ich auch Top Sound. Sobald ich den Motor anmache ein brummen - Drehzahlabhängig.

Hab nun schon Cinch und + Kabel auseinander gelegt, Masse rund 20cm lang und an mehreren Stellen nun schon probiert, jetzt an der Schiene vom Sitz. Meint ihr es könnte helfen wenn ich einen NF-Entstörer dranbaue? Hab so einen nämlich noch liegen, bevor ich aber rumfummel wollt ich mal technisch versierte Menschen im Board fragen.
putzi
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 6. Mai 2010, 10:29
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: mc01 blau/silber
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

von Anzeige » So 9. Mai 2010, 13:39

Anzeige
 

Re: Drehzahlgeräusch im Subwoofer

Beitragvon smart-IN » So 9. Mai 2010, 17:34

filter sind immer die allerletzte lösung...
meine tipps:
- masse zum batterieminus führen
- noname? ;)
- laufrichtungsgebundenes cinchkabel?

und das jvc? ein aktuelles oder ein altes? die alten hatten sehr gern mal kalte lötstellen und damit üble masseprobleme...
und wo liegt das cinchkabel genau?
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Drehzahlgeräusch im Subwoofer

Beitragvon putzi » So 9. Mai 2010, 19:15

Ja meine Endstufe ist eine Intersonic Maxsound... MX 230 Für mich ist's no name :), Masse direkt an den Minuspol? Heißt es nicht immer den möglichst kürzesten Weg wählen? Ist ein normales Cinchkabel, denke nicht das es an eine Laufrichtung gebunden ist.

Ist ein 2 oder 3 jähriges JVC, hatte es zuvor in einem Renault und lief dort mit der gleichen Endstufe/Subwoofer einwandfrei.

Batterie + liegt auf der Beifahrerseite unterm Teppich und das Cinch auf der Fahrerseite ebenfalls unter dem Teppich. Daher war von der Idee her die einzige Lösung dieser Entstörfilter, kanns mir nicht wirklich erklären. Danke :)
putzi
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 6. Mai 2010, 10:29
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: mc01 blau/silber
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Drehzahlgeräusch im Subwoofer

Beitragvon smart-IN » Mo 10. Mai 2010, 05:27

1. einen quote kannste dir glaub ich beim ersten folgeposting leicht sparen... ;)
2. Intersonic? jepp - definitiv "noname"! :P
3. minuspol stimmt normal so, aber bei den eh schon sehr kurzen wegen im smart lohnt es sich, direkt zur batterie zu gehen.

die meisten haben es eben so und die wenigsten haben damit noch störgeräusche. müsste also was dran sein, oder? einfach mal probieren...
wichtig ist auch, WO die cinch verlaufen - stromführendes zeuch am mitteltunnel - cinch nach außen an die schweller!
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Drehzahlgeräusch im Subwoofer

Beitragvon putzi » Mo 10. Mai 2010, 09:40

Guut, werd mich heute mal dransetzen, vielleicht bekomm ich das Problem gelöst :-=
putzi
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 6. Mai 2010, 10:29
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: mc01 blau/silber
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Drehzahlgeräusch im Subwoofer

Beitragvon putzi » Mo 10. Mai 2010, 14:17

Puuuh, da hat man nen freien Tag und sitzt 3 Stunden in der Verkabelung der Karre. Der Massepunkt war scheinbar das große Problem... Hab mir den Massepunkt von den Rückleuchten genommen, zack hatte ich weniger Geräusch, ein wenig war aber immer noch da, den Entstörer dran und nun ists topp :-)

Danke Dominic :)
putzi
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 6. Mai 2010, 10:29
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: mc01 blau/silber
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Drehzahlgeräusch im Subwoofer

Beitragvon smart-IN » Mo 10. Mai 2010, 15:42

die frage ist, ob's an der batterie nicht gleich ganz weg gewesen wär... ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Drehzahlgeräusch im Subwoofer

Beitragvon putzi » Mo 10. Mai 2010, 16:16

Ach, siehst du, ganz vergessen zu erwähnen. An der Batterie angeschlossen war das Geräusch auch noch da, nicht laut, aber doch hörbar, in nem größeren Auto hät mich das sicherlich nicht gestört aber im Smart sitzt man ja quasi im Subwoofer.
putzi
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 6. Mai 2010, 10:29
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: mc01 blau/silber
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234



Ähnliche Beiträge

[B] HUB-Car Subwoofer aktiv VERKAUFT!!!
Forum: Flohmarkt
Autor: Sitzi
Antworten: 0
[B] smart forfour Subwoofer für Montage unterm Sitz
Forum: Flohmarkt
Autor: Smilidon
Antworten: 0
[B] Passform Subwoofer für 451 Cabrio
Forum: Flohmarkt
Autor: la_oveja_negra
Antworten: 0
Fragen zum Subwoofer von Hubcar.com
Forum: Carhifi
Autor: rugerclub
Antworten: 5
Günstiger Subwoofer bei Conrad
Forum: Carhifi-Grundlagen
Autor: Bubis-Smart
Antworten: 1

TAGS

Zurück zu Carhifi

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron