Hifi Ausbau




Von der Serienanlage bis hin zum Highend Konzerterlebnis...

Hifi Ausbau

Beitragvon Michael Z. » Mo 8. Jun 2009, 23:57

Hi,

ich hoffe ich kann hier ein paar anfängerfragen stellen weil die Fragen selbst nach längeren Suchen noch nicht wirklich geklärt wurde.


Also ich habe n altes JVC Radio (2003) vom Vorbesitzer des Smarts

(JVC KD-K401)

Neulich habe ich gedämmte Schallwandlerboxen in meinem kleinen Eingebaut. Gefüllt mit aukustikwolle und bestückt mit einem AXTON CAC 2.5 System. Die Hochtöner sind wegen dem mir wichtigen Serienmäßigen aussehen in die alten türmchen gewandert. (Abdeckung oben mit dem Dremel abgedremelt und die Axtons mit Heißkleber reingefummelt.

Das Soundergebniss ist meines erachtens noch ziemlich mau, wobei ich nicht ausschließen kann das ich doch etwas verpolt habe.

Just dieses Wochenende habe ich mehr oder weniger aus Zufall eine Axton c502 Endstufe ersteigert die ein wenig mir helfen soll den Klang zu verbessern. Des weiteren soll noch ein Hub-Car Passiver Subwoofer rein.


Meine Probleme sind jetzt.
Es ist eine 4Kanal endstufe, mein Radio hat aber nur 2 line out ausgänge (stereo halt). Wie muss ich das legen? In einem Forum hab ich gelesen ich brauche einen Y-Adapter.
2. will ich die Endstufe unterm Beifahrersitz anbringen, muss aber wissen 1. wie muss ich die Endstufe einstellen: Hab ich doch insgesammt 5 sachen zum anfeuern. 2HTs 2MTs und der Sub. Sollen die alten Frequenzweichen weiterhin drin bleiben? Oder gibt es eine andere lösung? Oftmals hab ich gelesen: Kanal 1-2 das Frontsystem 3-4 gebrückt der Sub.
3. Ich muss wissen wo es am geschicktesten die Kabel liegen sollten um störungsfrei alles bekommen zu können.
4. Ist jemand im Raum Stuttgart da der mir dabei freundschaftlich unter die Hand greifen könnte?

...
Es werden sicherlich noch Fragen kommen. Ich hoffe ihr könnt mir jetzt schon helfen.


MfG
Michael
Gesendet von meinem PC via Firefox
Michael Z.
 
Beiträge: 187
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 14:54
Postleitzahl: 22
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo 450 Passion 45kw BJ:04
Kennzeichen: HH-XX-XXX

von Anzeige » Mo 8. Jun 2009, 23:57

Anzeige
 

Re: Hifi Ausbau

Beitragvon DJ_Matou » Mi 10. Jun 2009, 09:28

Michael Z. hat geschrieben:Hi,
Es ist eine 4Kanal endstufe, mein Radio hat aber nur 2 line out ausgänge (stereo halt). Wie muss ich das legen? In einem Forum hab ich gelesen ich brauche einen Y-Adapter.

Also Y-Adapter ist eine Möglichkeit. Ich würde 2 Stück davon verwenden. Für den linken Kanal einen und für den rechten einen. Aber schau dir die Axton noch mal an, bevor du kaufst. Möglicherweise hat sie einen Schalter, der das Signal auf den zweiten Eingang weiterschaltet. (zB die AudioSystems hat sowas)
Michael Z. hat geschrieben:2. will ich die Endstufe unterm Beifahrersitz anbringen, muss aber wissen 1. wie muss ich die Endstufe einstellen: Hab ich doch insgesammt 5 sachen zum anfeuern. 2HTs 2MTs und der Sub. Sollen die alten Frequenzweichen weiterhin drin bleiben? Oder gibt es eine andere lösung? Oftmals hab ich gelesen: Kanal 1-2 das Frontsystem 3-4 gebrückt der Sub.


Kanal 1 und 2 für dein Frontsystem und Kanal 3-4 für den Sub ist schon richtig. Die alten Frequenzweichen bleiben drin. Es gibt auch noch eine Möglichkeit, die Hoch und Tieftöner jeweils an einen eigenen Kanal zu hängen. Das heisst "vollaktiv", benötigt viel Know How, ein anderes Radio und ist was für Profis
Michael Z. hat geschrieben:3. Ich muss wissen wo es am geschicktesten die Kabel liegen sollten um störungsfrei alles bekommen zu können.

Die ideale Verlegung ist wohl: Stromkabel in der Nähe des Mitteltunnells nach hinten zur Endstufe führen. Lautsprecherkabel rechts am Rand unter dem Teppich nach vorne. Chinch links am Rand unter dem Teppich nach vorne. Ich hab allerdings LS und Chinch rechts aussen verlegt. Könnte möglicherweise pfeifempfindlicher sein als Chinch rechts. Wichtiger Tip: Das Kabel zum Einschalten der Endstufe nicht parallel mit den Chinch legen. Lieber ein extra Kabel bei deinen Powerkabeln vorsehen.
Nicht den möglicherweise am Chinch vorhandenen Mittelleiter beschalten.

Das sollte es für deinen Anspruch wohl erst mal sein, die Profis mögen mir widersprechen. Ach noch eines: Deine Eimer sollten gedämmt werden (nicht Watte reinstopfen, sondern von außen mit Bitumen oder Alubutyl bekleben) und das Baßreflexloch dicht verschlossen werden. Dann klappts auch mit dem Sound :mrgreen:
Hoffe geholfen zu haben ;-)
BildBild
Benutzeravatar
DJ_Matou
 
Beiträge: 305
Registriert: Di 12. Mai 2009, 09:34
Wohnort: Alling
Postleitzahl: 82239
Realname: Holger
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: CDI Cabrio '08 (451) in Scratch Black
Kennzeichen: Faster For Bavaria

Re: Hifi Ausbau

Beitragvon Michael Z. » Mi 10. Jun 2009, 11:01

sind sie! Ich hab se vom Smart-Forum. Gedämmt, mit Axtons, Verschlossen und mit ein paar schichten Bitumen.

Bild



So wird die Endstufe aussehen. Leider werde ich das Teil erst in ein paar Tagen in den händen halten:

Bild
Gesendet von meinem PC via Firefox
Michael Z.
 
Beiträge: 187
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 14:54
Postleitzahl: 22
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo 450 Passion 45kw BJ:04
Kennzeichen: HH-XX-XXX

Re: Hifi Ausbau

Beitragvon DJ_Matou » Mi 10. Jun 2009, 11:21

Na, das schaut doch schon mal ganz ordentlich aus.
Das Bild von der Axton habe ich auch irgendwo im Netz gesehen. Leider ist die Aufschrift über dem mittleren Schalter kaum zu erkennen.
Mit etwas Phantasie könnte hier 2ch - 4ch stehen, was die Funktion wäre, die dir den Kauf der Y-Adapter erspart. ABer mit Sicherheit kann ich es dir nicht sagen.
Hast du dir schon Kabel besorgt ? Also Chinch, Stromversorgung, Lautsprecher?
Zur Einstellung: Für die Kanäle 1&2 (Frontsystem) Hochpaßfunktion (HPF) aktivieren, Trennfrequenz ca. 100 Hz.
Für die Kanäle 2&3 (Subwoofer) Tiefpaß (LPF), vieleicht etwas tiefer als die HPF einstellen (ca. 80 Hz), sonst wird es schnell zu dröhnig.
Prinzipielles Problem: Du hast hier keine Möglichkeit, den Baßpegel schnell zu erhöhen, sondern kannst ihn nur grundsätzlich mit dem Gainregler einstellen.
Ich bin da sehr oft am nachregeln, bei den besseren Autoradios geht das leicht.
BildBild
Benutzeravatar
DJ_Matou
 
Beiträge: 305
Registriert: Di 12. Mai 2009, 09:34
Wohnort: Alling
Postleitzahl: 82239
Realname: Holger
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: CDI Cabrio '08 (451) in Scratch Black
Kennzeichen: Faster For Bavaria

Re: Hifi Ausbau

Beitragvon Michael Z. » Fr 12. Jun 2009, 17:11

Heute kam das gute, leider ziemlich verkratzte (naja is auch egal, is ja unterm Beifahrersitz) Teil.

Bild
Gesendet von meinem PC via Firefox
Michael Z.
 
Beiträge: 187
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 14:54
Postleitzahl: 22
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo 450 Passion 45kw BJ:04
Kennzeichen: HH-XX-XXX

Re: Hifi Ausbau

Beitragvon smart-IN » Fr 12. Jun 2009, 17:15

na der schalter in der mitte sieht doch vielversprechend aus. :D
war keine anleitung dabei?
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7001
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D & MB GLA 45 AMG
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Hifi Ausbau

Beitragvon Michael Z. » Fr 12. Jun 2009, 17:26

ebayangebot, nein. Dachte ich mir aber schon und hab das Kontaktformular von Axton genutzt (Schon vor ner Woche). Leider bekam ich auf der Mail keine Antwort.

Ich gehe auch mal stark davon aus das der Schalter das ist was ich brauche, alles andere währe ja mehr als Irreführend.

Ich bin lediglich am Überlegen wie ich alles ansatzweiße befestige. Wichtig ist mir ganz dringend das der vollständige Rückbau möglich ist. D.h. kein Teppich zerschneiden, keine Schrauben ins Metall bohren oder sonnt was.
Gesendet von meinem PC via Firefox
Michael Z.
 
Beiträge: 187
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 14:54
Postleitzahl: 22
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo 450 Passion 45kw BJ:04
Kennzeichen: HH-XX-XXX

Re: Hifi Ausbau

Beitragvon smart-IN » Fr 12. Jun 2009, 19:01

bei so einer kleinen endstufe reichen völlig klettbänder an der unterseite.
wegen dem schalter - einfach ausprobieren. ;) y-kabel kannste zur not immer noch kaufen.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7001
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D & MB GLA 45 AMG
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Hifi Ausbau

Beitragvon Michael Z. » Sa 13. Jun 2009, 13:13

War heute bei Hub-Car. Sehr netter Service!

Leider war kein Passiver Sub mehr da weshalb ich mich spontan für den Aktiven entschieden habe.

Dort gabs dann auch 2 Mundorf Kondensatoren mit 3,3mF sowie Kabelsets. Problem ist nur: Die Kondensatoren sollen an die HTs, doch dann kam ich nicht ganz mit. Ist das ein ersatz für die Frequenzweichen oder ein Zusatz? Falls es ein ersatz ist, wie werden dann die anderen sachen angeschlossen?

Durch den aktiven Sub sollte es jetzt wie folgt betrieben werden.

Axton Endstufe beides gebrückt beides für das FS mit Frequenzweichen. Vollaktiv wurde mir abgeraten bei der Endstufe.

Sub über eigene ES direkt ans Radio
Gesendet von meinem PC via Firefox
Michael Z.
 
Beiträge: 187
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 14:54
Postleitzahl: 22
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo 450 Passion 45kw BJ:04
Kennzeichen: HH-XX-XXX

Re: Hifi Ausbau

Beitragvon Sitzi » Sa 13. Jun 2009, 13:28

Hallo,

hast du dir bei HUB Car auch ein Frontsystem gekauft oder meinst du die Frequenzweichen von deinem Frontsystem, das du schon hast?

Gruß aus Oberfranken, Sitzi.
Bild
* * * powered by ARAL ultimate diesel * * * * maintenance by Autohaus Moll GmbH & Co, 90441 Nürnberg * * *
Benutzeravatar
Sitzi
 
Beiträge: 141
Registriert: So 22. Mär 2009, 08:16
Wohnort: Forchheim
Postleitzahl: 91301
Realname: Adi
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II cdi cabrio passion
Kennzeichen: FO R 7070

Re: Hifi Ausbau

Beitragvon Michael Z. » Sa 13. Jun 2009, 13:49

von den Axtons CAC 2.5

Lediglich die Mundorf Kondensatoren hab ich mit genommen.
Gesendet von meinem PC via Firefox
Michael Z.
 
Beiträge: 187
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 14:54
Postleitzahl: 22
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo 450 Passion 45kw BJ:04
Kennzeichen: HH-XX-XXX

Re: Hifi Ausbau

Beitragvon Michael Z. » Sa 13. Jun 2009, 22:24

*push* das sollte ich bis morgen wissen, habe nicht vor alles noch mal auszubauen. Danke.
Gesendet von meinem PC via Firefox
Michael Z.
 
Beiträge: 187
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 14:54
Postleitzahl: 22
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo 450 Passion 45kw BJ:04
Kennzeichen: HH-XX-XXX

Re: Hifi Ausbau

Beitragvon Sitzi » So 14. Jun 2009, 00:00

Hallo,

denke mal die Kondensatoren brauchst du nicht, du kannst das Frontsystem an den vorderen Kanäle ganz normal anschließen, Frequenzweiche an die Ausgänge, von der Frequenzweiche dann zu den HT (Hochtönern) und zu den TMT (Tief-/Mitteltönern).

Da du einen aktiven Sub hast, kannst du diesen entweder über den Hochpegel-Anschluß (Lautsprecherausgänge vom Radio) anschließen oder (was besser ist) über die Cinchausgänge ansteuern.

Ich hatte auch einen aktiven Sub, den ich aber inzwischen passiv betreibe, da die HUB Car Endstufe eigentlich nur für das originale Soundsystem und die Ausgangsleistung eines normalen Radios reicht.

Betreibe den HUB Car inzwischen passiv (einfach ein Lautsprecherkabel vom Subwoofer nach außen legen und den Rest stillegen) über die beiden hinteren Ausgänge der Endstufe.

Aber das musst bzw. wirst du selber rausfinden.

Gruß aus Oberfranken, Sitzi.
Bild
* * * powered by ARAL ultimate diesel * * * * maintenance by Autohaus Moll GmbH & Co, 90441 Nürnberg * * *
Benutzeravatar
Sitzi
 
Beiträge: 141
Registriert: So 22. Mär 2009, 08:16
Wohnort: Forchheim
Postleitzahl: 91301
Realname: Adi
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II cdi cabrio passion
Kennzeichen: FO R 7070



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Carhifi

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron