Subwoofer für Gehäuse...




Von der Serienanlage bis hin zum Highend Konzerterlebnis...

Subwoofer für Gehäuse...

Beitragvon Sitzi » Mi 8. Jul 2009, 23:33

Hallo,

nur mal so ne hypothetische Frage...

Überlege schon die ganze Zeit, meinen HUB-Car Subwoofer gegen ein Gehäuse mit einem 8 Zoll/20cm Subwoofer auszutauschen...

Als Gehäuse habe ich mir eines von i-sotec vorgestellt.

Weiß ja nicht, ob der Lautsprecher, den die in den Komplett-Subwoofer einbauen was taugt...

Welchen 8 Zoll/20cm Subwoofer Lautsprecher würdet/könntet ihr empfehlen?

Falls ich dieses Projekt durchziehe...

Hätte jemand Interesse an einem etwa 1 Jahr alten HUB-Car Subwoofer aktiv für den 450 ?

Ist nur ne grundsätzliche Frage... wenns soweit ist, stell ich das Verkaufsangebot bei Biete/Suche... ein.


Gruß aus Oberfranken, Sitzi.
Bild
* * * powered by ARAL ultimate diesel * * * * maintenance by Autohaus Moll GmbH & Co, 90441 Nürnberg * * *
Benutzeravatar
Sitzi
 
Beiträge: 141
Registriert: So 22. Mär 2009, 09:16
Wohnort: Forchheim
Postleitzahl: 91301
Realname: Adi
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II cdi cabrio passion
Kennzeichen: FO R 7070

von Anzeige » Mi 8. Jul 2009, 23:33

Anzeige
 

Re: Subwoofer für Gehäuse...

Beitragvon smart-IN » Do 9. Jul 2009, 06:47

also aus eigener erfahrung kann ich nur sagen: finger weg vom isotec-chassis! :P
fußmassage - ok. subwoofer - isses net. ;)
das gehäuse geht sicher ok...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Subwoofer für Gehäuse...

Beitragvon Sitzi » Do 9. Jul 2009, 16:55

Danke für den Hinweis, Kev.

Somit scheidet der Komplett-Subwoofer aus.

Und was bau ich in das Leergehäuse nun rein?

Gruß aus Oberfranken, Sitzi.
Bild
* * * powered by ARAL ultimate diesel * * * * maintenance by Autohaus Moll GmbH & Co, 90441 Nürnberg * * *
Benutzeravatar
Sitzi
 
Beiträge: 141
Registriert: So 22. Mär 2009, 09:16
Wohnort: Forchheim
Postleitzahl: 91301
Realname: Adi
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II cdi cabrio passion
Kennzeichen: FO R 7070

Re: Subwoofer für Gehäuse...

Beitragvon smart-IN » Do 9. Jul 2009, 16:59

mussu matze fragn... ;)
gibt einige 20'er - glaub die meisten nehmen da Hertz.
der atomic quantum wird ja leider nicht mehr in 8" gebaut laut matze. :(

wie viel volumen hat das isotec-gehäuse eigentlich noch mal?
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Subwoofer für Gehäuse...

Beitragvon Sitzi » Do 9. Jul 2009, 18:49

Das Gehäuse hat etwas mehr Volumen als das von HUB-Car, das etwa 5,5 Liter Volumen hat. Das i-sotec Gehäuse dürfte also knapp 6 bis 6,5 Liter haben.

Bin ja jetzt SPL-Fan, die haben einen 20cm Lautsprecher, ist ein Tieftöner mit der Bezeichnung SD 8.1, meinst du der taugt was?

Leider baut Carpower kein 20 cm Chassis der Raptor-Serie.

Apropos Raptor, ich könnte ja auch versuchen in mein HUB-Car Gehäuse den 6 Zoll/16 cm Raptor einzubauen. Werd morgen mal den HUB-Car Sub aus dem Gehäuse bauen und die Tiefe messen, die zur Verfügung steht, denn der Raptor baut ja mächtige 15,2 cm tief...

Gruß aus Oberfranken, Sitzi.
Bild
* * * powered by ARAL ultimate diesel * * * * maintenance by Autohaus Moll GmbH & Co, 90441 Nürnberg * * *
Benutzeravatar
Sitzi
 
Beiträge: 141
Registriert: So 22. Mär 2009, 09:16
Wohnort: Forchheim
Postleitzahl: 91301
Realname: Adi
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II cdi cabrio passion
Kennzeichen: FO R 7070

Re: Subwoofer für Gehäuse...

Beitragvon dp2 » Do 9. Jul 2009, 18:59

Die Gehäuse sind alle viel zu knapp. 5-7l sind für einen 20er einfach zu wenig...persönlich würde ich einem 20er im Smart 10-12l geben. Nebenbei benötigt der Raptor für BR auch 9l.

Da bleiben nur drei Möglichkeiten:

1.
Selber bauen...eine einfache Anleitung bietet Kuebel181s Einbauthread

2.
Einen Fachhändler beauftragen

3.
Ein gebrauchtes Gehäuse kaufen...z.B. im Smart-Forum bietet der Lobster1 ein fertiges Gehäuse mit passendem 20er Sub.
Benutzeravatar
dp2
 
Beiträge: 288
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 21:16
Wohnort: Leverkusen
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 450er
Kennzeichen: -halter ist Chrom

Re: Subwoofer für Gehäuse...

Beitragvon Sitzi » So 12. Jul 2009, 10:34

Hallo,

hab mal ein paar Stunden Google beansprucht und festgestellt, dass
es für das (6 Liter)-Gehäuse von i-sotec kaum einen 20er Sub gibt.

Die meisten 20er Sub wollen 10-15 Liter.

Was haltet Ihr von Subwoofern von JL Audio?

Gruß aus Oberfranken, Sitzi.

P.S.: Jetzt ne echte Laienfrage: Warum ist es so schlimm, wenn man nen Sub,
der für 10-15 Liter vorgesehen ist, in ein 6-Liter-Gehäuse einbaut?
Bild
* * * powered by ARAL ultimate diesel * * * * maintenance by Autohaus Moll GmbH & Co, 90441 Nürnberg * * *
Benutzeravatar
Sitzi
 
Beiträge: 141
Registriert: So 22. Mär 2009, 09:16
Wohnort: Forchheim
Postleitzahl: 91301
Realname: Adi
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II cdi cabrio passion
Kennzeichen: FO R 7070

Re: Subwoofer für Gehäuse...

Beitragvon dp2 » So 12. Jul 2009, 11:58

Wenn ein Subwoofer weniger Volumen bekommt als was er eigentlich benötigt, geht Tiefgang und eine saubere Wiedergabe verloren...dann kannst du dir gleich einen ganz billigen 25er in den Kofferraum stellen, denn etwas Druck kann jeder Sub produzieren...es happert eben bei der Wiedergabe ;)

JL hat sehr gute Subs im Sortiment, es ist eben die Frage, ob sie einem gefallen. Sie spielen angedickt sprich angefettet und wirken so etwas mächtiger als andere Subs.

Wichtiger ist es einen Subwoofer zu finden, der auch in den Fußraum passt bzw. du müsstest erstmal ein Gehäuse habe, welches die 10l aufbringt und erst im Anschluss einen passenden Sub suchen.
Benutzeravatar
dp2
 
Beiträge: 288
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 21:16
Wohnort: Leverkusen
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 450er
Kennzeichen: -halter ist Chrom

Re: Subwoofer für Gehäuse...

Beitragvon smart-IN » So 12. Jul 2009, 17:11

JL muss man mögen - ich tu es z.b. nicht. ;) für hip-hopper vielleicht das richtige - aber musik is ja was anderes... :P

also der Eton 8-720 Hex soll ja angeblich schon ab 4,6 liter geschlossen gut laufen - wär also prädistiniert dafür.
ich glaube gehört zu haben, dass Aluonkel den nun in seinem fußraum einsetzt.

warten wir mal ab - hifi-matze bekommt demnächst neue leergehäuse und testet es mal.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Subwoofer für Gehäuse...

Beitragvon dp2 » So 12. Jul 2009, 17:20

Ne, der AluOnkel hat den großen 10-620 drin. Die kleinen hingegen sollen weder Pegelfest noch tief können.

Gerade wenn man es etwas druckvoller haben möchte und ggf. gerne eine Bassüberhöhung bevorzugt, muss so ein 20er was abkönnen. Gerade im geschlossenen Gehäuse und bei einer tiefen Trennung (bei 50Hz) wird den kleinen schnell viel abverlangt.
Benutzeravatar
dp2
 
Beiträge: 288
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 21:16
Wohnort: Leverkusen
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 450er
Kennzeichen: -halter ist Chrom

Re: Subwoofer für Gehäuse...

Beitragvon smart-IN » So 12. Jul 2009, 17:24

mist - dann is der kleine wohl auch für mich gestorben... :(
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E



Ähnliche Beiträge

High-Low Adapter einbauen - Subwoofer anschließen
Forum: Carhifi
Autor: bobby88
Antworten: 19
Subwoofer in die Kofferraumseitenverkleidungen
Forum: Carhifi
Autor: aurel81
Antworten: 0
Fragen zum Subwoofer von Hubcar.com
Forum: Carhifi
Autor: rugerclub
Antworten: 5
[S] Kleinen Subwoofer für 02'er Cabrio...
Forum: Flohmarkt
Autor: tobsim
Antworten: 0
Kofferraum-Subwoofer - noch ein paar Fragen...
Forum: Carhifi
Autor: Sitzi
Antworten: 3

TAGS

Zurück zu Carhifi

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron