Boxen für die Türe




Von der Serienanlage bis hin zum Highend Konzerterlebnis...

Boxen für die Türe

Beitragvon VeggieBurger » Do 4. Jun 2015, 11:04

Welche Boxen für die Türe nachrüsten? Kann das ein Laie selbst tauschen? Euer Veggie! ;)
Bild
Benutzeravatar
VeggieBurger
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 11:57
Postleitzahl: 83022
Ich fahre einen...: 451 cdi passion (MJ 2012)
Kennzeichen: S

von Anzeige » Do 4. Jun 2015, 11:04

Anzeige
 

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon NickCroft » Do 4. Jun 2015, 12:16

Du weißt, wie man die Tür inkl. Panels usw. öffnet? Von innen geht es nämlich nicht.
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon VeggieBurger » Do 4. Jun 2015, 12:49

Nein, ist das schwer? Ohje, dachte ich komme da von innen dran, plug&play … :o :(
Bild
Benutzeravatar
VeggieBurger
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 11:57
Postleitzahl: 83022
Ich fahre einen...: 451 cdi passion (MJ 2012)
Kennzeichen: S

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon NickCroft » Do 4. Jun 2015, 13:08

Definitiv nicht P&P.
Ich hatte da kein Bock drauf und hab's gelassen nachdem ich die Anleitungen im Web gesehen habe.
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon Juros » Do 4. Jun 2015, 13:58

Da wirste geholfen ;-)

http://www.marcelcuvelier.de/sites/smart_info02.html

http://www.marcelcuvelier.de/sites/smart_info03.html

Nur würde mich immer noch interessieren was das Geheimnis des Weckerradioklanges im Smart ist, das Radio oder die Boxen? Oder doch beides?
Juros
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 06:08
Postleitzahl: 79618
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 84 PS
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon VeggieBurger » Do 4. Jun 2015, 14:42

Hui krass, keine Ahnung ob ich das schaffe. Aber genau wegen des Radioweckerklangs frage ich ja auch, wenn es ausreicht das Radio zu wechseln würde ich das vorziehen. Ich brauche kein HighEnd HiFi im Auto und ich bin gleich zweimal kein Bassfanatiker. Ich würde nur gerne bei meinen täglichen Fahrten einigermaßen erträglich Musik hören können. Momentan bleiben mir nur Headphones …
Bild
Benutzeravatar
VeggieBurger
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 11:57
Postleitzahl: 83022
Ich fahre einen...: 451 cdi passion (MJ 2012)
Kennzeichen: S

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon Juros » Fr 5. Jun 2015, 12:22

Headphones im Smart? Sieht auch sicher stylisch aus ^^

Naja, wenn du dich hier bischen durchliest, wirste feststellen das es wohl an beiden liegt. Finde es trotzdem schade das irgendwie keiner was dazu sagen kann... Foren sind wohl auch nicht mehr das was sie mal waren und ne gescheite FB Gruppe ( die hat mir beim vorherigen Auto mehr geholfen ) finde ich irgendwie nicht.
Juros
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 06:08
Postleitzahl: 79618
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 84 PS
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon VeggieBurger » Fr 5. Jun 2015, 12:26

D'accord hier helfen einem leider nur einige wenige … Musste hier auch schon viel Spott und Hohn einstecken :D :)
Bild
Benutzeravatar
VeggieBurger
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 11:57
Postleitzahl: 83022
Ich fahre einen...: 451 cdi passion (MJ 2012)
Kennzeichen: S

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon Mattes » Fr 5. Jun 2015, 13:32

Hallo Veggie,

zunächst einmal, wie handwerklich begabt bist du? Haste früher mit Lego gebaut, oder warste eher ein Playmobil-Kind?

Wenn du eher grobmotorisch veranlagt bist, lass es sein, wenn du es dir grundsätzlich zutrauen würdest, mach es!

Wenn du halbwegs unfallfrei ein Ikea-Regal zusammengesteckt bekommst, ist das alles nur halb so wild, beim Smart ist größtenteils alles miteinander verschraubt oder verklipst, simpel ineinandergesteckt oder mit sanfter Gewalt zu lösen...

Die Links, die dir Juros gesetzt hat, erklären eigentlich schon alles, was man wissen muss, wenn du eher auf bewegte Bilder stehst, schau dir das hier mal an, da geht´s um´s Radio ab MoPf (so wie´s deiner ist, da hat man etwas am Radiorahmen geändert, derjenige, der das macht in dem Video, ist hier auch an Board unterwegs und hat auch einen eigenen Shop: http://www.hifi-music.de/shop/Smart-For ... ab-10-2010 (das wäre dann auch direkt die passende Kategorie für deinen Wagen)

Video zum Radioausbau: https://www.youtube.com/watch?v=i1zXmcxVu_Y

Und hier nochmal ne andere Anleitung zum Lautsprechertausch, auch von HifiMatze:
http://www.hifi-music.de/shop/Smart-For ... r-tauschen

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, zu wissen, was du grundsätzlich vorhast, so wie ich das herauslese, bist du kein Bassfetischist, sondern willst lediglich den miesen Klang verbessern... Da du an dem Radiotausch fast schon net vorbei kommst, kannste dir in nem x-beliebigen Elektronik-Großmarkt ein günstiges Markengerät (ergo Kenwood, Clarion, Alpine o.ä.) kaufen, welches deinen Ansprüchen vollends genügen dürfte (CD, USB, ggf. BT...)

Dann, für den Fall, dass du eben keinen Verstärker verbauen willst, kannst du dir ein "preiswertes" Lautsprecherset kaufen (es muss also net unbedingt Andrian oder Gladen sein), ABER auf jeden Fall ein sogenanntes Kompo-System, wo der Tiefmitteltöner (TMT) und der Hochtöner (HT) zwei separate "Boxen" sind...

Es gibt zum einen sogenannte Koaxial-Lautsprecher, da sitzt also der kleine HT im Zentrum des TMT, ist zwar dann nur ein Lautsprecher pro Tür, den du verbauen müsstest, würde aber bedeuten, dass die Hochtöner (also hauptsächlich Stimmen, Klarinetten, je nach Geschmack) aus Richtung Keller kommen und dein Knie beschallt wird, klingt also relativ bäh!

Bei einem Kompo-System sind, wie der Name Kompo(nenten) schon andeutet, TMT und HT voneinander getrennt und durch eine Frequenzweiche zusamengeschaltet. Diese bewirkt, dass der TMT eben nur die tiefen Frequenzen abbekommt (Bass, Tuba), der HT bekommt dann nur die Klarinetten und den Gesang (mal ganz vereinfacht gesprochen)...

Vorteil ist, dass man sich den HT so verbauen kann, wie es einem am besten gefällt, grob in Richtung Ohr ausgerichtet sollte er aber auf jeden Fall sein und halbwegs auf einer Ebene (also net den HT auf der Fahrerseite in´s Spiegeldreieck und den auf der Beifahrerseite in die offene Ablage (ergo Handschuhfach) packen, da gibt´s auch wieder Möglichkeiten, wie man das alles lösen kann, mit den genannten Links siehste schon mal ungefähr, was geht, und für den Fall, dass du elektrische Spiegel hast, gibt´s auf Matzes Seite noch die ganz elegante Lösung mit den Spiegeldreiecken, die original von Smart sind, und das Ganze sehr unauffällig und original wirken lässt (wenn man darauf Wert legt)

"Nachteil" der Kompo-Lösung wäre simpel und einfach der, dass du eben net nur quasi eins zu eins einen Tausch vornimmst, sondern zusätzlich noch den HT und die Frequenzweiche unterbringen müsstest, aber der akustische Gewinn macht das alles wieder wett, zumal du dir ja schon die Mühe gemacht hast, dein Auto zu zerlegen, dann kann man´s auch direkt richtig und vernünftig machen.

Wenn du dann schon mal dabei bist und die Karre gesprengt hast, alles abgebaut hast, und grade so richtig schön in Bastellaune bist, dann denk auf jeden Fall daran, die Türpanels zu dämmen!!! Ganz wichtig!!! Weil, denk mal drüber nach, du hast dein Auto zerlegt um den Radioweckerklang loszuwerden, hast Zeit, bissi Geld (komm ich gleich noch zu) und Mühe investiert, hast dir vielleicht auch irgendwo die Flossen angeschrammt und sparst dann an der Dämmung... Da wirste früher oder später (eher früher) dich in den Allerwertesten zu beißen versuchen, dass du das dann net gemacht hast!

Du weißt, wie deine Tür jetzt original klingt, und jetzt stell dir das mal vor, wenn du mal deine wilden fünf Minuten hast, im Radio läuft grad "I was made for loving you" von Kiss oder je nach Geschmack Beethovens Neunte und deine Tür macht im Rhythmus "brrt, brrt, brrt", das hältste net lang aus...

Sodele, zum Thema Kosten: ein vernünftiges Radio bekommste ja schon so um die 70,-€, Lautsprechersets kannste dich ja mal bei HifiMatze erkundigen, wobei man da berücksichtigen sollte, dass da auch schon das benötigte Alubutyl zum Dämmen der Türe dabei ist und dass Matze nur Sets anbietet, die sich sozusagen bewährt haben, man muss also net das unnötige Risiko eingehen, sich selbst um ein 165er-Kompo-System zu kümmern, was dann vielleicht weniger kostet, aber genauso "toll" klingt wie original... (merke: wer billig kauft, kauft zweimal)

Ich bin das Risiko eingegangen und habe mich selbst drum gekümmert, bei mir sind es die Sinustec ST165 geworden, die mich knapp 40,-€ gekostet haben (die ich aber auch schon mal mit meiner Musik Probe hören konnte, sowohl nur am Radio als auch mit Verstärker) plus ein Radio für 60,-€ aus´m MediaMarkt und 65,-€ für´s Alubutyl und bin glücklich damit, andere hier an Board würden dir sicherlich andere Tipps und wahrscheinlich auch teurere Tipps geben, was aber daran liegt, dass die dann einfach andere, audiophilere Ansprüche haben, und net nur "normal" Radio hören wollen...

Ich hoffe, dass ich dir zumindest ein bisschen habe helfen können, dir vielleicht auch die Angst habe nehmen können, sowas anzufangen, aber es ist immer noch besser, sich mal mit´n paar Mark fuffzig und nem Wochenende Arbeit (wenn man´s sehr, sehr gemütlich angeht, so wie ich) einen besseren Klang in´s Auto zu bauen und es vor allem selber gemacht zu haben (!), als sich vom miesen Radioweckerklang Tag für Tag die Laune vermiesen zu lassen oder gar ein Knöllchen zu riskieren, wenn man mit Kopfhörern Auto fährt und von nem schlecht gelaunten Sheriff angehalten wird...

In diesem Sinne,
mfG Alex
Mattes
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 15:32
Postleitzahl: 53844
Realname: Alex
Geschlecht: m

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon VeggieBurger » Fr 5. Jun 2015, 13:47

Sehr cool, 1000 Dank!!! Ich werde die Sache in jedem Fall angehen und von deinem super Beitrag ausgehend etwas weiter recherchieren. Ich hatte gehofft, das lässt sich schnell mal eben so machen, da dem nicht so ist, werde ich jetzt vorab noch Zeit investieren, bevor ich mich ans Werk mache.

Eine frage noch wie hoch schätzt Du den zeitlichen Aufwand ein pro Türe? Echt krass, ich mache das diesen Sommer :D

Edit: Mir ist total wichtig das alles original aussieht, ich würde mir niemals die HT auf das Armaturenbrett schrauben. Spiegel sind elektrisch bei mir :)

Noch was, was ist Mopf???
Bild
Benutzeravatar
VeggieBurger
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 11:57
Postleitzahl: 83022
Ich fahre einen...: 451 cdi passion (MJ 2012)
Kennzeichen: S

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon NickCroft » Fr 5. Jun 2015, 13:56

Mopf = Modellpflege
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon Holzi001 » Fr 5. Jun 2015, 13:58

VeggieBurger hat geschrieben:Musste hier auch schon viel Spott und Hohn einstecken :D :)

VeggieBurger hat geschrieben:Noch was, was ist Mopf???


Sorry, aber bei solchen Fragen wunderst Du dich dass Du Spott und Hohn erntest?
We learned at a early Age that FWD sucks. Bild
Benutzeravatar
Holzi001
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 13. Sep 2012, 16:34
Realname: Claus
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo 451 pure, 71 PS, Bj. 11/2010
Kennzeichen: MN-CH 2707

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon Mattes » Fr 5. Jun 2015, 14:20

Sodele, ich nochmal...

@ Holzi
Es weiß halt net jeder, dass Mercedes seine Facelifts Modellpflege nennt und mit Mopf abkürzt...

@ Veggie
Wie schon gesagt, ich hab ganz gemütlich sowohl das Radio als auch die Lautsprecher getauscht sowie beide Türen gedämmt und war an einem Wochenende komplett fertig, wobei mir meine bessere Hälfte nur minimal zur Hand gegangen ist, sprich mal´n Werkzeug anreichen oder so...

Was du mit "schnell mal eben so" machen kannst, wäre ja bspw. zunächst einmal nur das Radio zu tauschen, das ist relativ schnell gemacht, und wer weiß, vielleicht hast du ja derart (ich sag mal salopp) geringe Ansprüche, dass dir das schon ausreicht?

Ansonsten, nachdem du das Radio getauscht hast, kannst ja an einem Wochenende nur die eine Tür machen und dann am nächsten die andere, ganz wie´s bei dir zeitlich so passt... Wie gesagt, ich hab´s ganz gemütlich an einem Wochenende gemacht und´s bis heute absolut net bereut!

Und die Spiegeldreiecke gibt´s ja auch beim Matze im Shop, net über den auf den ersten Blick hohen Preis wundern, es sind halt originale Smart-Teile, und da Smart ja nun mal zu Mercedes gehört, zahlt man so oder so auch den Mercedes-Preis...

http://www.hifi-music.de/shop/Hochtoene ... ForTwo-451

Als Alternative könnte man in die originalen Spiegeldreiecke auch entsprechende Öffnungen reinfräsen/-dremeln, so dass man die HTs darin verbauen kann (die meisten HTs, auch die von meinen Sinustecs, haben nen Kragen, der eine eventuell etwas unsaubere Kante verdeckt), aber da du ja anfangs ein wenig abgeschreckt warst, würde ich dir diesen Weg eher net empfehlen...

Für den Fall, dass noch irgendwelche Fragen offen sind, nur raus damit!

In diesem Sinne,
mfG Alex
Mattes
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 15:32
Postleitzahl: 53844
Realname: Alex
Geschlecht: m

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon VeggieBurger » Fr 5. Jun 2015, 16:03

Super, so werde ich das machen, ich kaufe mir erst das radio und versuche mich am Einbau, dann kann ich den Rest auch besser einschätzen! Wie gesagt, mir ist die connectivity zu meinem iPhone 6 super wichtig, wenn ich freisprechen könnte wärs auch nicht verkehrt … Habe mich mal bei Amazon umgeschaut und bin auf das gestossen, hat leider CD an Bord, das brauche ich überhaupt nicht …

http://www.amazon.de/gp/product/B00ICIR ... UU23PMFGUZ
Bild
Benutzeravatar
VeggieBurger
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 11:57
Postleitzahl: 83022
Ich fahre einen...: 451 cdi passion (MJ 2012)
Kennzeichen: S

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon Mattes » Fr 5. Jun 2015, 17:38

Was hältste denn von dem hier?

http://www.amazon.de/Kenwood-KMM-BT35-R ... B00QMEAOJ0

Ist nur meine persönliche Meinung, aber auch wenn JVC wohl mittlerweile zu Kenwood gehört, ich würde mir keins holen... Wie gesagt, Geschmackssache.

Das o.g. Radio hat eben keinen CD-Slot, daher eine geringere Einbautiefe, was beim Austauschen von Vorteil sein kann, wenn man ein bissi dicke Finger hat...

Bluetooth und Apple kann's auch, dazu eben noch nen Front-USB, müsste passen, oder?

In diesem Sinne,
MfG Alex
Mattes
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 15:32
Postleitzahl: 53844
Realname: Alex
Geschlecht: m

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon VeggieBurger » Fr 5. Jun 2015, 19:20

Yeah!!! Es ist bestellt unfassbar wie ch mach das jetzt wirklich heheh ... Blende brauche ich keine gell? Werde mir nqchher den geposteten youtube Film reinziehen. Echt cool, danke danke!! Alleine hätte ich das niemals angegangen :D
Bild
Benutzeravatar
VeggieBurger
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 11:57
Postleitzahl: 83022
Ich fahre einen...: 451 cdi passion (MJ 2012)
Kennzeichen: S

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon VeggieBurger » Fr 5. Jun 2015, 20:04

Kleines update, freundin schaut Lets Dance und ich schaue nach dem passenden Radio für meinen SMART :D Spricht was gegen Pioneer?

http://www.amazon.de/dp/B00FS7XS3G
Bild
Benutzeravatar
VeggieBurger
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 11:57
Postleitzahl: 83022
Ich fahre einen...: 451 cdi passion (MJ 2012)
Kennzeichen: S

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon Mattes » Fr 5. Jun 2015, 20:15

Halt stop Speedy...

Natürlich brauchst du eine andere Radioblende! Und zwar in Abhängigkeit davon, was da bislang drin ist. Hast du nur eine Radiovorrüstung, dann brauchst du Blende 1, wenn du das Radio Basic drin hast, (was ich vermute, weil du glaub ich mal in einem andren Thread was davon erzählt hast, dass du nen USB-Anschluss hättest), dann brauchst Blende 2.

1: http://www.hifi-music.de/shop/Radioblen ... 10-schwarz

2: http://www.hifi-music.de/shop/Radioblen ... adio-Basic

Wieso und warum, steht da auch noch dabei, unter Umständen brauchste noch nen Antennenadapter, wie's mit nem Strom- und Lautsprecher-Adapter aussieht, da bin ich mir net hundertpro sicher, ob der bei deinem Smart noch nötig ist (wegen Mopf).

Wenn du sicher gehen willst, dass du absolut nix vergisst, dann setz dich doch einfach mal mit Matze in Verbindung, schildere ihm dein Vorhaben, dann wird der dir sicher helfen, alles Wichtige und Passende zu bekommen.

Edit, weil verwirrt: oben zum Kenwood schreibst, es sei bestellt, nu kommst mit dem Pioneer?

In diesem Sinne,
MfG Alex
Mattes
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 15:32
Postleitzahl: 53844
Realname: Alex
Geschlecht: m

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon VeggieBurger » Fr 5. Jun 2015, 21:36

Ja weil ich es nur im Warenkorb hatte, deshalb :) Ich bin einfach völlig aus dem Häuschen, wegen des ganzen Einbaus!!! Habe das Radio Basic mit der Schublade unten drunter … Okay, dann erde ich mich noch um die Blende kümmern (müssen). OMG hoffe das wird alles hinhauen, ich werde mal bei dem Smart Fritze direkt anfragen 8-)

Edit: Pioneer oder Kenwood? 8-) 8-)
Bild
Benutzeravatar
VeggieBurger
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 11:57
Postleitzahl: 83022
Ich fahre einen...: 451 cdi passion (MJ 2012)
Kennzeichen: S

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon Mattes » Sa 6. Jun 2015, 14:11

Guddi, dann hätten wir also schon mal geklärt, dass du dann Blende 2 brauchst, ich hatte mir das ja anhand deiner Modelljahres-Angabe schon gedacht... Das Video von Matze ist dann auch schon das Passende, vielleicht sagt er ja was dazu, ob man noch nen Strom-Adapter braucht oder net...

Kenwood oder Pioneer... Ich persönlich würde aufgrund meiner eigenen guten Erfahrung grundsätzlich eher zum Kenwood greifen, aber auch einfach nur aus dem simplen Grund, weil ich noch kein Pioneer hatte und daher keine Erfahrungen, weder gut noch schlecht, gemacht habe...

Wenn ich deine Anforderungen (Apple, BT, kein CD) ansetze, welche sowohl das Kenwood als auch das Pioneer erfüllt, aber dann noch den Preis in Betracht ziehe, der beim Kenwood als WarehouseDeal bei unter 60,-€ liegt, dann wäre meine Entscheidung gefallen...

Wie gesagt, das Kenwood wäre unter den genannten Voraussetzungen, wenn es um meine Entscheidung ginge, das Radio meiner Wahl... Ob du dich daran jetzt orientieren möchtest, das bleibt ganz allein deine Entscheidung, die kann ich dir net abnehmen...

Haste denn niemanden im Bekannten- oder Freundeskreis, der vielleicht wiederum mit anderen Marken seine/ihre Erfahrung gemacht hat? Würde zwar auf den ersten Anschein die Entscheidung net wirklich erleichtern, aber dann wäre ich es net alleine schuld, wenn Kenwood doch nix für dich sein sollte... ;)

In diesem Sinne,
mfG Alex
Mattes
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 15:32
Postleitzahl: 53844
Realname: Alex
Geschlecht: m

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon VeggieBurger » Sa 6. Jun 2015, 15:54

So, die Suche geht weiter, da ich mich einfach nicht Mitte rBledne anfreunden kann, sieht durch den offenen Schacht wie ein Fremdkörper aus. Gibt es da nix Originales von Smart?

Falls nicht, würde ich jetzt auf ein Doppelkinn Radio gehen, da schaut die Blende aus dem Shop zumindest auf den Bildern besser (optisch) integriert aus … Alles nicht so einfach ;)
Bild
Benutzeravatar
VeggieBurger
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 11:57
Postleitzahl: 83022
Ich fahre einen...: 451 cdi passion (MJ 2012)
Kennzeichen: S

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon VeggieBurger » Sa 13. Jun 2015, 17:48

So kleines update!!!!!!!! Es ist vollbracht ich habe mich entschieden und eben dieses Radio gekauft. HAMMER!!!!!!!!!!!! Pioneer FH-X720BT :D :D :D

Was mir leider noch immer nicht klar ist:

– Benötige ich ein separates Radioanschlusskabel wegen dieser Pin-Belegung?
– Benötige ich einen Antennenadapter? Wenn ja welchen?

Es gibt irgend so eine Tunis Seite aus Uk kann die leider nicht mehr finden …

Leute, das ist der ANFANG, als nächstes sind dann die Spiegeldreiecke dran!!!!!!!!!!!!!!!! :geek: :geek: :geek:
Bild
Benutzeravatar
VeggieBurger
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 11:57
Postleitzahl: 83022
Ich fahre einen...: 451 cdi passion (MJ 2012)
Kennzeichen: S

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon Extrem » Sa 13. Jun 2015, 17:56

OK, mal Grob kurz durch gelesen.

Zu seinen Fragen:

Ein sep. Radioanschlusskabel ist eine eine 50:50 Sache, du kannst es versuchen, das alte einfach rausschrauben, das sind nur vier schrauben und dann siehst du den Stecker und den von deinem neuen Radio. Wenn der nicht gehen sollte, kannst du einfach zu nem Media Markt, Saturn oder so fahren und dir einen holen, du musst nur achten, das die Pinbelegung die richtige ist, sollte auch normalerweise passen, muss aber nicht.

Beim Antennenstecker für das Radio, gilt das selbe wie oben, leider

Beides kostet im verhältnis ein paar Euro, das Kabel glaube über 10 und der Antennenadapter 2-3 Euro

So, jetzt die Frage zu den UK Seite, was gab es da denn oder was willst du wissen, gibt da leider viele, die meistbekannteste war wohl die von smartmedness
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1508
Registriert: So 22. Feb 2009, 18:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon VeggieBurger » Sa 13. Jun 2015, 19:01

Ich verstehe ehrlich gesagt die Antwort nicht bzw. kann ich das vorab nicht rausbekommen? Ich habe meinen Smart 451 Mopf, verbaut ist das Radio Basic mit der Schublade unten drunter. Jetzt habe ich mir das Pioneer FH-X720BT bestellt. Und man kann vorab nicht wissen, was zum Einbau/Anschluss benötigt wird???

:(
Bild
Benutzeravatar
VeggieBurger
 
Beiträge: 236
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 11:57
Postleitzahl: 83022
Ich fahre einen...: 451 cdi passion (MJ 2012)
Kennzeichen: S

Re: Boxen für die Türe

Beitragvon Extrem » Sa 13. Jun 2015, 19:11

Doch die hifi Profis wissen das bestimmt. Finde beim urmodel es nur schneller zum schauen

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1508
Registriert: So 22. Feb 2009, 18:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Carhifi

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron