Radio im Facelift 451iger Modelljahr 2011/2012




Von der Serienanlage bis hin zum Highend Konzerterlebnis...

Radio im Facelift 451iger Modelljahr 2011/2012

Beitragvon VOLKHARD » Do 26. Mai 2011, 21:03

Hallo zusammen,

im Moment trage ich mich mit dem Gedanken, mir Smart Nr. 4 im Herbst zuzulegen.
Da ich bisher immer Fremdprodukte als Radio in meinem Smarties hatte, soll das bei Nummer 4 auch der Fall sein.
In Nr. 3 heißt das derzeitige Gerät JVC KD-DV 7301E.
Mir reichten bisher die gebotene Standardqaulität der Boxen der Smartautos.
Ich kenn das "scheppern und rasseln" der Boxen in den Türen.
Bin eben eher ein Kugelschreiberhengst als ein Schrauber oder Bastler oder Tüftler.
In Nummer vier werde ich mir das angebotene Sound-Surroundsystem mit der Radiovorbereitung leisten.
Nun stoße ich bei dem lesen hier im Carhifi immer auf die Ausdrücke Doppel-Din und 1-Din Schacht.

Ich bin kein Freund von dem Apfelproduzenten, daher brauche ich keinen Anschluss für ein Ei-Pott :lol:

Was können Doppel-Din Radios mehr als ein Din-Schacht Modelle ??
Was kann ich mit Front-AUX-Anschlüssen bewerkstelligen ??

Ich würde mich freuen, hier einfach einmal Eure Meinungen zu lesen.
Ggf. auch Modellvorschläge, sie sollten auf Pioneer und JVC beschränkt bleiben.
Weil, die kann ich über meinen SC-Händler ordern. (oder wie immer in der Bucht)
Freundlicher Gruß
Volkhard

http://www.smart-niederrhein.de
Bild
Benutzeravatar
VOLKHARD
 
Beiträge: 221
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 12:26
Wohnort: 47533 Kleve am Niederrhein
Postleitzahl: 47533
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo pulse cabrio cdi 40 kw
Kennzeichen: KLE-

von Anzeige » Do 26. Mai 2011, 21:03

Anzeige
 

Radio im Facelift 451iger Modelljahr 2011/2012

Beitragvon GT24 » Do 26. Mai 2011, 21:49

Auf BT würde ich zb. nicht verzichten, so kannst Du verschiedene Quellen zur Musikwiedergabe nutzen. Vielleicht ist ja sogar eine Freisprecheinrichtung ein Gedanke.
2010er Passion MHD, Standheizung,H&R Feder, Smart FSE, Bild Super E5
Benutzeravatar
GT24
 
Beiträge: 942
Registriert: Fr 24. Sep 2010, 00:15

Re: Radio im Facelift 451iger Modelljahr 2011/2012

Beitragvon smart-IN » Fr 27. Mai 2011, 06:19

BT ist klanglich aber auch noch mal verschlechternd - bei den serienlautsprechern ohne dämmung macht das aber auch nicht so viel aus. :P
einziger vorteil von doppe-din's: größeres display! front-aux halt zum anstecken von geräten - front-usb halt für sticks, wobei das meistens blöd ausschaut...
ich finde, doppel-din's machen nur sinn, wenn man sie auch als navi einsetzt, bzw. unbedingt im stand fernsehen oder dvd's gucken will. ansonsten kann man mit einem ein-din gleicher preisklasse oft viel besser klang rauskitzeln und die meisten geräte haben heut auch alle nötigen anschlüsse dabei - wenn halt auch nur als hinten rausgeführtes kabel (aux als cinch oder usb). bei Maggie haben wir damals z.b. das usb-kabel in die ablage rechts neben dem lenkrad geführt - alternativ kann man es ja auch ins handschuhfach legen.
ich persönlich würde keine reinen touchscreens wollen - hardwaretasten für titelsprung und lautstärke sind einfach "genauer".

grundsätzlich würde ich eher bei pioneer suchen... ;)
das neue clarion mit der wisch-bedienung soll auch recht gut sein.
aber lass bitte die finger von dem surround-quatsch! völlig rausgeschmissenes geld, welches du lieber in richtige lautsprecher vorne investieren solltest. sicher gibt es in deiner gegend leute, die dir beim einbauen helfen, oder du stellst den kleinen gleich bei matze ab - in jeden fall wirst du deutlich mehr für das wahrscheinlich gleiche geld bekommen.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Radio im Facelift 451iger Modelljahr 2011/2012

Beitragvon VOLKHARD » Fr 27. Mai 2011, 21:02

Was heißt dennn "BT" ??

Den "Lautsprecher-Quatsch" konnte ich schon bei einem Bekannten testen.
Das war überhaupt nicht schlimm und um Welten besser als in meinem jetzigen Modell.

Ich will aber auch keine Boxen/Anlage haben, wie die ganzen "Techno-Proll-Typen" an den Ampeln.
Die haben schon jetzt einen Hörschaden, im wahrsten Sinne des Wortes.

Ich werde mal auf die Pioneer Seite gehen und nach 1Din Geräten schaun.
Einen USB Ausgang vorne habe ich jetzt schon, dass muss es in Nummer 4 auch sein.
Freundlicher Gruß
Volkhard

http://www.smart-niederrhein.de
Bild
Benutzeravatar
VOLKHARD
 
Beiträge: 221
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 12:26
Wohnort: 47533 Kleve am Niederrhein
Postleitzahl: 47533
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo pulse cabrio cdi 40 kw
Kennzeichen: KLE-

Re: Radio im Facelift 451iger Modelljahr 2011/2012

Beitragvon smart-IN » Fr 27. Mai 2011, 21:14

bluetooth...
und nicht immer gleich den austausch von lautsprechern mit den proll-typen verbinden - manche leute machen das, weil sie auf preis/leistung achten und die ist eben bei sämtlichen serientröten nicht gegeben - auch bei den neuen nicht. :P
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Carhifi

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron