E-Ladesäulen immer zugeparkt




"E-Mobility" schimpft es sich Neudeutsch - für alle Diskussionen, egal ob Pro oder Contra oder smart und Nichtsmart, könnt Ihr Euch hier austoben. Natürlich auch für Wasserstoff, Erdgas, Hühnermist.......

E-Ladesäulen immer zugeparkt

Beitragvon acc » Sa 19. Mai 2012, 06:43

"Fahrer von Elektroautos in der Stadt haben ein Problem: Oft sind Ladesäulen von herkömmlichen Autos zugeparkt. Ein durchsetzbares Parkvorrecht fehlt.

Wieder zugeparkt. Obwohl das deutlich sichtbare Schild "Ladeplatz E-Mobil" durch den drohenden Hinweis "Widerrechtlich parkende Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt" ergänzt ist, steht ein konventionelles Auto mit Verbrennungsmotor vor der Ladesäule. Das ist in Hamburg keine ungewöhnliche Ausnahme, sondern ein Regelfall."

Das dachte ich mir auch schon, die Hardcore-Parker kennen keine Gnade.

http://www.zeit.de/auto/2012-05/infrastruktur-ladestation

Bild
Benutzeravatar
acc
 
Beiträge: 354
Registriert: So 18. Dez 2011, 11:13
Wohnort: Bayern
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 Fortwo Pulse Turbo
Kennzeichen: FFB-.....

von Anzeige » Sa 19. Mai 2012, 06:43

Anzeige
 

Re: E-Ladesäulen immer zugeparkt

Beitragvon apicsmart » Sa 19. Mai 2012, 10:43

Ein weiterer Grund warum sich reine Elektromobilität selbst in Deutschen Großstädten nicht so bald durchsetzen wird.

1. Es fehlt in den Städten und Komunen an Geld für die flächendekende Installation einen Ladeinfrastruktur.
2. E-Autos sind im Bezug auf Ihre Nutzungsmöglichkeiten noch viel zu Stark eingeschränkt.
3. E-Autos sind noch viel zu teuer
4. Da wo bereits Bereitschaft zum erwerb eines E-Autos vorhanden ist und idealerweise auch eine Ladeinfrastruktur vorhanden ist, wird das Unterfangen die Ignoranz anderer kontakariert. (Siehe Bericht)

Ich gucke ja bei uns in Köln und Umgebung auch immer mal wo es bereits Ladesäulen gibt, Aber ein E-Auto habe ich noch nirgendwo stehen sehen. Dafür eher diese praktischen kleinen SUV´s vom Format einen Q7 oder ähnlichem. Die halten das sicher für eine Starthilfe Station und stellen sich sicherheitshalber dort hin weil es so lange dauert bis der ADAC da ist. :roll:
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: E-Ladesäulen immer zugeparkt

Beitragvon steve55 » Sa 19. Mai 2012, 14:41

Da muß ich apicsmart erstmal zustimmen.

Die Zeitgenossen, die solche E-Stellplätze zuparken, sind die selbe Klientel, die sich auch, ohne mit der Wimper zu zucken, in absolute Halteverbote, Einfahrten/Ausfahrten, Behindertenparkplätze etc. stellt.
Gruß Stefan

der nun, nach 10 Jahren smart, seit Ende 2013 Spass am Fahren mit einem Mini Cooper hat


Die Horizonte der Menschen sind verschieden.
Bei manchen ist das Sichtfeld so eingeengt, dass es sich auf einen einzigen Punkt beschränkt.
Den nennen sie dann Standpunkt.
Benutzeravatar
steve55
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 14:26
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1120
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mini Cooper R56
Kennzeichen: W ***



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Elektromobilität, Sprit und alternative Antriebe

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron