Fein: Studie Tata Megapixel




"E-Mobility" schimpft es sich Neudeutsch - für alle Diskussionen, egal ob Pro oder Contra oder smart und Nichtsmart, könnt Ihr Euch hier austoben. Natürlich auch für Wasserstoff, Erdgas, Hühnermist.......

Fein: Studie Tata Megapixel

Beitragvon Schaefca » So 11. Mär 2012, 12:42

Tach!

Alles drin und dran, was ich eigentlich von SMART erwarte: Tata Megapixel>>
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 16:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

von Anzeige » So 11. Mär 2012, 12:42

Anzeige
 

Re: Fein: Studie Tata Megapixel

Beitragvon blacksmartcdi » So 11. Mär 2012, 12:49

Habe das drüben eben auch gepostet.

Unsere Autoindustrie produziert völlig an den Bedürfnissen des Otto-Normalbürgers vorbei, dank entsprechender Lobbyarbeit mit steuerlichen Vorteilen.

Die werden sich noch umschauen... :)
Gruß vom hohen Westerwald
HP

CDI Cabrio 2010 ganz schwarz, Design Rot, Normverbrauch 3,3 l
Toyota Prius III Vollhybrid, Perlmutt-Weiß-Metallic, Normverbrauch 3,9 l
Benutzeravatar
blacksmartcdi
 
Beiträge: 309
Registriert: Di 5. Jul 2011, 23:24
Realname: HP
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart CDI Cabrio 2010
Kennzeichen: WW-Wilder Westen

Re: Fein: Studie Tata Megapixel

Beitragvon willi » So 11. Mär 2012, 17:51

Ja mir ist auch aufgefallen das in vielen deutschen Autozeitungen überwiegend PKWs ab 30000 Euro aufwärts vorgestellt werden.
Also völlig am Otto Normal Verbraucher vorbei.
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 17:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: Fein: Studie Tata Megapixel

Beitragvon Schaefca » So 11. Mär 2012, 18:12

Leutz: fast die HÄLFTE aller in Deutschland zugelassenen Autos sind DIENSTWAGEN! Da spielen Preis und Verbrauch (leider) nur eine untergeordnete Rolle. Erst wenige Firmen haben da Potentiale für Einsparungen entdeckt, ansonsten kriegen die Mitarbeiter (nicht zuletzt aus Imagegründen) regelmäßig neue Premiumflitzer hingestellt. Das ist schon länger bekannt, die Kollegen von Greenpeace meldeten z.B dazu: Dienstwagen sind Klimaschweine>>
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 16:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

Re: Fein: Studie Tata Megapixel

Beitragvon blacksmartcdi » So 11. Mär 2012, 18:54

Klar, da die mit unseren Steuergeldern subventioniert werden... :)
Gruß vom hohen Westerwald
HP

CDI Cabrio 2010 ganz schwarz, Design Rot, Normverbrauch 3,3 l
Toyota Prius III Vollhybrid, Perlmutt-Weiß-Metallic, Normverbrauch 3,9 l
Benutzeravatar
blacksmartcdi
 
Beiträge: 309
Registriert: Di 5. Jul 2011, 23:24
Realname: HP
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart CDI Cabrio 2010
Kennzeichen: WW-Wilder Westen

Re: Fein: Studie Tata Megapixel

Beitragvon Gerry F. » Mo 12. Mär 2012, 12:55

Hi Leute!
Vielleicht kann mich ja mal jemand aufklären!?! :?
"Angestellte mit Dienstwagen versteuern pauschal ein Prozent des Wagenpreises als "geldwerten Vorteil" - der reale Nutzen aber ist viel höher, sie können privat besonders billig fahren."
Warum fährt man mit einem Dienstwagen privat besonders billig? Hab' ich ehrlich gesagt nicht verstanden! :?
Grüße vom
Gerry
Benutzeravatar
Gerry F.
 
Beiträge: 256
Registriert: So 16. Mai 2010, 19:03
Realname: Gerry
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart 451 coupé turbo - stahlblau gebürstet/silber
Kennzeichen: IN-

Re: Fein: Studie Tata Megapixel

Beitragvon Zappes » Mo 12. Mär 2012, 13:03

Nun, bei einem Dienstwagen zahlt die Firma im Regelfall alle Reparaturen, die Steuer, die Versicherung und oft auch den Sprit für den Wagen. Wenn Du einen Wagen mit einem Listenpreis von etwa 20.000 € gestellt bekommst, wirst Du durch die 1%-Versteuerung pro Monat so etwa 100 € weniger Netto bekommen. Wenn man das jetzt gegen den Kaufpreis des Wagens, Steuern, Versicherung, Werkstattkosten und ggf. auch Spritkosten verrechnet, ist so ein Firmenwagen schon eine ziemlich günstige Sache - sowohl für den Ansgestellten als auch für den Arbeitgeber, der die Kosten für den Wagen von der Steuer absetzen kann.
Bild
Benutzeravatar
Zappes
 
Beiträge: 117
Registriert: Di 31. Jan 2012, 19:01
Wohnort: Ottobrunn
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo brabus 102 PS

Re: Fein: Studie Tata Megapixel

Beitragvon Smartie020 » Di 13. Mär 2012, 16:46

Auf jeden Fall ist das günstig. Mein Vater muss auch keinen Sprit zahlen. Auch nicht für private Urlaubsfahrten o.ä.
Bild
Benutzeravatar
Smartie020
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 13:18
Postleitzahl: 65199
Realname: Jannik
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fortwo coupe mhd pulse
Kennzeichen: -- -- 777



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Elektromobilität, Sprit und alternative Antriebe

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron