ZEIT: Endlich Verkaufszahlen vom Elektro- ...




"E-Mobility" schimpft es sich Neudeutsch - für alle Diskussionen, egal ob Pro oder Contra oder smart und Nichtsmart, könnt Ihr Euch hier austoben. Natürlich auch für Wasserstoff, Erdgas, Hühnermist.......

ZEIT: Endlich Verkaufszahlen vom Elektro- ...

Beitragvon Schaefca » Mi 16. Jan 2013, 23:04

... Quad RENAULT TWIZY!

(...) Seit Mai 2012 hat sich der Twizy gut 2.000 Mal verkauft, mehr als manch anderes Elektrofahrzeug. (...) Bisher aber ist der Renault Twizy allein. Was am meisten fehlt, ist nicht die Heizung, sondern Konkurrenz. Die würde das Geschäft im Segment erheblich beleben. Opel RAK-e und Audi Urban Concept, wo seid ihr? ..."
Quelle>>

Da, wo sie die Verbrenner-Lobby am liebsten sieht: in der Schublade. Immerhin ist RENAULT so mutig, Verkaufszahlen zu veröffentlichen (die aber von jeder VESPA in Deutschland übertroffen werden). Für alle, denen der "Verkaufserfolg" des ED noch immer ein Rätsel ist, hier eine kleine Rechenaufgabe: von den bis Dezember 2012 produzierten 1.000 EDs gingen 950 an car2go. Bleiben ... Bild

Gut's Nächtle, Elektromobilität.
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

von Anzeige » Mi 16. Jan 2013, 23:04

Anzeige
 

Re: ZEIT: Endlich Verkaufszahlen vom Elektro- ...

Beitragvon willi » Do 17. Jan 2013, 07:59

ähmmm was kostet nochmal der E-Smart ? hüstl.
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 16:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: ZEIT: Endlich Verkaufszahlen vom Elektro- ...

Beitragvon Schaefca » Do 17. Jan 2013, 09:06

@ willi:

Aber willi, das spielt doch für den "urban hipster" keine Rolle, auch nicht für den "fast follower" oder den "Öko-Jünger".

Spaß beiseite: bevor diese Bundesregierung den Flop zugibt, läßt sie sich lieber abwählen (oder erfindet immer neue Rechtfertigungen für die Subventionierung der armen Autoindustrie):

Politik wird Flop nicht zugeben:
(...) Doch es wäre die erste Bundesregierung, die einen Flop zugäbe, wenn sie ihr selbst gestecktes Ziel verfehlen sollte. Also wird wohl alles, was einen Elektromotor an Bord hat, als »Elektrofahrzeug« hochgerechnet werden. Von vier Rädern und fünf Passagieren war ja nie die Rede! Also zählen wir doch flugs alle Hybrid- und Brennstoffzellenfahrzeuge, alle Busse, Lkw, Pedelecs, Elektroroller und Golfcaddys dazu und überbieten so die Zielmarke!"

Dr. Dr. Reinhard Löser
BEM-Beirat
Quelle>>

Er sagt auch noch:
(...) Zwar belegt der Bericht gewisse Fortschritte, doch Deutschland befindet sich immer noch auf Aufholjagd. Es darf bezweifelt werden, dass die deutsche Wissenschaft und Forschung den Abstand von über 10 Jahren in Batterie- und eAntriebstechnik gegenüber Japan, Korea, China und den USA aufgeholt hat. Allein in den USA vervierfachte sich der Absatz des Toyota-Hybridmodells Prius im Juni 2012 gegenüber dem Vorjahresmonat von 4.340 Einheiten auf 19.150 Modelle. Davon können deutsche Hersteller nur träumen..."


Genau wie ich vom 1,5-Liter Smart "PIH" ... ;)

Edit: Typo
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Elektromobilität, Sprit und alternative Antriebe

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron