Auto-Putz-Fred




Ein sauberes Auto ist einigen sehr wichtig...
Wie der Zustand "sauber" am besten erreicht wird, könnt Ihr hier diskutieren.

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon smart-IN » Sa 5. Jun 2010, 20:23

bevor sabberwoman naechste woche das horrorbild einstellt: ICH HABE ES GETAN!
mein kleiner musste hier unten eine waschanlage von innen sehen. :oops:
aber ihr urlaubsgefaehrt (206 cc) wurde auch gequaelt... ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

von Anzeige » Sa 5. Jun 2010, 20:23

Anzeige
 

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon tyke » Mi 9. Jun 2010, 20:04

aCKtrion hat geschrieben:Gut Ding will Weile haben. Also wenn du mit dem HD noch näher rangehst, wäre das definitiv schlimmer, als deine Entfernung und dafür nicht allen Dreck runterzubekommen. Bevor du irgendwelche Steinschläge, oder Lackabplatzer hochhebelst und den Lack runter holst... Gegen die Wasserflecken hilft nur viel klarspülen und schnelles abtrocknen, bzw Trockenhilfen. Ansonsten: kennste das? How to Wash Your Car (ShowCar style!)


Hallo
Dann brauch ich für die Wäsche eigentlich gar kein HD? Was nehmt ihr für die Wäsche? Waschhandschuh, Schwamm oder geht auch einfach ein Mikrofasertuch?

Gruß Uwe
tyke
 
Beiträge: 229
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 21:50
Postleitzahl: 0
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon nullkommasechs » Mi 9. Jun 2010, 20:38

Das kannst du so pauschal nicht sagen. Wenn meiner nur mit Pollen übersät ist, dann brauche ich keinen HDR. Bist du 100km über deutsche Autobahnen geballert und hast 5kg Chitin am Frontpanel, dann wärst du ja schön blöde, wenn du ohne Vorreinigung direkt mit dem Lappen drüberwischt. Und zum anständigen waschen nimmt man einen Waschhandschuh, Schwämme kannst du für unlackiertes Plastik, oder für die Radkästen nehmen.
PS: bitte nur das wichtige zitieren - Fullquote
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Littletaz » Do 10. Jun 2010, 10:49

tyke hat geschrieben:Was nehmt ihr für die Wäsche? Waschhandschuh, Schwamm oder geht auch einfach ein Mikrofasertuch?


Mein Ablauf egal wie dreckig :ugeek:

- Felgen & Pott abspritzen
- Mit Pinsel,Bürste und extra Waschhandschuh die Felgen mit ner Shampomischung reinigen ( Felgenreiniger nicht nötig, weil ordentlich mit Swizöl Autobahn versiegelt )
. Reifenflanken je nach Verschmutzung etwas mit Meguiars APC 1:4 und Pinsel reinigen.
- Auspuff mit Pinsel und Bürste etwas reinigen - geht gut auch nur mit Shampoo Wasser 5-6 Lagen Jetseal helfen da ungemein weil nichts so recht mehr dran haftet.
- Alles nochmals gut abspritzen.

weiter gehts Richtung Lack.
- Prewash mit Kärcher HD und Foamgun - 5 Min Raucherpause
- ordentlich Abkärchern
- dann mit Waschhandschuh ( bevorzugt der Fix40 ) von Oben nach Unten waschen -> 2 Eimer Methode ist obligatorisch ;)
-> Türeinstiege nicht vergessen :idea: Kleine Ecken mit der Zymöl Detail Brush nacharbeiten.
- für den Unteren Teil 2. Waschhandschuh benützen da es unten rum einfach mehr Dreck gibt und das Kratzerrisiko so minimiert wird.
- das ganze nochmals mit HD-Reiniger abspritzen
- mit Schlauch und wenig Druck komplett nochmal drüber gehen - so fliest schon fast alles an Wasser weg und man muss beim folgenden Schritt nimmer viel machen.
- MFT Trockentuch nehmen und komplett abtrocken.
- Nicht immer nötig aber immer wieder schön ne runde mit dem CG Pro Detailer zu drehen.

Glastuch und Glasreiniger zücken und ne kleine Runde Außen und Innen damit drehen.
Türdichtungen Gummis und Kunstoffe behandeln. Leder ca. alle 4-5 Wochen.

... fertig für den nächsten Fliegenmassenmord :mrgreen:

Grüßle Oli
Littletaz
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 07:12
Postleitzahl: 66666
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo brabus
Kennzeichen: BR 42

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon nullkommasechs » So 13. Jun 2010, 13:26

smart-IN hat geschrieben:so - ein wort zum UC? GEIL! :D
Kann ich mich nur anschließen. Habe mich heute mal hingesetzt und meine Tacho- und Zusatzinstrumenteringe aufbereitet. Das ist mir schon seit längerem ein Dorn im Auge. Mein Freund, der Halogenstrahler, wollte auch noch mal ein Auge drauf werfen - ich wusste ja, was mich erwartet

Bild

Bild

Der Tachoring war der schlimmste, habe mit UC sieben, oder acht Durchgänge gebraucht. Für die beiden kleinen nur zwei, die erreichte Defektkorrektur würde bei etwa 90% einordnen, wäre noch mehr gegangen, aber das reicht optisch völlig. Nach dem Ultimate Compound gab's Step 1, dann 2 und dann eine Schicht #16. Für speckigen Glanz im Innenraum dürfte das mehr als ausreichen, hehe...

Bild

Bild

Bild

Bild
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon smart-IN » So 13. Jun 2010, 13:46

tolle bilder" :D
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon amue » So 13. Jun 2010, 15:16

oh man,
warum must du immer gerade die dinge in angriff nehmen die's bei mir mindestens genauso nötig haben und dann noch immer so hervoragende ergebnisse posten?! :evil:
jetzt steh ich noch mehr unter zugzwang. ich glaub ich meide ab sofort deine beiträge im putzfred. :mrgreen:
Bild

Bild
"Fahre nicht als gehöre Dir die Strasse, sondern so, als gehöre Dir der Wagen!"
Benutzeravatar
amue
 
Beiträge: 459
Registriert: Mi 4. Mär 2009, 20:15
Wohnort: Steyr
Ich fahre einen...: 450.432 61+

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Stahlratte » So 13. Jun 2010, 17:38

aCKtrion:

Ja - sieht gut aus! Interessant wären jetzt mal Regenbilder vom Innenraum (Abperlverhalten der Akzentringe)... :lol: :lol:

Ich habe übrigens eine neue Taktik an der Waschbox seit heute:

Auto mit HD vorreinigen... eigenes Autoshampoo (Meg Goldclass) in Eimer geben... die Kunststoffabdeckung - siehe Foto unten - einer größeren Stapelbox (mittig Loch gemacht) auf Eimer legen...Sprühlanze von oben ins Loch reinstecken...mit dem Fuß die Abdeckung auf dem Eimer fixieren...Programm "Glanzspülen" wählen und schön damit den Eimer füllen... das entkalkte Wasser macht nun besten Schaum und Waschwasser... :mrgreen:

Bild
Grüße aus dem smarten Berlin

Stahlratte
Bild
Smart Brabus Xclusive
Benutzeravatar
Stahlratte
 
Beiträge: 434
Registriert: So 8. Mär 2009, 22:26
Postleitzahl: 13465
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Brabus Xclusive
Kennzeichen: ...

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon tyke » So 13. Jun 2010, 19:31

Hallo
@aCKtrion ist das Ultimate Compound auch für außen gedacht?
Gruß Uwe
tyke
 
Beiträge: 229
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 21:50
Postleitzahl: 0
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon nullkommasechs » So 13. Jun 2010, 20:01

Das war als Motivtation gedacht, Herr A. Moeberich ;) Also, hepp hepp, ran an den Speck. Danke für's Lob!

@ Michael, ich mach's immer umgekehrt. Ist das nicht eine riesen Sauerei? Erst Shampoo rein und dann mit dem HDR reinhalten? Das muss doch schäumen wie Sau.

tyke, UC ist eine Lackpolitur. Die Frage hätte eher lauten müssen: "Kann man das auch gefahrlos für seine Akzentteile nehmen?"
Gedacht ist es für lackierte Oberflächen, primär natürlich Außen, ja. Sehe aber keinen Grund, es nicht auch für durchgefärbten Kunststoff zu nehmen und es hat ja auch wunderbar funktioniert.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon smart-IN » So 13. Jun 2010, 21:30

nette idee mit dem deckel... :D
drück dir die daumen, dass dein goldclass bald leer ist. ;)

da ich ja neulich "gezwungen" war, ne kratzanlage zu nutzen, hab ich demnächst mal die chance, einen meiner cabrioholme, einem vergleichstest zu unterziehen.
getestet werden dann Meg Ultimate Compund vs. Meg Step 1 vs. Dr. Wack Chemie A1 Ultima Show & Shine Polish, von dem ich noch einige pröbchen da hab.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon nullkommasechs » Sa 17. Jul 2010, 18:25

Samma, wo issen eigentlich der Thread hier? Gefühlte dritte Seite...
Also die Sache ist die, da meine Kugel ja dieses Jahr nur noch zwei, drei Touren macht (Lokale Tour, Lokale Tour, PKT) und dann schon wieder die Einmottung winkt, gilt es den Wachsaufbau für's nächste Jahr zu planen. Es ist zwar eine Schande, den Aufbau nach dann etwa 2500-3000km wieder runterzureissen, aber ich habe schon neue Ideen, bzw neues Material (Kiste #3). Die einzige Frage die jetzt noch bleibt: wird das 16er den Winter überleben? Würde gern auf ein anderes Wachs wechseln, allerdings die Preis/Leistung vom 16 plus die Bilder die ich kürzlich mit der neuen Cam gemacht habe... Schwierig:

Bild

Bild

Bild
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon smart-IN » Sa 17. Jul 2010, 18:51

klar hofft man immer, noch was besseres zu bekommen.
im putz-forum sind ja auch Dodo und Zaino dabei - aber die frage ist eben, ob es mit preis/leistung da ähnlich gut aussieht, wie mit dem #16... :roll:

ich wollte ja eigentlich auch schon lange mal wieder was tun - tweek schaut zum fürchten aus und chococino sollte eigentlich auch schon swirlx usw. zu spüren bekommen. aber 1. die hitze, 2. betonierarbeiten an unserer einfahrt, 3. die hitze ;) und 4. die neuinstallation meines rechners mit SSD sind grad wichtiger.
diese woche kommen die ersten "tuningteile" für choco und vielleicht muss ich die auch erst noch vorziehen...
dabei ist an tweek noch so viel zu tun - schwarzer will schließlich auch irgendwann die versprochenen scheinwerferchen haben. :twisted:

diese scheiss hitze............. :evil:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon nullkommasechs » Sa 17. Jul 2010, 18:59

smart-IN hat geschrieben: aber die frage ist eben, ob es mit preis/leistung da ähnlich gut aussieht, wie mit dem #16... :roll:

Klar, wie ich sagte. Habe in diesem Fall aber nichtmal Versiegelungen im Auge, bin da (noch) deutlich wachsfixiert und tatsächlich in höheren Preisregionen unterwegs, aber was ich bisher gesehen habe, hat mich einfach schwer beeindruckt. Das schwierigste wird halt werden, das ganze 16er erstmal wieder runterzuwaschen und es dann an der Winterhure verbraten zu "müssen". Seinen Tod mühsam von Hand mit Alkohol zu besiegeln wird mir schwerfallen, glaube ich...
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon smart-IN » Sa 17. Jul 2010, 19:06

aber wenn das andere so viel besser ist? ;)
was wäre es denn eigentlich?
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon nullkommasechs » Sa 17. Jul 2010, 19:13

Mir hat es das CG 50/50 sehr angetan, was ja preislich noch im Rahmen ist, aber vielmehr das Swizöl Zuffenhausen. Das kann wirklich was, Beading vom feinsten und brutaler Glanz. Aber meine 16er Dose ist halt noch so verdammt voll :roll:
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Stahlratte » Sa 17. Jul 2010, 19:21

Hi...

Also ich bin mit dem #16er nach wie vor sehr zufrieden - vor allem, was die Standzeit angeht. Wir waren eine Woche an der Ostsee - jeden Abend hatte ich Möwenkacke auf dem 1er - aber ging sehr leicht wegzuwischen und das Wasser perlt noch immer schön ab.

Alternativ hatte ich mal Swizöl "im Auge" - aber letztlich befindet man sich dann schon im HighEnd-Bereich, wo es sicherlich noch Qualitätssteigerungen gibt - aber zu überproportional hohen Preisen. Und ob so ein Swizöl-Wachs länger hält ?!

CK: wenn Du das alte Wachs runterhaben willst, gehts wohl am einfachsten (und gründlichsten) mit Silikonentferner...
Grüße aus dem smarten Berlin

Stahlratte
Bild
Smart Brabus Xclusive
Benutzeravatar
Stahlratte
 
Beiträge: 434
Registriert: So 8. Mär 2009, 22:26
Postleitzahl: 13465
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Brabus Xclusive
Kennzeichen: ...

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon nullkommasechs » Sa 17. Jul 2010, 19:27

Stahlratte hat geschrieben:CK: wenn Du das alte Wachs runterhaben willst, gehts wohl am einfachsten (und gründlichsten) mit Silikonentferner...


;)

Bild
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Chiemgausmartie » Di 20. Jul 2010, 12:01

Servus @ all,

mal ne Frage: ich will unseren Smartie einige Aufkleber verpassen ;)
mit welchen Mittelchen sollte ich den Lack (auf den Kunststoff-Türpannel) vorbehandeln damit die Aufkleber richtig gut halten ????

Hätte Alkohol oder Spiritus im Angebot , bin mir aber nicht sicher ob sich die mit dem Kunststoff vertragen.

Gruß und schon mal Dank im voraus !!!
Ernst
Chiemgausmartie
 

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon smart-IN » Di 20. Jul 2010, 13:46

entweder oben gezeigtes (recht günstig wie mir acktrion sagte) oder eine gründliche wäsche mit prilwasser.
danach (nach dem aufkleben) das rückpflegen natürlich nicht vergessen. ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Chiemgausmartie » Di 20. Jul 2010, 13:50

o.k.
werde dann mal mit Prilwasser anfangen und mir so nen Silikonentferner zulegen !!!

nach dem Aufkleben bekommt er natürlich wieder ne Schicht Turtle ICE verpasst !!

Gruß
Chiemgausmartie
 

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon smart-IN » Di 20. Jul 2010, 16:11

vorsicht mit silikonentfernern! hatte da mal einen, der den lack angriff! ein anderer wiederum tat dies nicht - kostete aber auch das dreifache von dem bösartigen. ;)
das iso kostet laut acktrion nur 2 euro für nen halben liter und ist auch noch stark verdünnbar...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Chiemgausmartie » Mi 21. Jul 2010, 06:30

o.k. Dom,
hab ich dich falsch verstanden .
Doch kein Silikonentferner !!
Dann nehm ich den iso-Alkohol (kost mich nix da wir des Zeugs literweise hier in der Firma haben) :P :P

Mercy
Gruß
Ernst
Chiemgausmartie
 

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon smart-IN » Mi 21. Jul 2010, 07:22

na noch besser! :D
kannst mir ja am 31. mal nen kanister mitbringen... ;) :P
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Chiemgausmartie » Mi 21. Jul 2010, 07:49

mal schaun was geht ;) ;) :?
Chiemgausmartie
 

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Timo » Mi 21. Jul 2010, 16:21

Auf dem Bild mit der Heckscheibe sehe ich aber noch einen Putzstreifen. :D
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 26. Feb 2009, 09:01
Realname: 45479
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 60KW Sauger
Kennzeichen: MH-XX XXX

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon nullkommasechs » Mi 21. Jul 2010, 17:06

Chiemgausmartie hat geschrieben:Dann nehm ich den iso-Alkohol (kost mich nix da wir des Zeugs literweise hier in der Firma haben)

Ich auch. Gekauft habe ich es trotzdem in der Apotheke. Warum? Welche Qualität steht dir zur Verfügung? Medizinische oder Technische? Mir nur die Technische und die Gefahr, dass zuviel andere Lösemittel drin sind, ist mir zu hoch. Technische Qualität ist ja meist immer mit verschiedenen Regeneraten versetzt. Medizinische Qualität dagegen ist annähernd 100% rein.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Chiemgausmartie » Do 22. Jul 2010, 06:37

Hi aCKtrion,
mach mir keine Angst :o
wir haben die Technische Sorte (um Werkstücke öl und fettfrei zu bekommen) :shock: :shock:

Werds erstmal vorsichtig an einer kleinen Ecke testen bevor ich die komplette Tür mach !!!

Mercy und Gruß
Ernst
Chiemgausmartie
 

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Tuxxi » Do 22. Jul 2010, 09:09

hi ernschtl...

warum nimmst da nicht einfach einen glasreiniger, der auch für kunststoffe geeignet ist???

ich nehm immer den billigen von dm, macht gut und vor allem fettfrei sauber... ;)
Tuxxi
 

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon smart-IN » Do 22. Jul 2010, 09:10

besser is das... ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Chiemgausmartie » Do 22. Jul 2010, 09:51

o.k. gut , überredet :D ;) ;)
Chiemgausmartie
 

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Tuxxi » Do 22. Jul 2010, 10:01

wobei... lass den glasreiniger wech ernschtl...

nimm mal ruhig was schärferes... immerhin sollen die aufkleber ja auch rischtisch halten...

btw... stell doch dann mal vorher / nachher bilderchen von deinem schwarzen lack ein... 8-) :mrgreen: :twisted:
Tuxxi
 

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Chiemgausmartie » Do 22. Jul 2010, 11:54

Ich sag dann einfach " ich wollt schon immer nen mattschwarzen haben " :P :P :P
Spar ich mir das matt-Folieren :twisted:
Chiemgausmartie
 

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon blueandrew » So 25. Jul 2010, 21:22

Ich werfe mal folgenden Test in die Runde, für Experten sicher nichts neues und diskussionswürdig, für Anfänger vielleicht eine gute Hilfe.

Produkttest Autopolituren — AUTO BILD KLASSIK 3/2010 — 22.07.2010
Bild
blueandrew
 
Beiträge: 347
Registriert: So 8. Mär 2009, 17:28
Realname: Andre
Ich fahre einen...: passion coupe 2001
Kennzeichen: B-AW 84

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon smart-IN » Mo 26. Jul 2010, 08:30

nette findung! ;)
vor allem mal "toll", dass die autoblöd auch mal andere marken als nur sonax, dr. wack oder nigrin getestet hat. :P
ganz nett find ich auch die Todsünden-Geschichte... :D
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Michael Z. » Mo 26. Jul 2010, 13:15

kann man den Artikel also nutzen? Ich hätte da ein paar matte stellen und würde gerne mal etwas am Auto machen. Doch wie hier schon inzwischen das 3. mal angesprochen fehlt die Erfahrung noch die Grundsicherheit.
Gesendet von meinem PC via Firefox
Michael Z.
 
Beiträge: 187
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 15:54
Postleitzahl: 22
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo 450 Passion 45kw BJ:04
Kennzeichen: HH-XX-XXX

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon smart-IN » Mo 26. Jul 2010, 16:25

im groben ja - der rest steht ja hier bei uns. ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon GoldBaercheN » Di 10. Aug 2010, 16:34

So da wir hier ja nen paar Putz-Experten haben^^

Da nach dem letzten Waschen + ICEn meine Millionen Flugrostflecken echt auf den Sack gingen habe ich mir die Reinigungsknete von Mequiare gekauft... Nach gut 2 Stunden (und einem lahmen arm^^) habe ich jetzt die Front ! fertig (also Schnauze + Kotflügel)... Der Flugrost geht weg was ja schon mal gut ist, dauert nur ewig und drei tage ist das normal?

Wollt ihn danach noch Polieren weil ich auf der Tridion microkratzer habe... hab noch nie nen Wagen Poliert :oops: hab mal bei Mequiar mal geguckt was es so gibt, ja Tausende Produkte und kein Plan was ich nehmen soll, nen paar tips währen nett
GoldBaercheN
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 9. Apr 2009, 22:33
Postleitzahl: 22309
Realname: Marc
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo 451
Kennzeichen: HH-MK ????

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon smart-IN » Di 10. Aug 2010, 17:22

die Megiar's-Knete ist zwar gut - die Petzoldt's ist aber besser.
hatte auch zuerst die Meg, aber seit ich die blaue Petzoldt's hab, nehm ich die reste von der Meg nimmer her.
die Petzoldt's arbeitet deutlich schneller.
und halte dich nicht zu sehr mit dem flugrost auf - kann sein, dass eine politur die schneller weg bekommt.

thema politur/lackreiniger...
da kommt es drauf an, in welchem zustand dein lack wirklich ist.
die ungefähre reihenfolge bei Meguiar's - also von der stärksten zur leichtesten (heimanwenderproduktlinie): Ultimate Compound - Swirl X - Step 1 und abschließen die lackpflege Step 2.

dazu dann diverse aufragsschwämmchen und mikrofasertücher zum auspolieren und dann steht noch die versiegelung an - aber ich denke, da wirst du wohl bei ICE bleiben wollen, oder?

achja: das wichtigste vor allen polierarbeiten ist immer eine gründliche vorreinigung/wäsche, denn nichts ist schlimmer, als wenn man auf staubigen/sandigen lack das polieren anfängt... ;)

@ acktrion:
gestern hab ich den "fehler" gemacht, mal den baustrahler das erste mal im richtigen winkel zur tridion aufzustellen... :o :shock:
vor zell am see ist auf jeden fall ein durchgehen der oben genannten meg-produkte bei mir fällig. :roll:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon GoldBaercheN » Di 10. Aug 2010, 18:02

Schonmal herzlichen Dank für die Tipps

Also der Wagen ist ja jetzt ein Jahr alt und ansich ist der Lack noch im Guten Zustand. Meiner ist ja auch Weiß also seh ich die Microkrazter nur auf der Tridion. Also sollte Step1 + 2 wohl ausreichen denke ich?

Beim ICE wollte ich Teilweise bleiben. Also ich wollt ne richtige Wachsschicht auftragen und dann das ICE halt einmal die Woche oder so auftragen um die eigentliche Wachsschicht länger zu erhalten, macht sowas sinn?
GoldBaercheN
 
Beiträge: 46
Registriert: Do 9. Apr 2009, 22:33
Postleitzahl: 22309
Realname: Marc
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo 451
Kennzeichen: HH-MK ????

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon smart-IN » Di 10. Aug 2010, 18:36

ICE als topping ist ok.
ich hab auch mit step 1 und 2 angefangen. nur wie gesagt hab ich inzwischen eben die schlimmeren kratzer entdeckt und gehe diese mit UC und Swirl X an...
auf den weißen panels sieht man eh fast nix - egal ob gewollt oder ungewollt. :P daher "reinige" ich sie immer nur - ob ich mir da ein mal antue, den baustrahler aufzustellen, weis ich noch nicht. :roll: :P
die schwarze tridion macht da schon genug arbeit. :evil:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon nullkommasechs » Di 10. Aug 2010, 19:26

Ja, Halogenstrahler liebt man tageweise, bevorzugt während und direkt nach dem aufbereiten und in der Zeit bis zur nächsten Komplett-Aufbereitung hasst man sie :D Wie wahr. Schwarz im Alltagseinsatz ist ein hartes Los, dass muss man dir aber zugute halten.
Selbst mit mittlerweile zwei Grit Guards ist man nicht völlig vor Kratzern gefeit, das sehe ich selbst auf Grau, obwohl es gegenüber früher natürlich trotzdem viel besser ist. Aber damit mag ich mich nicht mehr anfreunden. Erst kürzlich kam wieder ein Paket voller schöner Mittelchen und Tücher mit denen geht's trotz erst wenige Monate zurückliegender Aufbereitung erneut ran. Ich will nicht's anderes als puren Glanz.

@ Haribo
Dom hat recht. Wenn du deinen Geldbeutel schonen willst, lass das SwirlX weg. Das ist bloß das Tüpfelchen für's I. Kneten vom ganzen Wagen sollte nicht länger als drei Stunden dauern, fall es länger dauert, bist du ein Pingel und dann müsste ich jetzt sagen: willkommen im Klub - du Freak, hehe...
UC kann schon einiges und wenn du es richtig durcharbeitest ist das Ergebnis die Mühe wirklich wert, siehe meine Instrumentenringe. ICE als Topping ist durchaus Sinnvoll und für den Einsteiger sowieso beinahe perfekt. Bei alltäglichem Gebrauch des Wagens sollten zwei-drei Schichten und auffrischen im drei bis vier Wochen Rhythmus reichen.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Littletaz » Di 10. Aug 2010, 19:42

die schwarze tridion macht da schon genug arbeit. :evil:

davon kann ich ein Lied singen :
Bild

die Kratzer sind übrigens bei einem einmaligen Waschanlagenbesuch entstanden. Der Floh sah also von vorne bis hinten so zerschunden aus :evil:
aber macht nichts ich hatte letztes Wochenende eh nix besseres zu tun - also ran an den Speck.
Die Wahl der Waffen war erfolgt und ist dieses mal darauf gefallen :

Bild

Also fix gewaschen, geknetet und trockengelegt dann ab damit in die Garage um abzukleben.
Nach 2 Runden auf der Shinex mit der 778 sah es dann schon wieder etwas freundlicher aus. Abgetragen wurden hierbei ca. 1-2um ( gemessen!)
Testspot:
Bild

funktiert also weiter ist ja noch etwas Lack über ( Ja Lack - alle Panels wurden nach erhalt des Wagens gleich mit EB1 Schwarz lackiert und so der Zelle angepasst. )

Bild
Bild
Bild

25h später ging es dann mit dem Wax weiter

Bild

und herausgekommen ist dann das :

Bild
Bild
Bild
Bild

Kunstoffe und Gummis bekamen eine Ration Swissvax Pneu / Protection Matt ab sie sollten sich nicht hinter dem Lack verstecken müssen :geek:
Die Felgen eine Kur mit SV Autobahn Felgenwax.

Alles in Allem ca. 30h Arbeit inkl. Innenraum.

Hoffe nicht allzu sehr gelangweilt zu haben :ugeek:
Mit ein bissel guten Willen ist auch am Smart so einiges zu schaffen und die Kratzer sieht man auch nicht nur unter einem Strahler die Sonne ist ebenso ein ganz gemeines Biest welches hervorragend alles aufzeigt :lol: wegen der langen Dauer... ein Smart ist mitnichten schneller zu polieren als ein großes Auto... viele Ecken und Kanten kosten enorm Zeit wenn man dann leicht pingelig ist :ugeek:

Grüße Oli
Littletaz
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 07:12
Postleitzahl: 66666
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo brabus
Kennzeichen: BR 42

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon nullkommasechs » Di 10. Aug 2010, 19:54

Genau - bei den ganzen Kanten und vor allem groben Spaltmaßen muss man arg aufpassen. Aber gute Arbeit, sieht sehr ordentlich aus! Auch das Wachs. Sehe hier das Celeste Dettaglio das erste mal In Aktion. Was sagst du zu diesem Wachs? Hat Marc da was anständiges auf die Beine gestellt? Die Preisklasse ist ja schon leicht gehoben...
Zuletzt geändert von nullkommasechs am Di 10. Aug 2010, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon smart-IN » Di 10. Aug 2010, 19:54

wow! nur noch wow! :o
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon tyke » Di 10. Aug 2010, 20:23

Hallo
@aCKtrion, ich glaub ich kom vorbei. Was nimmst du die Std.? :mrgreen:

Gruß Uwe
tyke
 
Beiträge: 229
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 21:50
Postleitzahl: 0
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Littletaz » Di 10. Aug 2010, 20:25

Also mit dem Celeste bin ich außerordentlich zufrieden
Klasse Optik - und vom Beading her auch nicht zu verachten:

Bild

Preislich natürlich schon Richtung Oberklasse Liga.. aber das reiht sich nahtlos zwischen Zymöl Concourse und Swissvax Mystery bei mir ein --- also man kann zu Recht behaupten ich hab n Wax Fetisch :ugeek: aber das a und o bleibt einfach die perfekte Vorarbeit erst dann zeigen die Edelzickenwaxe was sie können.
Littletaz
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 07:12
Postleitzahl: 66666
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo brabus
Kennzeichen: BR 42

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon nullkommasechs » Di 10. Aug 2010, 20:41

Das ist geiles Beading, allerdings! Danke für deine Einschätzung.

Uwe, also ich hab für meinen zuletzt etwa 20h gebraucht und Oli für seinen jetzt 30h (siehe oben). Die Zeit, plus Materialkosten - kannst ja mal rechnen wo man landen würde. Und da merkt man dann auch, wie viel das "5 Sterne Premium"-Programm beim Aufbereiter um die Ecke für 100€ so leisten kann.
PS: selber machen stärkt die emotionale Bindung zum Auto :mrgreen:
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Littletaz » Di 10. Aug 2010, 20:50

Ich mach das rein als Hobby und hab auch noch nie was für Fremdautos genommen... die freudig erstaunten Gesichter der Besitzer sind mir Dank genug :D

Für 100€ um die Ecke kann man im Prinzip nur ne schnelle Runde mit einem AIO Polish inkl. Fülleigenschaften und Versiegelungsanteil verlangen - mehr ist einfach für den Preis nicht drin.
Auch beim Smart nicht - wie gesagt der ist schlimmer als jeder Benz,Audi oder Porsche ... Kanten, Rundungen und verdammt viele kleine Flächen ... die meiste Zeit ist man mit einem 100er Spotpad unterwegs nur die Türen lassen sich problemlos mit nem 150mm Pad bearbeiten alle anderen Flächen mit kleineren, außer man will die Kanten runterbügeln oder Hologramme reinzaubern.

Grüßle Oli
Littletaz
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 07:12
Postleitzahl: 66666
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo brabus
Kennzeichen: BR 42

Re: Auto-Putz-Fred

Beitragvon Stahlratte » Di 10. Aug 2010, 21:08

@Littletaz:

Absolut PORNO das Ergebnis! :shock: :shock: :shock:
Aber wenn man, wie ich, keine Garage hat, dann lohnt sich dieser Aufwand nicht... :|

Zum Thema ICE als Topping:
Ich bin da skeptisch, ob es was bringen kann auf einer Wachskonservierung. So kann man synthetische Konservierungen abschliessend mit einem Wachs "toppen" - aber umgekehrt funktionierts eigentlich nicht so richtig, weil das aufgetragene Wachs eine Verbindung mit der Konservierung eher verhindert. Ebenso kann man ja auch kein Wachs "schichten", wie das bei synthetischen Mitteln der Fall ist...Aber irgendwie scheints ja beim Ice doch zu gehen... :?:

Zum Step2 von Meg:
bei dunklen Lacken konnte ich durchaus mehr Tiefenglanz/Brillianz ausarbeiten - aber richtig auffällig war es auch nur im direkten 50/50-Bild (abgeklebt). Ich nutze es bei Silber (wie z.B. meinem Smart) nicht mehr - da sieht man keinen merklichen Unterschied...
Grüße aus dem smarten Berlin

Stahlratte
Bild
Smart Brabus Xclusive
Benutzeravatar
Stahlratte
 
Beiträge: 434
Registriert: So 8. Mär 2009, 22:26
Postleitzahl: 13465
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Brabus Xclusive
Kennzeichen: ...

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Dreckspatz- oder Anti-Putz-Thread
Forum: Fahrzeugpflege
Autor: Smartenser
Antworten: 23
Blöde Fotos Fred
Forum: Das witzige Unterforum...
Autor: limited-one
Antworten: 14
ATU - Der auspuff - Fred . Endschalldämpfer ab 41 Euro bis..
Forum: Tuning und Technik
Autor: logge2
Antworten: 12
was man so in einem solchen "Fred" eben macht...
Forum: Vorstellungsforum
Autor: Anonymous
Antworten: 15
Zell am See 2009 - Zeltplatz-Fred!!
Forum: Event- und Bilderarchiv
Autor: Bubis-Smart
Antworten: 9

TAGS

Zurück zu Fahrzeugpflege

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron