Einfach und doch wirkungsvoll???




Ein sauberes Auto ist einigen sehr wichtig...
Wie der Zustand "sauber" am besten erreicht wird, könnt Ihr hier diskutieren.

Einfach und doch wirkungsvoll???

Beitragvon Bavaria_Online » Do 7. Jun 2012, 13:40

Hallo Smart Fahrer aus dem Smart Fahrer Forum,

ich möchte jetzt doch einmal meinen kleinen schwarzen "Freudespender" ein bisserl pflegen. Ich habe es in den letzten 3 Jahren so ziemlich beim einfachen Waschen mit einer Waschbürste, (Rosshaar) am Gartenschlauch und der Felgenreinigung mit einem Meguiar's Felgenreiniger belassen.

Getrocknet habe ich immer, nach guter alter Sitte, mit einem echten Leder. Mittlerweile habe ich mich entschlossen, bei unserem "Lupus" dieses scheinbar atemberaubende, leider erst ab Mitte Juni wieder lieferbare, Orange Drying Towel zu bestellen. Ist das Microfasergedöns denn wirklich so viel besser?

Leider sind die schwarzen Kunststoffteile durch die extreme Sonneneinstrahlung in der Kölner Bucht :lol: mittlerweile etwas ausgeblichen. Und irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass sich der Lack nicht mehr ganz so viel Mühe gibt, mich mit seinem Glanz zu erfreuen. Ist er verstimmt oder hat er Mangelerscheinungen?

Daher benötige ich Euren Rat. Ich habe jetzt fast alle postings über Fahrzeugpflege gelesen und staune über die Intensität mit welcher so mancher sein Fahrzeug verwöhnt. Ich wende so viel Pflege nicht einmal beim gemeinsamen Duschen an meiner Frau an. Sie strahlt "danach" trotzdem deutlich mehr als der Lack am Smart.

Da ich weder die Zeit habe mich stundenlang der Fahrzeugpflege zu widmen, noch die dazu erforderliche Lust aufbringen will und kann, suche ich also nacht Tipps wie ich meinen schwarzen Würfel ohne besonders viel Aufwand wieder zu Glänzen bringen.

Mir schwebt das so was vor wie "nach dem Waschen einfach aufsprühen und dann mit dem o.g. Wundertuch abreiben" und schon sind alle glücklich. (Besonders ich).

Gibt es sowas? Ich wäre auch mit einem klein wenig mehr Aufwand einverstanden, wenns denn sein muss, aber auch gerne mit noch weniger. Ach so, Tipps wie "lern doch zaubern" oder so helfen nicht wirklich weiter. Ich habe mittlerweile 78 Kaninchen, 32 Tauben und meine Frau, die beste Ehefrau von allen lässt sich partout nicht von mir durchsägen.

Ich würde mich also wirklich über ernst gemeinte Antworten, gerne mit Bild, :?: :?: :?: nee, der Text ist aus nem Kuppelforum, ich würde mich also sehr über Tipps freuen um klein-stark-schwarz wieder wieder erstrahlen zu lassen.

Euer Micha
Zuletzt geändert von Bavaria_Online am Do 7. Jun 2012, 15:29, insgesamt 2-mal geändert.
ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe...

Bild
Benutzeravatar
Bavaria_Online
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 16:17
Wohnort: auf`m Berg
Postleitzahl: 51491
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mercedes Benz CL203, 220cdi 150 PS
Kennzeichen: kein "M"

von Anzeige » Do 7. Jun 2012, 13:40

Anzeige
 

Re: Einfach und doch wirkungsvoll???

Beitragvon nullkommasechs » Do 7. Jun 2012, 14:45

Wenn man Meguiar's mit Apostroph und E schreibt, statt mit A und Akut (Maguiar`s), findet es die Forensuche leichter, wenn man danach sucht.

Zu deinem Problem: es hapert an Kunststoff und Lack und soll schnell gehen. Einfach soll's sein. Dann kann ich wohl ergänzen, dass es auch kein Vermögen kosten darf? Dann hilft, nach einer kleinen Politur (Einszett Lackpolitur), wohl nur Banana Gloss (Link), oder das vergleichbare Turtle Wax ICE (Link). Siehe Flohmarkt.
Taugen beide für alles, Scheiben, Kunststoffe, Lack und kommt deinem "nach dem Waschen einfach aufsprühen und dann mit dem o.g. Wundertuch abreiben" sehr nahe.

Bavaria_Online hat geschrieben:Ist das Microfasergedöns denn wirklich so viel besser?

Probier's aus. Wirst dich wundern.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Einfach und doch wirkungsvoll???

Beitragvon Bavaria_Online » Do 7. Jun 2012, 15:26

... na da sag ich doch schon mal danke, obwohl Du mit "kein Vermögen kosten soll" völlig falsch liegst. Was das "Wundermittelchen oder die Wundermittelchen kosten ist nicht absolut egal. Es mangelt nicht an Geld sondern an Motivation. ;)

PS Akut akut geändert
ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe...

Bild
Benutzeravatar
Bavaria_Online
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 16:17
Wohnort: auf`m Berg
Postleitzahl: 51491
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mercedes Benz CL203, 220cdi 150 PS
Kennzeichen: kein "M"

Re: Einfach und doch wirkungsvoll???

Beitragvon blacksmartcdi » Do 7. Jun 2012, 18:35

Klar gibt es das, was du suchst, Turtle Wax ICE!

Ich habe die Flasche für unter 10 € bei ATU gekauft, hält ewig und ist für Alles, Lack, Kunststoff, Reifen. Es ist genial!

Hier steht alles drin:

http://smartfahrer-forum.iphpbb3.com/forum/33019390nx31579/fahrzeugpflege-f37/turtle-wax-ice-fan-t187.html#p1510
Gruß vom hohen Westerwald
HP

CDI Cabrio 2010 ganz schwarz, Design Rot, Normverbrauch 3,3 l
Toyota Prius III Vollhybrid, Perlmutt-Weiß-Metallic, Normverbrauch 3,9 l
Benutzeravatar
blacksmartcdi
 
Beiträge: 309
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:24
Realname: HP
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart CDI Cabrio 2010
Kennzeichen: WW-Wilder Westen

Re: Einfach und doch wirkungsvoll???

Beitragvon Bavaria_Online » Sa 9. Jun 2012, 22:15

Hallo,

ich habe mir bei Alboretos Tuning Union also auf allgemeines Anraten eine Flasche Turtle Ice gekauft und nach einer gründlichen Wäsche meinen 451 mit dem Zeugs eingeschmiert (ich liebe diese Fachausdrücke) und nach der Trockenzeit mit dem beiliegenden Mikrofasertuch wieder abgenommen.

Was soll ich sagen: Das Zeugs ist exakt das was ich immer gesucht habe. Ich bin begeistert. Superleichte Anwendung und prima Ergebnis. sogar die unlackierten Kunststoffteile werden prima. Das einzige was mich etwas stutzig macht ist, dass das Mittelchen Terpentin enthält. Ist das auf Dauer nicht schädlich?. Bearbeitet Ihr mit dem Turtle Ice auch das Dach vom Smart? Ist ja wohl aus Polycarbonat oder was ähnlichem. Ich habe es mal gelassen.

Freue mich über Antworten, bedanke mich aber hiermit schon mal für den prima Tipp.
ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe...

Bild
Benutzeravatar
Bavaria_Online
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 16:17
Wohnort: auf`m Berg
Postleitzahl: 51491
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mercedes Benz CL203, 220cdi 150 PS
Kennzeichen: kein "M"



Ähnliche Beiträge

Größere Batterie - Leistungssteigerung oder doch schädlich?
Forum: Off-Topic
Autor: WoodlerEntertainment
Antworten: 8
spät aber doch
Forum: Vorstellungsforum
Autor: hermann_43
Antworten: 2
kommt es doch zur großen Inflation ?
Forum: Politik und andere Lügen
Autor: willi
Antworten: 12
Geht doch.. Karman is wohl doch nicht weg...
Forum: Off-Topic
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Der vierte Smart und doch neu - Gruß aus Düsseldorf
Forum: Vorstellungsforum
Autor: spoto
Antworten: 6

Zurück zu Fahrzeugpflege

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron