Felgenschwamm/ bürste




Ein sauberes Auto ist einigen sehr wichtig...
Wie der Zustand "sauber" am besten erreicht wird, könnt Ihr hier diskutieren.

Felgenschwamm/ bürste

Beitragvon singing_fish » Di 11. Jun 2013, 21:00

Öi smarties,
sagt mal welche(n) Felgenschwamm- bzw. bürste benutzt ihr denn?
Bei unseren Felgen habe ich zuletzt ein Microfasertuch genommen, weil mit dem Schwamm immernoch Staubreste übrigblieben.
Ich finde das, ehrlich gesagt, volle Lotte antrengend. Bin aber nicht sicher was man sonst so nehmen kann.
Die Meguairs und Dodo Bürsten werden ja als Wunder der Technik angepriesen; nur manchmal schlägt die Realität zurück :?
Diese Felgen würde ich gerne ordentlich reinigen (sind alle so im Brabus Style :oops:) :

Bild
Das soll nachher drauf. Deshalb muß alles gut vorbereitet sein...
Bild
Vielen Dank an 'Service'team GM für's ramponieren der Felgen :|
Bild
Den schwarzen Lack dieser Felgen kann man mit dem Fingernagel abkratzen, grrrr. Nagut, paßt zu VW -,.,-
Bild
Muß also auch geschützt werden...
Bild
Und Monoblock VI eben.

Alles Felgen mit diesen engen Zwischenräumen in denen immer irgendein Schmutz hängen bleibt.
dafür brauche ich etwas....

Seid bedankt,
alles Gute,
rené >*)))<, <*)))><, >*)<
Bild
singing_fish
 
Beiträge: 326
Registriert: So 20. Feb 2011, 16:10
Postleitzahl: 21255
Realname: rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Ampera, Corvette c6, Ford Edge, Ixeo 664, F458
Kennzeichen: WL-RA *.*
Skype: foilfest

von Anzeige » Di 11. Jun 2013, 21:00

Anzeige
 

Re: Felgenschwamm/ bürste

Beitragvon ud-10 » Di 11. Jun 2013, 21:55

hi,

ich nehme zum felgenreinigen das mecquiars-pad und die mecquiars-politur mit caranauba
abwischen tu ich das mir einem microfaser, da bleiben keine rückstände.

Bild

lg
Bild
Benutzeravatar
ud-10
 
Beiträge: 484
Registriert: Do 5. Mär 2009, 11:12
Wohnort: wiesbaden
Postleitzahl: 65195
Realname: Uli
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: pure, fast alles serienmäßig
Kennzeichen: ud 20

Re: Felgenschwamm/ bürste

Beitragvon MadD » Mi 12. Jun 2013, 06:47

einen 100% Dreckschutz wirste schwer finden. Man muss immer manuell nacharbeiten!
Benutzeravatar
MadD
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 13:13
Wohnort: Frankfurt am Main
Postleitzahl: 60320
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: BMW E36, ForTwo 451
Kennzeichen: GG-??-???, F-??-??

Re: Felgenschwamm/ bürste

Beitragvon singing_fish » Mi 12. Jun 2013, 09:23

Hehe MadD,
das Nacharbeiten ist ja überhaupt kein Problem. Gehört nunmal dazu, wenn man gerne an den Autos rumtüddelt.

Ich wollte nur mal wissen, ob irgendjemand sowas hier benutzt und ob so eine Bürste tatsächlich gut reinigt.
Bild

Uli, Deine Felgen haben ja noch engere Zwischenräume :shock:
Hast Du mal ein Bild von dem Meguiars Schwamm?
Ist der extra geformt für Felgen?

Viele Grüße,
rené
Bild
singing_fish
 
Beiträge: 326
Registriert: So 20. Feb 2011, 16:10
Postleitzahl: 21255
Realname: rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Ampera, Corvette c6, Ford Edge, Ixeo 664, F458
Kennzeichen: WL-RA *.*
Skype: foilfest

Re: Felgenschwamm/ bürste

Beitragvon ud-10 » Mi 12. Jun 2013, 11:08

hi rene,

ist das kleine runde, gelb/blaue pad, was bei den polituren dabei ist.
allerdings nehme ich beim felgenreinigen auch immer den wagenheber, sonst wird das nix
ist zwar viel arbeit, aber bei chromfelgen lohnt sich das

lg
Bild
Benutzeravatar
ud-10
 
Beiträge: 484
Registriert: Do 5. Mär 2009, 11:12
Wohnort: wiesbaden
Postleitzahl: 65195
Realname: Uli
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: pure, fast alles serienmäßig
Kennzeichen: ud 20

Re: Felgenschwamm/ bürste

Beitragvon MadD » Mi 12. Jun 2013, 15:06

Die Bürste funktioniert ganz gut. Hab sie schon selber getestet. Zerkratzt auch nix. Nur mit der gummiabdeckung Kopf muss man etwas aufpassen. Die geht gerne ab und drunter ist metall
Benutzeravatar
MadD
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 13:13
Wohnort: Frankfurt am Main
Postleitzahl: 60320
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: BMW E36, ForTwo 451
Kennzeichen: GG-??-???, F-??-??

Re: Felgenschwamm/ bürste

Beitragvon smart-IN » Sa 15. Jun 2013, 18:54

also ich hatte mal die gelbe felgenbürste von Meguiars...
ok - ich hab sie immer noch, aber inzwischen nehm ich sie nur zum reinigen des öl-brenners im keller. zum felgenreinigen war sie nämlich bei mir nicht brauchbar! vor allem, weil die gummispitze viel zu groß war, als das sie zwischen meine doppelspeichen gepasst hätte. zudem waren die borsten nach meinem geschmack schon sehr sehr "hart".
bin dann auf eine kombination aus einer felgenbürste mit naturhaar (war sogar aus'm baumarkt-autoregal) und einem microfaser-heizungsreiniger (langer dünner stab - baumarkt heizungsabteilung) ;) übergegangen. damit kam ich dann einerseits super in die zwischenräume und das naturhaar kratzte auch nicht auf dem lack rum.

nachdem ich dann die felgen das erste mal mit Finish Kare 1000P versiegelt hatte, reichte es, die felgenseite meines microfaserhandschuhs zu benutzen (weiterhin in kombination mit dem heizungsreiniger)...

ich schätze mal, den Test hier im Autopflegeforum, sowie die diversen youtubevideos wie dieses hier kennst du sicher schon, oder? ;) abgesehen von der etwas aufwendigeren verarbeitung beim aufbringen, sieht es ja sehr gut aus in den eigenschaften. hatte ich mir auch schon mal überlegt das C5.

ansonsten geht mein tipp - gerade wenn die versiegelung drauf ist - in richtung microfaser. wenn der dreck schon mit dem finger so leicht weg geht, ist mit microfaser ruck zuck alles sauber! :D
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Felgenschwamm/ bürste

Beitragvon singing_fish » Mo 17. Jun 2013, 18:50

War ja klar, daß Du gleich erkennst was das für ein Zeug ist :D
Danke für die Links... Jetzt kann ich es noch mal 'ordentlich' machen...
Ich dachte der Preis sei ok, denn es reicht ja bestimmt für ein paar Felgensätze.
Mit dem smart fing ich an. Zum Glück regnete es plötzlich, so daß ich pause machen mußte und erstmal festgestellt habe, daß das Fläschen schon halb leer war :shock:
Am sOnntag versuche ich es noch mal und in Maßen ;)
Fotos folgen dann auch... bisher habe ich nur 'vorher' und 'Kamera naß geworden' :|

Einen schönen Abend,
rené
Bild
singing_fish
 
Beiträge: 326
Registriert: So 20. Feb 2011, 16:10
Postleitzahl: 21255
Realname: rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Ampera, Corvette c6, Ford Edge, Ixeo 664, F458
Kennzeichen: WL-RA *.*
Skype: foilfest

Re: Felgenschwamm/ bürste

Beitragvon singing_fish » Mo 1. Jul 2013, 20:59

Gutn Naaabend!
Gott sei Dank kam ja nach 2 Felgen der Regen dazwischen. Am Sonntag haben wir den Lütten gewascehn und man sah mal den Unterschied zwischen:
6Wochen altes 3m Wachs
Bild
und
2 Wochen C5 Wheelguard (völlig falsch aufgetragen)
Bild

Ich mache es auf der anderen Seite mal richtig und aktualisiere den Post ;)

Viele Grüße,
rené
Bild
singing_fish
 
Beiträge: 326
Registriert: So 20. Feb 2011, 16:10
Postleitzahl: 21255
Realname: rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Ampera, Corvette c6, Ford Edge, Ixeo 664, F458
Kennzeichen: WL-RA *.*
Skype: foilfest

Re: Felgenschwamm/ bürste

Beitragvon ud-10 » Mo 1. Jul 2013, 21:15

hi,

daumenhoch...so müssen felgen ausschauen

lg
Bild
Benutzeravatar
ud-10
 
Beiträge: 484
Registriert: Do 5. Mär 2009, 11:12
Wohnort: wiesbaden
Postleitzahl: 65195
Realname: Uli
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: pure, fast alles serienmäßig
Kennzeichen: ud 20

Re: Felgenschwamm/ bürste

Beitragvon smart-IN » Di 2. Jul 2013, 05:19

das mit dem C5 schaut jedenfalls erwartungsgemäß deutlich besser aus, als das 3M. ;)
mal gespannt, wenn du es "richtig" aufgetragen hast. :D

hier noch mal bilder aus dem anderen thread von meinen felgen damals, mit dem Finish Kare 1000P. frisch nach dem auftrag eingenebelt...

Bild

und ebenfalls nach knapp zwei wochen...

vorderrad vor absprühen:
Bild

vorderrad nach absprühen:
Bild

und noch mal - dieses mal ein detail von einer stelle, bei der ich mal kurz mit dem finger drüber bin. gut zu sehen, dass der staub wirklich nur oben auf lag und sich leicht abwischen ließ:
Bild
Bild

wohlgemerkt nur abgesprüht - kein mechanischer bürsteneinsatz! :P

weitere vier wochen später nach dem absprühen...

Bild
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E


Zurück zu Fahrzeugpflege

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron