Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege




Ein sauberes Auto ist einigen sehr wichtig...
Wie der Zustand "sauber" am besten erreicht wird, könnt Ihr hier diskutieren.

Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege

Beitragvon singing_fish » Fr 25. Mai 2012, 20:03

Hi Ihr,
sagt mal was sind Eure absoluten top, super usw. Lieblingssachen im Bereich der Fahrzeugpflege?
Ich meine jetzt nicht den Kram den man teuer bezahlt hat, welcher jedoch (wenn man ehrlich ist) doch nicht so dolle ist.
Hier mal meine Lieblinge:
Bild
von links nach rechts:
    - 1. Trockenlappen (kein Leder), total genial, aber ich weiß nicht mehr woher -.-
    - 2. o.Abb. A1/ Würth Knete! Kein blabla, dafür erstklassige Funktion. Prima.
    - 5. Lupus Polierpad - toller Preis, perfekt zum Handpolieren
    - 4. 3M - Rosa Wachs - tja, ich fand es mal nicht soooo gut.. Doch das Geniale ist, daß man auch wachsen kann wenn hier und da noch etwas 'naß' ist. Wie oft hat man schon gehabt, daß man poliert und dann doch noch irgendwo Wasser in irgendwelchen Sicken ist welches übersehen wurde und schon schmiert es :|. Mit Rosa Wachs, egal :) Auf's Plastik oder Gummi gekommen? Auch kein Problem! Einfach abwischen und Rückstandfrei entfernen.

    - 3. Microfasertuch Lupus zum abpolieren - dermassen genial. Die Tücher nutzen wir zum Staub wischen, Brillen reinigen, abpolieren, usw. usw. perfekt!
Bild
Das ist ein Brabustankdeckel (lol) bei dem das BB schon ausgeblichen war und der nun immerhin wieder schwarz ist. Dank 3M Rosa.
Hier auch auf Kunstoffrücklichtern:
Bild
Nicht im Bild : - 5. Meguiars Reifenglanz
- 6. Meguiars Shampoo - erstaunlich ;)
Was wirklich noch fehlt ist ein erstklassiger Ersatz für den ollen Lappen zum trocken-'ledern'. A1 Super NASA Trockentuch ist geradezu erbärmlich dagegen. Was nutz ihr denn?

Alles Gute und ein tolles WE,
le René
Bild
singing_fish
 
Beiträge: 326
Registriert: So 20. Feb 2011, 16:10
Postleitzahl: 21255
Realname: rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Ampera, Corvette c6, Ford Edge, Ixeo 664, F458
Kennzeichen: WL-RA *.*
Skype: foilfest

von Anzeige » Fr 25. Mai 2012, 20:03

Anzeige
 

Re: Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege

Beitragvon nullkommasechs » Fr 25. Mai 2012, 20:57

Ich kenne zwar das 3M Rosa-Wachs nicht, wobei mich aber Perlen und Standzeit gerade interessieren würden, jedoch: du schreibst, es hat deinen Kunststofftankdeckel wieder zum strahlen gebracht, auch Gummis gehen damit problemlos. Da sehe ich das erste Problem. Je mehr ein Mittel kann (Lack und Kunststoff, in diesem Fall), desto weniger spezialisiert ist es auf eine besondere "Paradedisziplin". Ein schönes Hartwachs würde mehr oder minder fiese Spuren auf Kunststoff hinterlassen.
Aber zu deiner Frage: guck doch mal bei unserem Forumspartner Lupus vorbei. Da wirst du garantiert was finden, kommt darauf an, was du suchst. Normale MFT, oder Waffel? Zwei kleine, oder ein großes? Langflorig, oder kurzflorig? Mit Rand, oder verschweißt? Ich habe mittlerweile von allem reichlich und die haben alle Vor- und Nachteile. Probier es aus. Der eine "NASA"-Lappen da ist nüchtern betrachtet auf Dauer eh zu wenig.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege

Beitragvon ud-10 » Sa 26. Mai 2012, 08:55

hi,

früher habe ich auch sehr viele mittelchen probiert und bei der bucht, " günstgi" bestellt.
aber es hat sich bewahrheitet, wer günstig kauft, kauft 2x.

an meinen caesar lasse ich nur mich und mecquiars.

die sind zwar etwas teurer, erziehlen aber in meinen auen das beste ergebnis.

schönes wochen ende

lg
Bild
Benutzeravatar
ud-10
 
Beiträge: 484
Registriert: Do 5. Mär 2009, 11:12
Wohnort: wiesbaden
Postleitzahl: 65195
Realname: Uli
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: pure, fast alles serienmäßig
Kennzeichen: ud 20

Re: Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege

Beitragvon singing_fish » Di 29. Mai 2012, 11:47

So,
gestern haben wir noch mal schön gewaschen und ich bin mit allen Mittlen zufrieden.
Außer einem vernünftigen Trockentuch. Dieser Mist macht mich ganz unausgeglichen.
Zum Glück machten wir abends noch die Feuertonne an und ich könnte mich des Schrotts entledigen.
Das muß man sich mal vorstellen. Wir haben hier weiches Wasser mit kaum Kalkanteil. Mit dem alten Lappen glitzern und funkeln die Autos, mit dem ganzen neueren Kram hat man einen schönen Grauschleier, dufte :evil:
Also muß ich nachher was bei Lupus bestellen, bloß was?
Neu getestet habe ich das Allclear Microfaser Supersoft blabla --> 0 Punkte
Dann noch Anti-Hologrammtuch Highspeed 50 x 40 mit Satinrand. --> etwas besser, aber sobald es naß ist schiebt man das Wasser nur noch hin- und her -.-

Also was sollte man nun nehmen zum Trocknen. Da wir immer mehrere Autos waschen wäre es sinnvoll, wenn man das Tuch auch "auswringen" kann. Äh, oder doch lieber mehrere nehmen?

Viele Grüße,
rené

P.S.:Zum Rosawachs noch mal --> man sollte es nicht für Plastik benutzen, nur ist es nicht so schlimm wenn man mal drauf kommt. Dann nämlich läßt es sich leicht wieder entfernen :)
Bild
singing_fish
 
Beiträge: 326
Registriert: So 20. Feb 2011, 16:10
Postleitzahl: 21255
Realname: rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Ampera, Corvette c6, Ford Edge, Ixeo 664, F458
Kennzeichen: WL-RA *.*
Skype: foilfest

Re: Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege

Beitragvon apicsmart » Di 29. Mai 2012, 14:04

Also ich steh auf:
- Frosch Spritus Glas Reiniger in Verbindung mit Küchenrollen Papier für die Scheiben
- Mikrofaser Staubtücher von Lidl (die feinen) zum feucht Durchwischen im Innenraum
- Swiffer Staubmagnet Staubwedel zum entstauben des A-Bretts und der kleinen Rillen der Lüftungsdüsen etc.
- Poilierschwämme von Lupus
- Die Mikrofaser Handtücher von Lupus zum trockenlegen nach dem Waschen und zum Nachpolieren
- Dann habe ich noch so ein Wash & Wax Zeug und einen Detailer von Lupus (Da weis ich aber jetzt den genauen Namen nicht)
- Na und für die Hartnäckigen Verschmutzungen habe ich auch noch die Knete von Lupus (ich glaube von Dodo)
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege

Beitragvon smart-IN » Di 29. Mai 2012, 20:42

ok - hier mal eine aufstellung meiner mittelchen und werkzeuge...

normale wäsche:

1. vorreinigung mit meinem Nilfisk Alto C110 3-5 Hochdruckreiniger.

2. Surf City Pacific Blue Wash&Wax
das beste shampoo das ich bisher in benutzung hatte. das Meguiar's NXT Car Wash vorher, kommt nicht mal ansatzweise an das feeling ran, das man mit dem zeug hat.
hatte durch die gratisproben von Lupus auch schon andere im test, z.b. das Chemical Guys Glossworkz - sollte von der versprochenen wirkung her ja ähnlich dem SCG PB sein - ist es aber nicht...
demnächst kommt noch ein test mit dem Chemical Guys Maxi Suds 2, welches besonders gut schäumen soll (mal in der schaumkanone des Nilfisk ausprobieren). riechen tuts geil nach kirsche, aber ob es an mein geliebtes SCG PB rankommt?!?!? :roll:

Chemical Guys Waterproof Extra Premium 3in1 Wash Mitt
waschhandschuh mit drei seiten: gelbe seite für die flächen - graue seite für die felgen und die flanken mit dem netzstoff sind ideal, wenn irgendwo noch ne fliege klebt. und das beste: die hand innen drin bleibt trocken! :D
dazu die zwei-eimer-methode - einer für das shampoowasser - einer für das klare wasser zum ausspülen.

3. abtrocknen mit Cobra Super Plush Gold XL Microfasertuch sowie demnächst noch mit dem Chemical Guys Fluffer Miracle Supra Microfasertuch blau/rot
das Cobra hab ich schon eine ganze weile und wollte nun auch mal einem anderen eine chance geben. mal sehn, wie sich demnächst das CG schlägt...

4. Surf City Garage Speed Demon Wax Detailer
für die schnelle pflege zwischendurch und zur auffrischung der schutzschicht...
in meinen augen eines der genialsten produkte überhaupt. deutlich besser als der Meguiar's Quik Detailer - sei es nun in wirkung oder gar duft. der Meg "stinkt" förmlich nach klostein - der SCG riecht lecker nach marzipan. :P


wäsche und vorreinigung, sofern politur, wachs und/oder versiegelung folgen:

ebenso Hochdruckreiniger, allerdings mit folgender wäsche mit hochkonzentriertem Prilwasser im ersten eimer.
ausführliche felgenreinigung mit Dr. Wack P21-S Felgen-Reiniger PowerGel (Ebay in großen gebinden deutlich günstiger) und felgenbürste mit extraweichen borsten (zubehörhandel)
abtrocknen wie gehabt - danach...

kneten mit Petzoldts Magic Clean Reinigungsknete blau 200g
immer in zwei stücke geteilt und in gut warmen wasser gelagert, damit sie schön geschmeidig bleibt. das erleichtert ungemein das kneten.

dann folgt eine behandlung mit der Dodo Juice Buff Daddy Exzenter-Poliermaschine, kombiniert mit einem Lake Country CCS Light Cutting orange 139mm Polierpad, oder einem weißen Polishing Pad 139mm, in verbindung mit Meguiar's Ultimate Compound oder Meguiar's Swirl X - je nach defektgrad.

früher folgte dann der schutz der flächen entweder mit dem klassiker Meguiar's Professional Paste Wax #16, oder auch in letzter zeit mit Finish Kare 1000P Hi-Temp Paste Wax. der name "Wax" ist dabei nicht ganz richtig, da es eigentlich eine versiegelung ist. inzwischen nutze ich das Finish Kare nur noch für die felgen, wo es aufgrund seiner hitzefestigkeit besonders gut aufgehoben ist.
leider bin ich noch nicht dazu gekommen, das neueste leckerli für den lack unseres autos zu testen - das Dodo Juice Supernatural Hybrid - eine wachs-/versiegelungskombination, die überall in den höchsten tönen gelobt wird.

zum auftragen der wachse/versiegelungen, kommen inzwischen die Surf City Garage Nano Detail Microfaser-Auftragspads zum zug. zwar sind die günstigen Lupus Applicator Pads auch super (erst recht im preisvergleich zu den Meguiar's Pads), aber ich finde, mit den schwammähnlichen teilen, bleibt zu viel material im schwamm hängen.

für die unlackierten kunststoffflächen außen, benutze ich meine restbestände vom flüssigen Turtle Wax ICE, dessen flasche einfach nicht leer werden will. ;)
ansonsten ist es auch hier kein problem, mit dem o.g. SCG SD Detailer über die unlackierten flächen zu gehen - er frischt genauso die farbe auf und schützt fast genau so gut.


sonstige flächen, innenraum usw.:

Frosch Spiritus Glasreiniger - in meinen augen (und auch derer vieler tests) der glasreiniger, mit der besten preis/leistung...
dazu ist die Glass Master Pro Glasreinigungshilfe eine echte hilfe! man kommt überall hin, wo man sich sonst übelst verrenken müsste.
außen folgt nach der intensiven reinigung der scheiben, ab und an eine versiegelung mit Ombrello - bisher die beste die ich drauf hatte.

Meguiar's Engine Clean Motorreiniger Step 1 und Meguiar's Engine Dressing Motorkonservierer Step 2 für den sauberen motorblock...

die reifenflanken pflegte ich früher mit dem "klassiker" Meguiar's Endurance High Gloss. allerdings gefiel mir der speckige glanz irgendwann nicht mehr, bzw. wenn man mal vergessen hat, nach dem auftragen noch mal mit einem tuch oder so das überschüssige material abzunehmen (welches man brauchte und auch feine ritzen der reifenbeschriftung richtig auszufüllen), wurde das ganze auto beim fahren seitlich mit schwarzen punkten gesprenkelt. auch hier half wieder eine probe von Lupus, mich für was neues zu entscheiden.
die Surf City Garage Beyond Black Tire Pro Reifenpflege ist schon allein von ihrer konsistenz her deutlich praktischer, als das gel von Meg. das zeug hinterlässt einen seidenmatten glanz und riecht auch wieder nach marzipan. :P zum auftragen benutze ich den Chemical Guys Durafoam Contoured Large Tire Dressing Applicator - etwas mit dem SCG BBTO eingesprüht kann man damit sehr leicht die flanken benetzen. durch seine form kommen auch besitzer von auf der felge schön gezogenen reifen auf ihre kosten, da man damit auch gut in den spalt zwischen reifen und felgenhorn kommt. :ugeek:

Meguiar's Carpet Cleaner für alle polster im innenraum.

Surf City Garage Voodoo Blend Lederpflege - bisher nur als probepäckchen da gehabt, aber das reicht locker für mehrmalige behandlung des lederlenkrads und des schaltknaufs...

das Cobra Super Plush Deluxe 600 ist mein liebstes microfasertuch bisher. damit werden alle auspolier-arbeiten nach polituren, wachsen und versiegelungen vorgenommen, bzw. eben trockenwäschen mit dem SCG SD Detailer.
hab zwar noch eine unzahl an weiteren microfasertüchern, die sich über die jahre angesammelt haben, aber das hier ist bisher das beste.
gewaschen werden die ganzen tücher nur mit Chemical Guys Microfiber Rejuvenator - sind danach immer fast wie neu.

für die kunststoffteile im innenraum kommen immer noch meine restbestände des Dr. Wack A1 Kunststoff-Tiefenpfleger matt zum einsatz. die flaschen werden einfach nicht leer. ;) aber wenn doch irgendwann, so findet sich auch da das richtige nachfolgerprodukt bei den o.g. marken. :D

das Chemical Guys Electrostatic Duster and Air Brush Bürstenset ist auch noch ganz praktisch - gerade für cabriofahrer fast ein muss. wer mal ne schöne schicht blütenstaub in jeder noch so feinen ritze im auto hatte................ :twisted:


so - das war's im großen und ganzen, bzw. die "wichtigsten" mittelchen. :roll:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege

Beitragvon apicsmart » Di 29. Mai 2012, 21:10

Ich sag ja, Auto-Putz-Nerd...... :lol:

ich mach ja schon deutlich mehr Aufwand beim Auto Waschen als 98% meiner Nachbarn, Freunde und Verwandten, aber was Du so treibst geht schon deutlich über das hinaus was ich bereit bin an Zeit zu investieren. ;)

Aber wie sagt man in Köln??? Jeder Jeck ist anders. :)
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege

Beitragvon nullkommasechs » Di 29. Mai 2012, 21:58

apicsmart hat geschrieben:Auto-Putz-Nerd
Erst, wenn sich die Zahlen auf den Rechnungen grob ins vierstellige summieren ...

@ fish: das Allclear Dingsbums sagt mir gar nichts, beim Anti-Hologramm-Tuch lässt aber der Name schon darauf schließen, dass es ursprünglich nicht zum Trocknen gedacht ist. Guck doch mal bei Lupus nach Cobra, oder dem Meg Water Magnet. Den benutze ich zwar seit ewigen Zeiten nicht mehr, aber schlecht ist der auch nicht.
MFT kann man übrigens nicht auswringen. Entweder kaufst du zwei, oder ein großes. Vielleicht ist ja das Chemical Guys Beluga was für dich.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege

Beitragvon smart-IN » Mi 30. Mai 2012, 05:47

Erst, wenn sich die Zahlen auf den Rechnungen grob ins vierstellige summieren ...


genau - und davon bin ich noch weit entfernt. :D
zudem wasche ich nicht jede woche, oder bekomm nen herzkasper, wenn mal fliegenleichen dran kleben. ;)
es sind halt nur meine bisherigen erfahrungswerte über die jahre...

in einem sehr geringen maße kann man die microfasertücher schon auswringen - aber viel kommt wirklich nicht. mein großes Cobra reichte gerade so für nen smartie, wobei ich mir immer noch ein zweites gewünscht hab, damit es noch leichter/schneller geht. das Beluga ist monströs - aber auch extrem teuer. da wären zwei XL's etwas günstiger und bieten gleich wieder mehr fläche. auch stell ich mir den umgang mit so einem riesentuch nicht gerade leicht vor. :roll:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege

Beitragvon apicsmart » Mi 30. Mai 2012, 07:23

Die Cobra Super Plush XL Mikrfaser Tücher habe ich auch. Davon hatte ich mir seinerzeit mal 4 Stück gegönnt. (Waren im Angebot)
Die benutze ich für alles mögliche. z.B. zum Trockenlegen nach dem Waschen, in Verbindung mit meinem Detailer und zum auspolieren von Wachs.
Die Dinger sind der Super Hammer.

Müssen halt nur regelmäßig gewaschen werden (ohne Weichspüler)
Übrigens, es gibt zwar dieses spezielle Mikrofaser Waschmittel, das ich auch schon ausprobiert habe, aber mindestens genauso gut und günstiger ist normales Flüssigwaschmittel für Funktionsbekleidung wie Laufshirts etc. Das wird auch ohne Weichspüler verwendet und reinigt auch die Mikrofaser Tücher gut. Zumindest sind meine nach einer Wäsche immer super sauber und es gibt auch keine Wachsrückstände vom letzen Polieren.
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege

Beitragvon nullkommasechs » Mi 30. Mai 2012, 17:37

smart-IN hat geschrieben:genau - und davon bin ich noch weit entfernt. :D
das Beluga ist monströs - aber auch extrem teuer.
Echt? Weit? Allein zwei Grit Guards plus schöne Rota allein sind schon eine Hausnummer.

Beluga, tja, typisch CG. Ob man das braucht? Ob man jede Produktecke besetzen muss? Bei mir ist die Schmerzgrenze mit dem Max Towel erreicht. Aber das kommt am smart eh kaum zum Einsatz, da brauche ich, genau wie du, mehrere kleinere. Gerade das trockenlegen der Tiefbetten und Radschraubenlöcher erfordert Fingerspitzengefühl und da ist so ein Bettlaken von einem MFT wirklich kontroproduktiv.
Die Cobra jedoch sind für mich zum Trocknen höchstens Plan B. Da gibt's besseres. Die nehme ich lieber für andere Aufgaben.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege

Beitragvon singing_fish » Mi 30. Mai 2012, 18:35

OMG, vielen Dank für die ganze Arbeit vor allem an smart-IN.

Gerade war ich ganz begeistert von dem Meguiars Shampoo und schon hört man es gibt Besseres :|
- Zum Trocken offenbar ein Paar Cobras, da sind sich wohl alle einig.
- 2 Eimer Methode mache ich schon, gut soweit. Der Hauptwascheimer ist einer von Lupus mit Deckel und Einsatz, perfekt. Wurde schon mehrfach angefahren, aber hält noch immer :)
- Waschhandschuhe hatte ich auch von Lupus. Super groß und weich. Da hatte ich aber das Problem das der Schmutz doch sehr in den Handschuhen hängenblieb. Da wir auch manchmal Anfänger zum Waschbesuch da haben, die für oben und unten die Gleichen Handschuhe benutzen, haben die sich dann den Lack zerkratzt. So bin ich jetzt zu Microfaser übergegangen, die ich einfach mal bei Amazon mitbestellte.
Und siehe da man taucht den Handschuh in den Eimer und er kommt sauber wieder raus.
- Ha! Den SCG Detailer habe ich auch. Den werde ich noch mal an den unansehnlichen Türgriffen versuchen bevor als letzte Möglichkeit die Lackierung bleibt.

So bin eben einkaufen :?
cheers,
rené
Bild
singing_fish
 
Beiträge: 326
Registriert: So 20. Feb 2011, 16:10
Postleitzahl: 21255
Realname: rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Ampera, Corvette c6, Ford Edge, Ixeo 664, F458
Kennzeichen: WL-RA *.*
Skype: foilfest

Re: Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege

Beitragvon singing_fish » Mo 11. Jun 2012, 10:47

*doppelpost* :oops:

So, origineller Weise waren die Cobras aus..
Aber andere Sachen kamen an.
- Meguairs Shampoo und Surf City Pacific Blue Wash&Wax Shampoo.
Also, vom Meg bin ich sehr begeistert. Nicht nur wegen der Waschleistung, sondern auch weil man mehrere Autos waschen kann, ohne daß der Handschuh allzu sehr verschmutzt. Dann beim ausspülen des Eimers --> mit anderen Waschmittel setzte sich der Dreck prima unter dem Gridguard ab und 'klebte' da so fest, daß man richtig schrubben mußte um den Wascheimer wieder sauber zu bekommen. Diesmal einfach nachgesült und sauber war das Teil - klasse.
- Abends noch Waschhandschuhe und Poliertücher mit Chemical Guys Microfiber Rejuvenator gewaschen. Wie neu, genial :shock:
- Nun aber noch mal ein paar Fotos: Maschinenpolitur mit SwirlX und Meguiars Speed Glaze. Anschließend mit 3M Rosa Wachs behandelt. Leider hatte ich ein paar Hologramme, die hat Meguiars NXT Tech Wax beim nochmaligen behandeln gut unterdrückt:
Bild
Man bedenke, daß ist nur VW Lack. Dafür war das Ergebnis dann doch recht erfreulich :)
Bild
- Meguiars Engine clean und dressing gab es auch.
Bild
- Hier nach der Reinigung:
Bild
- Und nach Versiegelung. Wie man das Reinigen am 451 machen soll ist mir noch nicht ganz klar :?
Bild
- Die Reifen von Schwesterchens 42 vor Behandlung mit Meguiars Gold Class Endurance Tiregel:
Bild
Bild
- und nachher:
Bild

Bild
Die Bremstrommeln machen wir wenn wir aus dem Urlaub zurück sind. Sieht ja furchtbar aus :oops:

Vielen Dank für die tolle Inspiration!
Zwar bin ich mit dem Trocknen noch nicht weiter, aber der Rest begeistert :D

Liebe Grüße,
rené
Bild
singing_fish
 
Beiträge: 326
Registriert: So 20. Feb 2011, 16:10
Postleitzahl: 21255
Realname: rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Ampera, Corvette c6, Ford Edge, Ixeo 664, F458
Kennzeichen: WL-RA *.*
Skype: foilfest

Re: Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege

Beitragvon smart-IN » Mo 11. Jun 2012, 12:21

bin auf deine meinung gespannt, wenn du das SCG PB benutzt hast... ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege

Beitragvon nullkommasechs » Mo 11. Jun 2012, 12:30

Das waren Zeiten, als der Kram noch in, zwei, drei Kunststoffkisten passte ... Heute reicht's für zwei, drei Kofferräume - Kofferräume "richtiger" Autos.
Letzte und drittletzte Bild: sieht aus, als hättest du Wirbelkratzer im Tridion-Lack. Schonmal poliert, den Würfel?
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Top 3,5,7, 10 der Fahrzeugpflege

Beitragvon singing_fish » Di 12. Jun 2012, 09:59

Hi,
ja auf das SCG PB bin ich auch gespannt. Aber ob das wirklich noch besser sein kann?

@Adlerauge aCKtrion: Der Kleine meiner Schwester muß dringend mit der Maschine poliert werden. Das Auto hat schon Einiges an Waschanlagenhorror mitgmacht :cry:
Von Hand hatte ich schon mal poliert und gewachst, aber bei den Schäden im LAck kommt man da nicht weit. Ich glaube Du würdest den 42 wohl als "Restaurationsobjekt" beschreiben :D
Das nehmen wir mal in Angriff. Da werden sich vorher/nachher Bilder lohnen denke ich :)

Viele Grüße,
rené
Bild
singing_fish
 
Beiträge: 326
Registriert: So 20. Feb 2011, 16:10
Postleitzahl: 21255
Realname: rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Ampera, Corvette c6, Ford Edge, Ixeo 664, F458
Kennzeichen: WL-RA *.*
Skype: foilfest



Ähnliche Beiträge

Fahrzeugpflege ist schon Wichtig
Forum: Das witzige Unterforum...
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Grundlagen der schonenden Fahrzeugpflege
Forum: Fahrzeugpflege
Autor: smart-IN
Antworten: 8
Das große Buch der Fahrzeugpflege...
Forum: Fahrzeugpflege
Autor: Stahlratte
Antworten: 4

Zurück zu Fahrzeugpflege

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron