Zuletzt gesehener Film




Für alle Film-Freaks, Serien-Junkies, Heimkino-Verrückten und Fernsehgucker...

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Do 13. Mai 2010, 06:26

Kick-Ass

vollkommen zu unrecht fristet der film aktuell kein besonderes dasein in den deutschen kinos.
aktuell steht Iron Man 2 auf platz eins - eigentlich sollten es aber besser Kick-Ass, Big Daddy, Red Mist und vor allem Hit-Girl sein!
der film ist der hammer in meinen augen. quasi ein Quentin Tarantino trifft auf Watchmen... :twisted:

die story ist eigentlich schnell erklärt:
junger durchschnittskerl hat genug vom rumgeschubst werden, steigt in ein (lächerliches) "superheldenkostüm" und mischt die unterwelt etwas auf. das eher schlecht als recht - bekommt aber bald hilfe von einem vater mit seiner tochter, die schon eher dem superheldenstatus nahe kommen. dazu dann noch eine priese böser gangsterboss der alle gern tot sehen würde und fertig ist die geschichte.

hört sich auch wieder nach nicht viel an, aber der film erzählt die geschichte, welche ursprünglich aus einem comic stammt, absolut genial.
dabei geht es oft auch richtig heftig zur sache - daher der vergleich mit QT - auch die musikauswahl erinnert oft an QT's soundtracks...
und dann eben Hit-Girl - der kleine, 12-jährige wirbelwind, der mit geilen einzeilern und perfekt choreographierten metzelszenen die reihen der bösen buben ausdünnt, dass sie QT's Beatrix Kiddo im wahrsten sinne des wortes alt aussehen lässt - geil geil geil! :twisted:

schade das dem film mehr erfolg im deutschen kino wohl verwehrt bleiben wird - aber er hat sehr gutes kultpotential - ich liebe ihn jedenfalls schon. :D

9 von 10 Punkten!!!

achja - und die karre von Red Mist hat auch irgendwie was... ;)

Bild
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

von Anzeige » Do 13. Mai 2010, 06:26

Anzeige
 

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Mo 17. Mai 2010, 19:47

Survival Of The Dead

ihr steht auf zombiefilme? ihr mögt den altmeister des genres - George A. Romero? dann schaut euch auf keinen fall dieses neueste machwerk des altmeisters an!
vor allem das ALT sollte man inzwischen laut betonen, denn das, was Romero mit diesem film abgeliefert hat, kann man nur noch von einem erwarten, der eigentlich schon in rente sein sollte...

die story zieht sich wie ein kaugummi - die zombies haben mal wieder einen gang zurückgeschaltet und sind wieder lahmarschig und dumm wie brot - zu allem überfluss aber leider auch fast alle dialoge in dem streifen.
ab und an versucht der film "lustig" zu sein - als erfahrener zombiefilmgucker liebt man normal den schwarzen humor - aber hier kann man sich höchstens mal ein bemitleidendes lächeln abringen.

schaut lieber noch mal das remake Dawn Of The Dead oder Land Of The Dead an - die machen spaß und sind gut insziniert - der filmtitel dieses machwerks hier ist aber völlig falsch gewählt: "überleben" wird er wahrscheinlich selbst im videothekenregal nur eine sehr kurze zeit.

2 von 10 Punkten für ein paar wenige der sprüche im film...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Alucard » Mo 17. Mai 2010, 20:12

Jaja, hab ich vor 2 wochen als sneak peak gesehen, total HIRNLOS xD ich musste sowas von lachen bei der comedy :-)
Bild Bild
Benutzeravatar
Alucard
 
Beiträge: 615
Registriert: So 22. Feb 2009, 21:23
Wohnort: Weinstadt
Postleitzahl: 71384
Realname: Thomas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42/2 CDI
Kennzeichen: WN-LR 2501

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Sa 22. Mai 2010, 07:27

Gnadenlos Schön

eine satire über teenager-schönheitswettbewerbe in amerika, gespickt mit einer gehörigen portion schwarzen humors und im dokumentarfilmstil gedreht.
dazu noch relativ viele bekannte namen bei den (logischerweise hauptsächlich weiblichen) darstellern, wie z.b. Kirsten Dunst, Ellen Barkin, Denise Richards, Kirstie Alley, Mindy Sterling oder die erst kürzlich verstorbene Brittany Murphy...

der dokucharakter macht das ganze ziemlich spaßig - die "nebenstory" dreht sich darum, dass irgendwie die härtesten konkurentinnen der reichsten teilnehmerin so nach und nach aus dem leben scheiden, ab und an auf ziemlich merkwürdige weise. ;)
richtig genial war auch das filmen der vorjahressiegerin in einem krankenhaus für magersüchtige... :twisted:

wer auf schwarzen humor steht, sollte sich diesen film unbedingt mal reinziehen! :D

6 von 10 Punkten


Bitch Slap

leicht comicartiger streifen in dem drei (sorry der ausdruck muss sein) schlampen versuchen, einen "schatz" zu bergen.
dabei geht es fast die ganze zeit einerseits brutal, sowie sehr lesbenlastig zur sache. der ganze film wurde im grunde an einem einzigen set gedreht (einsamer wohnwagen in der wüste) - die rückblenden in die vergangenheit, welche benutzt werden, um die äußerst dünne story voran zu treiben, wurden allesamt wohl vor einem blue-/greenscreen gedreht - die nachträglich da dann eingefügten umgebungen, wurden mit dem computer erstellt. die offensichtliche computerherkunft dieser bilder sollte wohl als "stilmittel" dienen...

der film versucht alles mögliche zu sein - vor allem sieht man sehr viele anleihen an den (s)explorationfilmen der 60'er und 70'er, sowie an Rodriguez und Tarantino - allerdings leider eben nur anleihen und nicht perfekt ausgearbeitet, wie man es von den gerade genannten beiden herren kennt. :(
zeitweise hat man das gefühl, dass es sich um einen aufwendigen, mit story versehenen porno handelt, nur dass eben die hardcoreszenen fehlen. :roll:
einzig ein paar wenige dialoge haben fast schon kultpotential - aber auch leider nur fast. :P

die endgültige auflösung der geschichte am ende ist dann sowas von übel zusammengeschustert, dass man sich die hand vor die stirn knallen möchte. für mich als Vegas-Fan ist dann vor allem das wilde zusammenwürfeln von bildern aus vegas schlimm - erst recht wenn man weis, wo die gezeigten stellen eigentlich jeweils in der stadt liegen...

3 von 10 Punkten (hauptsächlich nur wegen den paar witzigen dialogen und dem vorspann)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Fr 9. Jul 2010, 05:26

Staffel- sowie Serienfinale von Lost...

tja - also - hmmm - das war es nun?
gut - serienenden sind selten wirklich "befriedigend", denn irgendwem wird fast immer vor den kopf gestoßen.
ich fand's ok - karin fand's blöd. es ist halt wieder mal etwas wischiwaschi - etwas philosophisch - kann von jedem (glauben) anders ausgelegt werden...

Lost war/ist ein phänomen - leute die von anfang an dabei waren, lieben es - jeder, der mal "reinschaut" kommt nicht klar oder findets blöd. logisch - da ein quereinstieg quasi unmöglich ist. ich werde auf jeden fall noch mal von vorne anfangen - mit dem wissen des endes sieht man jetzt bestimmt "mehr", bzw. versteht auch die zusammenhänge besser. ;)

für die serie als ganzes gebe ich eine solide 9 von 10, da sie es immer wieder schaffte, mit mega-cliffhanger'n zu zwingen, das man weiter schaut, aber nur maximal 6 von 10 für's finale, da einige handlungsstränge oder andeutungen nicht abgehakt werden konnten...

haben danach noch ein special gekuckt, welches in amerika direkt nach der letzten folge lief. darin einige interessante einblicke von den darstellern und witzige alternativenden - eins ala der inselshow "Surviver", eins ala "Sopranos" :lol: und dann noch ein ziemlich "schwules". :roll:
das beste war noch ein zusammenschnitt der "tender moments" - geknutsche ohne ende und ab und an schnitte zu leuten, wie sie sich in der serie verdreschen - vor allem der wohl am meisten in einer serie geschlagene charakter von Linus... :twisted:
interessant auch, wie die darsteller im dunkeln gelassen wurden, in sachen entwicklung. Locke wusste z.b. beim drehen von staffel fünf noch nicht, wer er in wirklichkeit ist... :geek:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Timo » Fr 9. Jul 2010, 15:22

Ich fands Finale auch blöd! :cry:

Wo waren nur der Pilot Lepides und Miles in der Abschlussszene?
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:01
Realname: 45479
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 60KW Sauger
Kennzeichen: MH-XX XXX

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Sa 10. Jul 2010, 06:07

naja - könnten jetzt darüber sinnieren, wer da alles nicht zu sehen ist, aber das würde schon arg spoilern, oder? ;)
in dem angesprochenen special wurde auch etwas darüber geredet und die erklärung da wäre auch meine gewesen. :roll:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » So 18. Jul 2010, 08:09

den gerade in den deutschen kinos angelaufenen Moon konnte ich schon vor einigen monaten auf englisch sehen - der absolute hammer wie ich finde!
gerade diese one-man-show von Sam Rockwell ist beeindruckend!
die story ist zwar mal kurzzeitig leicht verwirrend, dann zeitweise auch sehr "verstörend", aber immer fesselnd.
zum glück ist der mondstationscomputer GERTY nicht so ein völlig durchgeknallter "killer" wie es einst HAL 9000 in 2001 war, aber ab und an bekommt man schon angst vor ihm.
man denkt zwar lange teile des films, er sei der böse, aber dabei folgt er nur seiner programmierung... ;)

nicht umsonst räumte der streifen vor allem bei den "independent"-preisen sehr gut ab - dazu noch einen BAFTA für Duncan Jones (David Bowie's Sohn).
schade das Sam Rockwell nur einen preis bekam - er hätte deutlich mehr verdient.
erst recht wenn man seine mitbewerber beim Saturn Award sieht - mit dem sieger (Avatar) Sam Worthington... *gr3*
in 5 minuten Moon steckte Rockwell mehr schauspielerisches talent, als Worthington in seiner gesamten bisherigen karriere!

ein sehr ruhiger film mit kleinen schwächen (story ohne größere überraschungen sowie leichten logiklöchern), aber dennoch absolut sehenswert - erst recht für fans von 2001 und ähnlichen filmen...

wenn man bedenkt, was Jones aus dem film mit einem budget machte, dass anderweitig schon für EINEN "star" gezahlt werden muss, damit er sich vor der kamera zeigt (fünf millionen dollar!!!), so ist der film noch einen tick beeindruckender.
man sieht es dem streifen nicht an, dass er so "billig" war! an den amerikanischen kassen spielte er sieben millionen ein...
ich denke aber, er könnte sich zu einem kultfilm für heimcineasten entwickeln - zumindest wäre es ihm zu wünschen. ;)

gute 8 von 10 Punkten! :D


gestern abend gabs dann noch Das Kabinett Des Doktor Parnassus

Monty Python's Regisseur Terry Gilliam liefert damit wohl nach Brothers Grimm sein schwächstes werk ab...
zwar weis die geschichte mit ihren bildern ein wenig zu wirken, aber das war es dann auch schon.
die story ist so verschachtelt und wirr - das ende so "unbefriedigend", dass es einfach nur schade ist.
viele haben ihn sich sicher nur deshalb angeschaut, weil eben der name Gilliam drauf steht, oder wegen der letzten rolle von Heath Ledger und dem weiteren staraufgebot wie z.b. Johnny Depp, Jude Law oder Colin Farrell.

optisch wie gesagt genial - story eher mau...

4 von 10 Punkten (aber auch nur wegen der wie immer geilen performance von Depp) :roll:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Sa 24. Jul 2010, 06:52

Bruchreif

nette, etwas seichte gaunerkomödie um drei alte museumswächter, die sich jeweils in eines der ausstellungsstücke ihres museums "verliebt" haben.
als diese dann an ein museum in dänemark ausgeliehen werden sollen, kommen sie auf die idee, die bilder auszutauschen...

wie gesagt ganz nett anzusehen, wie Christopher Walken, Morgan Freeman und (in seiner rolle zum schreien) William H. Macy den plan aushecken, was so alles schief geht und eben, wie sie spielen.
allerdings kein "must see".

5 von 10 Punkten
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kugelblitzchen » So 8. Aug 2010, 19:06

Habe Heute den Film mit Leonardo DiCaprio gesehen,
Inception...................naja.
Viel Aktion aber ansonsten ................geht so .
kam mir so Sinnfrei vor,viel zu schnelle Sprünge und Ende offen ,gibt mit Sicherheit eine Fortsetzung
Ich fand in so lala ,Mein Sohn fand in Klasse
Heidi
kugelblitzchen
 
Beiträge: 470
Registriert: Di 9. Jun 2009, 13:22

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » So 8. Aug 2010, 19:44

und wieder mal ein paar filme gekuckt...
ich sortier die nach meinem eindruck: (und @ heidi: deine meinung kann ich überhaupt nicht verstehen - dazu mehr weiter unten) :roll:

Legion

nett besetzte geschichte darüber, dass Gott mal wieder genug von der menschheit hat und sie ausrotten will.
dazu sendet er seine engel usw. um reinen tisch zu machen.
einer (Michael) ist aber andere meinung und stellt sich auf die seite der menschen und muss in einem abgelegenen diner in der wüste eine schwangere beschützen, die wohl ein "wichtiges kind" zur welt bringen soll.
Gabriel und eben Gott haben was dagegen...

hört sich zwar nach viel action an, ist aber in meinen augen etwas arg "platt" und ein munteres zusammengewürfel einiger anderer filme.
dachte mir am ende "das war es also?"

5 von 10 Punkten


Die Friseuse

teilweise ganz spaßige tragikkomödie um eine übergewichtige friseuse, die in berlin marzahn mit den dort üblichen problemen lebt: arbeitslosigkeit - trostlosigkeit und ohne perspektive...
wobei - sie hätte ja eine perspektive: ein eigener salon!
was für steine ihr da aber in den weg gelegt werden und auf welch nicht immer legale wege sie die steine aus dem weg räumt, ist relativ gut umgesetzt.
zwar kein meisterwerk von Doris Dörrie, aber solide arbeit.

6 von 10 Punkten


Toy Story 3

überraschender weise schon fast der beste teil der serie - wenn auch arg vorhersehbar.
wer das große "arschloch" des films ist, merkt man schon bei seinem ersten auftritt und auch die sonstige "charakterentwicklung" ist eigentlich schon klar.
allerdings ist die qualität der bilder wieder mal der hammer - detailverliebt bis zum geht nicht mehr!

leider gibt es auch schatten:
Michael "Bully" Herbig als neue stimme von Woody passt einfach nicht - da wünscht man sich Peer Augustinski zurück.
auch Rick Kavanian welcher nun Rex spricht ist eben eine andere als die gewohnte stimme - auch wenn er sich mühe gibt ähnlich zu klingen...
einziger lichtblick ist da wiederum Christian Tramitz - perfekter konnte man das "mädchenspielzeug" Ken nicht synchronisieren! :lol:

tja - solide 7 (oder doch 8?) von 10 Punkten


und jetzt aufgepasst - was gaaaanz seltenes bei mir...

Inception

ganz klare 10 von 10 Punkten!!!

was für ein film! Christopher Nolan hat ja schon vorletztes jahr mit The Dark Knight einen absoluten hammerfilm erzeugt - mit Inception allerdings machte er sein bisheriges Meisterstück!
die story hört sich zwar nach einem mix aus Matrix und The Cell an, ist aber in meinen augen so perfekt umgesetzt, dass es eine wahre freude ist.
Leonardo DiCaprio macht das wieder gut, was er in meinen augen bei Shutter Island verbockt hat - Hans Zimmer kann sich in meinen ohren schon mal über die nächste oscarnominierung freuen, da er einen deutlich besseren soundtrack als letztes jahr bei Sherlock Holmes ablieferte (und der gewann bekanntlich schon den oscar) - Joseph Gordon Levitt und der rest der besetzung ist ebenfalls extrem gut getroffen...

hach - ich freu mich schon mächtig auf die Blu-ray! :D
allerdings sollte man schon ziemlich "filmerfahren" sein, denn Nolan verzichtet vor allem am anfang etwas auf die übliche erzählweise - man wird quasi ins kalte wasser geworfen und muss sich erst mal selbst freischwimmen... ;)

148 minuten spannung pur - KEINER hat das gut halb gefüllte kino verlassen und die meisten gingen wieder mit halb vollen popcorneimern nach ende des films aus dem kino - sie haben schlicht vergessen weiter zu mampfen. :P
in einigen kinos soll es sogar zu standing ovations gekommen sein! :shock: eher selten in deutschen kinos...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon LuckyMacchiato » So 8. Aug 2010, 20:58

Inception

von mir bekommt er 2 von 10 Punkten + 3 x :-(

Der film war langweilig und in der Mitte wusste ich schon wie er ausgeht! war sehr sehr enttäuscht war ich!
Bild
"Du brauchst ein Fahrzeug, was zu Dir passt, mit Stil, eins mit Charakter - Verstehste? Ein Baby, zum liebhaben. Du musst es pflegen, streicheln, tanken, auch Geld reinstecken, son Baby will unterhalten werden! Aber dafür bleibts vielleicht auch bis zum Ende Deines Lebens bei Dir." Zitat: Kalle Grabowski in Bang Boom Bang
Benutzeravatar
LuckyMacchiato
 
Beiträge: 272
Registriert: Do 26. Feb 2009, 12:24
Wohnort: Neuss
Postleitzahl: 41470
Realname: Bjoern
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo II 08er Pulse 84ps
Kennzeichen: NE:IN 450

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » So 15. Aug 2010, 07:04

tja - so können die meinungen variieren... ;)

Das A-Team

kein meilenstein der filmgeschichte, aber für einige heftige lacher gut.
die action ist zwar über Charlies Angels niveau - also ähnlich unglaubwürdig, aber vielleicht gerade deshalb so lustig, weil's eben total schwachsinnig erscheint. :P

District 9 hauptdarsteller Sharlto Copley war ein glücksgriff - sein durchgeknallter Murdock ist mindestens doppelt so irre, wie damals der in der serie. :D
der rest ist auch ok besetzt und für freunde der alten serie bleibt der tipp, bis zum ende des abspanns sitzen zu bleiben - ein spaßiges wiedersehen... ;)

trotzdem "nur" 5 von 10 Punkten, da es ein wenig ein sehen-und-vergessen film ist.


Kindsköpfe

und schon wieder ein fall von "welcher arsch war der übersetzer?"
also ich würde Grown Ups als Erwachsene übersetzen, aber wir wissen ja, dass deutschland da immer eine extrawurst braucht...

bis auf den moralapostel-schluß hab ich mich auch bei diesem film köstlich amüsiert. schon bei den trailern vor gut einem halben jahr gab es einige laute lacher - im film kommen noch einige böse stellen dazu. :D
für uns smartFahrer gibt's auch was zu sehen - ein blau/silbernes passion coupé... ;)

aufgrund der netten besetzung vergebe ich mal 6 von 10 Punkten.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon nullkommasechs » So 15. Aug 2010, 09:18

Das A-Team

Also der A-Team Streifen ist die Beste Hirn-aus-Fresse-halten-und-ablachen-Action, die ich seit langem gesehen habe.
Sehr kurzweilige Action, die nicht nur gut besetzt ist, auch die Lacher sind wirklich nicht übel. Das mit dem Vandura zu sehen tat zwar weh, aber die Flugsequenz mit dem Panzer lässt das verschmerzen. Die Groben Patzer wie das vermischen von Köln/Frankfurt hätten zwar nicht sein müssen, aber da kann ich drüber hinwegsehen. Hätte mich gefreut, wenn die liebe Amy irgendwie noch wieder an Board gekommen wäre, aber auch so ein sehr guter Film. Trotzdem erkennt man hier das Miami-Vice-Syndrom, sprich alten Stoff vernünftig in die Gegenwart zu holen, im Vergleich zur Serie wirkt alles 'ne Nummer "zu groß" für die Jungs. Man kennt sie halt eher als Hilfe in der Not, wenn Mal wieder Schlägertrupps Opa's Farm verwüsten wollen, was sie im Film reissen, ist ein bischen zuviel Hollywood... Letzter Haken: erst im Abspann fielen mir die Namen "Dirk Benedict" und "Dwight Schulz" auf. So ein Mist! Ihre Cameos im Gefängnis und Krankenhaus habe ich völlig verpasst - werde mir den Film nochmal ansehen, Freikarten sei dank. Und dann nehmen wir Inception auch gleich mit.

Von mir 6 von 10 Punkten.

Edit: gerade gegoogelt, so ein Mist, die Auftritte kommen erst im Abspann. Also da, wo die Reinigungskolonne uns schon rausgeekelt hatte. Penner!
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon LuckyMacchiato » So 15. Aug 2010, 10:09

nee die kommen erst NACH abspann!

und es gibt sogar zwei wiedersehen! ;-)
Bild
"Du brauchst ein Fahrzeug, was zu Dir passt, mit Stil, eins mit Charakter - Verstehste? Ein Baby, zum liebhaben. Du musst es pflegen, streicheln, tanken, auch Geld reinstecken, son Baby will unterhalten werden! Aber dafür bleibts vielleicht auch bis zum Ende Deines Lebens bei Dir." Zitat: Kalle Grabowski in Bang Boom Bang
Benutzeravatar
LuckyMacchiato
 
Beiträge: 272
Registriert: Do 26. Feb 2009, 12:24
Wohnort: Neuss
Postleitzahl: 41470
Realname: Bjoern
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo II 08er Pulse 84ps
Kennzeichen: NE:IN 450

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » So 15. Aug 2010, 11:11

reinigungskolonnen sind mir scheissegal!
im normalfall hat man für den GANZEN film bezahlt und das müssen die akzeptieren. :P
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Fr 10. Sep 2010, 16:59

Männertrip (der mal wieder trefflichere, englische originaltitel Get Him to the Greek :roll:

"Mr. Superbad" Jonah Hill soll einen abgestürzten rockstar zu einem jubiläumskonzert aus england, nach LA verfrachten.
dabei tut er sich aber etwas schwer, denn aufgrund des fast ständigen zugedröhnt sein des rockers, ist das nicht so ganz leicht... ;)

wer auf szenen ala The Hangover steht, kann sich den film gern reinziehen - einiges ist einfach urkomisch und man hat nach dem film fast das verlangen, die wände seines heims mit FELL zu bekleben. :twisted:
auch die gastauftritte berühmter musiker wie z.b. Pink, Christina Aguilera, Pharrell Williams, Lars Ulrich und (im gegensatz zu den gerade genannten NICHT als er selbst) Sean 'P. Diddy' Combs setzen dem ganzen noch die krone auf. :D

leider hinkt die story im hinteren viertel etwas - da kommt dann zu sehr etwas romantische komödie, bzw. drama mit rein und bremst die bis dahin gute geschwindigkeit des films ein.
daher vergebe ich auch nur...

6 von 10 Punkten!
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Do 14. Okt 2010, 17:52

Machete

FUCK The Expendables! Machete lässt sie aussehen, wie kindergeburtstag!
trash vom allerfeinsten - gut das die gebete der leute erhört wurden und der damals nur im zuge des "Grindhouse" (Planet Terror und Death Proof) gedachte fake-filmtrailer, wirklich gedreht wurde.

die starbesetzung vom feinsten - einer der coolsten "helden" der letzten jahre und natürlich das ganze zusammenspiel aller, machen den film kurz gesagt GEIL OHNE ENDE! :twisted:

der deutsche Trailer kann nicht mal annähernd zeigen, wie viel spaß der film macht. der englische ist da viel geiler - erst recht, weil im deutschen die stimme von hauptdarsteller Danny Trejo unter aller sau ist. zum glück hab ich ihn auf englisch gesehen. :P

8 von 10 Punkten da ein schlückchen Tarantino fehlt. schade - dabei sind Robert Rodriguez und Quentin doch sonst immer so ein super team...

achja - ich glaub frauen "verstehen" diesen film bestimmt eher schlecht bis garnicht. :roll:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon madmatze » Sa 16. Okt 2010, 13:20

Ich - einfach unverbesserlich

Finde den Film einfach sooooo witzig.
Schon dieser Trailer hat mich immer zum lachen gebracht.
Wärend des Films hab ich immer wieder Tränen gelacht!

Noch ein Trailer

Und da sind sicher nicht alle witzigen Szenen! :mrgreen:
Mein einziges Hobby ist die Faulheit, die naturgemäß alle Anderen ausschließt

Gianni Nazzaro
Benutzeravatar
madmatze
 
Beiträge: 629
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 08:45
Wohnort: Geroldsgrün
Postleitzahl: 95179
Realname: Matthias
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II passion cabrio 84 PS + Brabuspaket
Kennzeichen: HO-XL 451

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Timo » Sa 30. Okt 2010, 19:12

Harry Brown, Film ist Stil von Gran Torino :D
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:01
Realname: 45479
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 60KW Sauger
Kennzeichen: MH-XX XXX

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Do 18. Nov 2010, 19:13

sorry @ claudia... :roll: ;)

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1

hab es doch nicht lange ausgehalten. ;)
ich weis leider noch nicht, was ich davon halten soll.
ein wieder mal guter film - zweifelsohne - aber in meinen augen schon fast der bisher schwächste film der reihe. :(
vielleicht liegt das auch nur daran, dass ich im vergangenen sommer den "fehler" gemacht hab, das buch zu lesen.

als ich hörte, dass der film in zwei teilen kommen würde, hab ich mich schon gefreut. schön - so können sie wenigstens ansatzweise das buch entsprechend umsetzen. doch was kam dabei raus? genau - nur der ansatz von ansatzweise! :(
es fehlt teilweise so vieles, was den "zauber" des buches ausmacht - auch der zauber der bisherigen filme (deren bücher ich NICHT gelesen habe), wird nicht erreicht.

die "bilder" funktionieren zwar - hatte ich teilweise beim lesen auch ähnlich im kopf (geprägt durch die bisherigen filme) - das tempo ist aber durchweg zu hoch.
man hätte ihm ruhig 20 minuten mehr laufzeit spendieren können...

aktuell schwanke ich zwischen 6 und 7 Punkten - wenn der gelungene soundtrack nicht wär, blieben es definitiv 6. :roll:

also allen, die das buch nicht kennen geb ich nur den tipp: schaut euch erst den film, bzw. die filme an! ;)

oh - und achtet darauf, dass ihr ein gutes, möglichst digitales kino erwischt!
mein kino hatte wohl eine von den beschissenen kopien, von denen man in einigen foren lesen kann! bild durchweg VIEL zu dunkel - verglichen mit den trailern sogar regelrecht detailarm. der bildstand zitterte und sehr häufig kam es zu argen unschärfen. nach der (vollkommen unnötigen und nervigen) pause zur mitte des films, hatten die spezialisten im kino zuerst vergessen die anamorphotische linse wieder vorzuschalten und dann noch minutenlang vergessen, die vorhänge wieder auf 2,35:1 zurück zu fahren.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon MaedchenNo1 » Do 18. Nov 2010, 19:48

Verräter! ;) :D
Naja, ich hab die Hoffnung, dass mein Urteil milder ausfällt, da ich das Buch nicht kenne.
Ist oft so, dass das Buch wesentlich mehr bietet als hinterher im Film bei rum kommt.
Schade, dass du nicht begeisterter bist. Hast dich so gefreut....
LIVE - L♡VE - LAUGH
Benutzeravatar
MaedchenNo1
 
Beiträge: 554
Registriert: Di 3. Mär 2009, 21:09
Wohnort: Ingolstadt
Postleitzahl: 85120
Realname: Claudia
Ich fahre einen...: smart roadster
Kennzeichen: Saison

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Do 18. Nov 2010, 19:58

wie gesagt - der soundtrack ist besser - der läuft grad hier... ;) :roll:
mal sehn, ob du es nach dem film aushälst, das buch nicht doch noch zu lesen. :twisted:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon LuckyMacchiato » Do 20. Jan 2011, 10:16

einmal

MONSTERS ist ein B-Movie der gerade im Kino läuft!

es handelt drum, dass es riesenkraken-Aliens auf die erde kommen!
bin fast eingeschlafen! total langweilig! sogar für ein B-Movie war der richtig schlecht! schlechter Fokus, schlechte Schauspieler Schlechtes Set!

von mir gibs 1/10 Punkten!

und dann
RAPUNZEL

einfach köstlich ein klassischer Disney! schöne animation schnulzige Geschichte schöne Charakteren!
ich war begeistert!
den gebe ich gerne 8,5/10 punkten!
Bild
"Du brauchst ein Fahrzeug, was zu Dir passt, mit Stil, eins mit Charakter - Verstehste? Ein Baby, zum liebhaben. Du musst es pflegen, streicheln, tanken, auch Geld reinstecken, son Baby will unterhalten werden! Aber dafür bleibts vielleicht auch bis zum Ende Deines Lebens bei Dir." Zitat: Kalle Grabowski in Bang Boom Bang
Benutzeravatar
LuckyMacchiato
 
Beiträge: 272
Registriert: Do 26. Feb 2009, 12:24
Wohnort: Neuss
Postleitzahl: 41470
Realname: Bjoern
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo II 08er Pulse 84ps
Kennzeichen: NE:IN 450

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Do 20. Jan 2011, 10:54

hmm - müsste mal wieder die ganzen filme der letzten monate revue passieren lassen... :roll:

das mit dem Monsters hab ich mir schon gedacht. hab gelesen, dass der eh im grunde eine ganz andere geschchte ist, wie man sie von so einem film erwartet.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon nullkommasechs » Sa 12. Feb 2011, 22:02

smart-IN hat geschrieben:Inception - ganz klare 10 von 10 Punkten!!!
Eben schaue ich den Film zum zweiten Mal und da fällt mir ein: "der wurd' doch in unserem Thread erwähnt".
Also nicht dass er beim ersten Mal nicht einleuchten würde, aber erst beim zweiten Mal fallen einem sämtliche Raffinessen auf. Und entgegen Dom's Meinung hat er, wie ich finde, keine 10 Punkte verdient! Vielleicht beim ersten mal sehen... Mittlerweile würde ich ihn irgendwo zwischen 13 und 49 von 10 Punkten einordnen. Wobei mich das Ende jedemal auffrisst: dieser dämliche Kreisel, kippt er, kippt er nicht...
Einfach Groß-art-ig - und anscheinend frei von jeglichen Logikfehlern und Momenten wo man denkt: kann nicht sein!
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » So 13. Feb 2011, 06:58

ein echter Nolan halt. :D
ist euch in letzter zeit mal aufgefallen, bei wie vielen sachen im fernsehen inzwischen musik aus Inception verwendet wird? irre! ich hoffe ja, dass dieses soundtrackmeisterwerk wenigstens bei den oscars gewürdigt wird - bei den ganzen anderen bisherigen filmpreisen diesen jahres, war es ja nominiert, aber immer leer ausgegangen. :(

achja - ich werd heut mal versuchen, die filme der letzten wochen revue passieren zu lassen... :oops:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Sa 13. Aug 2011, 09:07

so - endlich mal wieder ein film, für den es sich in meinen augen lohnt, ein paar zeilen zu schreiben...

Super 8

seit langer zeit endlich mal wieder ein film, der fesselt! :D
wer wie ich mit E.T., Close Encounters und The Goonies groß geworden ist, wird diese zusammenarbeit der beiden genies Abrams und Spielberg lieben!

und dann noch diese kleinen anspielenungen - im abspann (in dem der Super 8 film gezeigt wird) z.b. "Romero Chemicals", oder kurz zuvor "James Locke" als name einer taverne...

freunde von Cloverfield kommen auch etwas auf ihre kosten, auch wenn Abrams meint, es gäbe keinen zusammenhang... ;)
Elle Fanning - die jüngere schwester von Dakota Fanning - spielt übrigens recht gut!
einzig Abrams wieder mal exzessiver einsatz von lensflares nervte etwas. :(

wohl einer der besten filme dieses kinosommers!

von mir 8 von 10 Punkten dafür.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon nullkommasechs » Sa 13. Aug 2011, 10:01

Was habe ich mir denn seit dem letzten Eintrag hier im Kino gegeben? Da wäre einmal (schon länger her)

Sucker Punch

Unter Snyders Filmen zwar nicht der beste, aber trotzdem sehr gut. Mir hat er wirklich gefallen, die prachtvollen Fantasiewelten sind einfach wunderbar inszeniert. Wo sonst gibt riesige, railgunbewaffnete Samuraikrieger in einem feudalen Japan und mechanisch dampfdruckbetriebene Reichswehr-Zombies in einem fiktiven ersten Weltkriegs Szenario, mit miniberockten Kampfamazonen und mittelalterliche Festungsschlachten inklusive Orks und Freunden, sowie B-25 Bombern, während sich parallel dazu auf zwei weiteren Handlungsebenen weitere, ähnliche und Filmverlauf beeinflussende Handlungen vollziehen?
Insgesamt ergibt sich eine herrlich abgedrehte Kombination und der Verlauf der drei zeitgleichen Handlungsebenen wird schlüssig aufgeklärt. Diese Inception-ähnliche Idee ist gut in den Film eingebunden und leicht verständlich, gibt ihm aber einen wesentliche Portion "Pepp", genau wie die unterschiedlich farbstark gefilmten Areale (beinahe bonbonbunte Tanzsequenzen, düsteres Sanatorium). Das hat schon bei "Unbreakable" richtig gut die Atmosphäre mitgetragen. Deswegen gibt's für das wirklich abgefahrene Ergebnis, auch dank des erstklassigen Soundtracks

8 von 10 Punkten.

PS: am beeindruckensten finde ich allerdings, dass der Grund für den Sanatoriumsaufenthalt der Protagonistin bis vor etwa 35 Jahren tatsächlich Verwendung fand und zehntausende Male praktiziert wurde. Das ist ... Die Realität schlägt die Fiktion halt doch um Längen.

Und erst kürzlich: X-Men: Erste Entscheidung

Nun, der ist mal richtig geil. Schlüssig erzählt, sehr gut besetzt (Michael Fassbender gibt eine absolut ehrwürdige junge Version Eric Lensherrs), mit tollen Tricks und die Idee mit der historischen Einbettung der Filmhandlung in reale Geschehnisse der Zeit fand ich gut. Vor allem Fans können viel Mitnehmen aus dem Film: warum sitzt X im Rollstuhl, wo kommt Magnetos Helm her, warum ist Beast haarig und blau und wie haben sich X und Magneto kennengelernt?
Ist zwar nicht restlos frei von Fehlern, die sich im Zusammenhang mit den anderen Filmen ergeben, aber das dürfte den wenigsten auffallen. Insgesamt ist es ein großes X-Men typische Feuerwerk, mit glaubwürdigen Charakteren, viel Humor und etwas Geschichtsunterricht im Bezug auf die Ideologie der Mutanten. Michael Ironside gibt zusätzlich ein kleine Nebenrolle, was will man mehr?

Bekommt ebenfalls 8 von 10 Punkten. Gut und gern.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Sa 13. Aug 2011, 10:23

stimmt - X-Men "1" fand ich auch sehr gut gelungen. war da auch erst skeptisch wegen den ganzen neuen schauspielern usw. - aber er funktionierte.
schon allein der kurze gastauftritt von Wolverine war zum schreien komisch. :D

Sucker Punch enttäuschte mich dagegen vollends. irgendwie wollte der bei mir nicht recht "zünden" - da war ich von Snyder's anderen filmen deutlich besseres gewohnt...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » So 28. Aug 2011, 09:06

The Rocky Horror Picture Show

zum wie vielten male weis ich zwar nicht mehr, aber dafür das erste mal im "richtigen" kino! :P
samstag abend - museum lichtspiele münchen - 23:15 - Enibas und ihre eltern, Harald (die TRHPS-Jungfrau!!!) und noch zwei weitere mit dabei - ebenso wasserpistole, zeitung, klopapierrollen, toast, konfetti und co... :D

wir haben die show dieses jahr mit all dem "mitmachen" ja dieses jahr schon mal im theater ingolstadt gesehen - aber die gute alte kinoversion ist halt doch wieder ne andere hausnummer.
das kino spielt den film nun auch schon seit über 30 jahren jeden samstag abend - der spezielle saal, der innen liebevoll gestaltet wurde, tat sein übriges für die stimmung. ;)

solltet ihr also mal in münchen sein, müsst ihr unbedingt das ganze mal "erleben". :twisted:
trotzdem mag ich meine Blu-ray vom film mit perfekter bild- und tonqualität zuhause auch, aber gerade in der gruppe macht es im kino beim lauten mitsingen und zwischenrufe plärren, doch noch mal nen tick mehr spaß.

Bild

danke noch mal an Enibas, die durch ihre planung mit anderen schönen programmpunkten (münchen bei nacht vom olympiaturm aus) zu einem tollen abend machte. :D
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon enibas » So 28. Aug 2011, 16:08

Gern geschehen!!! :D :D :D
Mit mehreren Leuten ist es wirklich immer viel lustiger!!!
enibas
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 09:45
Wohnort: München
Postleitzahl: 81477
Realname: Sabine
Geschlecht: F
Ich fahre einen...: smart fortwo 2001
Kennzeichen: MUC 275

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » So 28. Aug 2011, 16:14

aber wirklich fast schon schade, dass wir beiden die einzigen mit wasserpistolen waren... ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon mariak » Mo 10. Okt 2011, 16:03

kill the boss! total lustiger, charmanter film. sehr zu empfehlen. ich habe mich im kino wirklich kaputt gelacht (manchmal zum leid der anderen kinosbesucher :oops: )
mariak
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 15:07
Geschlecht: F
Kennzeichen: HH - JK102

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kuebel181 » Di 11. Okt 2011, 16:02

Ist zwar schon ein bisschen älter, aber ich war letztens mit meinen Kumpels in Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln :D

Eigentlich dachte ich, "Scheiße, Owen Wilson"
Eigentlich dachte ich, der wird voll albern.
Eigentlich dachte ich, danach hauen mir alle was aufs Maul, weil ich den ausgesucht hab.
Eigentlich dachte ich, wir sind die einzigen im Kino.

Aber eigentlich war der voll albern, dass ganze Kino hat sich den Arsch aus der Hose gelacht und war zudem auch noch gut gefüllt :mrgreen:
Da gibts´ne 7/10 für, zumal Owen Wilson mir das erste mal gefallen hat....
Anfang:
Opel Kadett C,Renault Fuego,Renault 5 GT Turbo,Renault 5 GT Turbo,Renault 20,Renault Fuego,VW 181,Opel Kadett D,BMW 1602,Opel Rekord A,VW Golf 1 GTI,Opel Commodore B Coupe,Opel Senator,VW 181,BMW 635 CSI,VW 181,Golf 2,Alfa Romeo 33 Sportwagon,Mercedes 250D,Alfa Romeo 145 Quadrifoglio, Smart 450 CDI, Smart Roadster, Mercedes S124 E320...

Jetzt: VW 181, Smart 451 CDI Bild

Bild
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Di 11. Okt 2011, 17:14

jepp - der war auch spaßig und Kill The Boss ist meiner meinung nach der komödientipp des jahres! ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon phil_oettinger » Fr 30. Mär 2012, 11:37

Ich war letztens im Kino zu Gefährten. Der war auch sehr spannend.
phil_oettinger
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 8. Mär 2012, 10:57
Postleitzahl: 4347
Realname: Philipp
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Golf
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon tuning_walther » Fr 20. Apr 2012, 14:31

Zuletzt gesehen habe ich Battleship. Kann man sich mal ansehen!
tuning_walther
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 10. Apr 2012, 15:50
Postleitzahl: 4347
Realname: Walther
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon tuning_walther » Fr 20. Apr 2012, 14:32

Und ganz oben auf der Liste steht noch Fluch der Titanen
tuning_walther
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 10. Apr 2012, 15:50
Postleitzahl: 4347
Realname: Walther
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon roadie » Mi 23. Mai 2012, 13:48

Natürlich Battleship!
roadie
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 8. Mai 2012, 16:36
Postleitzahl: 4347
Realname: Mike
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart roadster-coupé pulse
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon roadie » Mi 23. Mai 2012, 13:50

Nein stimmt gar nicht! War doch letzte Woche im Kino The Avengers gucken. Ich fand bisschen komisch, wie Hulk so schnell seine Meinung gewechselt hat. Ansonsten kann man den schon gucken.
roadie
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 8. Mai 2012, 16:36
Postleitzahl: 4347
Realname: Mike
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart roadster-coupé pulse
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon vEnoMaZn » Do 24. Mai 2012, 08:48

transformers 3 gesehen, naja.

teil 1 war noch super.
teil 2 noch ok, gerade so im grünen bereich.
teil 3, unterdurchschnittlich :(
Bild

.(mein blog).

Smart 450 CDI Pure - BJ: 30.10.2001, EZ: 21.11.2001 - Bild
Benutzeravatar
vEnoMaZn
 
Beiträge: 187
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 14:14
Postleitzahl: 50
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo cdi 450
Kennzeichen: K-
Skype: ---

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon jossi » Di 3. Jul 2012, 09:16

Der letzte Film, den ich im Kino gesehen habe war Russendisko. Ich habe auch das Buch gelesen und das fand ich irgendwie besser...
jossi
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 26. Jun 2012, 10:46
Postleitzahl: 12689
Realname: Josi
Geschlecht: F
Ich fahre einen...: smart forfour

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon diekami » Di 2. Okt 2012, 15:01

Mein letzter Film: Soloalbum
Kann man sich mal angucken, aber wenn man nicht gerade großer Matthias Schweighöfer Fan ist,
dann auch nicht ganz so spektakulär...
diekami
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 11:02
Postleitzahl: 10829
Realname: Karmen
Geschlecht: F
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon vEnoMaZn » Do 11. Okt 2012, 08:34

Bild

der letzte film war "expendables 2". super film ... wie schon bei teil 1, mit freunden getroffen und im kino geschaut.
Bild

.(mein blog).

Smart 450 CDI Pure - BJ: 30.10.2001, EZ: 21.11.2001 - Bild
Benutzeravatar
vEnoMaZn
 
Beiträge: 187
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 14:14
Postleitzahl: 50
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo cdi 450
Kennzeichen: K-
Skype: ---

Re: AW: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Holzi001 » Fr 12. Okt 2012, 19:38

Expendables 2!
In dem sich übrigens Schwarzenegger über die Größe des Smart lustig macht!
We learned at a early Age that FWD sucks. Bild
Benutzeravatar
Holzi001
 
Beiträge: 158
Registriert: Do 13. Sep 2012, 16:34
Realname: Claus
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo 451 pure, 71 PS, Bj. 11/2010
Kennzeichen: MN-CH 2707

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Bavaria_Online » Do 1. Nov 2012, 19:22

War gerade im neuen Bond.

Ich fand Skyfall wirklich gut.
Interessante Geschichte, supergeniale Bilder, tolle Kameraführung, gute Musik sowie mit Javier Bardem einen echt bitterbösen Buben.
Bond ist nicht mehr der unantastbare Superheld. Daniel Craig ist als James Bond angekommen

Sam Mendes hat es geschafft James Bond in die Neuzeit zu schicken.

Absolut empfehlenswert, nicht nur für Bond Fans
ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe...

Bild
Benutzeravatar
Bavaria_Online
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 16:17
Wohnort: auf`m Berg
Postleitzahl: 51491
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mercedes Benz CL203, 220cdi 150 PS
Kennzeichen: kein "M"

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Gerry F. » Do 1. Nov 2012, 20:21

"DIE WAND"
Supergenialer Film in meinen Augen!
Eigentlich nur eine Schauspielerin (Martina Gedeck), die fast den ganzen Film über mit Monologen sehr interessante Thesen und Fragen aufwirft, über die so mancher sicher noch nie nachgedacht hat.
Sehr schöne Bilder von oberösterreichischen Gebirgslandschaften und die Tiere spielen auch Klasse mit!
Ich bin sehr beeindruckt und komme von dem Film gar nicht los!
Grüße vom
Gerry
Benutzeravatar
Gerry F.
 
Beiträge: 256
Registriert: So 16. Mai 2010, 18:03
Realname: Gerry
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart 451 coupé turbo - stahlblau gebürstet/silber
Kennzeichen: IN-

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart_anni » Fr 25. Jan 2013, 10:07

Hey,


das ist schon klar dass der beste Film den ich zuletzt gesehen habe, ist Djungo unchained. Tarantino ist einfach ein Super Regisseur und da kann man sagen was man will, aber er hat bereits mit Kill Bill 1 und 2 Filmen mich umgehauen.

die Zeit vergeht bei seinen Filmen wie im Flug, spannend, coole Effekte, tolle Schauspieler!
smart_anni
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 11:32
Postleitzahl: 10118
Realname: Anika
Geschlecht: F
Ich fahre einen...: smart Fortwo Cabrio 84 ps
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon drechslerauto » Mi 10. Apr 2013, 09:17

Also im Kino:
James Bond, Skyfall
Auf DVD: Down by Law
drechslerauto
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 8. Apr 2013, 10:09
Realname: Laura
Geschlecht: F

Vorherige


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Film & Fernsehen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron