Zuletzt gesehener Film




Für alle Film-Freaks, Serien-Junkies, Heimkino-Verrückten und Fernsehgucker...

Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Do 5. Mär 2009, 12:11

Was habt Ihr zu letzt für einen Film gesehen? Egal ob im Kino, auf DVD, Blu-Ray, oder im Fernsehen?
Und wie würdet Ihr den Film auf einer Skala von 1-10 bewerten, wobei 1 so ein Machwerk ala Daniel (Küblböck) Der Zauberer sein könnte und 10 so geniale Sachen wie Herr Der Ringe - Die Rückkehr Des Königs...

Also dann fang ich mal wieder an. ;)

Watchmen

Matrix vs. Fantastic Four vs. Batman vs. X-Men vs. 300 vs. Pulp Fiction vs. Wächter Der Nacht vs. "Film Noir" vs. ...
anders kann man diese comicverfilmung, bzw. deren "style" nicht beschreiben. :shock:

regiseur Zack Snyder (300, Dawn Of The Dead) verfilmte einen der gefeiertsten DC-Comics auf seine art - also ziemlich viele zeitlupen usw. - eben wie bei 300. :D
und soviel vorweg: er hat perfekte arbeit geleistet!
ich kannte den comic zwar noch nicht - lediglich die trailer waren mein erster kontakt mit dieser story - aber nun bin ich ein fan.

alles ist so ein wenig Film Noir mäßig angehaucht, also entsprechend düster. aber trotzdem gibt es eine gehörige portion humor mit dabei - vor allem für fimlfreaks, denn anspielungen sieht man ständig irgendwo.
es ist auch eigentlich kein superhelden-film im klassischen sinn - eher ein thriller mit superhelfen. ;) die ganze truppe die in dem film agiert, sind im grunde helden ala Batman und EINEM mit superkräften ala Superman...

vor allem das setting in einem alternativen amerika im jahre 1985, in dem richard nixon schon seine FÜNFTE amtszeit als präsident absolviert, die welt kurz vor der totalen nuklearen vernichtung steht und die superhelden eigentlich ähnlich wie bei Pixar's Die Unglaublichen per gesetz nicht mehr "praktizieren" dürfen.
einer der ehemaligen superhelden wird ermordet, ein anderer ermittelt nach dem mörder und kommt einer groß angelegten verschwörung auf die schliche...
hört sich eigentlich langweiliger an, als es ist. ich war erstaunt, wie genial das ganze geworden ist.
karin ist zwar neben mir im kinosessel mehrfach eingepennt, aber das lag wohl hauptsächlich daran, dass der film ein mal überlänge hat, ich nenne es mal "ruhig" anfängt und die spannung langsam, aber meiner meinung nach genau richtig dosiert steigert. zudem waren wir den ganzen tag in einer sauna und die vorstellung (digital im cinecitta nürnberg :D) fing erst um 23:40 uhr an... ;)

achja - nach diesem film weis man, dass nicht nur Wolverine gut in gelben latex aussieht ;), ein held mit superkräften 95% seiner on-screen-time ruhig vollkommen NACKT und mit schwingendem schniedel zu sehn sein darf (in einem film ab 16...) und dass zwar Heath Ledger mit seiner Joker-Performance in The Dark Knight ein meisterstück abgeliefert hat, aber die RICHTIG COOLEN SÄUE in wirklichkeit Rorschach und Comedian heissen! :D
was hab ich mich fast bepieselt vor lachen, wie die beiden mit ihren "gegnern" umspringen. da werden knochen gebrochen (schön 300-mäßig in zeitlupe und nahaufnahme und schönem lauten knacken in surround), ein paar der geilsten sprüche der filmgeschichte abgelassen, kaltblütig nervende zeitgenossen aus dem weg geräumt - einfach so sachen, wie man sie als mann halt ab und an gern in der wahren welt tun würde. :roll: :P

also wer die oben genannten filme in der einleitung mag, bzw. sich das ganze als gekonnten, effektreichen und auch leicht anspurchsvollen mix vorstellen kann, sollte sich unbedingt diesen streifen reinziehen - es lohnt sich! :twisted:

er bekommt sehr gute und eigenlich von mir eigentlich seltener vergebene 9 von 10 Punkten!
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

von Anzeige » Do 5. Mär 2009, 12:11

Anzeige
 

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Extrem » Do 5. Mär 2009, 17:35

Ich machs mal kurz:

Die ermordung des Jessi James, geiler Film

Und:

Kung-Fu-Panda (BlueRay) abselut sehenswert, super Film und geilste Grafik, gesehen auf einem Sony Bravia 40"
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 18:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon nullkommasechs » Do 5. Mär 2009, 17:45

Hui, Kev! Watchmen reizt mich sehr! Den will ich auch sehen...
Als letztes habe ich mir 96 Hours angesehen und muss sagen, obwohl die Story recht flach klingt, war der Film sehr sehenswert. Liam Neeson (großartiger Schauspieler) macht eine verdammt gute Figur und dass mit 56 Jahren - sein Auftritt als auf eigene Faust reaktivierter Agent gereicht John McClane zur Ehre. Auch der Bodycount des Films ist nicht zu verachten, hätte ich im Vorfeld nicht erwartet. Von mir gibt's dafür, ebenso wie in der IMDB, 8 von 10 Punkten.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kuebel181 » So 8. Mär 2009, 15:08

so_smart hat geschrieben:Brügge sehen und sterben

Das ist zwar nicht der letzte Film, den ich gesehen habe, aber der zuletzt erwähnenswerte Film.

Hab mir diesen Film ausgeliehen, weil ich mich in Belgien gut auskenne und Brügge sehr mag. Der Film hat alle meine Erwartungen übertroffen, nicht nur wunderschöne Bilder von Brugge auch die Story ist genau nach meinem Geschmack: sehr sprunghaft - rabenschwarzer Humor - kultverdächtig.

Hier der Trailer wen es interessiert
http://www.brueggesehenundsterben.de/




Also das ist der beste Film, den ich im letzten Jahr gesehen hab....sooooooo gelacht hab ich schon lange nicht mehr bei nem Film...... :D :D :D
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Alucard » So 8. Mär 2009, 15:12

Sweeney Todd (BD)
JD singend O.o Musical O.o mit Blut gewalt und Kannibalismus. Hallooooo was will man mehr ^^
Bild Bild
Benutzeravatar
Alucard
 
Beiträge: 615
Registriert: So 22. Feb 2009, 21:23
Wohnort: Weinstadt
Postleitzahl: 71384
Realname: Thomas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42/2 CDI
Kennzeichen: WN-LR 2501

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » So 8. Mär 2009, 16:51

War, Inc.

stark zusammengewürfelte "komödie" um einen auftragskiller, der für einen amerikanischen großkonzern einen öl-minister umbringen soll, bevor dieser zu einem problem wird.
dabei wird zwar einiges auf die schippe genommen - vor allem amerikanisierung - aber insgesamt ist der streifen irgendwie konfus...

es gibt zwar einige lacher - z.b. schon gleich der erste auftrags-kill ist der hammer, aber ansonsten isses nur ein durchschnittsfilm in meinen augen.

5 von 10 Punkten...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kuebel181 » So 8. Mär 2009, 17:09

Also letztes WE haben meine Holde und ich uns http://www.dernebel.senator.de/ angesehen.
Ich fand ihn eigentlich gut, Alex weniger.
Dank der Schockmomente war er auch noch ein bisschen gruselig, man hat zwischendurch immer wieder dinge präsentiert bekommen, vor denen man schon als Kind Angst hatte.

Mit an Bord war auch noch http://www.filmstarts.de/kritiken/100409-Das-Lazarus-Projekt.html.
Voll der Mist. Liest sich zwar erst mal ganz gut, ist aber voll doof. Macht irgendwie den Eindruck, wie´ne TV Produktion und ist auch so syncronisiert.....und die Auflösung....na ja..

Aber der schlechteste Film, den wir uns gegeben haben war http://www.tropicthunder.com/.....
Mein Gott, hat der tolle Kritiken bekommen.
Ich dachte wer weiß, was da kommt. Endlich mal ein Film mit Ben Stiller, der nicht albern ist......
Stimmt, er ist nicht albern, schade eigentlich, dann hätt ich wenigstens mal gelacht...
Nachdem wir uns den K**ck dann einige dutzend Minuten angetan haben, fragte meine Freundin, "Hömma....solln wa den ausmachen?".....

Ich hab nur stumpf die Fernbedienung genommen und auf Auswerfen gedrückt, so toll fand ich den.


In der letzten Woche haben wir uns dann noch "Cleaner" angesehen: http://www.imdb.com/title/tt0896798/

War am Anfang ein bisschen langatmig, bekommt dann aber eine unerwartete Wendung, um dann abstrus zu einem Schluß zu kommen.....auch nicht wirklich empfehlenswert :roll:

Ich hoffe mal, die nächsten werden besser, ende der Woche gehen wir in http://www.thegrantorino.com/ und irgendwann werden wir uns noch http://www.96hours.de/ ansehen.
Anfang:
Opel Kadett C,Renault Fuego,Renault 5 GT Turbo,Renault 5 GT Turbo,Renault 20,Renault Fuego,VW 181,Opel Kadett D,BMW 1602,Opel Rekord A,VW Golf 1 GTI,Opel Commodore B Coupe,Opel Senator,VW 181,BMW 635 CSI,VW 181,Golf 2,Alfa Romeo 33 Sportwagon,Mercedes 250D,Alfa Romeo 145 Quadrifoglio, Smart 450 CDI, Smart Roadster, Mercedes S124 E320...

Jetzt: VW 181, Smart 451 CDI Bild

Bild
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon nullkommasechs » So 8. Mär 2009, 17:20

Ich habe mir Unter Kontrolle angesehen, die zweite Regiearbeit von David Lynch's Tochter Jennifer Chambers Lynch. Den Film kann man nur empfehlen, eine Schande, dass er hierzulande kaum beachtet wurde. Die Handlung ist jedenfalls sehr intelligent aufgebaut und wird in zahlreichen Rückblenden erklärt, im Vordergrund stehen zwei FBI-Agenten (Julia Ormond, Bill Pullman) die in einem Wüstenkaff Zeugen verhören sollen, die mehrere brutale Morde beobachtet haben. Das Ende der Geschichte ist wirklich kaum vorherzusehen und auch der Rest der Handlung überzeugt mit wunderbaren Wendungen. Die beiden Hauptdarsteller sind wirklich bestens aufgelegt und bringen diesen tiefschwarzen Trip und den wenigen, bösen Humor wirklich erstklassig rüber. Kann ich nur empfehlen, von mir bekommt er 8 von 10 Punkten.

Als nächstes interessiert mich, Kübel hat's schon angesprochen, Gran Torino, der wirklich saugut sein muss, aber noch viel mehr der Oscar-nominierte The Wrestler - der Trailer lässt auf jeden Fall einiges erwarten und zu Mickey Rourke passt die Rolle einfach wunderbar. Ich verspreche mir einiges von dem Film, auch wenn ich das Ende bereits kenne. Wer ihn bereits gesehen hat, bitte berichten.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Di 10. Mär 2009, 18:04

Idiocracy

echt geil! ein absoluter durchschnittstyp und eine bordsteinschwalbe meldeten sich freiwillig für ein army-experiment, bei dem sie für ein jahr in den künstlichen winterschlaf versetzt werden sollten.
tja - sollten - denn anstatt nach dem jahr wieder geweckt zu werden, wachen die beiden 500 jahre später im jahre 2505 wieder auf!

aufgrund dessen, dass die "dummen" sich kräftig weiter vermehrt haben, während die menschen mit hohem iq lieber das kinder kriegen immer so lang verschoben, bis sie es nicht mehr konnten, verblödete die gesellschaft...
und das dermaßen stark, dass die beiden aus der vergangenheit quasi die klügsten menschen auf der müllhalde namens erde waren. :P

ihr "kampf" mit den tücken, welche total verblödete mitmenschen so mit sich bringen, fand ich zum schreien komisch. :D

7 von 10 Punkten :lol:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kuebel181 » Di 10. Mär 2009, 21:47

smart-IN hat geschrieben:Idiocracy

echt geil! ein absoluter durchschnittstyp und eine bordsteinschwalbe meldeten sich freiwillig für ein army-experiment, bei dem sie für ein jahr in den künstlichen winterschlaf versetzt werden sollten.
tja - sollten - denn anstatt nach dem jahr wieder geweckt zu werden, wachen die beiden 500 jahre später im jahre 2505 wieder auf!

aufgrund dessen, dass die "dummen" sich kräftig weiter vermehrt haben, während die menschen mit hohem iq lieber das kinder kriegen immer so lang verschoben, bis sie es nicht mehr konnten, verblödete die gesellschaft...
und das dermaßen stark, dass die beiden aus der vergangenheit quasi die klügsten menschen auf der müllhalde namens erde waren. :P

ihr "kampf" mit den tücken, welche total verblödete mitmenschen so mit sich bringen, fand ich zum schreien komisch. :D

7 von 10 Punkten :lol:


Wassen daran lustich....dat hab ich jeden Tag.....nennt sich ARBEIT
:D
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kuebel181 » Sa 14. Mär 2009, 00:46

So, wir waren grade in http://www.thegrantorino.com/ :idea:

Superfilm :!:

Also dafür, daß es eher ein Film zum Nachdenken ist, haben wir ganz schön gelacht.
So viele politisch unkorrekte Sprüche hab ich selten in nem Film gehört.....und sie waren einfach nur immer lustig :D

Clint Eastwood ist zwar echt alt geworden, aber dem Spass tut dies keinen Abbruch, man wartet nach einer Zeit eigentlich förmlich immer auf den nächsten Spruch.
Und die Karre ist echt saugeil, nur das sie ein bisschen zu neu für ein fast 30 Jahre altes Auto aussieht.

Und den "Showdown" hätte man nicht besser hinbekommen können :twisted:

Seid "Brügge sehen und sterben" hab ich nicht mehr so viel Spass gehabt, bei nem Film.

Fazit: REINGEHEN :!: :!: :!:
Anfang:
Opel Kadett C,Renault Fuego,Renault 5 GT Turbo,Renault 5 GT Turbo,Renault 20,Renault Fuego,VW 181,Opel Kadett D,BMW 1602,Opel Rekord A,VW Golf 1 GTI,Opel Commodore B Coupe,Opel Senator,VW 181,BMW 635 CSI,VW 181,Golf 2,Alfa Romeo 33 Sportwagon,Mercedes 250D,Alfa Romeo 145 Quadrifoglio, Smart 450 CDI, Smart Roadster, Mercedes S124 E320...

Jetzt: VW 181, Smart 451 CDI Bild

Bild
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Extrem » Sa 14. Mär 2009, 02:15

"Assi Tony" sehr handlungsreich und ein Film der 9 Minuten geht und alle zum lachen bringt;-)
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 18:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Mi 8. Apr 2009, 09:50

mal wieder...

Lord Of The Rings - The Two Towers

an sich nix besonderes - war bestimmt das zehnte mal oder so. allerdings war die besonderheit, dass es einerseits "nur" die 44 minuten kürzere kinofassung war, zudem noch englisch mit deutschen untertiteln, aber die musik fehlte!
fehlte? naja - nicht ganz...
über 250 personen, bestehend aus den Münchner Symphonikern sowie dem UniversitätsChor München (inkl. solo-künstlern), spielten in der Philharmonie die musik live ein!
ein tolles erlebnis, auch wenn die zusätzlichen szenen der Special Extended Edition doch schmerzlich vermisst wurden. :P
allerdings hätte ich die 44 minuten mehr der SEE nicht unbedingt noch auf den zwar bequemen, aber mit viel zu wenig beinfreiheit ausgestatteten philharmonie-sitzen "aussitzen" wollen. :roll:

war auf jeden fall mal was anderes - und ein paar kostümierte besucher gab's auch zu sehen. :D
bei mir und karin mussten die endlich mal wieder umgehangenen ringe ausreichen - genau wie bei einigen anderen auch. ;)

achja - den bei bully's wickie-verfilmung mitwirkenden Roberto Martinez (wollte eigentlich Snorre spielen - im fertigen film leider doch "nur" ein pirat) haben wir auch noch kurz im saal gesehen... :D
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon logge2 » Mi 8. Apr 2009, 10:07

geht nur 4:30 Minuten aber immer wieder lustig zu sehen.
http://www.youtube.com/watch?v=SAmTVjJjSE8 :mrgreen:
BildBildBild
Bei einem kapitalen Motorschaden weis man was man hat,
kleine Fehler suchen ist doof!
Bild
http://xat.com/SmFo
Benutzeravatar
logge2
 
Beiträge: 116
Registriert: Do 2. Apr 2009, 14:37
Wohnort: Mannheim
Postleitzahl: 68305
Realname: Markus
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 2002 CDI Passion
Kennzeichen: MA-

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Mi 8. Apr 2009, 10:21

naja - da es ein kurz"film" ist, lass ich es mal hier...
ansonsten bitte in den YouTube-Thread mit sowas. ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon GS-Smart » Mi 8. Apr 2009, 10:22

Fast & Furious - Neues Modell

den haben wir uns am freitag abend angeschaut

sehr sehr gut gemacht film wer die anderen teile schon gut fant, sollte da auch rein gehen,
auch wen der trailer meines erachtens nicht viel ausagt und ich dachte es ist die gleiche gechichte wie im ersten teil ...,
dem war aber zum glück nicht so :P


Fast & Furious - Neues Modell. Originalteile
Filmstart am: 02.04.2009

Vierter Teil der Actionreihe mit rasanten Verfolgungsjagden und quietschenden Reifen.

Auch nach seiner Flucht in die Dominikanische Republik bleibt Dom (Vin Diesel) weiterhin ein Speedfreak und hat sich auf hochriskanten LKW-Diebstahl verlegt. Doch ein Mord später sieht sich Dom in L.A. seinem Jäger Brian (Paul Walker) gegenüber. Ihre alte Feindschaft sollten die Hitzköpfe schleunigst begraben, denn ein mächtiges Drogenkartell ist hinter ihnen her. Immerhin können sie auf Letty (Michelle Rodriguez) und Mia (Jordana Brewster) bauen.
Kraftpaket Vin Diesel, wegen seines oktanhaltigen Namens als Aushängeschild für Bleifuß-Fun prädestiniert, setzt zum vierten Mal zur Action-Beschleunigung an. Unter Justin Lins im dritten Part erprobter, kompetenter Obhut entwickelt sich wieder eine schwindelerregende Speed-Orgie.
MfG Gabor
Bild
GS-Smart BildBild GSIII-Smart
Benutzeravatar
GS-Smart
 
Beiträge: 543
Registriert: So 22. Feb 2009, 21:21
Wohnort: Hochheim
Postleitzahl: 65239
Realname: Gabor
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo bj 99 und bj 01

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Extrem » Mi 8. Apr 2009, 17:05

HAHA habe was neues;-)

Dr. House von gestern, danach bin ich eingeschlagen;-)

und bis dato noch kein TV geschaut
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 18:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Fr 10. Apr 2009, 07:14

zwar nur ein kurzer "film", aber immerhin war...

Wallace Und Gromit: Auf Leben Und Brot

...zwar ein leicht vorhersehbarer, aber trotzdem sehr lustiger knetspaß. ;)

die beiden versuchen sich dieses mal als bäcker und stehen damit leider ganz oben auf der liste, als 13. opfer eines bäcker-mordenden serienkillers. :o
wenn auch nur knapp 30 minuten lang, isses trotzdem ein würdiger nachfolger des kinofilms rund um das "Were-Rabbit"... :D

7 von 10 Punkten
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon rugerclub » Fr 10. Apr 2009, 08:16

Bild

Und da geht es von Minute eins an ordentlich zur Sache. Der Scharfschütze Bob Lee Swagger (Mark Wahlberg) verliert bei einer geheimen Mission in Afrika nicht nur seinen besten Freund, sondern wird von seiner eigenen US-Army-Einheit hängengelassen, als die geplante Aktion misslingt. Fortan lebt er als Aussteiger in den Bergen, wo ihn Colonel Johnson (Danny Glover) aufspürt, damit er einen Scharfschützen-Anschlag gegen den Präsidenten verhindert. Doch Swagger ist nicht gerade dessen größter Fan. Als Swagger nach einigem Zögern doch zusagt, sitzt er auch schon in der Falle: Der Anschlag wird ausgeführt - er selbst als der Schuldige dargestellt. Von den Behörden gnadenlos gejagt, wendet er sich an Sarah (Kate Mara), die Freundin seines früheren Partners. Doch auch der junge FBI-Agent Memphis (Michael Peña), den Swagger bei seiner Flucht erstmal über den Haufen rennt, hat Zweifel am Tathergang. Das ungleiche Team muss sich erstmal zusammenraufen, bevor es den Hintermännern des Attentats auf die Pelle rücken können.
In der Machart wartet „Shooter“ mit allem auf, was große Unterhaltung ausmacht: reichlich Schießereien, einem Haufen gut gemachter Explosionen, einer rasanten Kamera, die immer am Geschehen klebt und einem gut gewebten Plot, der sich schnell entwickelt und sein Publikum mit auf die Reise nimmt. Zwar lässt es Fuqua nicht ganz so oft krachen wie sein Kollege Michael Bay, aber die Verfolgungsjagden und Schusswechsel sind cool inszeniert und passen zu dem, was Hauptdarsteller Mark Wahlberg leisten kann. Die hervorragenden Bilder stammen von Kameramann Peter Menzies jr., der seine Action betonte Erfahrung aus „Vier Brüder“, Lara Croft: Tomb Raider und „Der 13. Krieger“ hier wieder richtig zum Einsatz bringen kann. In den USA erhielt der Film wegen seiner expliziten Gewaltdarstellung keine Jugendfreigabe.
Quelle: http://www.filmstarts.de/kritiken/49266-Shooter.html


Trotz einiger logischer Schwächen in dem Film sind doch die Erläuterungen des Scharfschützen bezüglich Innen- & Aussenbalistik auf Ziele in großer Entfernung doch sehr interessant. Wer schon mal auf 300 oder 500 Meter im Regen auf Zielscheiben geschossen hat, weiß was ich meine, das Geschoß zieht eine Schneise durch den Regen. :geek:



Ach, hatte ich schon gesagt das wir uns gestern zum Knüllerpreis von €549,- einen 42" Plasma von LG zugelegt haben? :D
Benutzeravatar
rugerclub
 
Beiträge: 296
Registriert: Do 26. Feb 2009, 22:43
Wohnort: Dormagen
Geschlecht: M

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon S452 » Fr 10. Apr 2009, 09:18

so_smart hat geschrieben:Dr. House, meine Lieblingsserie, da schlafe ich (fast) nie ein.
LG Su

Witzig: jetzt hat er doch tatsächlich Cutti geküsst :shock:



ich dachte auch so WTF??? :lol: musste ja irgendwann passieren! ich will sehen wies weitergeeeeht :cry:



ich war gestern im kino: the fast and the furious!


mein fazi: besser als tokyo drift, fast so gut wie der erste! aber anfangs sehr verwirrend, wenn man nicht weiss, dass der "neue" eigentlich nach teil 2 kommen sollte!
Bild
chrome wird zu S452
Ab sofort - Wankelpower! Mazda RX8 Revolution
Benutzeravatar
S452
 
Beiträge: 479
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:44
Wohnort: Osnabrück
Postleitzahl: 49088
Realname: Lucas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 452,60kw,starblue/silber
Kennzeichen: OS - S452

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Fr 17. Apr 2009, 20:52

Der Baader Meinhof Komplex

wow - hätte nie gedacht, dass mich endlich mal wieder ein DEUTSCHER film so vom hocker reissen kann. :o
kenne zwar die anderen filme nicht, die dieses jahr für den fremdsprachen-oscar nominiert waren, aber DBMK hätte einen oscar verdient gehabt.

auch wenn ich eigentlich wie wohl die meisten strickt gegen terrorismus bin, hat der film mitgerissen, bzw. einen ins geschehen reingezogen. man fühlt sich irgendwie als mitglied der gruppe - fiebert bei den anschlägen mit, als wär man selbst ein bombenleger und möchte am liebsten auch dem richter (beim prozess später im film) schöne nettigkeiten um die ohren werfen... ;)

für mich das beste aus deutschland seit Der Untergang und Bang Boom Bang! :D

8 von 10 Punkten
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kuebel181 » So 19. Apr 2009, 17:34

Also ich hab grad mit meiner Freundin Der Mann der niemlas lebte geguckt... :roll:

Als er vorbei war fragte meine Freundin, was der Film denn für nen Sinn hatte.....
Ich konnte da keine Antwort drauf geben....

Total langweilig, kaum Action.
Die erste Stunde hat noch weniger als keinen Sinn, weil sie zum Ausgang des Films gar nichts beiträgt, also, ne glatte 6 minus :evil:
Anfang:
Opel Kadett C,Renault Fuego,Renault 5 GT Turbo,Renault 5 GT Turbo,Renault 20,Renault Fuego,VW 181,Opel Kadett D,BMW 1602,Opel Rekord A,VW Golf 1 GTI,Opel Commodore B Coupe,Opel Senator,VW 181,BMW 635 CSI,VW 181,Golf 2,Alfa Romeo 33 Sportwagon,Mercedes 250D,Alfa Romeo 145 Quadrifoglio, Smart 450 CDI, Smart Roadster, Mercedes S124 E320...

Jetzt: VW 181, Smart 451 CDI Bild

Bild
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon GS-Smart » Mo 20. Apr 2009, 14:56

Crank 2: High Voltage

wer den ersten gesehen hat und ihm gut gefallen hat der muss
den zweiten teil auch sehen ;)

Profikiller Chev Chelios (Jason Statham) steht unter Strom! Triaden-Lakai Johnny Vang (Art Hsu) hat ihm ein künstliches Herz eingepflanzt, um die Kraft des Original-Organs zu nutzen. Doch Chev sollte man nicht reizen... ein knallhartes Actionspektakel!

Zweck der Übung: Chev soll als wandelndes Organ-Ersatzteillager für den siechen Crimelord Hu Dong dienen. Auf der Jagd nach Vang und seinem echten Herz verliert er die Batterie für das Ersatzorgan. Da helfen nur noch regelmäßige Stromstöße!
Für fette Adrenalinschübe sorgt die Fortsetzung der durchgeknallten Action-Groteske: Das selbe erprobte Team vor und hinter der rasanten Kamera legt gewaltig nach und demonstriert mit einem elektrisierenden Comic-Spaß, wie sich ein beherzter Griff in die Starkstromleitung anzufühlen hat.

Kritik:

Dass Mister Statham unter Strom steht, hat sich herumgesprochen. Diesmal nimmt es der lässige Testosteron-Star aus der Actionhit-Trilogie "Transporter" sogar wörtlich: Unbekümmert zapft er die Starkstromleitung an, um seine Batterien wie ein durchgeknalltes Duracell-Männchen auf Maximum Overdrive zu übertakten.
Lange hält das selbst ein cooler Profikiller wie Chev nicht aus, aber ihm bleibt - ganz wie im verrückten Überraschungshit von 2006 - keine Wahl. War er in Teil eins vergiftet und anschließend mausetot, hat ihm jetzt Triaden-Scherge Vang (Art Hsu) ein Kunstherz eingepflanzt. Das soll ihn am Leben erhalten, damit er als Organ-Ersatzteillager für Vangs kranken Gangsterboss verfügbar ist.
Mister 10.000 Volt lässt's krachen
Aber das läuft nicht mit Chev! Wütend sprintet er los, um Johnny Vang zu jagen, den er im Besitz seines echten Herzens wähnt. Als er die Batterie verliert, die seine künstliche Pumpe mit Strom versorgt, muss er sich die nötige Ladung eben anderweitig besorgen - mit beherztem Griff in die Steckdose.
Das Original-Team des manischen Knallers dreht noch deftiger auf bei diesem wahrlich elektrisierenden Action-Highlight, das vor rasanter Anarchie, comichaften Exzessen und sexy Coolness platzt.

Cast & Crew

mit:
Amy Smart (Eve), Bai Ling (Ria), Clifton Collins Jr. (El Huron)
Jason Statham (Chev Chelios)
David Carradine (Poon Dong)

Regie:
Mark Neveldine, Brian Taylor

Produktionsjahr:
2009

Verleih:
Universum (Walt Disney)

Länge:
96 Min.

FSK:
freigegeben ab 18 Jahren


Originaltitel:
Crank 2: High Voltage

Produzent:
Gary Lucchesi, Tom Rosenberg, Skip Williamson, Richard S. Wright

Drehbuch:
Mark Neveldine, Brian Taylor

Kamera:
Brandon Trost

Musik:
Mike Patton
MfG Gabor
Bild
GS-Smart BildBild GSIII-Smart
Benutzeravatar
GS-Smart
 
Beiträge: 543
Registriert: So 22. Feb 2009, 21:21
Wohnort: Hochheim
Postleitzahl: 65239
Realname: Gabor
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo bj 99 und bj 01

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Mo 20. Apr 2009, 18:45

ähm eine bitte: das ist doch sicher durch copy/paste entstanden, oder?
bitte füge noch eine Quellenangabe aus rechtlichen gründen mit ein - danke!

ich (bzw. wir - aber das zählt net weil karin 2/3 des films verpennte) hab gestern...

Casino

...quasi als "einstimmung" gekuckt. :roll: :twisted:
in dem streifen geht es um den aufstieg eines casino-bosses in las vegas - wie er von seiner frau hintergangen wird usw..
super gespielt von Robert De Niro und Sharon Stone. :D

wer die üblichen mafia-filmchen ala Goodfellas oder Pate und co. mag, wird auch diesen film gut finden. ;)
vor allem der "nette" umgang mit falschspielern weis zu gefallen. :lol:

wenn man die drei neuen Ocean's-Filme kennt und dann Casino anschaut, hat man einige aha-erlebnisse.

da er einen kleinen tick zu langatmig ist, bekommt er "nur" 6 von 10 Punkten von mir...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon nullkommasechs » Mo 20. Apr 2009, 22:17

Hab mir zuletzt Eden Log angesehen: Link.
Ist irgendwo zwischen Thriller, Mysterie und Sci-Fi einzuordnen. Sehr gut gefallen hat mir die Optik des Films, nicht nur Kulisse und Aufmachung machen sich richtig gut, sondern auch die stark reduzierte Farbe, dem Film fehlt fast jede Sättigung, er ist beinahe Schwarz/Weiß, aber es passt. Zur Handlung: Eine Person erwacht ohne Erinnerung in einem riesigen, unterirdischen Kraftwerk auf botanischer Basis und versucht nun zurück an die Oberfläche zu gelangen. Es gibt im Verlauf des Films noch einige Wendungen und wen die Optik des Films nicht ermüdet, der bekommt, dafür dass es eine französische nationale Produktion ist, einen ordentlich und handwerklich gut gemachten Film zu sehen, auch wenn mir das Ende nicht ganz einleuchtet, aber da bin ich nicht allein :mrgreen:
Von mir bekommt er 7 von 10.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kuebel181 » Mi 22. Apr 2009, 18:49

Boooh, ich hab mir vorgestern Der Tag an dem die Erde stillstand angetan....im wahrsten Sinne des Wortes....

Ich komm mir schon doof vor, immer wenn ich hier ne Kritik abgebe, dann ist die negativ :?
Aber der war echt nix, ich hab das Gefühl, daß alle Blockbuster mitlerweile nix mehr können und einfach nur so angepriesen werden.......voll billig der Film.

Gestern war dann WALL - E auf Blue-Ray dran.
Der war echt putzig, teilweise aber auch so´n bisschen zäh.
Schade, daß einige der Outtakes nicht auf die CD fanden, bei der Geschichte von BURN - E hab ich teilweise mehr gelacht als im Film selber.
Bekommt ne 5 von 10.............bei erstgenanntem Film erspar ich mir die Bewertung :roll:
Anfang:
Opel Kadett C,Renault Fuego,Renault 5 GT Turbo,Renault 5 GT Turbo,Renault 20,Renault Fuego,VW 181,Opel Kadett D,BMW 1602,Opel Rekord A,VW Golf 1 GTI,Opel Commodore B Coupe,Opel Senator,VW 181,BMW 635 CSI,VW 181,Golf 2,Alfa Romeo 33 Sportwagon,Mercedes 250D,Alfa Romeo 145 Quadrifoglio, Smart 450 CDI, Smart Roadster, Mercedes S124 E320...

Jetzt: VW 181, Smart 451 CDI Bild

Bild
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Mi 22. Apr 2009, 19:45

du schaust anscheinend immer nur die gurken (tag...).
der war aber wirklich schlecht - ein mal gesehen und beschlossen, ausnahmsweise NICHT die disc davon zu erstehen - und das, obwohl ich normal Keanu-Filme mag. :o

bei Wall-E versteh ich dich aber nicht. für mich DER cgi-film des vergangenen jahres! trotz weniger worte und zweier roboter als hauptfiguren, hat der streifen mehr herz, als alles andere filme im letzten jahr!
und die blu-ray ist auch top: superplastisches bild - teilweise ja "gewollt" unscharf...
Burn-E war auch der hammer - der war halt der teil zum lachen und der andere zum nachdenken - geht mir bei Ice Age aber auch immer so: alles mit Scrat in der hauptrolle is genial komisch - der rest eher nicht.
die ganzen anspielungen auf andere filme sind auch zum niederknien. :D
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Sa 25. Apr 2009, 14:19

Crank

...oder wie ich ihn nennen würde: GTA - The Movie! :D
der film ist wie ein computerspiel - bzw. insbesondere wie die GTA-Serie. schnell - aktiongeladen - voller verdrehtem humor und es macht wirklich spaß, den helden zu sehen, wie er von einem "kick" zum nächsten jagdt.

bisher hab ich mich eigentlich immer dagegen gewehrt, filme mit diesem Jason Statham zu gucken. vielleicht war die erfahrung, die ich mit Transporter gemacht hab einfach nicht gut genug. fand den film damals nicht sonderlich prickelnd und vielleicht sah ich fälschlicher weise den fehler bei Statham.
tja - da Crank neulich auf rtl im free-tv kam (ziemlich offensichtlich geschnitten), hab ich ihn halt mal aufgenommen. kost ja nix. :P
nun hab ich ihn angeschaut und bin begeistert! :twisted:

die idee, jemand muss sich dauern seine adrenalinschübe am laufen halten, macht den film so spaßig. die arten, auf die er sich die schübe verpasst, sind der hammer.
schon allein das poppen mitten in der menschenmenge oder wie er minutenlang mit der mörderlatte durch die gegend rennt - genial! ;)
und ein actionfilm ohne eine einzige explosion - gratulation!

8 von 10 Punkten für diese achterbahnfahrt mit dem geilen ende...


das ende von...

Right At YOur Door

...war nicht ganz so toll. :roll:
bei mehreren anschlägen mit schmutzigen bomben wird halb L.A. verwüstet und alle menschen im umkreis müssen ihre häuser abdichten.
in einem befindet sich der arbeitslose musiker Brad (gespielt von Ex-CSI-Miami Rory Cochrane), der die ganze zeit versucht, seine frau zu erreichen, die auf dem weg zur arbeit mitten im krisengebiet landete.

als sie dann vor dem abgedichteten haus steht, kann er sie auf anordnung der behörden nicht reinlassen - mögliche ansteckungsgefahr.
darauf wird eine story in richtung "die böse regierung" aufgebaut...
der film regt leicht zum nachdenken an, aber irgendwie möchte man die darsteller die ganze zeit ohrfeigen, da ihre charaktäre teilweise durch ihre blödheit echt nerven.

zwar für einen film mit minimalbudget ganz ordentlich, aber aufgrund des genannten auf-den-sack-geh-faktor nur eine müde...

5 von 10 Punkten wert.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kuebel181 » So 26. Apr 2009, 12:10

Na ja, ich fand WALL-E halt mehr zum schmunzeln, nicht zum lachen und Filme zum lachen, sind in letzter Zeit (find ich) rar gesäht.

Erst gestern war ich in der Videothek......und was lustiges hab ich nicht gefunden.
Und auf alberne Filme steh ich nicht, also so Filmverarschfilme und total überzogenes.
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Extrem » So 26. Apr 2009, 17:06

SAW, jedoch langweilig, wenn man diesen schoneinmal gesehen hat

Folgt in kürze:

Crank 2
Spirit
der dritte fehlt mir grad nicht ein
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 18:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kuebel181 » Fr 1. Mai 2009, 22:55

So, hab gerade Batman, The Dark Knight auf Blue Ray gesehen.
Also bei mir bekommt der 9 von 10 Punkten.
Endlich mal wieder´n Film, wo die Action nicht in die Hand von nem Typen gelegt wurde, der sonst Hochgeschwindigkeitsvideoclips dreht.
Da konnte man echt noch was erkennen :mrgreen:

Story ist auch gut und Heath Ledger spielt auch so gut, wie man es schon aus aller Munde gehört hat.

Und das nächste was in den Haushalt hier kommt, ist ne richtige Fernbedienung für die PS3.....bin zwar schon ganz gut mit dem Controller, ist aber doch auf Dauer nervig immer erst die richtigen Tasten zu suchen.
Anfang:
Opel Kadett C,Renault Fuego,Renault 5 GT Turbo,Renault 5 GT Turbo,Renault 20,Renault Fuego,VW 181,Opel Kadett D,BMW 1602,Opel Rekord A,VW Golf 1 GTI,Opel Commodore B Coupe,Opel Senator,VW 181,BMW 635 CSI,VW 181,Golf 2,Alfa Romeo 33 Sportwagon,Mercedes 250D,Alfa Romeo 145 Quadrifoglio, Smart 450 CDI, Smart Roadster, Mercedes S124 E320...

Jetzt: VW 181, Smart 451 CDI Bild

Bild
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Alucard » Sa 2. Mai 2009, 07:08

Die Bluetooth Fernbedienung für die PS3 ist genial ^^ hab ich mir auch recht früh gekauft, weil es einfach genial ist mit dem ding zu steuern. BT~ keine Sichtverbindung nötig etc. pp. und das ding ist für die größe auch noch recht leicht finde ich.
Bild Bild
Benutzeravatar
Alucard
 
Beiträge: 615
Registriert: So 22. Feb 2009, 21:23
Wohnort: Weinstadt
Postleitzahl: 71384
Realname: Thomas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42/2 CDI
Kennzeichen: WN-LR 2501

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kuebel181 » Sa 2. Mai 2009, 08:19

Nachher bin ich schlauer....ich kauf das Ding gleich.... ;)
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kuebel181 » Sa 2. Mai 2009, 16:59

So, hab gerade Funny Games U.S. angesehen.
Nicht schlecht, allerdings zieht der Film sich in der zweiten Hälfte ein wenig, wobei man denkt, man, wann passiert denn endlich mal was?

Der totale Hammer ereignet sich aber ca. 10 Minuten vor Schluß, ich saß nur auf der Couch und hab den Mund aufgehalten.....ca. 1 minute lang :D

Na und das Ende ist auch sehr überraschend, mehr sei hier aber nicht verraten, denn spannend ist es schon, daß Remake von ....na?....richtig, Funny Games (nicht lesen, nur klicken).....ich sag mal A.T. :mrgreen:

Und dank der neuen BD Fernbedienung von Sony für die PS3 hat´s mehr Spaß gemacht als mit dem doofen Controller ;)
Anfang:
Opel Kadett C,Renault Fuego,Renault 5 GT Turbo,Renault 5 GT Turbo,Renault 20,Renault Fuego,VW 181,Opel Kadett D,BMW 1602,Opel Rekord A,VW Golf 1 GTI,Opel Commodore B Coupe,Opel Senator,VW 181,BMW 635 CSI,VW 181,Golf 2,Alfa Romeo 33 Sportwagon,Mercedes 250D,Alfa Romeo 145 Quadrifoglio, Smart 450 CDI, Smart Roadster, Mercedes S124 E320...

Jetzt: VW 181, Smart 451 CDI Bild

Bild
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kuebel181 » Sa 2. Mai 2009, 23:22

Gerade Death Race auf Blue Ray gesehen.
Affengeil.....endlich mal wieder ein Film, bei dem nicht alles mit Computereffekten "hergestellt" wurde.
Alles was die Autos machen, machen sie auch in natura, wenn ein Auto durch die Gegend fliegt, ist es auch beim Dreh durch die Gegend geflogen.
Wurde auch noch mal extra in den Zusatzbeiträgen erwähnt, und man kann es auch in selbigen noch mal sehen.
Und Aktion, gewürzt mit einer Prise unterschwelligem Humor kommt bei mir immer gut an.
Davon hat der Film mehr als genug, Aktion Race wär auch kein schlechter Titel gewesen.

Wer also auf Peng, Knall, Bumm steht, ohne groß nachdenken zu müssen, der ist hier richtig :twisted:

8/10 Punkte

Zusätzlich kann man auf der Blue Ray noch seinen eigenen kleinen Film drehen.
Man kann die Rennscenen bearbeiten, so, daß man eigenen Kameraeinstellungen festlegen kann. Also so, wie man es vielleicht gemacht hätte, wenn man Regisseur wäre.
Anfang:
Opel Kadett C,Renault Fuego,Renault 5 GT Turbo,Renault 5 GT Turbo,Renault 20,Renault Fuego,VW 181,Opel Kadett D,BMW 1602,Opel Rekord A,VW Golf 1 GTI,Opel Commodore B Coupe,Opel Senator,VW 181,BMW 635 CSI,VW 181,Golf 2,Alfa Romeo 33 Sportwagon,Mercedes 250D,Alfa Romeo 145 Quadrifoglio, Smart 450 CDI, Smart Roadster, Mercedes S124 E320...

Jetzt: VW 181, Smart 451 CDI Bild

Bild
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » So 10. Mai 2009, 19:25

heute...

Star Trek

Die-Hard-Trekkies werden jammern - aufgeschlossene leute werden jubeln. ;)
die alte geschichte wie wir sie aus den "alten" filmen und serien kennen, wird komplett über den haufen geworfen und eine alternative zeitlinie geschaffen. dies passiert aber absolut plausiebel erklärt und äußerst effektreich insziniert und macht einfach nur spaß. :D

kurz zur geschichte (vorsicht - spoiler!):
der romulaner Nero wird bei dem versuch, eine supernova aufzuhalten, welche das ganze universum zu vernichten droht, mit seinem schiff in eine singularität gezogen. vorher sieht er noch, wie sein heimatplanet romulus zerstört wird und macht den mann dafür verantwortlich, der technisch gesehen die nötigen schritte zur vernichtung der supernova in die wege leitete: Spock!
nun hat nero natürlich einen entsprechenden hass auf spock und jagt ihn - leider in der zeit zurück versetzt (durch die singularität) zum zeitpunkt, als James T. Kirk gerade mal geboren wurde.
besser gesagt: genau DA wo James geboren wurde.
da bei diesem durcheinander James vater ums leben kam, wurde eine alternative zeitlinie geschaffen, welche zwar die charaktäre der alten TOS (The Original Series - Raumschiff Enterprise) beheimatet, aber alle jedoch eben einen kleinen tick anders, als wir es von damals gewohnt sind.

der film zeigt dann, wie eben doch alle irgendwie zusammenfinden und nero besiegt wird - und das spektakulärer, als es je in einem ST-Film zu sehen war. ganze planeten werden zerstört - die erde wird angegriffen und sogar schwerter werden bei kämpfen benutzt. :lol:

viele kleine anspielungen auf bekannte szenen aus den alten filmen uns serien, wie z.b. Scotty's anmerkung, dass er mal Captain Archer's hund durch den warp-raum gebeamt hat, oder die ganze geschichte um Kirk's ablegen des Kobayashi Maru tests, lassen sicher auch die hardcore-trekkies schmunzeln. ebenso natürlich Pille's zuerst aufkeimende "liebe" zu Spock, welche dann wie wir ja wissen, später mal zu purer hass-liebe wird...


alles J.J. Abrams typisch recht schnell geschnitten und mit einem ganz besonderen look.
in diversen foren usw. regen sich die leute über genau diesen look auf, aber mir gefällt er. sie können sich wohl nicht damit anfreunden, dass alles was sie mal kannten und liebten, plötzlich nicht mehr so sein soll.
da ich zwar ST liebe, aber trotzdem eher der Star Wars Fanboy bin, macht mir dieser neue look nix aus.
ich bin ja auch bei der serien-liebe kein "echter" trekkie - denn bei mir ist die abfolge der lieblingsserien mit VOY > ENT > TNG > TOS > DS9 weit von dem weg, was "echte" trekkies für das wahre ST halten. :P
is mir auch egal. ;)

für mich der beste ST-Streifen seit ST VIII und eine würdige fortsetzung, von Gene Roddenberry's gedanken - zudem perfekt gespielt von diesen ganzen eher aus serien bekannten schauspielern...
achja - der lange gastauftritt von Leonard Nimoy als alter Spock wird leider durch eine andere synchronstimme etwas geschmälert. zusammen mit Scotty's verschwundenen schottischen akzent ein grund mehr, sich auf die blu-ray zu freuen, auf der man dann den film im original gucken kann. :roll:

9 von 10 Punkten für dieses grandiose sci-fi-spektakel von mir. :D


dann war da noch...

X-Men Origins: Wolverine

Hugh Jackman in seiner paraderolle - der kerl IST Wolverine! ;)
leider leidet der film ein wenig am tempo, das meiner meinung nach ab und an etwas zu langsam wird - und das in einem an sich recht actionreichen film...
wer die X-Men filme mochte, wird auch diesen streifen mögen - aber er hinkt eindeutig leicht hinter den (eigentlichen) sequels nach. es ist zwar schön zu wissen, wie Wolverine so wurde, wie er ist, aber der richtige funke springt bei der typischen heldenstory nicht ganz über.

zwar großartiges actionkino mit einem tollen hauptdarsteller, aber eben die story hat ihre schwächen. da war Iron Man letztes jahr viel genialer zusammengestellt. :D

trotzdem gute 7 von 10 Punkten von mir - hauptsächlich eben wegen dem geilen "charakter" von Wolverine... :P


im flieger nach las vegas neulich hab ich dann noch den...

Yes Man

...gekuckt. Jim Carrey wie er sein muss - abgedreht (vor allem als er im streifen auf einer überdosis red bull ist) :lol:, grimassenschneidend und einfach lustig.
trotzdem nur eine eher durchschnittliche komödie von ihm, weshalb sie mir nur...

5 von 10 Punkten wert ist.


ebenfalls im flugzeug, allerdings auf der rückreise, schaute ich...

Gran Torino und Milk

beides ohne zweifel wirklich gute filme - Milk zudem mit zwei Oscars prämiert, aber durch die recht tragischen enden leider nicht "flugzeug-geeignet" - wie ich es eben leider erst am ende der filme merkte. :roll:
auf jeden fall sehr sehenswert, wie ein alter, verbohrter kerl (Clint Eastwood) auftaut und den "schlitzäugigen wasserratten" in seiner nachbarschaft hilft, oder wie ein schwulenaktivist (Sean Penn) in ein hohes politisches amt aufsteigt und für viel wirbel sorgt, aber beide filme sind eben keine leichte kost für zwischendurch...

für beide eine gute 8 von 10...


so - die nächsten wochen dürften auch spannend werden. :D
Illuminati - Terminator Salvation - Transformers: Revenge of the Fallen - Ice Age: Dawn of the Dinosaurs - Harry Potter and the Half Blood Prince - The Hangover (heute trailer vor ST gesehen und kringelig gelacht - wahrscheinlich weil er auch noch in Vegas spielt) :lol: - G.I. Joe: Rise of Cobra - Public Enemies - G-Force (meerschweinchen retten die welt) :lol: - Inglourious Basterds (TARANTINOOOOO!!!) :twisted: - Wickie und die starken Männer............
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Extrem » So 10. Mai 2009, 19:51

Nordwand.

gerne zu Ende gegangen.

Super Film, kann man nur sagen, Dramatisch und gut gemacht, Handlung war auch top, jedoch das Ziel, welches ich erwartet hatte, wurde nicht geschafft, dies macht den Film allerdings auch nicht schlecht, denn das erwarten alle und es kommt nicht;-)

Gruß Heiko
P.s. er lohnt sich
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 18:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Fr 15. Mai 2009, 16:15

bei uns gab's gestern...

Asterix Bei Den Olympischen Spielen

naja - franzmann-quatsch halt - überhaupt kein vergleich zu den zeichentrickklassikern wie Asterix und Kleopatra damals.
das beste an dem film war noch Bully in seiner wortlosen nebenrolle, sowie brutus' versuche, papi caesar um die ecke zu bringen.

das allein ist aber nur für maximal...

4 von 10 Punkten gut. der rest ist einfach zu "unlustig". :(
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kuebel181 » So 12. Jul 2009, 17:58

So, wir waren am Freitag in Transformers 2.

Bild


Geiler Film.
Wenn mich, wie schon beim ersten Teil nicht immer die Kommentare der Roboter stören würden.
Die sind schon manchmal unterirdisch, waren aber schon besser als im ersten Teil.
Im großen und ganzen ziemlich pathetisch, aber so sind Hollywoodstreifen ja eh in der Regel.

Wer auf Action steht, muss ihn sehen.
Wer nicht, für den bleibt immer noch die Hauptdarstellerin...Huaaah, watten Feger.

Ach so, die Handlung is natürlich totaler Kappes, aber war ja auch nicht anders zu erwarten :mrgreen:

Kricht von mir 8 von 10 Punkten.

Und im November gehts dann in Roland Emmerichs neue Zerstörungsorgie

2012
Anfang:
Opel Kadett C,Renault Fuego,Renault 5 GT Turbo,Renault 5 GT Turbo,Renault 20,Renault Fuego,VW 181,Opel Kadett D,BMW 1602,Opel Rekord A,VW Golf 1 GTI,Opel Commodore B Coupe,Opel Senator,VW 181,BMW 635 CSI,VW 181,Golf 2,Alfa Romeo 33 Sportwagon,Mercedes 250D,Alfa Romeo 145 Quadrifoglio, Smart 450 CDI, Smart Roadster, Mercedes S124 E320...

Jetzt: VW 181, Smart 451 CDI Bild

Bild
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kugelblitzchen » So 12. Jul 2009, 18:58

Ice Age Teil 3
Gestern im Kino
War Genial und viiiiiiel besser als Teil 2 !!
Hab lange nicht mehr so viel Gelacht

Heidi
kugelblitzchen
 
Beiträge: 470
Registriert: Di 9. Jun 2009, 13:22

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Delphin » Mo 13. Jul 2009, 07:32

JO!
ICE AGE 3!

Der beste Teil der 3! Geil gemacht - super Story wieder! :mrgreen:
Delphin
 
Beiträge: 39
Registriert: So 1. Mär 2009, 19:39
Wohnort: Untermeitingen
Postleitzahl: 86836
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: keinen Smart mehr :-(
Kennzeichen: A-** 2003

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Alucard » Mo 13. Jul 2009, 15:08

The Bourne Identity :-D
Hab mir die Bourne Box geholt. Einfach nur Geile filme. Mal schaun wann ich zeit für Teil 2 habe ^^
Bild Bild
Benutzeravatar
Alucard
 
Beiträge: 615
Registriert: So 22. Feb 2009, 21:23
Wohnort: Weinstadt
Postleitzahl: 71384
Realname: Thomas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42/2 CDI
Kennzeichen: WN-LR 2501

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon GS-Smart » Mi 15. Jul 2009, 11:58

Brüno
Von der Medien-, Mode- und Musikbranche wird der geniale Sacha Baron Cohen mittlerweile regelrecht gefürchtet. Legendär sind die Auftritte seiner Bühnenfiguren Ali G. oder Borat. Welt aufgepasst: Jetzt kommt Brüno, und dieser österreichische...


der film ist einfach uhr lusdig und es lohnt sich dort rein zu gehen in den kino film

ich war die ganze zeit nur am lachen :lol:
MfG Gabor
Bild
GS-Smart BildBild GSIII-Smart
Benutzeravatar
GS-Smart
 
Beiträge: 543
Registriert: So 22. Feb 2009, 21:21
Wohnort: Hochheim
Postleitzahl: 65239
Realname: Gabor
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo bj 99 und bj 01

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kuebel181 » So 26. Jul 2009, 17:50

So, wir haben uns am Wochenende, mit 4 Leuten 24, die siebte Staffel angeschaut.


Bild


Tja, wie immer kann man nicht aufs Klo gehen, nicht wegschauen, nicht sprechen.
Und schon gar nicht, zwischen den einzelnen Folgen als einziger Raucher in einer Nichtraucherwohnung überleben.
Auf den Balkon gehen wird mit lautem "NEEEEEEEE, wir gucken direkt weiter" abgestraft, genauso wie fragen, was es denn heute zu essen gibt.

Und so haben wir am Freitag, späten Nachmittag angefangen (nachdem wir den Pizzamann angerufen haben) und 7 Folgen geglotzt.
Samstag haben wir eigentlich nur gefrühstückt, Sekt und Bier getrunken, zum essen hatten wir uns eigentlich den Chinamann ausgesucht, aber da wir dafür keine Zeit hatten, haben wir uns einfach von Chips, Bifi´s, Schokolade, Weingummi und Lakritz ernährt :roll:
So haben wir dann 14 Folgen geschafft.

Am Heutigen Sonntag haben wir dann die letzten 3 Folgen verschlungen und sind heute total im Eimer :D

So, zur Handlung kann man nix sagen, ausser daß es wieder Drehungen und Wendungen gibt, das man alltägliche Dinge, wie eben aufs Klo gehen nicht einfach mal eben so machen kann, ohne das irgendwer meckert ;)

Wer noch nie 24 geglotzt hat und nicht infiziert wurde, kann das auch nicht nachvollziehen, also, einfach mal infizieren lassen.
Anfang:
Opel Kadett C,Renault Fuego,Renault 5 GT Turbo,Renault 5 GT Turbo,Renault 20,Renault Fuego,VW 181,Opel Kadett D,BMW 1602,Opel Rekord A,VW Golf 1 GTI,Opel Commodore B Coupe,Opel Senator,VW 181,BMW 635 CSI,VW 181,Golf 2,Alfa Romeo 33 Sportwagon,Mercedes 250D,Alfa Romeo 145 Quadrifoglio, Smart 450 CDI, Smart Roadster, Mercedes S124 E320...

Jetzt: VW 181, Smart 451 CDI Bild

Bild
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Mo 27. Jul 2009, 07:09

auch wenn wir die letzten wochen noch was anderes wichtiges zu tun haben, blieb immer noch ein bisschen zeit zum entspannen bei filmen...
trotzdem hier mal nur pure bewertungen ohne viel blabla. :P

Ice Age: Dawn of the Dinosaurs 3D

das neue 3D is super - tolle tiefenwirkung ohne kopfschmerzen...
wie immer sind scrat und die ganzen anderen nebenfiguren die würze des films. begrenzt auf manni, diego, sid und ellie, wäre der streifen öde ohne ende. ;)
vor allem scratte war das highlight! eine typische frau - grausam - verschlagen und brutal! :twisted:

8 von 10 und in meinen augen der beste Ice Age bisher.


Harry Potter und der Halbblutprinz

düster - ohne große längen erzählt - genau nach meinem geschmack...

9 von 10


The Hangover

ich hab mich wechgeschmissen vor lachen! hammer-komödie - unbedingt die digicam-fotos im abspann angucken... :lol:
und unser geliebtes vegas war auch ständig im bild. :D

9 von 10


Fight Club

konnte nie verstehen, warum der immer so gut bewertet wurde - bis ich ihn neulich endlich mal sah...
absolut genialer film mit dem genialen twist gegen ende des films. wie z.b. tyler's job's beschrieben werden - zum schreien komisch!
überhaupt die ganze erzählweise des streifens - äußerst sehenswert. definitiv david fincher's meisterstück!

eine seltene 10 von 10 von mir dafür...


Brüno

geil! da hat es mir sogar mal im vollen kino gefallen, obwohl ich normal eher der bin, der wartet bis er möglichst "unbelästigt von anderen" im kino sitzen kann - eben weil alle anderen genauso mit lachkrämpfen zu kämpfen hatten, wie ich. :D
Borat war geil - Brüno is genial! man wundert sich häufiger, dass Mr. Cohen da wirklich lebend aus den situationen raus gekommen is... :lol:

9 von 10 (man muss diese art "humor" eben mögen) :twisted:

waren zwar noch einige andere filmchen dabei, aber das waren die erwähnenswertesten. :D
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon kuebel181 » Mo 27. Jul 2009, 18:03

Fight Club könnt ich mir auch immer wieder anschauen, voll toll.... ;)
Anfang:
Opel Kadett C,Renault Fuego,Renault 5 GT Turbo,Renault 5 GT Turbo,Renault 20,Renault Fuego,VW 181,Opel Kadett D,BMW 1602,Opel Rekord A,VW Golf 1 GTI,Opel Commodore B Coupe,Opel Senator,VW 181,BMW 635 CSI,VW 181,Golf 2,Alfa Romeo 33 Sportwagon,Mercedes 250D,Alfa Romeo 145 Quadrifoglio, Smart 450 CDI, Smart Roadster, Mercedes S124 E320...

Jetzt: VW 181, Smart 451 CDI Bild

Bild
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Hibi » Mo 27. Jul 2009, 18:12

smart-IN hat geschrieben:The Hangover

ich hab mich wechgeschmissen vor lachen! hammer-komödie - unbedingt die digicam-fotos im abspann angucken... :lol:
und unser geliebtes vegas war auch ständig im bild. :D

9 von 10


Besser hätte ich es auch nicht sagen können :-)
"Der Tiger ist so ein majestätisches Tier" - Klasse!
Sollte man nicht verpassen.

von mir auch 9 / 10 Punkten.

Gruß Hibi
Bild
Benutzeravatar
Hibi
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 3. Apr 2009, 20:42
Postleitzahl: 70771
Realname: Fabian
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Cabrio 75PS BJ01
Kennzeichen: (D) ES-FH 1337

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » So 16. Aug 2009, 17:13

Smokin' Aces

nette actionkost für zwischendurch - netter erzählstil zwischen tarantino und guy richie...
vor allem die durchgeknallten nazi-auftragskiller waren der brüller! :D
insgesamt recht gute schauspieler. ;)

die auflösung am ende fand ich nur etwas - "naja". :(
trotzdem eigentlich relativ sehenswert, sofern man grad nix besseres in der videothek findet. :P

6 von 10 Punkten
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon Alucard » So 16. Aug 2009, 17:21

Public Enemies

Johnny Depp, und Christian Bale. Ich werd schwul

Johnny als der größte Verbrecher Amerikas, und Christian als sein Gegenspieler.
Sehr schön gemacht, als von den Autos, den Klamotten, oder den Frisuren. Man fühlt sich so richtig in die Zeit versetzt.
Action ist solala gegeben, es ist ja eher ein Thriller... oder so ähnlich.
Wenn die jungs dann alle ihre Tommygun auspacken, wirds richtig laut ^^

Schön gemacht, und super schauspielerei in diesem film finde ich. Es war richtig schön dargestellt.
Ende war... wenn man es weiss~ klar vorraussehbar, aber es wurde sehr spannend inszeniert.

Ich würde ihm 8,5/10 Punkte geben.
Bild Bild
Benutzeravatar
Alucard
 
Beiträge: 615
Registriert: So 22. Feb 2009, 21:23
Wohnort: Weinstadt
Postleitzahl: 71384
Realname: Thomas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42/2 CDI
Kennzeichen: WN-LR 2501

Re: Zuletzt gesehener Film

Beitragvon smart-IN » Fr 4. Sep 2009, 14:13

Inglourious Basterds

genial! wie nicht anders von Tarantino zu erwarten... ;)
einigen ist er zu langatmig - ich fand ihn perfekt wie er ist!

auch mich haben die deutschen schauspieler überrascht. kaum zu glauben - stellt man den pappnasen ein regie-genie zur seite, können die auf ein mal das, was sie im deutschen film/fernsehen absolut nicht auf die reihe bekommen. :P
allen voran der zurecht mit der goldenen palme ausgezeichnete Christoph Waltz in seiner rolle als "der" judenjäger! ich fand ja zeitweise, dass der ab und an stark an den jungen Peter O'Toole erinnerte...
ihm kaufte man die eiskalte nazisau zu 100% ab - und dann noch der storytwist am ende, welcher ihn noch mehr ins rampenlicht stellte - köstlich! :D

überrascht war ich auch von dem typen mit der geilen stimme - Gedeon Burkhard! als ich in der IMdB mal nachschaute, was der sonst so gespielt hat, war ich schockiert: Alarm für Cobra 11 und Kommissar Rex? WTF! :o
aber auch ihm fehlt es genau wie den meisten anderen Basterds an "profil". Til Schweiger's rolle des Hugo Stiglitz wird etwas erklärt (geile rückblende) und damit versteht man seinen charakter wesentlich besser. aber der rest? ok - Brad Pitt erzählt etwas über seine herkunft, aber wirklich interessant wird er dadurch nicht.

zwei deutsche bestätigten allerdings wieder, dass aus ihnen selbst unter der führung eines QT garnix können: die Kruger und der Brühl. :|
warum die bei den ami's so beliebt sind und immer wieder für hollywood-produktionen eingesetzt werden, wird mir ewig ein rätsel bleiben.
als etwas deplatziert empfand ich auch Mike Myers. dachte mir schon im vorspann "was zum teufel soll der DA spielen?". man hat einfach ständig das bild von Austin Powers in einer neuen verkleidung vor augen - das wird der einfach nicht mehr los. :P

achja - so langsam seh ich Christian Berkel als kleinen running-gag an. :lol:
in jeder namhaften verfilmung der letzten jahre, die irgendwas mit nazi's zu tun hatte, taucht seine glatze auf. ;)
ok - dieses mal auf der anderen seite, aber trotzdem irgendwie komisch.

ach mist - ich hab jetzt garnimmer darauf geachtet - Bela B. Felsenheimer hat ja auch mitgespielt...

die nötige brutalität, welche man aus QT-Streifen kennt, kommt natürlich auch nicht zu kurz, wenn auch weniger als gewohnt.
vorsicht spoiler!!!
als Pitt der blöden Kruger in ihrer wunde rumbohrte, wollt ich schon fast applaudieren... ;)
spoiler ende ;)

der soundtrack war auch wieder mal QT-typisch abgedreht. natürlich wieder tonnenweise Ennio Morricone (ist ja auch genial), aber trotzdem nicht so genial wie die Kill Bill OST's - muss ja auch nicht - zum film passte er trotzdem.

fazit? perfektes kino - trotz ruhigerer, langer szenen absolut fesselnd und spannend - nur durch zwei unfähige schauspieler und etwas zu lasch ausgearbeiteten Basterds getrübt und dadurch knapp an der zehn vorbeigeschrammt - also...

9 von 10 Punkten von mir. :D

oh - und stellt euch mal vor, der judenjäger wär vom milchbubi DiCaprio gespielt worden, wie es ursprünglich geplant war........ :o :lol:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Nächste


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Film & Fernsehen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron