Beratung beim smart...




Das Wartezimmer für alle, die sich einen smart anschaffen, bzw. anschaffen wollen.
Einsteigerfragen die nicht in die anderen Unterforen passen, oder auch einfach nur Vorfreudebekundungen bitte hier herein!

Beratung beim smart...

Beitragvon Tanniiaaa » Mo 19. Jul 2010, 06:57

Hallo ihr lieben, der Tüv von meinem alten Ford läuft ab und ich brauch ein neues naja neueres :D Ich habe schon gaaanz viel gegoogelt und hätte wirklich gerne einen smart kann aber nur zwischen 3000-4000 euro ausgeben...meint ihr das reicht? könnt ihr mir irgendwelche Tipps geben auf die ich achten muss? Komme aus Kiel und würde denke ich zur auto suche nach Hamburg fahren weil ich da im Internet viel mehr gefunden habe als hier.. Vielen dank schonmal! :P
Tanniiaaa
 
Beiträge: 5
Registriert: So 18. Jul 2010, 14:38
Postleitzahl: 24114
Realname: Tanja
Geschlecht: F
Ich fahre einen...: noch keinen...
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

von Anzeige » Mo 19. Jul 2010, 06:57

Anzeige
 

Re: Beratung beim smart...

Beitragvon Chiemgausmartie » Mo 19. Jul 2010, 07:36

Servus Tanja,
--schau auf die EZ - denn nach 2003 haben die Smarties "echtes ESP" !!
--Beim Diesel ist der Motor um einiges robuster und haltbarer als beim Benziner.
--Achte auch auf Feuchtigkeit unter den Fußmatten (Undichtigkeiten an der Frontscheibe und/oder den kleinen Seitenscheiben)
-- Es gibt 3 Ausstattungsvarianten : Pure ( Minimalausstattung -keine Klima)
Pulse (Sportliche Ausstattung )
Passion ( gehobenere Ausstattung )

Mehr fällt mir auf die schnelle nicht ein

Gruß aus Oberbayern
Ernst
Chiemgausmartie
 

Re: Beratung beim smart...

Beitragvon smart-IN » Mo 19. Jul 2010, 07:44

wichtig sind die "großen" benziner - also 699 statt 599ccm. ;)

pulse (sportliche Ausstattung - mit größeren rädern und mit zusätzlicher klima der beste kauf)
passion (gehobenere Ausstattung - die aber mit schmalen rädern und ohne schaltwippen auskommen muss)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Beratung beim smart...

Beitragvon Tanniiaaa » Mo 19. Jul 2010, 07:58

Meint ihr denn das ich für das Geld überhaupt nen einigermaßen vernünftigen finde? Bin noch studentin und das ist die höchstgrenze die ich mir zusammen sparen kann... aber vielen dank schonmal! :)
Tanniiaaa
 
Beiträge: 5
Registriert: So 18. Jul 2010, 14:38
Postleitzahl: 24114
Realname: Tanja
Geschlecht: F
Ich fahre einen...: noch keinen...
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Beratung beim smart...

Beitragvon Chiemgausmartie » Mo 19. Jul 2010, 08:09

Ich würde mal die bekannten Smartcenter oder Mercedes/Smart Händler aufsuchen und mal schaun was die im Angebot haben .
Kannst dann auch gleich mal ne Probefahrt machen und wenn Du vom Autohaus kaufst bekommst Du halt ne Garantie .

Gruß
Chiemgausmartie
 

Re: Beratung beim smart...

Beitragvon Tuxxi » Mo 19. Jul 2010, 09:10

und wenn Du vom Autohaus kaufst bekommst Du halt ne Garantie


würde mal sagen, nicht "wenn" sondern nur vom autohaus kaufen...

zwar sicher ein paar euronen teurer, aber erstens garantie und dann auch einen verkaufspartner, wo du zur not auch wirklich was machen kannst, wenn die dir ne gurke angedreht haben.

ausserdem kannst da auch handeln, z.b. winterreifen dazu, service etc...

auf jedenfall nicht einfach kaufen sondern mehrere angebote und dann haaaandeln ;)

würde, wenn du so ein begrenztes budget hast, auch lieber einen weniger ausgestatteten smart kaufen, dafür neueren baujahres und mit weniger kilometern...

selbst bei nem pure kannst noch schöne reifen dran machen...

ansonsten das gelo als anzahlung und den rest auf ein oder 2 jahre finanzieren, allemal besser, als für 4k irgendne ausgelutschte kiste zu kaufen und dann ewig geld reinzustecken
Tuxxi
 

Re: Beratung beim smart...

Beitragvon smart-IN » Mo 19. Jul 2010, 09:15

genau - aber was wirklich dabei sein sollte, wäre die klimaanlage!
ohne ist bei sonnigen tagen ziemlich qualvoll... :P
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Beratung beim smart...

Beitragvon Ahnungslos » Mo 19. Jul 2010, 09:46

smart-IN hat geschrieben:wichtig sind die "großen" benziner - also 699 statt 599ccm. ;)

Klugscheissmodus an!
Der grössere Benziner hat 698 ccm!
Klugscheissmodus aus!

699ccm hat er nur nach dem Übermaß aufbohren! ;)
Ahnungslos
 
Beiträge: 400
Registriert: So 8. Mär 2009, 08:13
Ich fahre einen...: Smart 42 Cabrio
Kennzeichen: S-EP 2302

Re: Beratung beim smart...

Beitragvon smart-IN » Mo 19. Jul 2010, 10:56

jaja... ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Beratung beim smart...

Beitragvon Tuxxi » Mo 19. Jul 2010, 11:26

lass doch dom... hat doch eh keine ahnung... :lol:
Tuxxi
 

Re: Beratung beim smart...

Beitragvon Tanniiaaa » Di 20. Jul 2010, 07:24

Viel dank schonmal.. also in meiner Preisklasse hab ich leider in diveresen Smart-centren nichts gefunden aber ich such fleißig weiter :) was meint ihr denn wie viel der höchsten runterhaben dürfte?
Tanniiaaa
 
Beiträge: 5
Registriert: So 18. Jul 2010, 14:38
Postleitzahl: 24114
Realname: Tanja
Geschlecht: F
Ich fahre einen...: noch keinen...
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Beratung beim smart...

Beitragvon Chiemgausmartie » Di 20. Jul 2010, 07:32

Servus,

würde sagen beim Diesel kannst bis 80 000 km gehn. Die sind sehr robust.
Beim Benziner würde ich als Maximum 50-60 000 km sagen .

Gruß
Ernst
Chiemgausmartie
 

Re: Beratung beim smart...

Beitragvon Tanniiaaa » Di 20. Jul 2010, 10:14

Ok soll ich denn lieber nach nem benziner oder diesel suchen? werde hauptsächlich kurz strecken fahren also reines Stadt auto . :)
Tanniiaaa
 
Beiträge: 5
Registriert: So 18. Jul 2010, 14:38
Postleitzahl: 24114
Realname: Tanja
Geschlecht: F
Ich fahre einen...: noch keinen...
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Beratung beim smart...

Beitragvon Chiemgausmartie » Di 20. Jul 2010, 11:39

Hi,
glaube das mußt Du selbst entscheiden , zum einen gibt es die "Diesel-Liebhaber" (Bin ich einer von ;) ;) )
zum anderen gibt es die eingefleischten Benziner-Fahrer.

Würde sagen für ein Stadtauto eignen sich beide Varianten .
Am besten Du machst mal mit beiden eine Probefahrt und entscheidest Dich dann welcher Dir von den Fahreigenschaften her besser gefällt !

Gruß
Ernst
Chiemgausmartie
 

Re: Beratung beim smart...

Beitragvon Tanniiaaa » Di 20. Jul 2010, 11:58

ahh ok wusste gar nich das die so verschieden sind, meine eltern fahren nen diesel und ich nen benziner. dachte da eher an die haltbarkeit hab gelesen das der diesel viel länger hält als ein benziner stimmt das? wenn ja auch wenn es nur kurzfahrten in der Stadt sind? Vielen dank euch nochmal!! :)
Tanniiaaa
 
Beiträge: 5
Registriert: So 18. Jul 2010, 14:38
Postleitzahl: 24114
Realname: Tanja
Geschlecht: F
Ich fahre einen...: noch keinen...
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Beratung beim smart...

Beitragvon Chiemgausmartie » Di 20. Jul 2010, 12:21

Das der Diesel robuster ist , ist schon Richtig .Die halten auch gut 200 000 km durch.

Wobei Du beim Diesel bedenken solltest , daß Du nach einen mit Partikelfilter (grüne Feinstaubplakette) suchst . Sonst könnte es sein das Du nicht mehr in der Stadt fahren darfst.

Da es den Filter aber erst seit einigen Jahren gibt wirst Du "wahrscheinlich" keinen finden der in deine Preisklasse von 3000 - 4000 € reinfällt.

Gruß
Chiemgausmartie
 

Re: Beratung beim smart...

Beitragvon Chiemgausmartie » Mi 21. Jul 2010, 10:48

Chiemgausmartie
 



Ähnliche Beiträge

Leuchtmittel beratung benötigt
Forum: Zubehör
Autor: david88
Antworten: 11
Smart "ruckelt" beim Anfahren und anderes...
Forum: Tuning und Technik
Autor: Max Mops
Antworten: 1
Xenon beim Smart
Forum: Zubehör
Autor: Nico
Antworten: 8
Smart Brabus 2010 Kaufentscheidung/beratung
Forum: Ich werde smartFahrer!
Autor: ph3nomic
Antworten: 4
Umluft schaltet sich beim Starten des Smart mit ein
Forum: Tuning und Technik
Autor: Kissi
Antworten: 13

TAGS

Zurück zu Ich werde smartFahrer!

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron