Kaufberatung für einen Neuling




Da manchmal das Thema irgendwie nirgends so richtig reinpassen will, hier nun das Forum für alle "sonstigen" Fragen und Antworten.
Auch grundsätzliche Auto-Fragen usw. finden nun hier die passende Umgebung.

Kaufberatung für einen Neuling

Beitragvon CEO » Do 26. Nov 2015, 15:33

Hallo liebe Community,

ich hege aktuell den Gedanken mir einen Smart 451 zu kaufen.
Es soll dabei der 84 PS Motor werden oder die Brabus Version davon.

Nun bin ich nicht sonderlich vertraut mit dem Smart. Gibt es Dinge auf die ich beim Kauf besonders achten sollte? Die Motoren beim 450 waren ja gerne anfällig. Ist das beim 451 und speziell bei den beiden Varianten die für mich in Frage kommen auch der Fall?

Wäre nett wenn ihr mir etwas Input geben könntet.

Lieben Gruß
Eddy
CEO
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 16:10
Geschlecht: M

von Anzeige » Do 26. Nov 2015, 15:33

Anzeige
 

Re: Kaufberatung für einen Neuling

Beitragvon xxmanoxx » Do 26. Nov 2015, 22:28

Also generell gibt es beim 451 wenig Probleme mit den Motoren. :)
Ich würde allerdings aufgrund anderer kleinerer Mängel und Kinderkrankheiten von den ersten Baujahren abraten, da ist man tendenziell besser bedient, wenn man z.B. ein Facelift-Modell ab 2010 nimmt.

Auf den Auspuff würde ich persönlich achten, die Halterung rostet öfter mal durch, gerade im Stadtverkehr, ist mir auch passiert.
Am Anfang gab es noch dauer-heizende Klimaanlagen, das wurde aber bei den meisten Fahrzeugen behoben. Sonst gibt es noch manchmal beim Coupe Streifen/Risse im Panoramadach, die etwas unschön aussehen, sonst fällt mir gerade nicht viel mehr ein. Also dürfte im Schnitt unproblematischer sein als der 450er denke ich. :)
xxmanoxx
 
Beiträge: 295
Registriert: So 15. Mär 2009, 18:08
Wohnort: Stuttgart
Postleitzahl: 70193
Realname: Manuel
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 453 Prime Coupé 90PS Twinamic

Re: Kaufberatung für einen Neuling

Beitragvon kendall » Do 26. Nov 2015, 22:39

Hallo Eddy,
willkommen an Bord.
Größere Ausfälle/Kinderkrankheiten fallen mir nicht ein grad, mit der Modellpflege 2009 hat man wohl einige kleinere Mängel behoben; aber nix gewichtiges (Softwareänderung oder so).
Wenn Du nach den Varianten Ausschau hältst, weißt Du, was Dich erwartet @ Spritkonsum.
Ansonsten: in den 2 Jahren und 30TKM, die ich Smart fahre, durfte ich 250€ für nen Lenkwinkelsensor investieren und ne Woche wegen defekten Bremslichtschalters (!) auf die Karre warten...
wenn der Smartie n Gang eingelegt hat, während der Schalter den Geist aufgibt, kann man den nicht mal normal schleppen, DAS ist echt ätzend an der Automatik.
Das wars aber auch, fährt sonst top, keine Klagen.
Vorteil am Brabus ist die minimal kürzere Schaltpause durch andere Getriebesoftware und die schickere Optik/Ausstattung, dafür ist der Preis auch meist gesalzen.
Das Geld, das ein "normaler" Turbo weniger kostet, kann man auch in Chippen, Aktuator tunen und n Fahrwerk investieren, dann ist der Unterschied zum Brabus auch nicht mehr so groß und der Versicherungsbeitrag evtl. günstiger.
Scan'mal mobile.de für zwei Wochen, Schnäppchen gibts immer!
Viel Glück...
-bury me upside down so the world can kiss my ass-
Benutzeravatar
kendall
 
Beiträge: 197
Registriert: Mo 5. Mai 2014, 18:13
Postleitzahl: 53919
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 2008er Pulse Coupé

Re: Kaufberatung für einen Neuling

Beitragvon CEO » Do 26. Nov 2015, 23:35

Herzlichen Dank euch für die Antworten.

Ja, der Spritverbrauch ist mir vollkommen bewusst und für mich absolut akzeptabel.

Bei meiner Suche stoße ich ab und an auf ein doppel-DIN Radio, ist dies immer eine Nachrüstlösung?

Gibt es sonst Probleme am Fahrwerk oder so?

Die Brabusversion hat aber das selbe Getriebe verbaut und lediglich die Software ist eine andere?

Danke und Gruß

Eddy
CEO
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 16:10
Geschlecht: M

Re: Kaufberatung für einen Neuling

Beitragvon yueci » Fr 27. Nov 2015, 07:47

Hallo Eddy,

ein DoppelDIN Radio gibt es auch ab Werk, es kam mit dem Facelift ab 2010 - hier mal ein Bild

Bild

Ich habe nur wenig Erfahrung mit dem Radio/Navi, aber es scheint brauchbar zu sein, einzig die Kartenupdates sind wohl etwas problematischer/älter/teurer als bei aktuellen Nachrüst-Modellen.

Technisch unterscheiden sich die Brabusmodelle vom Turbo mit 84PS hauptsächlich durch eine geänderte Software im Motorsteuergerät und ein anderes (angeblich verstärktes) Getriebe mit kürzerem 1.ten und 5.tem Gang. Das Getriebe hat beim 451 ein eigenes Steuergerät, weshalb je nach Getriebe passende Software verwendet wird. Es gibt viele verschiedene Versionen, wobei die Software für das Brabusgetriebe auf schnellere Gangwechsel programmiert ist und die Gänge im Automatik Modus relativ spät wechselt.

Die weiteren Unterschiede sind hauptsächlich optischer Natur in Form von Schwellern, Schürzen, Auspuff, etc. - also teuer nachrüstbare Teile.

Gruß
Marc
Bild
Benutzeravatar
yueci
 
Beiträge: 499
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 20:49
Postleitzahl: 22111
Realname: Marc
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Fortwo 451 Turbo pulse cabrio (CS-Tuning 120T)
Kennzeichen: vorn und hinten

Re: Kaufberatung für einen Neuling

Beitragvon CEO » Fr 27. Nov 2015, 13:16

Danke für die Ausführungen.

Das Thema Leistungssteigerung finde ich sehr interessant. Gibt es auch einen Upgradelader der verbaut werden kann? Gibt es catless Downpipe Lösungen?
Evtl. gibt es ja Erfahrungen dazu?

Danke und Gruß
Eddy
CEO
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 16:10
Geschlecht: M



Ähnliche Beiträge

Kaufberatung Cabrio von Smart-Anfängerin
Forum: Ich werde smartFahrer!
Autor: Ninili
Antworten: 10
Will auch einen
Forum: Vorstellungsforum
Autor: quill
Antworten: 4
Kaufberatung! was ist so ein Passion wert?
Forum: Ich werde smartFahrer!
Autor: red-sky
Antworten: 11
[S] KW Gewindefahrwerk für einen 451
Forum: Flohmarkt
Autor: sporti
Antworten: 0
Neuling aus dem schönen Aachen
Forum: Vorstellungsforum
Autor: Rina87
Antworten: 8

TAGS

Zurück zu Modellübergreifende Fragen und Antworten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron