smart wir immer noch belächelt???




Da manchmal das Thema irgendwie nirgends so richtig reinpassen will, hier nun das Forum für alle "sonstigen" Fragen und Antworten.
Auch grundsätzliche Auto-Fragen usw. finden nun hier die passende Umgebung.

smart wir immer noch belächelt???

Beitragvon smartieLady » Do 16. Sep 2010, 23:45

es war einmal...

... vor gar nicht all zu langer zeit in münchen.

da begab es sich, dass das auto meines freundes ein größerer bmw zum service musste... freundlich wie ich mit meinem smartie bin.. haben wir ihn begleitet...

der nette service-mitarbeiter füllte den auftrag aus... und stellte fragen zu dem fahrzeug und "ungewöhnlichen geräuschen etc."... ich saß neben meinem freund und schaute ebenfalls auf den service-mitarbeiter..

mein freund: "... nee alles ok.. mir ist nichts aufgefallen."

dann wieder der service-mitarbeiter:" ... hmm gut.. dann haben wir alles hr. xyz. Sie können ihren wagen morgen abholen. wie kommen sie jetzt eigentlich wieder weg?"

mein freund in freudiger erwartung strahlend:" wir fahren mit ihrem wagen zurück. eimen Smart :D :D ."

der service-mitarbeiter stutzte ... -ihm entglitten etwas die gesichtszüge, als er sich wieder nach einigen sekunden gefangen hatte lächelte er mitleidig.. und brachte auch nur ein mitleidiges "oh... :shock: ".. heraus.

es war ihm förmlich anzusehen, dass er meinen freund bemitleidete.. :roll:


ist euch sowas auch schon passiert in letzter zeit????


ich fand es wirklich frech... - ich hatte wirklich in dem glauben gelebt, dass smart inzwischen nicht mehr belächelt wird... und als stadtauto zumindest in der ! stadt ! anerkannt ist... :mrgreen:
Benutzeravatar
smartieLady
 
Beiträge: 87
Registriert: Do 5. Mär 2009, 13:47
Postleitzahl: 32
Geschlecht: F
Ich fahre einen...: smartie bj 2001 ,benziner..

von Anzeige » Do 16. Sep 2010, 23:45

Anzeige
 

Re: smart wir immer noch belächelt???

Beitragvon Chiemgausmartie » Fr 17. Sep 2010, 06:35

Servus,
das ist BMW typisch :roll: :roll:

Mit unseren damaligen 450er hatte meine Frau auch mal eine nicht so tolle Begegnung mit BMW , da der kleine in Notlauf ging und sie in dem Ort wo sie gerade unterwegs war nur eine BMW Werkstatt fand , fuhr sie halt dorthin und fragte ob man ihr nicht weiterhelfen bzw. eine Mercedes oder Smart Werkstatt kennt .
Die Antwort lautete kurz und bündig , mit "dem" Auto können wir ihnen nicht helfen !! Es wurde nicht mal der Versuch unternommen ihr weiter zu helfen , geschweige denn eimal im Telefonbuch oder PC nachzuschaun wo ein SC oder eine Mercedes Werkstatt sein könnte :roll: :roll:

In dem Sinn " BMW mehr sog i net " :roll: :roll: :roll: :roll:

Gruß
Ernst
Chiemgausmartie
 

Re: smart wir immer noch belächelt???

Beitragvon HN II » Fr 17. Sep 2010, 06:59

Das ist aber überall so, wenn man mit einem Auto zB. BMW zur VW oder Fiat zur Seat fährt oder oder und die fragt ob Ihr nicht könnt, kommt die aussage. Da können wir nix machen, auf Nachfrage warum. Die Fahrzeuge haben unterschiedliche OBD Stecker und Kodierungen und zwweit Grund ist die Löschung der Werks Garantie wenn was falsch gemacht wird.

Einzige möglichkeit ist ATU oder PitStop oder gleich zur einer Fachwerkstatt fahren und wenn nix geht ADAC anrufen.
Benutzeravatar
HN II
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 10:10
Realname: Manuel
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Roadster
Kennzeichen: HN II

Re: smart wir immer noch belächelt???

Beitragvon kugelblitzchen » Fr 17. Sep 2010, 09:49

Quatsch smartieLady,Der war nur Neidisch!
Du hast das Ooooh nur Falsch Verstanden :roll:
Das mit je größer ...je besser. wird sich wohl immer in den Köpfen der Leute halten.
Schön Blöd! ;)
Heidi
kugelblitzchen
 
Beiträge: 470
Registriert: Di 9. Jun 2009, 14:22

Re: smart wir immer noch belächelt???

Beitragvon Ahnungslos » Fr 17. Sep 2010, 09:51

HN II hat geschrieben:Einzige möglichkeit ist ATU oder PitStop

Wenn Du von vorne bis hinten verarscht werden willst oder zu viel Geld hast, kannst Du diese einzige Möglichkeit ins Auge fassen.
Wenn Du Deinem Smart und Deinem Geldbeutel was gutes tun willst, machst Du einen großen Bogen um diese ...

Am ehesten empfehlenswert sind noch die Dienstleister, die sich auf Service zum Smart spezialisiert haben und deshalb auch das notwendige Know-How und die Werkzeuge und Diagnosegeräte besitzen. Teilweise handelt es sich sogar um ehemalige Smart-Mitarbeiter. Diese Dienstleister sind aber sehr regional angesiedelt, zum Glück sitzt der Beste von allen nicht weit weg von mir! :)
Zuletzt geändert von Ahnungslos am Fr 17. Sep 2010, 14:18, insgesamt 1-mal geändert.
Ahnungslos
 
Beiträge: 400
Registriert: So 8. Mär 2009, 09:13
Ich fahre einen...: Smart 42 Cabrio
Kennzeichen: S-EP 2302

Re: smart wir immer noch belächelt???

Beitragvon Stahlratte » Fr 17. Sep 2010, 10:51

Hi...

Also prinzipiell wird ein Smart von Einigen immer noch mehr oder weniger belächelt - wobei sich das schon stark gebessert hat. Als ich 2001 meinen ersten 450er hatte, musste ich mich oft rechtfertigen, warum ich überhaupt so ein Auto gekauft habe - selbst in der Familie und im Bekanntenkreis... :roll:

Wobei, als ich dann Alus mit 195er und RS-Auspuff dranhatte - das war damals noch sehr neu und ungewöhnlich- da bekam ich auch schon positive Bemerkungen zum Smart zu hören. Und, wenn man so die einen oder anderen "gemachten" Smarts bei uns hier im Forum sieht, dann dürfte die ablehnende Haltung Aussenstehender auch geringer sein... :mrgreen:

Und da die Leute eben nach wie vor dass "Schubladen-Denken" haben - gerade im Autohaus, fahre ich folgende Taktik : wir sind auch bei BMW Kunden: auf die gleiche Frage antworte ich dann immer:" Wir sind mit meinen kleinen Smart Brabus hier..." und grinse dann frech. Da kommt man dann meist ins Gespräch nach PS, technischen Daten usw...oder manchmal auch auf den Kaufpreis. Das sind halt "Auto-Luden" - wenn die "Brabus" hören, dann ist man etwas rehabilitiert.

Ist aber bei allen Kleinwagen so: Mini oder Fiat 500 wird auch belächelt - ist es ein Cooper S-Works oder ein Abarth, dann wird meist anerkennend zugenickt...

Sicher, absolutes Posing meinerseits- und wir Insider hier haben auch eine andere Meinung zu Brabus - aber bei den BMW-Fuzzies mache ich immer absichtlich auf dicke Hose. Als wir mal ´nen BMW-Leihwagen hatten fürs Wochenende, bemerkte ich bei der Rückgabe:"Wie kann man den einen "Vorführer" mit 16-Zoll Alus ausstatten - mein kleiner Smart hat ja schon 17"-Felgen??!!... Und die 122PS beim 1er, die ziehen ja keinen Pommes vom Teller..." :lol: :lol: :lol:

Also: Tuning ist angesagt!!! ;)
Grüße aus dem smarten Berlin

Stahlratte
Bild
Smart Brabus Xclusive
Benutzeravatar
Stahlratte
 
Beiträge: 434
Registriert: So 8. Mär 2009, 22:26
Postleitzahl: 13465
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Brabus Xclusive
Kennzeichen: ...

Re: smart wir immer noch belächelt???

Beitragvon HN II » Fr 17. Sep 2010, 12:58

Ahnungslos hat geschrieben:
HN II hat geschrieben:Einzige möglichkeit ist ATU oder PitStop

Wenn Du von vorne bis hinten verarscht werden willst oder zu viel Geld hast, kannst Du diese einzige Möglichkeit ins Auge fassen.
Wenn Du Deinem Smart und Deinem Geldbeutel was gutes tun willst, machst Du einen großen Bogen um diese ...




Ich mach alles selber an meinem Roadster und auch an anderen Smart Fahrzeugen die zu Mir kommen. Ich denke auch das viele garnicht wissen wie teuer die Fahrzeuge sind im gegensatz zum Smart, wenn die wüssten würden veile Smart fahren alleine aus Kosten gründen an Versicherungen und Steuer. Sobald das Wechselkennzeichen da ist, kauf Ich mir einen zweiten Smart.
Benutzeravatar
HN II
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 10:10
Realname: Manuel
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Roadster
Kennzeichen: HN II

Re: smart wir immer noch belächelt???

Beitragvon smart-IN » Fr 17. Sep 2010, 16:51

siehst stahlratte? mich fragen die "unwissenden" dann nach ein bisschen quatschen über das tuning "das ist ein brabus, oder?"...
die gucken dann immer so dumm, wenn ich sage, dass er keine so lahme krücke ist. ;)

das belächeln weicht auch mal schnell, wenn derjenige den mut hat, ne probefahrt mitzumachen. :D
möchte nicht wissen, wie viele leute schon von ihrem glauben abgefallen sind, wenn sie mal ausbeschleunigt wurden usw.. :lol:

natürlich gibt es auch andere leute - die werden NIE etwas gutes über einen smart sagen - das sind aber auch dann meistens leute, die mit ihrem seriengolf höchstzufrieden sind. :P
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: smart wir immer noch belächelt???

Beitragvon smartieLady » So 19. Sep 2010, 20:33

kugelblitzchen hat geschrieben:Quatsch smartieLady,Der war nur Neidisch!
Du hast das Ooooh nur Falsch Verstanden :roll:
Das mit je größer ...je besser. wird sich wohl immer in den Köpfen der Leute halten.
Schön Blöd! ;)
Heidi


also kugelblitzchen wie neid klang es nicht direkt.. .. :mrgreen: aber vielleicht war es auch nur der neid darüber, dass ich direkt am eingang unterm dach parken konnte.. :D ... und somit trockenen fußes wieder ins auto steigen..

und zu den tuning sachen...
meine smartie... schaut von außen abgesehen von zwei kleinen schmetterlingen aus wie ein ganz "gewöhnlicher" smart mit normalen serien alurädern.. da ist nichts mit tiefer breiter.. neuere auspuff.. etc.. :mrgreen: alles optisch original...

aber mich stört es in keinster weise belächelt zu werden.. ich genieße dann wieder wenn ich an ampeln schneller bin als andere... :D
Benutzeravatar
smartieLady
 
Beiträge: 87
Registriert: Do 5. Mär 2009, 13:47
Postleitzahl: 32
Geschlecht: F
Ich fahre einen...: smartie bj 2001 ,benziner..



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Modellübergreifende Fragen und Antworten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron