Der Bike-Thread!




All das mehr oder weniger "sinnvolle" Gelaber über Gott und die Welt, könnt Ihr hier vom Stapel lassen...

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon Mesh » Do 15. Nov 2012, 06:44

Geselle mich gerne dazu, bin leidenschaftlicher Radler.

Mein Bike, ein Centurion Backfire full suspension. Als Navi und Vitalfunktionenüberprüfer :mrgreen: verwende ich das Garmin Edge 705.

Bild

Bild

Bild


Bin zwar auch ein eBike und Pedelec Fan, benützte für den Arbeitsweg ein Raleigh Stoker 350W, jedoch für den Sport... finde die Haibikes zwar toll, aber ich konnte meinen Kopf noch nicht dazu überreden, ein Sportgerät mit Elektrounterstützung toll zu finden. Passt für mich einfach nicht zusammen ;)
Grüsse
-Marc-


Bild

...echte Autos haben den Motor hinten...
Benutzeravatar
Mesh
 
Beiträge: 249
Registriert: Sa 31. Okt 2009, 08:50
Wohnort: CH - Basel
Postleitzahl: 4000
Realname: Marc
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 450 / 451 / 452

von Anzeige » Do 15. Nov 2012, 06:44

Anzeige
 

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon Mesh » Do 15. Nov 2012, 06:58

Wenn wir schon bei den Bikes sind, hätte übrigens gerade ein Kalkhoff Pro Connect S10, 2011 fabrikneu zu verkaufen.

Mit grossem 24Ah Akku statt original 18Ah.

Panasonic Mittelmotor, 26V, 300W.

Neupreis mit diesem Akku 3200 Euro, gebe es 1000 Euro billiger. Zudem bin ich öfters in Deutschland unterwegs und bin auch bereit, es auszuliefern. Wenn es nicht gleich 500km sind... ;)

Alle Papiere mit dabei, und wie erwähnt fabrikneu mit 5km auf der Uhr.

Bild
Grüsse
-Marc-


Bild

...echte Autos haben den Motor hinten...
Benutzeravatar
Mesh
 
Beiträge: 249
Registriert: Sa 31. Okt 2009, 08:50
Wohnort: CH - Basel
Postleitzahl: 4000
Realname: Marc
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 450 / 451 / 452

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon kuebel181 » Do 15. Nov 2012, 13:05

smart-IN hat geschrieben:ganz schöner ballermann! :D


Jau, ich glaub 18 Kilo wiegt dat Vieh... :roll:
Aber soll ja auch wat abkönnen, hab mir den lieber auf die Bedürfnisse eines Bikeparks wie Willingen zurecht geschneidert. Wenn ich da mal hinfahr, dann will ich auch keine Angst haben das mir der Esel unterm Hintern zusammenbricht :mrgreen:
Und zum so rumfahren geht's ja auch noch, soll ja auch'n bisschen weh tun *lach*
Anfang:
Opel Kadett C,Renault Fuego,Renault 5 GT Turbo,Renault 5 GT Turbo,Renault 20,Renault Fuego,VW 181,Opel Kadett D,BMW 1602,Opel Rekord A,VW Golf 1 GTI,Opel Commodore B Coupe,Opel Senator,VW 181,BMW 635 CSI,VW 181,Golf 2,Alfa Romeo 33 Sportwagon,Mercedes 250D,Alfa Romeo 145 Quadrifoglio, Smart 450 CDI, Smart Roadster, Mercedes S124 E320...

Jetzt: VW 181, Smart 451 CDI Bild

Bild
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » Do 15. Nov 2012, 17:48

mir ist neulich mal wieder kurz vor zuhause der saft ausgegangen - ausgerechnet beim einzigen längeren "anstieg" meines weges. da merkt man dann, dass das bike deutlich schwerer ist, wie ein normales, bzw. das 38:36 einfach keine allzu "leichte" übersetzung ist. ;)

achja - statt der Mavic Balaclava, wurde es dann doch eine von Scott - die Mavic war nicht mehr lieferbar. :(
zusätzlich für den bereich bis ca. 0°, hab ich mir noch so eine billige vom Lidl geholt. funktioniert ganz gut - wenn's kälter ist kommt dann eben die Scott zum einsatz.
die beiden Fat Frank's auf dem "straßenlaufradsatz" machen sich gut. mal gespannt, was die so an kilometern aushalten. :D

bei der aktuellen aktion im IBC-Forum, wo sie zusammen mit Carver das ICB (Internet Community Bike) von grund auf und nach userwünschen aufbauen, könnte ich glatt schwach werden. aber dann denk ich an meine knie und werde wieder realistisch. ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon acc » Sa 17. Nov 2012, 09:20

Es kommt ein neuer E-Bike Motor von Panasonic ohne Hitzeprobleme.

"KTM bringt 2013 ein neues, sportliches E-Bike mit Hinterrad-Getriebemotor: Dieser wurde von Panasonic in Zusammenarbeit mit der österreichischen Fahrradschmiede entwickelt und soll vor allem beim Bergauffahren seine Stärke ausspielen. Denn wo andere Heckmotoren aufgrund ihrer Wärmeentwicklung schlapp machen, dreht der Compact Hub Motor erst richtig auf.

Der Compact Hub Motor zeichnet sich durch ein integriertes Getriebe aus, welches für eine bessere Leistungsentfaltung sorgen soll. Denn der E-Motor von Panasonic kann mit hohen Drehzahlen arbeiten, was die Temperatur niedrig hält. Besonders steile Bergpassagen mit langsamer Geschwindigkeit können so gefahren werden, ohne dass der Motor schlapp macht. Zudem wurde die Motorelektronik verlegt - neben der Aufnahme für den Akku ist sie gut vor der Wärmeentwicklung des Motors geschützt. Auch eine hohe Spannung von 46,8 Volt soll für geringere Wärme bei hoher Belastung sorgen.

Der Hinterradmotor ist mit 2,7 Kilogramm leicht geraten, Konkurrenzprodukte wiegen locker mal drei Kilo und mehr. Damit beschleunigt das E-Bike besser als die Konkurrenz - das KTM eCross P wiegt komplett nur 21,7 Kilogramm."

http://www.trax.de/panasonic-neuer-e-bike-motor-ohne-hitzeprobleme/id_60733580/index
Bild
Benutzeravatar
acc
 
Beiträge: 354
Registriert: So 18. Dez 2011, 10:13
Wohnort: Bayern
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 Fortwo Pulse Turbo
Kennzeichen: FFB-.....

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon willi » Sa 17. Nov 2012, 13:39

siehe mein Thread vom September 2012
willi hat geschrieben:KTM und Panasonic
http://www.elektrobike-online.com/news/ ... 410636.htm


preis fürs KTM eCross P ca 2500 €
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 16:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon willi » Do 3. Jan 2013, 17:29

hab mir gerade ein neues Bike bestellt.
ist der Preis mit den Komponenten Ok ?

http://www.linkradquadrat.de/Cross/Focu ... Cross.html
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 16:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » Do 3. Jan 2013, 17:41

na schlecht sind die komponenten zumindest schon mal nicht. ;)

hab übrigens einen anderen unserer ex-ingolstadt-smarties zur hellen seite der macht bekehren können! :D
er wollte auch zuerst das smart pedelec kaufen - dann hat er auf mein anraten eine probefahrt mit einem Haibike gemacht und meinte auch, dass da welten zwischen liegen... :P
jetzt hat er das gleiche gekauft wie ich es hab - zum glück noch einen der ausläufer, denn die 2013'er sind deutlich teurer und das neue steuerdisplay sowie die fahrstufen haben sich verschlechtert.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon willi » Sa 5. Jan 2013, 15:24

@Smart-In

ja manchmal sind Auslaufmodelle die bessere Alternative.


399€ sind ein echtes Schnäppchen für das Focus da es ein Modell von 2011 ist. Wenn ich die Einzelteile zusammenkaufen würde käme ich auch heute noch auf 800-900 €.
Allein die hydraulische Magura Bremsanlage kostet um die 150 €.
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 16:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » Sa 5. Jan 2013, 16:48

wobei felgenbremsen immer seltener werden.
hatte damals an meinem selbst aufgebauten Gally zwar auch die HS33 und die packten auch brutal zu für damalige verhältnisse, aber seit ich die scheibenbremsen kenne, möcht ich nix anderes mehr. ;)

wünsch dir viel spaß mit dem Focus! :D
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon willi » Sa 5. Jan 2013, 18:02

als Normalo Flachland Fahrer reichen mir eigentlich die FB.
was hat eigentlich mehr Gewicht die hydraulischen FB oder die hydraulischen SB ?
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 16:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » Sa 5. Jan 2013, 18:09

Magura selbst nennt 464 g für eine HS33 und z.b. 330 g für eine MT4 - jeweils pro stück mit hebel und im falle der MT4 mit einer 160'er scheibe...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon willi » So 6. Jan 2013, 09:41

Damit ist die hydraulische Scheibenbremse auch von der Verzögerung her eindeutig im Vorteil.
Desto größer die Scheibe desto größer auch die Bremsverzögerung.
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 16:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » So 6. Jan 2013, 09:46

ok - ich weis nicht, wie sich eine 160'er anfühlt - meins hat ja ne 203 und ne 180... ;)
zudem gibt es auch starke schwankungen zwischen den herstellern.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon willi » So 6. Jan 2013, 12:19

hier mal die Magura MT4

http://www.magura.com/de/bicyclecomp/pr ... mt4-1.html

Bremsverzögerung (m/s²)
(100 N Handkraft, DIN 79100) 6,2 mit 160 mm Storm SL rotor
6,8 mit 180 mm Storm SL rotor
7,2 mit 203 mm Storm SL rotor

im Vergleich eine hydr. Felgenbremse RT8TT mit immerhin fast identischen Werten wie eine Scheibenbremse
http://www.magura.com/de/bicyclecomp/pr ... t8-tt.html

Bremsverzögerung (m/s²)
(100 N Handkraft, DIN 79100) 6,4

die hs 33
http://www.magura.com/de/bicyclecomp/pr ... hs-33.html

bringt es "nur" auf
Bremsverzögerung (m/s²)
(100 N Handkraft, DIN 79100) 4,2

für mich aber völlig ausreichend
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 16:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon Extrem » So 6. Jan 2013, 14:48

So, nun auch mal nen Bild von meinem Bike,

der Antrieb erfolgt allerdings noch per 6 Gang Kettenschaltung und das alles oder elektro Motor;-)

Bild
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 18:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon Bavaria_Online » So 6. Jan 2013, 17:22

Das gefällt!!!

Entspricht auch mehr meiner Vorstellung von einem "Bike" :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe...

Bild
Benutzeravatar
Bavaria_Online
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 16:17
Wohnort: auf`m Berg
Postleitzahl: 51491
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mercedes Benz CL203, 220cdi 150 PS
Kennzeichen: kein "M"

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon willi » Mo 7. Jan 2013, 23:44

ok dann noch mein Zweitbike das ich im Frühjahr wahrscheinlich leider verkaufen werde.
Es wird im Juni immerhin 20 Jahre alt, hat aber nur eine 5 Gang Schaltung. :) .


Bild
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 16:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon Extrem » Di 8. Jan 2013, 09:10

Wieso willst du ein unzerstörbaren Motorrad verkaufen?

Die läuft auch noch 10 Jahre, dann bekommste dein "h" Nummernschild;-)
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 18:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon willi » Di 8. Jan 2013, 14:04

stimmt diese Honda Motoren halten bei guter Pflege weit über 100Tkm.
und von wollen ist keine Rede,meine Göttergattin möchte es so.Ich versuche mir gerade eine Ausrede einfallen zu lassen.
Wertsteigerung in den nächsten Jahren oder so (auch wenn nicht mehr alles Original ist aber eingetragen). Es gibt ja nur noch maximal 700 Exemplare (1993-1996) davon in Deutschland .
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 16:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon Extrem » Di 8. Jan 2013, 18:32

Das würde ich wertsteigerung nennen und es werden ja nur weniger nicht mehr;-)
Ich würde Sie behalten, evt nen Saision Kennzeichen druff damit man dann noch sagen kann mal würde sparen;-)
Zuletzt geändert von nullkommasechs am Di 8. Jan 2013, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: VOLLZITAT
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 18:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon willi » Fr 1. Feb 2013, 14:10

Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 16:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » So 30. Jun 2013, 18:44

mal was neues?
heute auf der Hopfenbiker-Tour hab ich leider keine bilder in der "wildbahn" gemacht - lag hauptsächlich daran, dass wir meistens ziemlich tief im matsch standen. :roll:
aber zumindest war das heute Leela's erste feuerprobe - die erste "RICHTIGE mtb-tour" (der bikepark letztes jahr zählt nicht wirklich). der tourplaner hat sich wirtschaftswege am rechner ausgesucht. leider waren daher massig trekkerspuren im matsch, in denen sich schön das wasser hielt. in manchen sank man recht gut ein. dazu mit brenneseln zugewachsene wege, hunderte meter wurzelteppich (natürlich schön glitschig und zeitweise eher vom ausmaß kleiner umgestürzter baum)... :twisted:
Runtastic spuckte am ende eine fahrzeit von knapp 1:40 stunden für 21,6 km bei knapp 13 km/h durchschnitt und 449 höhenmetern aus.

die radlerhalbe in der nähe des start-/zielpunktes, dem Deutschen Hopfenmuseum in Wolnzach, haben wir uns jedenfalls alle verdient.

Bild

morgen kümmern sich dann Dr. Wack F100 und mein dampfstrahler um die kleine drecksau... :mrgreen:

Bild
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon xxxcubexxx » Mi 10. Jul 2013, 19:47

Hi.
Um mal was in den Fred zu posten!
Wenn mir mal wieder der rechte Fuss bei meinem 61 PS Würfel durchgeht und ick mich ärgere weil ich kein Turbo gekauft hab :evil: fahr ich Hiermit.Bild

Eigentlich alles Serie nur noch Lenkerstummel und ne absenkbare Sattelstütze (CrankBrother)Und dann ab ins Geschäft(55Km im Sommer 3mal die Woche)um den Würfel zu schonen :)
Gruss Lars
xxxcubexxx
 
Beiträge: 126
Registriert: So 14. Apr 2013, 08:15
Postleitzahl: 74924
Realname: Lars
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart 451 powerd by Fismatec
Kennzeichen: HD

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » Do 11. Jul 2013, 10:10

einfach oder hin und zurück? :P

meine XLC-Variostütze ist grad auf dem garantieweg. :( wie viele andere ihrer art hat sie das problem bekommen, mit der zeit immer weiter einzusinken.
mal gespannt was da kommt. wenn die Rock Shox Stealth oder die Fox D.O.S.S. nur nich so teuer wären. vor allem die D.O.S.S. wär mit ihrer zweistufigen absenkung echt genial...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon xxxcubexxx » Do 11. Jul 2013, 16:12

Hi.
55 fuer hin und zurueck!Einfach und dann noch 8 Stunden arbeiten?
Nee so noetig hab ichs dann doch nich :)
Das mit der XLC hatte ich vorher im Bikeforum verfolgt und deshalb zur Crank gegriffen.
Die Absenkung koennte mehr sein(glaub hab 100)aber man kann ja nicht alles haben.
Gruss Lars
xxxcubexxx
 
Beiträge: 126
Registriert: So 14. Apr 2013, 08:15
Postleitzahl: 74924
Realname: Lars
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart 451 powerd by Fismatec
Kennzeichen: HD

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » Do 11. Jul 2013, 17:53

meine hielt ja eigentlich auch lange - nur eben plötzlich auf der "harten" tour neulich, verschwand sie immer weiter.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon xxxcubexxx » Fr 12. Jul 2013, 05:43

Na da hoffe wir mal das Du ne Neue bekommst.
Und vielleicht hat der Hersteller Diese dann optimiert :)
Gruss Lars
xxxcubexxx
 
Beiträge: 126
Registriert: So 14. Apr 2013, 08:15
Postleitzahl: 74924
Realname: Lars
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart 451 powerd by Fismatec
Kennzeichen: HD

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » Sa 10. Aug 2013, 09:28

also sauber wurde die kleine natürlich wieder - das F100 ist echt ein geiles zeuch! :D

Bild

die alte sattelstütze wandert (wenn ich sie denn mal irgendwann wieder habe) in die bucht - hab mir schon eine neue bestellt. dieses mal eine mit fernbedienung und mit mechanischer funktionsweise. farblich natürlich passend - bilder kommen dann natürlich auch wieder. ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » Di 13. Aug 2013, 19:26

XLC behält anscheinend alle reklamierten Variostützen ein (laut händler ne hohe reklamationsrate bei dem teil) - mein geld von der alten investier ich jetzt in "farbtupfer" und weitere werkzeuge für die bike-wartung...
die neue hört auf den namen Forca SP400, ist wie schon gesagt eine MECHANISCHE Variosattelstütze und funktioniert ganz gut für ihr geld. es ist zwar keine Fox D.O.S.S., aber dafür kostet sie eben nur ein viertel, bietet aber trotzdem auch die annehmlichkeit, der drei verschiedenen positionen.

auf jeden fall werde ich das fernbedienungskabel noch im rahmen verlegen, bzw. vorher erst mal verlängern. sollte eigentlich gehen, was ich bisher so darüber gelesen habe. praktisch ist auch, dass man sie selbst warten kann.

Bild

Bild

Bild

Bild
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » Di 8. Apr 2014, 18:55

Goodbye Leela - Welcome Professor Farnsworth!
Haibike XDURO AMT RX 27.5 - Modelljahr 2014

Bild

Wieso ist Leela weg? Da sie "kränkelte" und Haibike eine Ultrakulante Firma ist!
Mehr siehe hier: http://www.pedelecforum.de/forum/index. ... 2.25635%2F
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon apicsmart » Do 15. Sep 2016, 14:45

Hallo zusammen,

ich nutze diesen Thread einmal um mir von den MTB Freaks hier ein paar Infos und Tipps zu holen.
Im kommenden Frühjahr möchte ich mir wahrscheinlich mal ein neues MTB zulegen, bin aber noch total unentschlossen was ich nehmen soll.

Meine Gedanken kreisen sowohl um klassische (muskelbetriebene) als auch elektrische MTBs. Hardtails, Fullys etc. kommt im Prinzip alles in Frage.
Nur stellt sich mir die Frage was passt am besten zu mir und dem was ich mit dem Bike vor habe?

Zu meinem MTB Hintergrund. Ich fahre seit mittlerweile 30 Jahren MTB´s... Naja, sagen wir es anders, ich besitze seit 30 Jahren MTB´s und zwischendurch habe ich die auch mal mehr oder weniger intensiv genutzt. ;-)

Tja, in diesen 30 Jahren ist mein Gewicht von 90 bis fast 170 Kilo gegangen. :o
In Moment 140 Kilo Tendenz stark fallend und bis Mitte nächstes Jahres ist eine Marke von 100-105 Kilo angepeilt.

Die letzten 22 Kilo habe ich in den letzten drei Monaten unter anderem mit viel biken verloren.
Und so soll es auch in Zukunft bleiben.

Erstaunlicherweise hat meine enormen Gewichtsschwankungen mein aktuelles, nun exakt 30 Jahre altes MTB, klaglos überstanden.
Von wegen maximale Belastbarkeit. :-)

Dieses alte 30 jährige MTB ist aber nun doch langsam reif für den Ruhestand.
Hier ein Bild: Bild

Der geneigte Zuschauer wird feststellen das dieses Qualitätsgefährt weder eine Federgabel noch irgend etwas anderes federndes hat.
Und genau damit habe ich mit meinen 48 Jahre alten Knochen zunehmend ein Problem.
Das Ding ist brutal hart wenn man mal abseits asphaltierter Radwege oder zumindest befestigter Wege fährt.

Nun bin ich auch nicht der absolute Trail-Fahrer der jede noch so harte Piste nimmt oder in den Alpen die höchsten und steilsten Berge hoch oder runter fährt. Nee, nicht wirklich, aber ins leichte bis mittlere Gelände fahre ich schon gern. Auch mal leichtere Downhill Abfahrten machen spass. Das ganze bewegst sich bei mir Wohnort bedingt aber mehr im flachen bis Mittelgebirgigen Bereich.
Mal ein bisschen Eifel oder Bergisches Land ist vorstellbar, aber sonst eben doch eher flach. Die Besten "Hubbel in der Landschaft" macht bei uns der Braunkohlebagger. :-) Und die können schöne Hubbel und Löcher machen. :D

Ich habe zwar noch ein Trekking Bike einfacher Bauart, aber damit fahre ich recht ungern weil ich die Sitzposition nicht wirklich mag und mir die schmalen Reifen einfach nicht den Grip geben den ich mag. Daher sollte mein MTB auch Tourenfähig sein. Sprich, auch mal am Wochenende mit der Familie ein paar Stunden einfach so durch die Gegend gondeln ohne größeren Schaden an Leib und Leben zu erleiden.
Das Bike sollte also robust, sportlich, Wendig und dennoch komfortabel sein.

Tja, und wenn ich auch noch ab und zu mit dem Bike die 45km zur Arbeit fahren könnte ohne im eigenen Saft zu stehen wenn ich ankomme, wäre das eben auch toll. Daher kommt auch die Idee mit der Elektro Unterstützung. Ausserdem könnte das Motörchen ja auch beim Berauf fahren ein kleines bisschen helfen, oder?

Aber ich habe auch bedenken bei eBike. Wie sieht das nach 5, 10 oder 15 Jahren mit den Akkus aus? gibt es die dann noch? Passen die oder sind die so teuer das man gleich ein neues Rad kaufen kann?

Ich sehe zur Zeit, auch in anbetracht der Preise für gute Bikes nicht, das ich mir alle drei bis 4 Jahre ein neues Rad kaufen will.

Dinge wie Schutzbleche oder Gepräckgträger sollten sich zumindest temporär montieren lassen, falls man einmal etwas mehr mitnehmen muss was man nicht alles im Rucksack haben will.

Das einzige bei dem ich mir relativ Sicher bin, ist bei der Laufrad Größe. Ich tendiere sehr stark zu einem 29" Gerät.
Bei einer kurzen Testfahrt habe ich die Größe als sehr angenehm empfunden.
Hängt vielleicht auch mit meiner Größe von 1,90m zusammen.

Bei den möglichen eMTB´s habe ich bisher die Haibike XDURO hardnine oder fullnine ins Auge gefasst, ohne jedoch so ein Teil mal irgendwo live gesehen oder gefahren zu haben. Ich suche noch nach einem Händler in der Umgebung der die Teile in der Vorführung hat.

Bei den Muskel MTB´s hat man mir bisher das Trek Fuel EX 7 29 (2017) oder das CUBE Stereo 120 HPC Race 29 (2015] empfholen.
Bei Carbon bin ich mir aber nicht so Sicher ob man da nicht viel Geld für nix ausgibt. Schlieeslich will ich ja keine Wettkämpfe fahren und da Carbon Rahmen in der Regel ja doch deutlich teurer sind als Alu frage ich mich ob das Geld nicht besser in hochwertigeren anderen Komponenten angelegt ist.

Mich würde jetzt interessieren was mir die Cracks unter Euch empfhelen. Muskel oder Elektro-UNterstützung? Komfort - sportlichkeit, Robustheit. Wo bekomme ich die beste Mischung. Und natürlich QUALITÄT!!! Ich bin verwöhnt durch meinen 30jährigen MTB - Esel. :-)
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » Do 15. Sep 2016, 19:27

Aaaaalso... ;)

Professor Farnsworth blieb nicht lange bei mir. Ich nahm zwar mit ihm beim eMTB-Rennen beim Tegernsee Marathon Event teil, was auch ziemlich viel Spaß machte, aber dann kam ein Fehler. Und zwar besuchte ich damals wieder die Eurobike und fuhr dort etwas Probe, was für mich einer "Erleuchtung" gleich kam. :D
Der Name des Gefährts: Haibike XDURO FatSix!
Leider war es nach der Probefahrt dermaßen um mich geschehen, so dass ich das AMT RX mit gerade mal 133 Kilometer zu meinem Händler brachte, damit dieser es für mich verkauft. Er hatte auch ein FatSix da, welches nur ein mal kurz für einen TV-Bericht des BR über die Teststrecke des Händlers von einer Moderatorin gefahren wurde. Dadurch hielt sich der finanzielle Verlust beim noch jungen AMT RX in Grenzen. Zudem hatte ich das Glück, eines der sehr seltenen zu erwischen, welches mit den eigentlich für Downhillprofis gedachten Shimano Saint Bremsen ausgestattet war. Anker werfen mit dem Zeigefinger. :shock:

Hier erst mal die Bilder von Dr. Zoidberg - meinem FatSix in Rahmenhöhe 46. Natürlich längst nicht mehr serienmäßig... :roll:

Warum ein Fatbike-Pedelec - zudem auch noch ein Hardtail? Und nur 26 Zoll? Für mich ist es einfach die sinnvollste Symbiose aus Bike und Antrieb. Die breiten, weichen Reifen überrollen einfach ALLES. Steinchen auf dem Weg? Nix zu spüren. Nasse Wurzeln bei einem Bergauftrail? Mit einem Schmalspurbike der typische Angstgegner - ein Fatbike lässt es kalt. Rollt einfach mit nicht enden wollenden Grip drüber. :twisted: Das gleiche bei Sand. Selbst am Strand sinkt das Bike nicht ein und zieht wenn gewünscht eine breite gerade Linie in den Sand - normale MTBs machen da eher einen auf Zickzackkurs und der Fahrer hat schön zu arbeiten. Nicht zuletzt wenn keine Kraftunterstützung von einem Motor kommt. ;) Auf der Straße hat man herrlichen Fahrkomfort - Bordsteinkanten sind auch lächerliche Hindernisse.
Die Federung hinten vermisse ich nicht, da der Reifen selbst quasi massig Federweg bietet. OK - leider natürlich ohne Dämpfung (quasi keine Zugstufe), aber da gewöhnt man sich dran. Die 26" sind übrigens eh nur die Felgen - der Raddurchmesser und damit auch die Reifenauflagefläche, ähnelt eher einem 29er. Uuuund es rollt besser ab, als man denken könnte. Bergab in Kroatien auf einer perfekten Teerstraße - meine Frau mit ihrem mit schmalen Schwalbe Marathon bereiften Bike - ich mit meinen 4"-Stollenreifen - ich konnte rollen lassen - meine Frau musste treten um mithalten zu können! :geek:

Thema Akku...
Die aktuellen Bosch haben teilweise schon 500 Wh und man bekommt 500 Vollladungen garantiert - 100% wohlgemerkt. Danach nimmt die Kapazität ab - aber selbst mit 80% sollte man je nach genutzter Unterstützungsstufe schön weit kommen.
Auch richtig verausgaben kann man sich mit dem Pedelec - man ist ja a) nicht gezwungen immer in Turbo zu fahren und b) ist bei 25 ja Schluss mit der Hilfe - also wenn man schneller sein will, muss man mehr tun. Man fährt aber gleichzeitig auch mehr, weiter und schneller. Wenn man es noch eiliger hat, kann man ja zur Not noch mit Chip nachhelfen - ich verkauf meinen aber wieder, da zu selten genutzt (höchstens wenn ich mal schneller heim wollte) und durch den erst neulich vorgenommenen Umbau auf COBI, ist der Chip dauerhaft aktiviert worden. Dieser wurde früher mit der Lichtfunktion aktiviert - das COBI hat ein automatisches Tagfahrlicht/Abblendlicht, wodurch eben immer Vollstoff gegeben wird. Nicht Sinn der Sache - aber das Licht ist mir wichtiger als der Chip.

Händlersuche: http://www.haibike.com/de/DE/dealer?dis ... lace=50170 - hoffe Du findest einen und wünsch Dir viel Spaß bei einer Probefahrt. ;)
Ach und wenn Du von den nicht gerade günstigen Preisen bei Haibike geschockt sein solltest, gibt es einige Händler, die Vorjahresmodelle im Netz verkaufen. Gerade jetzt so kurz nach der Eurobike, ist da eine ideale Zeit. der-fahrradmister.de wäre da zu nennen - ist sogar nur ca. 30km von Dir entfernt. Mein Schwager hat sein FatSix von dem - saugünstig. Bei Deiner Größe wär ein 50er Rahmen fällig...

Bin gespannt, was es bei Dir wird. :D
Achja - auf den Bildern sieht man mein Zweitbike - der krasse Gegensatz zum Fattie. Wurde notwendig, da ich unter der Woche nun in Dingolfing arbeite, und das Fattie dahin mitgenommen hab. Am Wochenende muss ich aber auch mal mit dem Pedelec meiner Frau mithalten können, also wurde es eine 10,25kg leichte Rennsemmel von Cube. 8-) Das wäre übrigens noch mein anderer Tipp - etwas günstiger als Haibike - zwar offensichtlich nicht die gleiche Qualitätstufe, aber definitiv seinen Preis wert.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon apicsmart » Do 15. Sep 2016, 20:23

Hai, Haibike... :-)

Danke für Deine ausführliche Antwort und die geilen Bilder.
Ein Fatbike hatte ich gedanklich auch schon mal angefasst. Ich finde die Faties von der Optik her genial.
Habe allerdings erst einmal in der Kur in Bad Kissingen eins live gesehen. Gefahren habe ich sowas auch noch nicht.

Ich denke der entscheidende Faktor ist tatsächlich mal ein Testdrive mit verschiedenen Modell um das mal vergleichen zu können.
Der Preis für das FatSix ist allerdings heftig und liegt eigentlich über meinem Budget.

Ich suche auch noch nach einem 29+ Bike zum Testen. Die sind aber in Deutschland bisher absolute Exoten.
Auch da finde ich speziell die Optik geil, weil die mit immerhin 3 Zoll breiten Reifen auch schon ganz schön mächtig sind.

Ich werde mir mal den Shop ansehen den du gepostet hast.

Ich finde es echt schwierig mal einen Händler zu finden der die verschiedenen Räder auch in der Vorführung hat.
Aber ich werde mich mal dahinter klemmen und mal sehen was es dann wird. wie gesagt. Kaufen wollte ich evtl. im Frühjahr.

Muss noch ein bisschen sparen oder meinen smart verkaufen. ;-) Aber als Cabrio macht man das am besten im Frühjahr. :)

Für weiteren Input bin ich aber aufgeschlossen.
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » Do 15. Sep 2016, 21:00

Och - gerade im Schnee kann ein Fattie auch viel Spaß machen. ;)
Beim Mister ist immer die Frage, was er gerade noch so rein bekommt. Auch schwanken dessen Preise je nach Nachfrage gewaltig. Das neuere FatSix RC hatte er neulich noch nicht unter 3k.
29+? Jepp - ziemlich exotisch. 27,5+ ist da üblicher. Aber wie gesagt - schau mal, dass Du einen Händler mit den Bikes findest. Zur Not kannst ja auch mal ein Fattie von Cube oder Bulls probe fahren. Bulls bei den üblichen ZEG Händlern und Cube gibt es meistens bei spezialisierten Händlern. Oft sind die Fatties aber ausverkauft - gerade bei Bulls. Geht ja in erster Linie um das Fahrgefühl der dicken Reifen. Wenn Dir das zusagt, kannst ja immer noch entscheiden, was Du ausgeben willst. Aber gerade bei Detaillösungen und eben Verarbeitung, kommt man nur schwer an den Schweinfurtern vorbei. Bei Cube war z.B. bis zum letzten Modelljahr alles Kabeltechnische frei am Unterrohr verlegt - heutzutage ein No Go, oder der Motor hatte keinen Schutz wie bei Haibike oder Bulls. In der 17er Modelllinie haben sie das ziemlich ausgemerzt. Die neuen Cube REACTION HYBRID HPA SL/SLT/EAGLE sind ziemlich gut geworden, mit der interessanten Motor- und Akkuintegration.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon apicsmart » Do 15. Sep 2016, 21:08

im Schnee??
Macht bestimmt spass.

Leider gibt es in meinen Breiten hier eher selten Schnee.
Der Winter bei uns ist meist nur kalt und nass. :(
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon No.Trace » Fr 16. Sep 2016, 05:46

Moin Moin ...

Was habt Ihr denn für Bikes ;) Die passen ja gar nicht zum ... oder in den Smart ;)

Ich habe mir vor eineiger Zeit sowas hier gekauft, optimal für den Weg zur Arbeit mit der Bahn
und auch sehr praktisch im Smart ;)

Bild

CU Kai
04/2010-06/2014 - Smart ForTwo 450 Passion Coupé - 2003 - 0.7 l Turbo - powered by smartJW.de -
06/2014 - aktuell - Smart ForTwo 451 Passion Coupé - 2009 - 1.0 l Turbo - powered by smartJW.de -

Die Münsterland-Smarties treffen sich jeden 3. Sonntag im Monat ab 15 Uhr im Cafe Jedermann in Neuenkirchen.

Bild
Benutzeravatar
No.Trace
 
Beiträge: 150
Registriert: Di 17. Aug 2010, 10:47
Postleitzahl: 48432
Realname: Kai
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart ForTwo Coupé 451 84 PS
Kennzeichen: ST XS XXX
Skype: No.Trace

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon apicsmart » Fr 16. Sep 2016, 12:30

Tja, auf die Platzverhältnisse im Smart brauche ich keine Rücksicht nehmen.
Meiner ist nur noch Drittwagen und nicht mehr im "produktiven" Einsatz. Der kommt nur noch bei schönem Wetter aus der Garage.

Und unsere anderen Autos sind alle groß genug für "richtige" Fahrräder. :-)

Ich will das ja auch als Sportgerät haben und als ich das letzte mal auf einem Faltrad gesessen habe, war das nicht wirklich sportlich.
Vor allem nicht im Gelände. ;-)
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » Fr 16. Sep 2016, 12:41

Wer mal den direkten Vergleich zwischen Klapprad und MTB macht, traut sich danach nicht mehr aufs Klapprad. :P
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon No.Trace » Mo 19. Sep 2016, 06:05

Moin ...

Naja ... das kommt ja wie bei vielen Sachen auch auf die Qualität an, bei einem Klapprad kann das ja sein ;)
Ich habe aber ein Faltrad :) hihi ... und mit dem muss ich ja nicht ins Gelände ...

Und sportlich sind die kleinen Räder dann doch :)

https://youtu.be/SNWYw1jOF8M

Gruß Kai
04/2010-06/2014 - Smart ForTwo 450 Passion Coupé - 2003 - 0.7 l Turbo - powered by smartJW.de -
06/2014 - aktuell - Smart ForTwo 451 Passion Coupé - 2009 - 1.0 l Turbo - powered by smartJW.de -

Die Münsterland-Smarties treffen sich jeden 3. Sonntag im Monat ab 15 Uhr im Cafe Jedermann in Neuenkirchen.

Bild
Benutzeravatar
No.Trace
 
Beiträge: 150
Registriert: Di 17. Aug 2010, 10:47
Postleitzahl: 48432
Realname: Kai
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart ForTwo Coupé 451 84 PS
Kennzeichen: ST XS XXX
Skype: No.Trace

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » Mo 19. Sep 2016, 06:34

Klapprad - Faltrad - haben beide keine stabilität. ;)
Aber klar - je nach Einsatzgebiet. Wenn man nur mal kurz irgendwo hin will und dabei nur Straße hat, geht das ja. Bei mehreren Hundert oder gar Tausend Kilometern im Jahr, sollte man was anderes wählen.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon apicsmart » Mo 19. Sep 2016, 07:53

War gestern in Nideggen in der Voreifel. Das sind eigentlich nur ein paar Kilometer von mir zu Hause und ich hatte nicht erwartet, das es dort schon so Hügelig ist. :-)

Gestern war ich zwar nur ein bisschen Wandern mit meiner Frau, aber dabei habe ich ein paar wirklich schöne und vor allem Ausgewiesene und beschilderte MTB Trails in dem Wäldern gefunden die richtig interessant aussahen. Ich denke das ich da auf jeden Fall nochmal mit dem Bike hin will.
Aber nicht mehr mit meinem alten Drahtesel. ;-)

DAS HIER ist ein Trail in den Wäldern.
Keine Ahnung ob die wirklich so schnell sind oder ob das Video Verzerrt, bzw. schneller läuft als normal, aber wenn ich das sehe wird mir schon angst und Bange. ;-) Jedenfalls würde ich mich das in Moment so nicht trauen da runter zu donnern. :-)

Aber als ich mir die Trails so angesehen habe, kam dann doch der Moment wo ich der Meinung war das ein eMTB wohl doch die bessere Wahl für mich wäre. Ich denken nämlich das ich einige dieser Ansteige mit Muskelkraft alleine nicht hoch käme. ;-)

Hinterher habe ich dort noch nen Laden gefunden der verschiedene Bikes vermietet und auch Touren und Fahrtrainings anbietet. Ich denke das ich das mal machen werde und verschiedene Bikes dort auspobiere um mal ein Gefühl für die verschiedenen Typen von MTBs zu bekomme, bevor ich viel Geld ausgebe.
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon Mesh » Mi 21. Sep 2016, 13:17

Dann mal los

eMTB Haibike sduro hardseven SL

Yamaha Motor 70Nm

Habe mich lange gegen ein eMTB gesträubt. Meinung war, wenn Sport machst, dann richtig. Aber irgendwann vergeht einem die Lust, wenn wo wohnst wo es nur 10-15%ige Steigungen hat. Seit der Anschaffung dieses Bikes fahre ich wieder regelmäßig. Man muss halt ehrlich mit sich selber sein und die Unterstützung so einstellen, dass man selber auch noch ins Schwitzen kommt. Vielmals fahre ich gänzlich ohne.

Nichts desto trotz erkunde ich momentan Orte und Gebiete, die ich mit dem normalen Bike niemals gesehen hätte. Und die Kraft des Motores ist ja einfach schon fast pervers.

Bild

Bild
Grüsse
-Marc-


Bild

...echte Autos haben den Motor hinten...
Benutzeravatar
Mesh
 
Beiträge: 249
Registriert: Sa 31. Okt 2009, 08:50
Wohnort: CH - Basel
Postleitzahl: 4000
Realname: Marc
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 450 / 451 / 452

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon No.Trace » Mi 21. Sep 2016, 13:24

Na wenn das nicht noch kleiner als mein FaltRad ist ;)
04/2010-06/2014 - Smart ForTwo 450 Passion Coupé - 2003 - 0.7 l Turbo - powered by smartJW.de -
06/2014 - aktuell - Smart ForTwo 451 Passion Coupé - 2009 - 1.0 l Turbo - powered by smartJW.de -

Die Münsterland-Smarties treffen sich jeden 3. Sonntag im Monat ab 15 Uhr im Cafe Jedermann in Neuenkirchen.

Bild
Benutzeravatar
No.Trace
 
Beiträge: 150
Registriert: Di 17. Aug 2010, 10:47
Postleitzahl: 48432
Realname: Kai
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart ForTwo Coupé 451 84 PS
Kennzeichen: ST XS XXX
Skype: No.Trace

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » Mi 21. Sep 2016, 13:25

Sehr schön! :D
Aber man kommt auch bei Turbo ins Schwitzen - man muss halt nur schneller als 25 fahren. ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon apicsmart » Mi 21. Sep 2016, 19:28

Ihr merkt sicher jetzt das ich noch nie ein eBike gefahren bin, aber ist es wirklich möglich komplett ohne die E-Unterstützung fahren?
Das es verschiedene Stufen gibt ist mir klar, aber ganz ohne geht auch?
Ist das dann nicht eine Heiden Quälerei, weil die eMTB oft sehr kleine Kettenblätter am Tretlager/Motor haben?
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » Mi 21. Sep 2016, 19:42

Geht auch ohne Antrieb. Das kleine Kettenblatt bei den Bosch wird im Motor 2,5-fach übersetzt - so werden aus z.B. 16 Zähnen effektiv 40. Daher ist es eher eine "Quälerei", ohne Motor zu fahren, da die Übersetzung relativ schlecht ist.
Ich empfinde es immer so - in Eco fühlt sich das Bike so an, wie ein motorloses zu der Zeit, als ich gut 10k im Jahr gefahren bin - also richtig fit war. ;)

Dieses quasi große Blatt vorne wird nur dann zu einem Problem, wenn Dir wider erwarten mal bei einer längeren Tour zum Ende hin der Saft ausgeht, und Du noch den einen oder anderen Anstieg vor Dir hast.
Zwar können die modernen Schaltungen mit bis zu 50 Zähnen hinten das etwas kompensieren, aber schön ist es nicht. :P
Ich hab z.B. bei meinem ein 42er Ritzel hinten nachgerüstet (Serie 36), da man mit dem 36er bergauf einfach nicht wirklich "langsam" fahren konnte, wenn man im idealen Kadenzbereicht strampelte. Das haben dann auch irgendwann die Hersteller erkannt und nun gibt es schon von Haus aus Ritzelpakete mit 40, 42, 46, 50..... Zähnen als Maximum. OK - ist auch der Tatsache geschuldet, dass es immer mehr Leute gibt, die auch auf motorlosen Bikes vorne nur ein Kettenblatt fahren wollen. Weniger bewegliche Teile - weniger Gewicht usw.. Da braucht es Hinten für den Berg schon eine entsprechende Übersetzung.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon Timo » Mi 21. Sep 2016, 20:19

Das gleiche Bike wie Marc, nur Modell 2016 in Mattschwarz/blau
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:01
Realname: 45479
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 60KW Sauger
Kennzeichen: MH-XX XXX

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon apicsmart » Mi 21. Sep 2016, 20:51

OK, aber die Kettenblatt Thematik ist eine Bosch eigenheit, oder?
Ich habe jedenfalls gesehen das bei den Yamaha Motoren meist zwei Kettenblätter verbaut sind die hinsichtlich der Größe an jene von Motorkosen Bikes erinnern.
Soweit ich bisher weis soll das bei BOSCH nicht möglich sein, oder?

Wie sieht das eigentlich aus, Gibt entscheidende Unterschiede zwischen Bosch und Yamaha oder ist das eher eine Glaubensfrage wie zwischen Android und dem anderen Dings vom Obsthändler? ;)
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Der Bike-Thread!

Beitragvon smart-IN » Mi 21. Sep 2016, 22:22

Ja - ist eine Bosch Eigenheit. Aber glaub mir - zwei Kettenblätter und somit Umwerfer und den ganzen nervigen Mist mit am Umwerfer schleifender Kette braucht heute keim Mensch mehr. ;)

Jepp - ein wenig Glaubensfrage. Auch wenn Bosch da das teuerste System ist, isses halt doch so etwas wie die Referenz. Die Kraftentfaltung ist etwas anders als bei den Yamaha, oder gar den Brose. Am besten mal probefahren. Hab ich die letzten Jahre auch immer wieder mal auf der Eurobike gemacht, bin aber immer beim Bosch hängen geblieben. Passt mir einfach von der Art her am besten. Und dann ist da noch die Sache mit den Seriendisplays, die bei Yamaha einfach hässlich, und bei Brose teilweise gar nicht vorhanden sind.
BionX (auf die ja damals smart setzte) :lol: ist so gut wie tot - bzw. Heck- oder Frontmotoren im allgemeinen. Zumindest wenn es um MTB geht. Die paar anderen wie Impulse, Panasonic und Co. führen eher ein Schattendasein in Tourenrädern.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

frankonian smart driver thread :D
Forum: FSD - FranconianSmartDrivers
Autor: kamikaze.flori
Antworten: 50
Smart E-Bike - teure Alternative für Beinfaule
Forum: smart in den Medien
Autor: Schaefca
Antworten: 2
Meine Smartware Thread
Forum: Off-Topic
Autor: limited-one
Antworten: 12
Der Fake-Thread - Aufträge und Diskussion
Forum: Off-Topic
Autor: nullkommasechs
Antworten: 22
Der Android Tablet-PC und Smartphone Thread
Forum: Off-Topic
Autor: apicsmart
Antworten: 261

TAGS

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron