Firmenwagen kaufen?




All das mehr oder weniger "sinnvolle" Gelaber über Gott und die Welt, könnt Ihr hier vom Stapel lassen...

würdest du einen gebr. Firmenwagen kaufen?

Ja, wenn er sonst völlig in Ordnung ist
12
92%
Nein, auf keinen Fall
1
8%
 
Abstimmungen insgesamt : 13

Firmenwagen kaufen?

Beitragvon Kissi » Do 28. Jan 2010, 19:20

Würdet ihr einen Firmenwagen kaufen welcher wenig Kilometer runter hat?
Er kommt von einer Firma die einen grossen Seehafen betreibt :roll:
mit 71PS (nix MHD) Bild gesaugt
Benutzeravatar
Kissi
 
Beiträge: 502
Registriert: Mo 23. Mär 2009, 09:31
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 passion 71PS (kein MHD)

von Anzeige » Do 28. Jan 2010, 19:20

Anzeige
 

Re: Firmenwagen kaufen?

Beitragvon apicsmart » Do 28. Jan 2010, 20:35

JA, ich würde und ich habe bereits einen Firmenwagen gekauft. :)
Und nicht nur das, mein allererstes Auto (Ford Fiesta Diesel) war sogar ein Mietwagen von Europcar.
Den habe ich mit kanpp 35.000km gekauft und ihn bis 175.000km gefahren. Dann fingen ein paar Problemchen an und ich habe ihn Weggegeben. Ich weis aber das er bis zu seiner Beerdigung ca. 250.000km geschafft hat. :) Dann hatte er einen Unfall. :(
Aber der war Spitze. :)

Meine derzeitige Kugel war ebenfalls ein Firmenwagen von CARGLASS. 2,5 Jahre alt und 33.000km. Mittlerweile steht die Uhr bei fast 110.000km und er läuft und läuft.
Auch hier keine nennenswerten Probleme bisher.

Viele Stammtischparolen lauten ja in die Richtung das Firmen- und besonders Mietwagen total verheizt sind, weil sich die Fahrer nicht für die Autos verantwortlich fühlen.
Teilweise würde ich dem zustimmen. So würde ich sicher nie ein Ex Pizzataxi oder ein Kurierfahrzeug kaufen.

Aber bei einem gut gepflegten Firmenwagen der lückenlos Scheckheft gepflegt ist würde ich es machen.
Es ist doch so, heutzutage kaufen die meisten Firmen die Autos ja nicht mehr sondern leasen sie. Wenn die die Kisten dann verlustfrei wieder abgeben wollen, sind sie gezwungen die Autos regelmäßig bei den Markenwerkstätten warten zu lassen. Auch Reparturen und sonstige Schäden werden dann meist dort gemacht.
Der Privatmann, der sich nen Parkrempler oder sonst einen Schaden eingefangen hat, guckt viel stärker auf die Kohle und lässt sowas dann eher auch mal bei ner Billig Werkstatt machen. Das muss zwar nicht schlechter sein, kann aber.

Somit habe ich damit keine Probleme ein solches Fahrzeug zu kaufen.

Gruß
Andreas ;)
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Firmenwagen kaufen?

Beitragvon Pickup24 » Do 28. Jan 2010, 21:51

apicsmart hat geschrieben:So würde ich sicher nie ein Ex Pizzataxi oder ein Kurierfahrzeug kaufen.


Na na, das habe ich jetzt aber nicht gelesen ;) .

Ansonsten stimme ich dem apicsmart zu. Die alte Meinung "Niemals einen Firmenwagen, den haben zu viele Leute geschrubbt" gilt heute sicher nicht mehr. Hierüber kann man sich in der Regel auch informieren, genau wie über Pflege und Wartungen. Wenn nicht, dann eben auch nicht kaufen.

Die knapp 440.000 km, die mein Kleiner jetzt drauf hat, bin ich auch (fast) allein gefahren. Er wäre ein wahres Schnäppchen für einen Käufer, wenn ich mich trennen könnte ;) .
Zuletzt geändert von Pickup24 am Do 28. Jan 2010, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Bild Bild

>> Mehr Auto braucht kein Mensch.
Benutzeravatar
Pickup24
 
Beiträge: 276
Registriert: So 22. Mär 2009, 15:34
Postleitzahl: 50825
Realname: Blitzi
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 passion cdi (506.735 KM)
Kennzeichen: BM-PU 24

Re: Firmenwagen kaufen?

Beitragvon kugelblitzchen » Do 28. Jan 2010, 22:05

Mein Auto ist ja auch ein Ex-Mietwagen ,ich hätte auch einen Firmenwagen genommen wenn mein "Bauchgefühl" mir gesagt hätte der ist OK,
Pech haben kannst Du mit jedem,auch mit einen neuen ! Aber das weißt Du ja grad selber.
Kannst Du bei Deinem nicht die Garantie verlängern?
Ich habe das grade gemacht ,Neuwagen Garantieverlängerung für 3 Jahre.
Danach geht dann nur noch die Gebrauchtwagengarantieverlängerung. Mit so einer Versicherung hättest Du wenigstens einen Teil abgesichert,und Du könntest Deinen behalten.
Wobei meiner nur 8000 auf dem Tacho hatte.
Was willste Dir für einen holen? Womit Liebäugelst Du?
Heidi
kugelblitzchen
 
Beiträge: 470
Registriert: Di 9. Jun 2009, 13:22

Re: Firmenwagen kaufen?

Beitragvon apicsmart » Do 28. Jan 2010, 22:30

Hm, wen meinst DU Heidi????

Ich habe kein Problem mit meinem und Garantie geht da auch nicht mehr zu verlängern.
Oder gibt es was neues bei Blitzi von dem ich nix weis????

@ Blitzi:
Das mit dem Kurierfahzeugen war doch nicht auf Dich gemünzt. ;)
Wenn alle Kurierfahrer ihre Autos so lieben würden wie Du, würden die alle ewig halten. :)
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Firmenwagen kaufen?

Beitragvon kugelblitzchen » Fr 29. Jan 2010, 09:59

neeeee, Ich meinte Kissi.
Was er sich gerne zulegen wollte .
Nun weiß ich es ja ....Er Liebäugelt mit einen Polo.
und da sein smarti ja erst 2 ist ,dachte ich er könnte ja auch die Garantieverlängerung machen ....so als Alternative zum Polo.
Heidi
kugelblitzchen
 
Beiträge: 470
Registriert: Di 9. Jun 2009, 13:22

Re: Firmenwagen kaufen?

Beitragvon Tuxxi » Fr 29. Jan 2010, 12:27

würde ich auf jedenfall machen, wenn soweit ois passt..

gab vor einiger zeit auch nen bericht in einer der autosendungen darüber, da haben die nicht nur super abgeschnitten, sondern waren auch preislich 1a...
Tuxxi
 

Re: Firmenwagen kaufen?

Beitragvon DJ_Matou » Di 22. Jun 2010, 08:16

Mein cdi Cabrio war vorher bei Europcar. Das Restrisiko hab ich mit einer Gebrauchtversicherung abgedeckt; außerdem war der aufgerufene Preis für ein halbjähriges Fahrzeug sehr günstig. Selbst wenn jetzt was kaputtgehen sollte, hab ich "gedanklich" einen gewissen Betrag, den ich günstiger war gegenüber einem Fahrzeug, das auf regulärem Weg von einer Privatperson verkauft geworden wäre. Der kann dann für eine Reparatur angesetzt werden.
BildBild
Benutzeravatar
DJ_Matou
 
Beiträge: 305
Registriert: Di 12. Mai 2009, 09:34
Wohnort: Alling
Postleitzahl: 82239
Realname: Holger
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: CDI Cabrio '08 (451) in Scratch Black
Kennzeichen: Faster For Bavaria



Ähnliche Beiträge

Security Bit wo kaufen?
Forum: Tuning und Technik
Autor: Seekrank
Antworten: 9
Studie: Kunden würden Apple-Autos kaufen
Forum: Off-Topic
Autor: Schaefca
Antworten: 8
Garrett GT1241 Turbo, wo Kaufen.
Forum: Off-Topic
Autor: HN II
Antworten: 12
Neue Wischerblätter - wo kaufen?
Forum: Tuning und Technik
Autor: madmatze
Antworten: 2
Smart Kaufen
Forum: Ich werde smartFahrer!
Autor: TheZiIP
Antworten: 15

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron