Frage zu Webasto HL 10011.05




All das mehr oder weniger "sinnvolle" Gelaber über Gott und die Welt, könnt Ihr hier vom Stapel lassen...

Frage zu Webasto HL 10011.05

Beitragvon SMARTom » Mi 5. Okt 2011, 16:27

Moin,

ich weiß, der Trümmer an Standheizung hat jetzt nicht direkt was mit ´nem Smart zu tun, aber vielleicht kennt sich ja jemand, der bei der Trachtengruppe und dort zufällig bei der Instandsetzung war, mit dem Teil aus. Es ist die Heizung aus einer Kabine Typ 2 - FmA

Webasto selbst kann (oder will) mir nicht helfen, die Bosch Dienste in meiner Nähe kennen sich mit dem Typ nicht aus und die TDV selbst verweist auf einen Besuch bei der Instandsetzung.

Das Problem, ich beomme die Standheizung nicht zum laufen, da immer eine Sicherung (0,3 A) beim Startvorgang auslöst.

Um sachkundige Hinweise wäre ich besonders dankbar, da der Winter vor der Tür steht ... und ich mir in der Werkstatt nicht den Allerwertesten abfrieren möchte.

In dem Sinne ;-)
No Airbag .... wir sterben wie Männer


Bild
Benutzeravatar
SMARTom
 
Beiträge: 85
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:18
Geschlecht: M

von Anzeige » Mi 5. Okt 2011, 16:27

Anzeige
 

Re: Frage zu Webasto HL 10011.05

Beitragvon GT24 » Mi 5. Okt 2011, 16:59

Hast Du schon alle Sicherungen von der Standheizung gezogen und somit einen Reset ausgelöst ? Es soll wohl vorkommen das wenn Sie zuwenig Batteriespannung haben in Störung gehen. Bei meinem 451er ist die Sicherung bei der Batterie versteckt.
2010er Passion MHD, Standheizung,H&R Feder, Smart FSE, Bild Super E5
Benutzeravatar
GT24
 
Beiträge: 942
Registriert: Fr 24. Sep 2010, 00:15

Frage zu Webasto HL 10011.05

Beitragvon RubberDuck-3638 » Mi 5. Okt 2011, 17:28

Hallo Smartom,

Überprüfe mal, wie die Glühkerze aussieht. Die werden manchmal dicker weil sich die Windungen weiten und das verursacht meistens einen Kurzschluß. Es ist auch ein Tempersturfühler verbaut, der als Überhitzungsschutz fungiert. Diese haben bei älteren Geräten auch einen Kurzschluß verursacht.

Sag mal bescheid, was Du rausbekommen hast.
Ist auch wichtig zu wissen nach welcher Zeit nach dem einschalten der Heizung die Sicherung durchbrennt.

Gruß

Matze
RubberDuck-3638
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 11:58
Postleitzahl: 10589
Realname: Matthias
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo Cabrio 117PS
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234
Skype: Rubber_Duck_1963

Re: Frage zu Webasto HL 10011.05

Beitragvon SMARTom » Mi 5. Okt 2011, 21:56

@GT24 ... die Heizung läuft nur über das 230 Volt Netz bzw. dem Spannungswandler. Batterien sind nicht verbaut.

@RubberDuck-3638 ... Danke für den Tipp. Muss ich mal morgen schauen, on ich durch die Futterluken an die Glühkerze herankomme oder ich die gesamte Einheit von der Rückwand abbauen muss.

Zum Thema Zeit bis zum auslösen der Sicherung. Also ... Eieruhr auf START gedreht. Dann läuft diese ja eine gewisse Zeit in Stellung 1. Zwischen diesen beiden Stellungen beginnt irgenwann etwas zu laufen und die Kontrolleuchte BETRIEB fängt an zu leuchten. Es müsste oder sollte wohl die Kraftstoffpumpe sein. Nach 10 bis 15 Sekunden (grob geschätzt) löst die Sicherung aus und die Pumpe beginnt hörbar leichter und schneller zu fördern. Nach einiger Zeit kann man die Sicherung wieder reindrücken und die Pumpe fängt wieder an schwerer zu laufen, bis die Sicherung wieder fliegt. Springt die Eieruhr dann auf Stellung 1, ist Ruhe im Schacht. Nichts läuft und die Betriebskontrollleuchte erlischt.

Ich habe aber auch irgendie das Gefühl, dass mit der Elektrik was nicht stimmt. Sobald ich die Startphase einleite, geht das Licht und alle Lüfter in der Kabine aus. Springt die Uhr auf Stellung 1, ist das Licht wieder an und diverese Papstlüfter fangen wieder an zu laufen.

EDIT: Das mit dem Temperaturfühler habe ich im Inder-Net schon einmal gelesen. Ein dabei oft gegebener Tipp ist es das kabel vom Fühler durchzuschneiden und zu brücken. Hab ich gemacht, hat aber nicht wirklich was gebracht.
No Airbag .... wir sterben wie Männer


Bild
Benutzeravatar
SMARTom
 
Beiträge: 85
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:18
Geschlecht: M



Ähnliche Beiträge

Frage zum Schalter für Nebelscheinwerfer
Forum: Tuning und Technik
Autor: limited-one
Antworten: 8
Frage zu COC Papiere
Forum: Modellübergreifende Fragen und Antworten
Autor: -TOM-
Antworten: 6
Arbeitsrecht: Frage zwecks möglicher Abfindung
Forum: Off-Topic
Autor: tobsim
Antworten: 3
Frage zu Motoröl
Forum: Modellübergreifende Fragen und Antworten
Autor: Drachenreiterin
Antworten: 2
Frage an die Lackierprofis!
Forum: Off-Topic
Autor: apicsmart
Antworten: 10

TAGS

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron