Luft kostet jetzt immer häufiger Geld




All das mehr oder weniger "sinnvolle" Gelaber über Gott und die Welt, könnt Ihr hier vom Stapel lassen...

Luft kostet jetzt immer häufiger Geld

Beitragvon Schaefca » Mi 27. Jul 2011, 00:49

Tach!

€ 1.-?! :shock:

Goil, demnächst wohl auch noch das Wischwasser, der Dieselhandschuh, der Fliegenschwamm und das Papiertuch. Warum boykottieren die Leute so'n Sch**ss nicht einfach? Luft kostet jetzt immer häufiger Geld>>
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

von Anzeige » Mi 27. Jul 2011, 00:49

Anzeige
 

Re: Luft kostet jetzt immer häufiger Geld

Beitragvon willi » Mi 27. Jul 2011, 04:59

Kapitalisten. Soviel zum Thema Dienstleistungsstaat.
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 16:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: Luft kostet jetzt immer häufiger Geld

Beitragvon smart-IN » Mi 27. Jul 2011, 05:22

zum glück hab ich nen kompressor zuhause - wenn das bei uns auch eingeführt werden sollte...
allerdings verwundert mich der schritt nicht sonderlich. bei zwei tankstellen in der umgebung kann man die luftbefüller völlig vergessen, weil sie beschädigt sind. damit lässt man mehr luft raus, weil die ansätze nie richtig passen - vielleicht wird das weniger, wenn die leute für zahlen müssen.
zum glück braucht man mit den richtigen ventilen nur sehr selten kontrollieren... :twisted: :P
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Luft kostet jetzt immer häufiger Geld

Beitragvon bernddasbrot » Mi 27. Jul 2011, 18:12

Das wäre für mich aus Prinzip das allerallerletzte, für das ich Geld ausgeben würde. Es bestärkt mich daher nur, mir einen Kompressor zuzulegen. Der steht eh schon seit längerem auf dem Zettel (Mike Sanders lässt grüßen).
Bild
bernddasbrot
 
Beiträge: 226
Registriert: Mo 23. Mär 2009, 17:34
Wohnort: Rinteln
Postleitzahl: 31737
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo Pulse 45 KW Bj. 09/04
Kennzeichen: SHG-SH...

Re: Luft kostet jetzt immer häufiger Geld

Beitragvon smart-IN » Do 28. Jul 2011, 06:54

hab zwar nur nen "billigen" (20%-aktion beim praktiker damals), aber für die paar mal im jahr, wo ich den anwerf, reicht er.
hab sogar damals problemlos meine felgen am 450'er damit lackiert bekommen... ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron