Navigation via Handy




All das mehr oder weniger "sinnvolle" Gelaber über Gott und die Welt, könnt Ihr hier vom Stapel lassen...

Navigation via Handy

Beitragvon SMARTom » Mi 13. Jan 2010, 20:55

Olla Smartjünger :)

kennt sich vielleicht jemand von euch mit dem Thema Navigation über das Handy aus? Mittlerweile blicke ich da echt nicht mehr durch.

Ich benötige eigentlich nur ein Handy mit festem GPS-Modul (A-GPS ??), auf dem ich die Navisoftware & Karten per Speicherkarte permanent zur Verfügung haben, ohne dabei die Karten über eine Handyverbindung nachzuladen.

Da ich unter Umständen beruflich nach Asien fahren muss, möchte ich dann bei Bedarf auch eine fernöstliche Software installieren können. Ich glaube nicht, dass TomTom & Co. Karten von Shanghai haben.

In dem Sinne
Frank
No Airbag .... wir sterben wie Männer


Bild
Benutzeravatar
SMARTom
 
Beiträge: 85
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:18
Geschlecht: M

von Anzeige » Mi 13. Jan 2010, 20:55

Anzeige
 

Re: Navigation via Handy

Beitragvon apicsmart » Mi 13. Jan 2010, 21:21

Karten von Shanghai wirst Du warscheinlich nur vor Ort bekommen.
Bei TomTom und Navigon bin ich mir recht sicher das die zumindest im Europäischen Shop keine Asien Karten haben.
Bei Garmin könnte man glück haben, aber die haben meines Wissens keine Navisoftware fürs Handy, sondern verkaufen nur Ihre Geräte.

Zum Thema Navi auf dem Handy, muss ich sagen das ich wieder davon weg bin.
Hatte ne Zeitlang auch mein Windows Mobile Smartphone als Navi missbraucht.
Funktioniert hat das recht klaglos, obwohl ich noch nicht den Luxus eines eingebauten GPS hatte, sondern mit einer Bluetooth GPS Maus hantiert habe.
Als Software hatte ich damals zuerst die Destinator Software drauf und später die Navigon Software.

Im Prinzip war ich auch zufrieden, aber drei Dinge haben mich dann irgendwann so gestört, das ich zu nem "Venünftigen" Navigon Gerät umgestiegen bin.
1. Das Handy Display war mir während der Fahrt auf Dauer zu klein.
2. Die Sprachausgabe war mir zu Leise. Wenn ich Sie dann auf Maximum gestellt habe hat es gescheppert, weil der kleine Lautspreche überfordert war.
3. Ich hatte keine Lust mehr ständig zwei Stromkabel im Auto rumhängen zu haben (Handy und GPS Ladekabel)

Naja und 4. Es gibt kein TMC im Handy.

Aber wer das Navi nur selten braucht, kann damit sicher leben, zumal einer meiner Punkte durch das integrierte GPS bei den neuen Handys ja eh wegfällt.

Gruß
Andreas
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Navigation via Handy

Beitragvon dedetto » Mi 13. Jan 2010, 21:59

Hallo,
ich habe immer das HTC Diamond 2 mit Navigon Software dabei. Super Sache sowas.
Es wird bei Bedarf einfach per Klettband vorne ans Armarturenbrett gehängt, fertig.
Die hohe Auflösung des HTC reicht vollkommen.

Geladen wird zu Hause über Nacht oder auf längeren Fahrten mit einem USB Stecker.

Für Asien würde ich vor Ort einen Billigheimer besorgen. Ist warscheinlich einfacher als
jetzt an alles zu denken und eine teure All-In-One zu kaufen die bis dahin dort wieder veraltet ist.
Grüße aus Bayern
.dedetto
dedetto
 
Beiträge: 81
Registriert: Do 3. Dez 2009, 21:26
Postleitzahl: 86830
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo mhd passion cabrio 71ps blau/silber
Kennzeichen: Augsburg Land

Re: Navigation via Handy

Beitragvon GS-Smart » Mi 13. Jan 2010, 23:09

also ich hatte auch mal tomtom auf meinem htc dream und hab mir da mal ausversehen karten aus der ganzen welt geholt da war asien auch mit dabei


also wird es sie schon geben :roll:
MfG Gabor
Bild
GS-Smart BildBild GSIII-Smart
Benutzeravatar
GS-Smart
 
Beiträge: 543
Registriert: So 22. Feb 2009, 22:21
Wohnort: Hochheim
Postleitzahl: 65239
Realname: Gabor
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo bj 99 und bj 01

Re: Navigation via Handy

Beitragvon S452 » Do 14. Jan 2010, 02:00

hi,

sofern es ein win mobile oder symbian gerät ist, lässt sich so ziemlich jede gängige navi software mit jedem erdenklichen kartenmaterial füttern!


es muss nicht immer tomtom sein!

um nur ein paar beispiele zu nennen:

- garmin (macht auch handy navi software ;) )
- sygic
- igo8

diese funktionieren alle einwandfrei auf windows mobile 6.1 aufwärts aber auch auf symbian geräten <= eigene erfahrung!

die karten aus asien bekommt man auch im netz!


display zu klein? - kommt auf das gerät an
kabelsalat? - hat man so oder so, wenn nicht navi im radio oder HU integriert, dann aber nachteil: nicht wirklich mobil!


was für ein handy hast du denn SMARTom?!


a-gps ist btw mal wieder eine erfindung, die NUR in deutschland zu dem führt, was keiner möchte: zusatzkosten! das ganze ist wenig bis garnicht im sinne des erfinders! google maps zb nutzt agps und ist nichtmal ein vollwertiges navi! wobei google maps navigator schon eine nettes spielzeug ist, grad durfte ich die beta testen mit street view, sehr geil, allerdings eher unsupportet by german datenschutz ;)!



fakt ist:
- wenn du ein win mobile gerät ab 5.0 hast kannst du mit diversen anbietern liebäugeln!
- und wenn nicht win mobile, dann MUSS es symbian sein

alles andere verlangt nach teurer hersteller software a là sony ericsson oder LG, die einfach nur für die katz sind bzw auch nur kopien von den "großen"!

achja TMC geht theoretisch schon, auch bei handys ;) nur praktisch ist da mal wieder ein riegel vorgeschoben worden, hardwareseitig, gemeinschaftlich von allen herstellern ;)


wenn du weisst wie, kannst du sehr kostengünstig sehr viel navi aus deinem kleine handy mit interner gps antenne zaubern ;)
Bild
chrome wird zu S452
Ab sofort - Wankelpower! Mazda RX8 Revolution
Benutzeravatar
S452
 
Beiträge: 479
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 20:44
Wohnort: Osnabrück
Postleitzahl: 49088
Realname: Lucas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 452,60kw,starblue/silber
Kennzeichen: OS - S452

Re: Navigation via Handy

Beitragvon rolandrunner » Do 14. Jan 2010, 15:19

Ich als nur gelegentlicher Navinutzer habe auf meinem Iphone die (fast) kostenlose Skobbler Software drauf, die das gut kann, was mir am wichtigsten ist: Navigieren.

Auf Dinge wie Spurassistenten oder TMC muss natürlich verzichtet werden, aber für den gelegentlichen Einsatz ist die wirklich gut geeignet und führt einen präzise ans Ziel. Und zumindest mit dem Iphone läuft sie sehr stabil.

Größter Nachteil ist das Skobbler die Daten aus dem Netz holt, jedoch ist der Datentraffic wirklich gering, so dass dies nur bei intensiver Nutzung ins Gewicht fällt (bei einer Datenflat oder -paket ist es dann auch egal).

Hier der Link: http://beta.skobbler.de/
Benutzeravatar
rolandrunner
 
Beiträge: 72
Registriert: So 1. Mär 2009, 00:59
Postleitzahl: 53
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Ford Fiesta ST

Re: Navigation via Handy

Beitragvon SMARTom » Do 14. Jan 2010, 20:22

chrome hat geschrieben:was für ein handy hast du denn SMARTom?!


Bis jetzt noch keins, auf dem irgend eine Navisoftware laufen würde.

Das Thema "neues" Handys ist na noch unübersichtlicher als das mit dem Navigieren :roll:
*scheiße,wennmanganzstarkaufdie40zugeht* :mrgreen:
No Airbag .... wir sterben wie Männer


Bild
Benutzeravatar
SMARTom
 
Beiträge: 85
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:18
Geschlecht: M

Re: Navigation via Handy

Beitragvon apicsmart » Do 14. Jan 2010, 20:41

Als Handy hatte ich auch eins von HTC. Ich glaube Herald oder so hiess das.
Das Display war mir währed der Fahrt im Auto zu klein. Ich meine das das 2,5 oder 2,7" hatte.
Da waren mir die Hinweise einfach zu winzig.
Jetzt habe ich das Navigon Gerät mit 4,3" Display und kann alles wesentlich besser und schneller erfassen. Ausserdem hat das Navi ein entspiegeltes Display, was beim Handy nicht der Fall war.

Aber eine Sache war ganz Gut. Man konnte es bein Radfahren benutzen. Für Touren bis 2 Stunden ging das recht gut mit dem Akku. Den GPS Empfänger einfach an nem Lanyard um den Hals hängen und los gings. ;)

Mit den neuen Geräten mit integriertem GPS geht das dann noch einfacher.

Das mit der Handy Navigation geht schon in Ordnung, wenn man das nicht jeden Tag nutzen will. Für "hardcore" Navi Nutzer wie Aussendienstler wie mich war es wie gesagt auf Dauer nix.

Aber mal erhlich gefragt, wenn Du Dir jetzt erst ein Navi taugliches Handy plus die Software kaufen musst, dann ist dir schon klar, das das unter dem Strich teurer kommt als ein fertiges Navi, oder?
Es sei denn dein Handy Vertrag lässt gerade eh ein neues Handy zu.

Von den Lösungen wo die Navi Daten aus dem Mobilfunknetz kommen würde ich tunlichst die Finger lassen, wenn Du es in Asien nutzen willst. Die Roaming Gebühren dürften selbst bei geringem Datenaufkommen ganz schön teuer werden. Oder Du holst Dir in Shanghai vor Ort ne Prepaid karte oder sowas.
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Navigation via Handy

Beitragvon SMARTom » Fr 15. Jan 2010, 20:46

apicsmart hat geschrieben:Aber mal erhlich gefragt, wenn Du Dir jetzt erst ein Navi taugliches Handy plus die Software kaufen musst, dann ist dir schon klar, das das unter dem Strich teurer kommt als ein fertiges Navi, oder?
Es sei denn dein Handy Vertrag lässt gerade eh ein neues Handy zu.


Ja, dem ist bald so.
Entweder verlänger ich wieder oder ich wechsel komplett den Anbieter 8-)
No Airbag .... wir sterben wie Männer


Bild
Benutzeravatar
SMARTom
 
Beiträge: 85
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:18
Geschlecht: M

Re: Navigation via Handy

Beitragvon apicsmart » Fr 15. Jan 2010, 21:45

Ich weis ja nicht wie lange Du in Shanghai bleiben wilst, aber unter umständen könnte ich mir vorstellen, das es Dich billiger kommen würde wenn Du Dir vor Ort ein billegs Teil kaufst, was Du hinterher in die Tonne kloppst, oder als Urlaubssouvinier in die Vitrine stellst.

Ich meine, da unten kostet sowas doch wahrscheinlich nix, oder irre ich mal wieder?
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Navigation via Handy

Beitragvon SMARTom » Fr 15. Jan 2010, 22:15

Schanghai war jetzt nur eins der möglichen Ziele. Es kommen noch weitere Ziele in Vietnam, Japan und Südost-Europa in Frage.

In Europa wird für uns hergestellt und montiert und in Asien, insbesondere da wo Werften sind, werden unsere Produkte oft gekauft oder instandgesetzt.

Bei allem Gejammer um die Weltwirtschaftskrise ..... bei den Werften dort kennt man so etwas nicht. Die kloppen die Frachter wie am Fließband heraus
No Airbag .... wir sterben wie Männer


Bild
Benutzeravatar
SMARTom
 
Beiträge: 85
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:18
Geschlecht: M

Re: Navigation via Handy

Beitragvon SMARTom » Sa 23. Jan 2010, 21:38

Um das Ganze zum Abschluss zu bringen .....

habe ich mir heute nach langen hin und her letztendlich das HTC Touch Pro geschossen. Dieses Handy hat nach langem lesen von diversen Testberichten den Vorzug vor einem Sony Ericson X1, Nokia 5800 und Nokia 6710 bekommen ;)

Das Sony hat verloren, da es das erste Smartphone von denen war und es sehr viele negative Berichte darüber gab und auch nicht mehr das neuste Modell ist. Die Nokias haben den kürzeren gezogen, da wohl einige Informationen, insbesondere über das Thema Navi, wohl nur sehr klein bis garnicht angegeben sind. Das war auch ein Kritikpunkt vieler Testberichte.

In dem Sinne :-)
Frank
No Airbag .... wir sterben wie Männer


Bild
Benutzeravatar
SMARTom
 
Beiträge: 85
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:18
Geschlecht: M

Re: Navigation via Handy

Beitragvon apicsmart » Mo 25. Jan 2010, 08:10

Na dann wünsche ich doch mal viel Spass mit Deinem Neuerwerb. :)

Welche Navi-Software wird es denn jetzt ?
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Navigation via Handy

Beitragvon SMARTom » Mi 27. Jan 2010, 20:21

Schauen wir mal, was sich so ergibt 8-)

Als Gewohnheitstier wäre für Europa mein Top Favorit TT7. CoPilot 8 Live soll da aber auch nicht schlecht und viel billiger sein.
No Airbag .... wir sterben wie Männer


Bild
Benutzeravatar
SMARTom
 
Beiträge: 85
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 18:18
Geschlecht: M



Ähnliche Beiträge

[B] handy htc diamond
Forum: Flohmarkt
Autor: GS-Smart
Antworten: 0
Empfehlungen für Handy Anbieter (Vertrag)
Forum: Off-Topic
Autor: Anonymous
Antworten: 19
HILFE Handy verbindet nicht mit dem Radio Cool & Audio
Forum: Zubehör
Autor: LisaEl95
Antworten: 1
[B] 2 Handy's
Forum: Flohmarkt
Autor: GS-Smart
Antworten: 0
Handy
Forum: Off-Topic
Autor: bernddasbrot
Antworten: 15

TAGS

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron