Neue Betrugsmasche? VW SAMBA T1 für € 5.000?




All das mehr oder weniger "sinnvolle" Gelaber über Gott und die Welt, könnt Ihr hier vom Stapel lassen...

Neue Betrugsmasche? VW SAMBA T1 für € 5.000?

Beitragvon Schaefca » Do 5. Feb 2015, 10:55

Tach!

Na, wenn das mal keine Abzocke werden soll! Ähnliche Kleinanzeigen tauchen im Bereich 'Motorrad' auch schon auf. Extrem günstig, man trifft sich im Niemandsland oder wickelt über Spedition ab - was natürlich voll in die Hose geht. Gestern stand in unserem Käseblatt folgende Anzeige:

Bild

Ein SAMBA T1 für € 5.000? Wer mal bei mobile.de & Co. reinschaut weiß, dass das ein Traum wäre! Anruf blieb natürlich erfolglos. Also habe ich mir mal den Spaß gemacht und 'Oldtimer073' angemailt. Folgende Antwort kam zurück:

"Hallo,

Vielen Dank für Ihr Interesse. Biete hier unseren VW T1 Samba Bus von 1960 an. Dieses Fahrzeug ist ein Original 23 Fenster Bus.
Dieses Fahrzeug ist in sehr gutem Zustand und der letzte Preis ist 5.000 Euro.
My Deutsche ist nicht gut und ich bevorzuge Englisch schreiben.
We are a danish couple. I have 65 and my wife has 64 years old and we intent to sell our Bulli. Now we are in Denmark, Svendborg - 200 km from german border.
We use to travel in Germany with the Bus. We have a old house in Flensburg and we are keeping the car there in the garage.
Right now the Bus is located in Flensburg with all papers.
Our Bulli has german papers (Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein) and the registration is in Flensburg (FL) number plates.
We are moving in USA to our daughter and we don't need the Bus anymore. I have published the car in newspaper to many regions from Germany, not only in your region. The reason is that we are looking for a fast sale.
If you want to buy the vehicle we can fix a personal meeting in Germany. We can find a town between Flensburg and your city acceptable for both.
The distance between us is not important, because we can travel a long road.
Are you interested for a meeting ? Than you can see and test the Bus to make an impression.

Regards
Olle and Elisabeth Kampe"


Da zu hängte er 13 Fotos an, die ich natürlich nicht geöffnet habe (Mail liegt längst beim Onlinedienst im Mülleimer). Ts, ts,ts - die Burschen kommen immer wieder auf neue Ideen! ;)
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3106
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

von Anzeige » Do 5. Feb 2015, 10:55

Anzeige
 

Re: Neue Betrugsmasche? VW SAMBA T1 für € 5.000?

Beitragvon Gruber93 » Mi 11. Feb 2015, 11:01

Jedem sollte klar sein, dass er keinen T1 in top zustand für 5000 € bekommt ich hab die anzeige in unserer regionalen Zeitung gesehen dachte mir schon, dass das nicht sein kann aber ich wurde dennoch beauftragt, mich darum mal zu kümmern bilder daten und standort abzufragen...
Die erste Antwort, die ich bekommen hab war genau die gleiche... schon die ganzen erklärungen und zufälligen Umstände kamen mir sehr komisch vor...
Ich hab mich dann dazu entschlossen, den verkäufer dennoch zu locken und hab ihm geantwortet, wenn er mir schon entgegenkommt bei der entfernung die immerhin 784 km einfach beträgt soll er mit dem wagen direkt in meine stadt kommen!
Daraufhin kam schon eine email mit mehreren infos! ich sollte am 14.2. nach frankfurt kommen (sind schon nur noch 250 km) und man würde sich treffen und den Wagen gegen Bargeld tauschen (damit hätte ich so nicht gerechnet, ich hätte eher gedacht, ich solle ne anzahlung auf ein konto machen als sicherheit für ihn, dass ich dann auch in frankfurt anzutreffen bin)
Als Antwort hab ich dann wiederrum geschrieben, wenn er schon nach frankfurt fährt, soll er die 250 km weiter fahren und ich zahle ihm einen aufpreis von 500€!
Das passte aber anscheinend nicht in seine Masche und ich bekam nur noch zur antwort:
We don't agree with your suggestion. All the best, Olle Kampe

Mich hätte schon interessiert, was mich in frankfurt erwartet hätte... wollte er mich überfallen? :lol: bis jetzt kam bei fragwürdigen angeboten immer nur die aussage vorher geld überweisen oder am tag des treffens kam eine nachricht, dass es probleme beim zoll am grenzübergang gibt...

Ich hab natürlich google gefragt und konnte so noch weitere angebote über den gleichen T1 ausfindig machen die preise gingen von 90.000 (was eventuell das original angebot sein könnte) über 26.900 bis zu dem hier beschriebenem angebot über 5000€... bei den bildern, die ich von olle kampe bekommen habe war das nummernschild unkenntlich gemacht! hab aber ein bild gefunden, mit sichtbarem nummernschild:
Bild
also kein Flensburg sondern Emmendingen in Baden Württemberg :)

Wer den originalen Emailverlauf sehen will, kann mich unter g.r.u.b.e.r@web.de kontaktieren!
Gruber93
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 10. Feb 2015, 23:37
Postleitzahl: 91710
Geschlecht: M
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234



Ähnliche Beiträge

Achtung, neue Betrugsmasche!
Forum: Off-Topic
Autor: django2
Antworten: 2

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron