Betrifft nicht nur smart:"Elektroauto wird ein Flop"




Zeitungsschnipsel - Testberichte und Vergleichstests - smart im Fernsehen?
Hier herein!
Allerdings bitte IMMER mit Quellverweis!

Betrifft nicht nur smart:"Elektroauto wird ein Flop"

Beitragvon steve55 » Do 16. Sep 2010, 17:37

Greenpeace-Experte: "Elektroauto wird ein Flop"

Nachzulesen bei t-online: http://auto.t-online.de/greenpeace-experte-elektroauto-wird-ein-flop-/id_42829838/index
Gruß Stefan

der nun, nach 10 Jahren smart, seit Ende 2013 Spass am Fahren mit einem Mini Cooper hat


Die Horizonte der Menschen sind verschieden.
Bei manchen ist das Sichtfeld so eingeengt, dass es sich auf einen einzigen Punkt beschränkt.
Den nennen sie dann Standpunkt.
Benutzeravatar
steve55
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 13:26
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1120
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mini Cooper R56
Kennzeichen: W ***

von Anzeige » Do 16. Sep 2010, 17:37

Anzeige
 

Re: Betrifft nicht nur smart:"Elektroauto wird ein Flop"

Beitragvon Schaefca » Fr 17. Sep 2010, 21:23

Tach!

Ach ja? 1890 hat ein Experte angeblich gesagt, dass die Postkutsche in 100 Jahren (also 1990) von Frankfurt nach Mainz nur noch 2 Stunden brauchen wird, da die Straßen dann gut gepflastert seien.

Das erste Benzin musste in Apotheken verkauft werden (man stelle sich heute die Schlangen vor selbigen vor, bei ca. 42 Mio. Autos in Deutschland).

Auf den Britischen Inseln gab es zu Beginn des Individualverkehrs jahrzehntelang ein Gesetz, das die Eigentümer von Kraftfahrzeugen düpierte: Es verhängte ein Tempolimit von vier Meilen pro Stunde (etwa 6,5 km/h) und verlangte obendrein, dass jedem Auto tagsüber ein Fußgänger mit einer roten Fahne 20 Meter vorauslaufen musste, um vor der Annäherung des gefährlichen Fahrzeugs zu warnen (wäre heute super gegen Massenarbeitslosigkeit).

Hm, hat sich ja nun alles etwas anders entwickelt...

Und nun kommt ein Greenpeacer (die machen ja sonst dolle PR-Spektakel) und will uns erklären, dass Strom und Mobilität nicht zusammenpassen? Fährt die Bahn etwa noch mit Dampf?

Wie war das: Experten sagen Dir vorher, wie es geht und nachher, warum es nicht geklappt hat (oder umgekehrt).

Ich sage: der Preis entscheidet - und wenn in wenigen Jahrzehnten das Barrel Öl $ 400 kostet, fährt der auch elektrisch, wetten dass? ;)

BTW: Niemand braucht die ganze Atomkraft-Schei**e, um Elektromobilität zu ermöglichen.
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu smart in den Medien

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron