Renault Twingo und Smart Forfour: Ottomotoren, dreckiger als




Zeitungsschnipsel - Testberichte und Vergleichstests - smart im Fernsehen?
Hier herein!
Allerdings bitte IMMER mit Quellverweis!

Renault Twingo und Smart Forfour: Ottomotoren, dreckiger als

Beitragvon Schaefca » Fr 27. Mär 2015, 10:35

... Diesel!

:shock: :shock: :shock:

Na ist ja super! Ottomotoren, dreckiger als Diesel >>

Ach, und zu warm werden die Dinger auch? Zitat: "(...) Zudem kämpfen Twingo und Smart als moderne Heckschleudern wie der selige VW Käfer mit thermischen Problemen."

Applaus! :roll:
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3106
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

von Anzeige » Fr 27. Mär 2015, 10:35

Anzeige
 

Re: Renault Twingo und Smart Forfour: Ottomotoren, dreckiger

Beitragvon steve55 » Fr 27. Mär 2015, 16:32

Der Vergleich mit dem Käfer ist absoluter Schwachsinn und zeugt nicht gerade von technischem Verstand des Autors. Ist leider in der heutigen Zeit bei den Medienfuzzis so, schreiben ohne Hirn. Der wusste also nicht mal, wo die thermischen Probleme der Käfermotoren bis zum 1302/1303 (die hatten das nicht mehr) lagen...es war nicht der Heckeinbau. Weiterhin gibt es genügend KFZ mit Frontmotor, die ähnliche "Dreckprobleme" haben, es fällt durch den bislang üblichen Prüfstandzyklus eben nur nicht auf. Das heißt nun nicht, daß ich auf einmal den 453er mag....ganz im Gegenteil.
Gruß Stefan

der nun, nach 10 Jahren smart, seit Ende 2013 Spass am Fahren mit einem Mini Cooper hat


Die Horizonte der Menschen sind verschieden.
Bei manchen ist das Sichtfeld so eingeengt, dass es sich auf einen einzigen Punkt beschränkt.
Den nennen sie dann Standpunkt.
Benutzeravatar
steve55
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 13:26
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1120
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mini Cooper R56
Kennzeichen: W ***



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu smart in den Medien

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron