SMART-Absatz in den USA: Das Tal wird lang und länger...




Zeitungsschnipsel - Testberichte und Vergleichstests - smart im Fernsehen?
Hier herein!
Allerdings bitte IMMER mit Quellverweis!

SMART-Absatz in den USA: Das Tal wird lang und länger...

Beitragvon Schaefca » So 16. Okt 2011, 21:32

Tach!

... und kein Ende ist in Sicht. 469 verkaufte smart im September in einem Land mit ca. 311 Mio. Einwohnern und jährlich knapp 15 Mio. Neuzulassungen. Toll, DAIMLER ...

smart sales (registrations) in the USA so far:

3,476 cars through March 08
2,683 cars in April
2,695 cars in May
2,545 cars in June
2,559 cars in July
2,420 cars in August
1,778 cars in September
2,236 cars in October
1,889 cars in November
2,341 cars in December
24,622 total for 2008

2009 sales:

1,776 cars in January
1,415 cars in February
1,746 cars in March
1,345 cars in April
1,169 cars in May
1,116 cars in June
1,418 cars in July
1,622 cars in August
814 cars in September
661 cars in October
649 cars in November
864 cars in December
14,595 total for 2009; 39,217 cars total for the first 2 years

2010 sales:

278 cars in January
442 cars in February
677 cars in March
680 cars in April
695 cars in May
577 cars in June
560 cars in July
448 cars in August
422 cars in September
367 cars in October
211 cars in November
570 cars in December
5,927 total for 2010; 45,144 cars total for the first 3 years

2011 sales:

358 cars in January
484 cars in February
425 cars in March
467 cars in April
492 cars in May
330 cars in June
************ transition to Mercedes-Benz USA
327 cars in July
405 cars in August
469 cars in September
48,901 cars total to date

Quelle>>
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

von Anzeige » So 16. Okt 2011, 21:32

Anzeige
 

Re: SMART-Absatz in den USA: Das Tal wird lang und länger...

Beitragvon 380Volt » Mo 17. Okt 2011, 07:50

Sprit ist in den USA noch viel zu preiswert.
Anders betrachtet dreht der Amerikaner ja auch einfach die Klima höher wenn es aufgrund des Klimawandels zu warm wird.


Was will man erwarten von einem Land das die Stromversorgung überirdisch mit sturmanfälligen Masten und Leitungen herstellt,
einem Land in dem viele Bewohner noch in Holz- und Papphütten wohnen.
Futtermittel werden in großen Stil zu Sprit (Ethanol) verarbeitet.
Trotz großer Wüstengebiete und schier unendlicher Sonnenstunden kaum Solaranlagen zu finden sind.

Mittelalter.......
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: SMART-Absatz in den USA: Das Tal wird lang und länger...

Beitragvon Schaefca » Mo 17. Okt 2011, 12:11

Focus-CC hat geschrieben:Sprit ist in den USA noch viel zu preiswert.




Das Argument zieht nicht unbedingt! Hybride z.B. verkaufen sich in den USA weiterhin sehr gut, WEIL sie wenig verbrauchen und das Ding mit "Erde erwärmt sich" bei vielen angekommen ist. Zwar fiel z.B. der PRIUS von 11.394 Stück (September 2010) auf 9.325 Stück in diesem September (was allerdings auch auf den Hudel mit der Bremse zurück zuführen sein dürfte), aber es sind auch neuen Mitbewerber in Form von CHEVY VOLT (723 Stück) und NISSAN LEAF (1.031 Stück) dazugekommen. Damit läuft E-Mobilität in den USA sogar besser als in D. ;)

Quelle>>
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

Re: SMART-Absatz in den USA: Das Tal wird lang und länger...

Beitragvon Josmart » Di 18. Okt 2011, 06:26

Hallo,
meine Erfahrung mir Autos in den Staaten ist, dass immer noch der überwiegende Teil nur Wert auf "big" legt, sowohl von den Ausmaßen, wie beim Hubraum und Ausstattung. Der Riesenverbrauch an Kraftstoff gehört da eben so dazu wie der Rest an Energieverschwendung.
So liefen die Rasensprenger trotz strömenden Regens, die Klimaanlagen rund um die Uhr und werden immer noch Akkus, Glasflaschen, Medikamente und all das "Spezielle" im normalen Hausmüll entsorgt.
Amerika ist weit entfernt für irgend etwas Vorbild zu sein.

Es gibt wenige die echt Umwelt- und Energiebewußt leben, die meisten derer haben es durch Reisen nach Europa erst Kennen gelernt.
Josmart
 
Beiträge: 23
Registriert: Mi 4. Mär 2009, 17:57
Postleitzahl: 84089
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 Xclusive u. Smart 451
Kennzeichen: KEH-OO 99/KEH-II 222

Re: SMART-Absatz in den USA: Das Tal wird lang und länger...

Beitragvon Bavaria_Online » Di 18. Okt 2011, 08:29

... ja ja diese rücksichtslosen Amerikaner! (aber? wo kommen die eigentlich her) Die Indianer, also die wirklichen Amerikaner stellen in den USA noch ca. 0,97 % der Bevölkerung. Die sind also die Spritverschwender!!! Die haben uns ja auch vor ein paar Jahren noch die ganzen Büffel weggefressen. Viele hier in unserem ach so fortschrittlichem Deutschland sollte zwischendurch auch mal das Hirn einschalten bevor man immer über die vereinigten Staaten hetzt und die dortige Bevölkerung als dumme Waldbewohner mit Größenwahn zu verurteilen. Klimaanlagen gibt es zum Beispiel noch in sehr sehr vielen anderen Länder, ok in Skandinavien und Russland sind es sicher ein paar weniger, und diese Klimaanlagen werden auch benutzt (oh Wunder).

Dazu sind die USA auch ein klitzekleines Stück größer als die "alte Heimat" vieler "Amerikaner". Hierzu ein kleiner Auszug aus Wikipedia:

Der Staat umfasst eine Landfläche von 9.161.924 km², hinzu kommen 664.706 km²[6] Wasserflächen, so dass sich ein Staatsgebiet von 9.826.630 km² ergibt.
Die Nord-Süd-Ausdehnung zwischen der kanadischen und der mexikanischen Grenze beträgt etwa 2.500 km, die Ausdehnung zwischen Atlantik und Pazifik rund 4.500.

Zum Vergleich hier mal die ca Landfläche unseres "gewaltigen" Deutschland 348 630 km²

Könnte unter Umständen etwas länger dauern alle Stromleitungen unter der Erde zu verlegen, mal ganz abgesehen von den anfallenden Kosten. In den meisten westlichen Gebieten ist die Erdschicht über dem Felsen so gering, dass eine Erdverlegung von Kabeln fast unmöglich ist. Teilweise müsste Erdkabel über viele Kilometer verlegt werden um eine einzige Farm zu beliefern. Wer bezahlt das dann?

Des weiteren ist es in vielen Gebieten der USA wegen Erdbebengefahr sogar verboten Kabel unterirdisch zu verlegen.Wer sagt denn außerdem, dass in Deutschland Stromkabel nicht auch überirdisch verlegt werden? Unser Hochspannungsnetz ist ebenso überirdisch. Mal die Augen öffnen.

Und nur kurz zur Info: In ganz vielen Ländern der Erde werden Häuser aus Holz gebaut, auch wir gebildete Deutsche kommen immer mehr darauf zurück. Und Pappe wird auch in Amerika eher selten zum Hausbau verwendet, wieso auch?

Mein Tipp hierzu: Mal selbst hinfliegen und sich ein Bild machen. Hier hilft es auch mal einfach Informationen zu Sammeln welche nicht aus der Boulevardpresse stammen. Seit sicher: "Die Amerikaner" sind gar nicht ganz so dumm, überheblich und ignorant wie sie hier oft dargestellt werden.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag,
der Micha
ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe...

Bild
Benutzeravatar
Bavaria_Online
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 16:17
Wohnort: auf`m Berg
Postleitzahl: 51491
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mercedes Benz CL203, 220cdi 150 PS
Kennzeichen: kein "M"

SMART-Absatz in den USA: Das Tal wird lang und länger...

Beitragvon GT24 » Di 18. Okt 2011, 11:16

Moin

Ich denke das nicht die Ureinwohner im Speziellen gemeint waren. Aber bei einen Großteil der Menschen in diesem Land ist Sprit sparen noch nicht wirklich angekommen. Das ist aber auch in Deutschland nicht anders . Was soll den " mein " Nachbar denken wenn das nächste Auto nicht größer wird gar kleiner und sparsamer wird. Man gibt eben lieber Geld für chice Felgen aus, als Sprit zu sparen. An der Tankstelle ist ja zum Kaufpreis des PKWs ja ein kleiner Betrag.
Was Strom angeht haben Sie ja riesige Möglichkeiten durch Solar und Wind, bei Wind sind Sie ja schon gut dabei. Leider schaffen das meist die Alten Leitungen nicht, den vielen Strom aus Wind durchzuleiten. Aber das werden Sie wohl noch in den Griff bekommen.
2010er Passion MHD, Standheizung,H&R Feder, Smart FSE, Bild Super E5
Benutzeravatar
GT24
 
Beiträge: 942
Registriert: Do 23. Sep 2010, 23:15



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu smart in den Medien

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron