smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkraft




Zeitungsschnipsel - Testberichte und Vergleichstests - smart im Fernsehen?
Hier herein!
Allerdings bitte IMMER mit Quellverweis!

smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkraft

Beitragvon Schaefca » Do 17. Mai 2012, 10:01

Tach!

smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkraft>>

Mit einer Nennleistung von 2,3 MW/Jahr wird die Onshore Windenergieanlage vom Typ Enercon E82 ausreichend grünen Strom für den Betrieb von zunächst rund 2500 der in Deutschland verkauften smart fortwo electric drive produzieren.


Ob sie 2.500 überhaupt schaffen? Letztes Jahr wurden in D INSGESAMT 719 e-Autos verkauft ... :mrgreen:
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

von Anzeige » Do 17. Mai 2012, 10:01

Anzeige
 

smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkraft

Beitragvon GT24 » Do 17. Mai 2012, 11:10

Ist ein Anfang und Sie verdienen über den Strom noch extra am ED.
2010er Passion MHD, Standheizung,H&R Feder, Smart FSE, Bild Super E5
Benutzeravatar
GT24
 
Beiträge: 942
Registriert: Do 23. Sep 2010, 23:15

Re: smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkra

Beitragvon Schaefca » Do 17. Mai 2012, 11:48

@ GT24:

und Sie verdienen über den Strom noch extra am ED.


Am ED verdienen? Wie soll das denn gehen - muttu Du mir mal erklären. Das wird m.E.der größte Verlustbringer der Konzerns, da die festeingeplante Kaufprämie (5-7 k€ wie in anderen Ländern) in D nicht kommt und sie deshalb bereits den "halbwegs" kostendeckenden Preis von ursprüngleichen 30.000 Euronen senken mussten. Zudem sind sie dadurch zum Akku-Leasing gezwungen, was noch mehr Fußangeln hat, sollte z.B. die Akkutechnik in den nächsten Jahren Fortschritte machen. Dann sitzen sie nämlisch auf abertausenden veralteten Akkus, die niemand mehr haben will. Und sollten die Akkus nicht die gewünschte Lebensdauer bringen (wovon ich ausgehe, da der Normalo so'n Ding schnell kaputtladen wird), haben sie die Kosten für den Austausch auch noch an der Backe. Kommt nicht gut in der Bilanz ...

Die paar kW Strom machen da das Kraut nicht fett ... :|
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkraft

Beitragvon GT24 » Do 17. Mai 2012, 13:32

Du hast Recht, hat ja sowieso keinen Sinn irgendwas zusagen.
2010er Passion MHD, Standheizung,H&R Feder, Smart FSE, Bild Super E5
Benutzeravatar
GT24
 
Beiträge: 942
Registriert: Do 23. Sep 2010, 23:15

Re: smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkra

Beitragvon Schaefca » Do 17. Mai 2012, 13:37

*persönlichwerdmodusan*

Sorry, aber wer keine Argumente hat, kann ja auch nix mit Sinn sagen. Ist doch hier ein Forum? :|

*persönlichwerdmodusaus*
Zuletzt geändert von nullkommasechs am Do 17. Mai 2012, 14:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Fullquote
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkraft

Beitragvon GT24 » Do 17. Mai 2012, 17:11

Sorry, aber Du kannst mich. Ist doch ein Forum.
So nun wieder vernünftig, aber ich habe nicht in die Konzernbücher gucken können um genaue Zahlen zu bekommen um Sie Dir zu präsentieren zu können. Und auch kenne ich leider keinen der mir diese Zahlen verraten würde.
Meine dumme Vermutung als Mensch ohne Argumente ist das es sich in der Summe schon rechnet. Sollte ich noch einen Draht zu dem Konzernkopf bekommen, so werde ich Ihnen diese ED Idee ausreden und Ihnen Deine Aussagen dazu vorlegen und auch den Hybrid vorschlagen. Kann ja nun nicht angehen das diese Meinung nicht mit einbezogen wird.

Ich denke es wird viel Zeit und erstmal auch sehr viel Geld kosten diese Technik dem Verbraucher nahe zu bringen. Es müssen sehr viele Ladestationen gebaut werden( welche Version auch immer ), vielleicht in die Busspuren für die Elektrokisten mit freigeben( das geht ja wohl auch in anderen Ländern ). Einen kleinen Schritt dazu erhoffe ich mir durch das " glaube " Elektrische Schaufenster, wo zB. von München nach Leipzig an der Autobahn alle 90KM Ladestationen kommen sollen. Vielleicht kommen die drei Regionen wo das läuft ja auch noch auf gute Ideen und verschwenden das Geld nicht sinnlos.
2010er Passion MHD, Standheizung,H&R Feder, Smart FSE, Bild Super E5
Benutzeravatar
GT24
 
Beiträge: 942
Registriert: Do 23. Sep 2010, 23:15

Re: smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkra

Beitragvon steve55 » Do 17. Mai 2012, 21:53

Ich frage mich, woher Schaefca die Aussage nimmt, daß nur ein Preis von ca. 30000 € kostendeckend wäre. Bislang hat niemand die Kostenrechnung des ED veröffentlicht. Das wird eine Firma auch nie tun. Fazit: Spekulation, weils gerade zum ED Bashing passt. ;)

Edit: Der ED als Car2go Auto wäre auch in Wien wünschenswert, nur müsste man dann feste Standplätze einrichten um die Kisten immer ausreichend geladen zur Verfügung zu haben. Als Car2go Kiste wird er in Großstädten seine Kosten auf alle Fälle einspielen und darüber hinaus einige Kunden zusätzlich anlocken und auch schwarze Zahlen schreiben. Gerade für den Kurzstreckenbetrieb ist er wesentlich weniger anfällig und wartungsintensiv als der derzeit verwendete 61 PSer mhd.
Gruß Stefan

der nun, nach 10 Jahren smart, seit Ende 2013 Spass am Fahren mit einem Mini Cooper hat


Die Horizonte der Menschen sind verschieden.
Bei manchen ist das Sichtfeld so eingeengt, dass es sich auf einen einzigen Punkt beschränkt.
Den nennen sie dann Standpunkt.
Benutzeravatar
steve55
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 13:26
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1120
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mini Cooper R56
Kennzeichen: W ***

Re: smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkra

Beitragvon Schaefca » Fr 18. Mai 2012, 09:16

Tach!

@ GT24: das mit dem "Hybrid vorschlagen" haben schon andere getan, danke.

@ steve55: Ich schreibe "... "halbwegs" kostendeckenden Preis." Circa 30 k€ war der Preis, der bis zum Spätsommer 2011 (click) kursierte, dann hieß es 23.000, später 16.000 mit "sales&care"-Paket.

Auch die 30 k€ wären sicherlich konzernintern subventioniert gewesen - aber jetzt? DAIMLER will Autos verkaufen, nicht die Welt retten. Das Ladenetz erwarten sie von anderen - nur: NIEMAND hat Lust, solange das Barrel Öl unter $ 200 bleibt: click>>

Daher wird der ED möglicherweise genauso in der Versenkung verschwinden wie weiland der EV-1>>
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkraft

Beitragvon GT24 » Fr 18. Mai 2012, 10:28

Warten Wir mal fünf bis zehn Jahre, wenn Du dann Recht hattest machst Du noch einen Beruf daraus. Sollte es nicht ganz so eintreten, verfeinertste die Technik und machst dann weiter.
Kann ja " manchmal / ganz selten / ab und an " Deine Gedanken verstehen und auch den Sinn, aber Du machst daraus ja fast eine Religion. Was glaubst Du ändert sich bei Daimler dadurch ?
Das ist ja fast so als wenn meine Katze " miau " macht ich aber möchte das Sie bellt, ich meine Sie hat ja alles dafür.
2010er Passion MHD, Standheizung,H&R Feder, Smart FSE, Bild Super E5
Benutzeravatar
GT24
 
Beiträge: 942
Registriert: Do 23. Sep 2010, 23:15

Re: smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkra

Beitragvon Schaefca » Fr 18. Mai 2012, 20:46

Sorry, aber wem hilft das? Du verbreitest hier eine Ansicht, wonach DAIMLER mit dem ED den Hit landen wird. Die Fakten sprechen massiv dagegen, egal ob ich in 10 Jahren Recht haben werde oder nicht ... ;)

Insgesamt: nix Religion - höchst weltlich. Manchmal (aber nur manchmal) kommen solche Erkenntnisse nicht nur bei Dir, sondern auch beim Produzenten an. Schaun' mer mal ...
Zuletzt geändert von nullkommasechs am Fr 18. Mai 2012, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Fullquote
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

Re: smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkra

Beitragvon Smartie020 » Mo 28. Mai 2012, 13:29

ich höre nur blub blub blub
Bild
Benutzeravatar
Smartie020
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 12:18
Postleitzahl: 65199
Realname: Jannik
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fortwo coupe mhd pulse
Kennzeichen: -- -- 777

Re: smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkra

Beitragvon Schaefca » Mo 28. Mai 2012, 14:05

@ Smartie020:

...genau sowas ist kein Argument. GT24 glaubt offensichtlich an den ED Erfolg, ich nicht, so lange Öl noch keine € 200 kostet.

Versuch's doch mal mit einem Argument.
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkraft

Beitragvon GT24 » Mo 28. Mai 2012, 14:50

Ja tut Er und das andere ist Ihm inzwischen sowas von egal.
2010er Passion MHD, Standheizung,H&R Feder, Smart FSE, Bild Super E5
Benutzeravatar
GT24
 
Beiträge: 942
Registriert: Do 23. Sep 2010, 23:15

Re: smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkra

Beitragvon Schaefca » Mo 28. Mai 2012, 16:45

@ GT24:

Schade - und ich hatte mich schon gewundert, warum von Dir keine Antwort auf die "Millionen-Frage" kam.
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

Re: smart fortwo electric drive erhält die benötigte Windkra

Beitragvon Smartie020 » Mo 28. Mai 2012, 20:24

Sind wir schon 2 GT24 ;)
Bild
Benutzeravatar
Smartie020
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 12:18
Postleitzahl: 65199
Realname: Jannik
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fortwo coupe mhd pulse
Kennzeichen: -- -- 777



Ähnliche Beiträge


Zurück zu smart in den Medien

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron