SZ: Kurz und nicht immer einwandfrei - der Smart Fortwo




Zeitungsschnipsel - Testberichte und Vergleichstests - smart im Fernsehen?
Hier herein!
Allerdings bitte IMMER mit Quellverweis!

SZ: Kurz und nicht immer einwandfrei - der Smart Fortwo

Beitragvon Schaefca » Fr 11. Jun 2010, 15:04

Tach!

Gefunden bei sueddeutsche.de:

Kurz und nicht immer einwandfrei: Der Smart Fortwo

Als Modell zu einer eigenen Fahrzeugklasse zu werden, war lange Zeit Privileg des VW Golf - bis heute spricht man von der Golf-Klasse. Einem anderem Auto gelang das später auch: Der Smart Fourtwo schuf die Klasse der winzigen Stadtmobile.

Der Smart hat das Einparken quer zur Fahrtrichtung ermöglicht. Und er hat gezeigt, dass auch in einem auf den ersten Blick sehr kleinen Auto ausreichend Platz für zwei Erwachsene ist. Gebrauchte Smarts gelten als recht solide. In der Pannenstatistik des ADAC allerdings bekommen sie nicht nur gute Noten.

Mittlerweile ist der Smart Fortwo sogar ein Schlusslicht in der Kleinstwagenklasse der Pannenstatistik. Grund sind nach Angaben des Automobilclubs vor allem zahlreiche defekte Wegfahrsperren. Bei den Hauptuntersuchungen fällt er nicht mit vielen Mängeln auf - dafür aber mit Ölverlust an Motor und Getriebe. In der Vergangenheit wurden am Smart zudem je nach Jahrgang unterschiedliche Mängel registriert: von Störungen im Motormanagement (Benziner bis 2006) über undichte Kühlsysteme (bis 2002) bis zu defekten Schlüsseln in allen Baujahren.

Auf den Markt kam der zweisitzige Smart im Jahr 1998, zwei Jahre später folgte das Cabrio. Anfang 2003 erhielt der Smart ein Facelift, auch das ESP gab es fortan serienmäßig. Der Modellwechsel zur zweiten Generation des Kleinstwagens ging 2007 über die Bühne.

Den Smart Fortwo treiben Dreizylinder mit winzigen Hubräumen an. Die Leistung variiert je nach Baujahr und Modellgeneration. Insgesamt gibt es Benziner mit 33 kW/45 PS bis 62 kW/84 PS, sogar 72 kW/98 PS sind es in der Brabus-Ausführung. Diesel leisten zwischen 30 kW/41 PS und 40 kW/54 PS.

Ein gebrauchtes Smart-city-coupé - so die anfängliche Modellbezeichnung - in der Version smart & pure von 1998 kostet heute laut der Schwacke-Liste rund 2200 Euro. Ein Smart Fortwo cabrio pur aus dem Jahr 2004 steht mit 5150 Euro in der Liste, ein Dieselmodell Smart Fortwo cdi coupé pure dpf von 2009 mit 7800 Euro.
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 16:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

von Anzeige » Fr 11. Jun 2010, 15:04

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu smart in den Medien

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron