Zoll entdeckt 28.000 Plagiate - darunter diesen China-Smart




Zeitungsschnipsel - Testberichte und Vergleichstests - smart im Fernsehen?
Hier herein!
Allerdings bitte IMMER mit Quellverweis!

Zoll entdeckt 28.000 Plagiate - darunter diesen China-Smart

Beitragvon Schaefca » Mi 20. Apr 2011, 13:21

Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 16:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

von Anzeige » Mi 20. Apr 2011, 13:21

Anzeige
 

Re: Zoll entdeckt 28.000 Plagiate - darunter diesen China-Sm

Beitragvon django2 » Mi 20. Apr 2011, 17:09

:D :D Der hatte mit Sicherheit Spass daran gehabt ihn platt zu machen

Gruß
Humor ist wen man drotzdem lacht :-)

http://www.weser-ems-smarts.de
Benutzeravatar
django2
 
Beiträge: 111
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 20:27
Wohnort: Kreis Berne
Postleitzahl: 27804
Realname: Joerg
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 44
Kennzeichen: BRA-

Re: Zoll entdeckt 28.000 Plagiate - darunter diesen China-Sm

Beitragvon DJ_Matou » Mi 20. Apr 2011, 20:15

Na ich hätte den Wagen vorher noch geschwind durch den NEFZ Zyklus geschickt - vieleicht ist dieser mal sparsam, dann wäre es ja keine Kopie sondern eine neue Produkteigenschaft :mrgreen:
BildBild
Benutzeravatar
DJ_Matou
 
Beiträge: 305
Registriert: Di 12. Mai 2009, 10:34
Wohnort: Alling
Postleitzahl: 82239
Realname: Holger
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: CDI Cabrio '08 (451) in Scratch Black
Kennzeichen: Faster For Bavaria

Re: Zoll entdeckt 28.000 Plagiate - darunter diesen China-Sm

Beitragvon MyPassion » Do 21. Apr 2011, 21:36

Moin,

wobei ich es ehr kritisch sehe und den Copyright-Eigentümer es zu einfach gemacht wird, fremdes Eigentum zerstören zu lassen.
Dieser Wagen hatte mindestens genauso viel Ähnlichkeit zum Smart, wie ein Adidas Laufschuh mit einem von Puma, der auch eine Sohle, Schnürrbänder und Obermaterial besitzt und sehen beide zum verwechseln ähnlich aus. Halt wie ein Schuh so aussieht. Nur die Logos sind verschieden. An sonsten kann man mit beiden Schuhen völlig das selbe anstellen: Laufen.
Nur hier gibt es kaum eine Gemeinsamkeit. Ganz im Gegenteil. Ausser die Tür, Türgriffe und die Form der "Tridion" die dem Smart recht ähnlich sind (die patentrechtlich geschützt ist), bleibt vom "Plagiat" nix mehr übrig. Schon beim wesentlichen Merkmal des Verbrennungsmotor vom Smart, der normalerweise hinten sitzt, hören die "Gemeinsamkeiten" auf, da der chinesische "Intuga" sogar ein Elektroauto ist. Und: Es steht nicht einmal "Smart" drauf, wie auf einer gefälschten Rolex, die man zu Recht dann als Plagiat einstufen kann.

Hier findet man genug von diesen "Replikas":
http://www.alibaba.com/product-gs/42884 ... c_car.html
http://www.alibaba.com/product-gs/42884 ... t=11&cids=

oder hier: http://greenauto.en.alibaba.com/ (übrigens der Threewheeler ist geil :D)

Aber: Der Elektro-Smart-Chinese schafft es mit ca. 80 km/h ca. 80 km. Für die Fahrt zur Arbeit hin und zurück, gerade im Stadtgebiet völlig ausreichend. Der Preis: ca. 6000-8000 Euro je nach Gebot bei Ebay. Ist der Akku mal hin, gibt es übrigens in Deutschland Firmen, die diese wieder aufarbeiten können: Preis ca. 200 Euro, was nach ca. 2000 Ladezyklen der Fall sein wird. Fährt man also jeden Tag zur Arbeit, läd den dann jeden Tag auf, dann reicht der Akku ca. 3 Jahre. Geht doch...

Schade. Ich hätte den mal gerne getestet, ob der wirlich soooooooooooo schlechter ist, als sein "Orginial" :roll:

Gruß
MyPassion
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 27. Jan 2011, 08:39
Postleitzahl: 48151
Realname: Marco
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 450 Cabrio 54 PS
Kennzeichen: ABC-DE 1234



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu smart in den Medien

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron