Maurer , Maurerfirma, selbstständige




...Anschluss?
...die große Liebe?
...was "anderes"?

Maurer , Maurerfirma, selbstständige

Beitragvon BobSchlitten » Mi 11. Apr 2012, 10:54

Servus,Hoffe das darf hier mit rein.

Ich suche einen Maurer bzw maurerfirma für ein garagenprojekt.
Falls jemand einen kennt oder selbst in der Branche tätig ist und weiterhelfen kann sollte sich doch bitte mal melden bei mir.

Grob gesagt suche ich jemanden aus der Branche wo mir/uns eine Garage mauert und wenn möglich mit allem drum und dran.

Bestmöglich aus meiner Umgebung.

Besten dank.
Benutzeravatar
BobSchlitten
 
Beiträge: 234
Registriert: Di 9. Aug 2011, 17:05
Wohnort: Berg im Gau
Postleitzahl: 8
Realname: Patrick
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 passi 84PS mit Opti
Kennzeichen: ND-****

von Anzeige » Mi 11. Apr 2012, 10:54

Anzeige
 

Re: Maurer , Maurerfirma, selbstständige

Beitragvon willi » Mi 11. Apr 2012, 10:58

Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 16:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: Maurer , Maurerfirma, selbstständige

Beitragvon BobSchlitten » Mi 11. Apr 2012, 11:03

Ja danke soweit war ich schon , leider ist dort keiner der ein realistisches Angebot auf meinen Auftrag gegeben hat bzw. Auf Nachfrage keine Interesse mehr bestand.

Deswegen meine frage hier , es könnte ja sein das durch Zufall einer einen kennt oder selbst vom Fach ist bzw Arbeit sucht aus dem Fachbereich.

Danke trotzdem :-).
Benutzeravatar
BobSchlitten
 
Beiträge: 234
Registriert: Di 9. Aug 2011, 17:05
Wohnort: Berg im Gau
Postleitzahl: 8
Realname: Patrick
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 passi 84PS mit Opti
Kennzeichen: ND-****

Re: Maurer , Maurerfirma, selbstständige

Beitragvon 380Volt » Mi 11. Apr 2012, 11:28

Falsche Jahreszeit. Im Moment wird überall gemauert und geschüttet. Verschieb das Projekt auf Oktober.
Allerdings bekommst du dann keinen Dachdecker, aber ne Garage decken schafft man auch mit 2 linken Händen.
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Maurer , Maurerfirma, selbstständige

Beitragvon BobSchlitten » Mi 11. Apr 2012, 11:34

Das hast du gut erkannt, das Projekt soll auch erst September stattfinden . Aber sowas ist kurz vor der Angst noch schwerer umzusetzen, deswegen wollte ich rechtzeitig mich kümmern und Preise sondieren. Letzte Option ist dann eine betonfertiggarage. Jedoch liegen die Preise auf fast dem Niveau wie wenn ich sie Mauern lasse. Wenn man es nicht direkt eine Baufirma machen lässt.

Ok dann muss ich mich später drum kümmern.
Benutzeravatar
BobSchlitten
 
Beiträge: 234
Registriert: Di 9. Aug 2011, 17:05
Wohnort: Berg im Gau
Postleitzahl: 8
Realname: Patrick
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 passi 84PS mit Opti
Kennzeichen: ND-****

AW: Maurer , Maurerfirma, selbstständige

Beitragvon apicsmart » Mi 11. Apr 2012, 11:58

Stehe vor ähnlichen Problem. Wollte auch Nr Garage bauen lassen. Aber nen anständigen preis für Fundament/Bodenplatte mauern, verputzen und Dach bekommt man nicht.
Jetzt habe ich mich um fertig Garagen gekümmert und bekomme meine 3*6m Garage inkl.streifen Fundament, Anlieferung und Aufstellung für knapp 5000€ brutto.
Das ist weniger als mauern lassen

Sent from my GT-I9100 using Tapatalk 2
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Maurer , Maurerfirma, selbstständige

Beitragvon BobSchlitten » Mi 11. Apr 2012, 12:42

Ja da hast du recht . Bei mir ist es nen klein wenig mehr bzw Größer. So 6mx7,5m und dann muss da noch ein Walmdach drauf wegen Bauvorschrift und sektionaltor usw.

Dann ob mal fertiggarage aus Beton oder Stahl nimmt.
Also die Preise wo ich bis jetzt bekommen habe sind da schon heftig und meist noch nicht mal alles dabei.
Aber wenn man einen Maurer hat wo das Fundament und den rohbau setzt kommt man schon weiter. Das Tor habe ich schon gute Kontakte um da was zu bekommen. Dach wird teuer aber geht auch irgendwie. Strom kann man ja auch hinbekommen.

Mei das alles ned so einfach. Wäre froh wenn ich das auch für den Preis bekommen könnte :-).
Hilft nix ich suche mit jetzt alles zam und dann wird entschieden ob Mauern lassen und den Rest ueber bekannte oder fertigbeton Garage.
Benutzeravatar
BobSchlitten
 
Beiträge: 234
Registriert: Di 9. Aug 2011, 17:05
Wohnort: Berg im Gau
Postleitzahl: 8
Realname: Patrick
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 passi 84PS mit Opti
Kennzeichen: ND-****

Re: Maurer , Maurerfirma, selbstständige

Beitragvon apicsmart » Mi 11. Apr 2012, 12:58

Also von Stahlgarage rate ich auch mal kompett ab.
So Mist haben meine Nachbarn. War zwar billig und von weitem erkennt man auch nicht das es Stahl ist, aber Du kannst halt nix an die Wände hängen oder so.
Deshalb habe wir uns jetzt für ne Stahlbeton Fertiggarage entschieden. Ist solide und Pflegeleicht und ich habe aufgrund der geringen Wandstärke sogar mehr Nutzbaren Raum als die Nachbarn mit ihren gemauerten Garagen.
Allerdings, da Hast Du natürlich recht, wenn Du Bauauflagen hast, wie Dach und Selektionaltor etc. dann geht das auch bei den Fertiggaragen ins Geld.
Ich habe halt glück das ich die Garage in so nen Garagenhof stellen kann und das es da keine besonderen Vorschriften gibt.

Gruß
Andreas
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Maurer , Maurerfirma, selbstständige

Beitragvon BobSchlitten » Mi 11. Apr 2012, 13:09

Ja die blöden Auflagen. Erst hätte ich eine Garage mit Flachdach bauen können die wäre etwa 30% günstiger gewesen.

Aber jetzt gibt es neue Auflagen und da muss man spitz oder Walmdach machen was richtig ins Geld geht. Aber ich gebe dir recht ich halte auch nix von den stahlgaragen. Aber wenn man mal baut will man es halt auch richtig machen , und nicht nur halb.
Benutzeravatar
BobSchlitten
 
Beiträge: 234
Registriert: Di 9. Aug 2011, 17:05
Wohnort: Berg im Gau
Postleitzahl: 8
Realname: Patrick
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 passi 84PS mit Opti
Kennzeichen: ND-****

Re: Maurer , Maurerfirma, selbstständige

Beitragvon 380Volt » Mi 11. Apr 2012, 13:33

Vorschlag:

Lass dir die Sohle schütten und die erste Lage 17,5er Gasbeton setzen. Das ist fummelig, die muss in Mörtel gesetzt
werden und 100% in Waage sein.
Den Rest der Gasbeton zu kleben bekommt an sich jeder hin. Bügelsäge, Wasserwaage, Kleber und los geht es.
Du hast doch dazu den ganzen Sommer Zeit.

Dann läßt du im Herbst den Ringbalken schütten, verputzen und den Dachstuhl setzen lassen.

PS: Flachdach ist bei 6x7,5 Meter eh Schrott, wenn das nicht in Beton passiert, sondern Holz, dann hängt es immer durch - IMMER, früher oder später.

TIPP : In die Sohle Leerrohre eingießen, reichlich davon und in die Mitte eine AKO Rinne mit Abfluss.
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Maurer , Maurerfirma, selbstständige

Beitragvon BobSchlitten » Mi 11. Apr 2012, 16:09

@ focus


ok ich sehe du hast da ahnung von.
Ich bin ehrlich und gebe zu das nicht mein bereich und ich muste erstmal Google quälen um zu verstehen was du geschrieben hast.
Aber soweit bin ich noch gar nicht. ich weiß die größe der garage und die größe der töre bzw tor.
Tür und fenster sollte auch schnell besorgt sein.
für die Mauerarbeiten bzw dem fundament will ich eben nicht selber hand anlegen da mir a: die zeit fehlt und b: ich da lieber meine beiden linken daumen nicht ranwagen will.
Dachdecker würde ich vielleicht auch noch einen an der hand haben aber die mauer/beton arbeiten will ich lieber machen lassen.


Leider habe ich nicht so die ahnung wie du sonst wäre das sicher kein Problem...:-(

aber danke schonmal so habe ich wenigstens die ersten einblicke bekommen.
Benutzeravatar
BobSchlitten
 
Beiträge: 234
Registriert: Di 9. Aug 2011, 17:05
Wohnort: Berg im Gau
Postleitzahl: 8
Realname: Patrick
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 passi 84PS mit Opti
Kennzeichen: ND-****

Re: Maurer , Maurerfirma, selbstständige

Beitragvon 380Volt » Mi 11. Apr 2012, 16:46

Ist ja nicht schlimm, ich kann zwar (bisschen) mauern aber dafür andere Dinge nicht.

Aber beherzige unbedingt meinen Tip wegen der Sohle und den Leerrohren plus AkoSelf Rinne in der Mitte.

Ich habe bei meiner Garage auch Leerrohre mit einbetoniert. Aber wie immer, später stellt man fest es hätte die doppelte Menge sein können. Die Ako Rinne ist genial im Winter (Tauwasser) . Mit dem Besen rein schieben und gut.

Die Leerrohre, mindestens eines in jede Ecke, ergo 6, besser 8 Rohre zentral zu der Unterverteilung laufen lassen.
An Außenbeleuchtung und Strom für das Rolltor denken. Da kommen schon mal 80 Meter Leerrohr zusammen ;)

Du ärgerst dich später, wegen gesparten 25,- Euro 30 Jahre mit Verlängerungen hantieren.
Oder im Winter ständig einen See mitten in der Garage. :x

Gruß, Heiko
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Maurer , Maurerfirma, selbstständige

Beitragvon BobSchlitten » Mi 11. Apr 2012, 16:57

Ja ich sehe schon du denkst an viele sachen wo ich mir zwar schon überlegt hatte aber noch nicht so richtig zu einer lösung gekommen bin. das einzige wo sicher ist das ein leerrohr eingelgt wird was bis zum HWR ins haus geht um den stromanschluss in der garage zu gewährleisten.
alles andere hoffe ich denkt der maurer dann mit dran :mrgreen:

Langsam glaube ich der einfachste und Streßfreie weg ist eine Fertiggarage
Benutzeravatar
BobSchlitten
 
Beiträge: 234
Registriert: Di 9. Aug 2011, 17:05
Wohnort: Berg im Gau
Postleitzahl: 8
Realname: Patrick
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 passi 84PS mit Opti
Kennzeichen: ND-****

Re: Maurer , Maurerfirma, selbstständige

Beitragvon smart-IN » Do 12. Apr 2012, 07:08

wasseranschluss in der nähe ist auch praktisch... ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Maurer , Maurerfirma, selbstständige

Beitragvon BobSchlitten » Do 12. Apr 2012, 07:50

Ja den habe ich am Haus außen dran in der nähe.
Muss jetzt erstmal abklären wie und wer die bodenplatte machen kann dann seh ma weiter..
Benutzeravatar
BobSchlitten
 
Beiträge: 234
Registriert: Di 9. Aug 2011, 17:05
Wohnort: Berg im Gau
Postleitzahl: 8
Realname: Patrick
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 passi 84PS mit Opti
Kennzeichen: ND-****


Zurück zu smartFahrer(in) sucht...

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron