Erfahrung mit Motorkontrollleuchte?




Alles was grundsätzlich für alle smarties gilt, wie zum Beispiel das Schütteln beim Tanken usw. bitte hier rein...
Für modellspezifische Probleme oder Anleitungen aber bitte möglichst die jeweiligen Unterforen für die einzelnen Modelle nutzen!

Erfahrung mit Motorkontrollleuchte?

Beitragvon Smarti93 » Mi 13. Aug 2014, 19:44

Hallo, ich erkläre kurz mal mein Problem:
Alles fing vor ungefähr 6 Wochen an als die Motorkontrollleuchte zum ersten mal an ging. Ich direkt Panik geschoben was kaputt sein könnte o.ä. aber dann, schwupp Lampe aus!
Kurze zeit später, Lampe an! Ich also zu Smart gefahren, Fehlerspeicher zeigt nichts an, wird gelöscht, Lampe aus.
Seid dem immer wieder das Problem das die Lampe an war und ich den Speicher "gelöscht" habe durch Sicherung ziehen.
Hat auch super funktioniert bis gestern als auf einmal der Motor in den Notlauf ging und so gut wie kein Gas mehr angenommen hat. Bei Smart wurde im Fehlerspeicher etwas gefunden was auf Zündaussetzer hinweist.
Kennt jemand das Problem? Kann mir jemand helfen? Die Aktuelle Smart-Diagnose, Ventile kaputt Reparaturkosten ca 1500 was schon quasi ein wirtschaftlicher Totalschaden ist, da schon so viel in Reparaturen gesteckt wurde.
Smarti93
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 23:05
Postleitzahl: 53125
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo Coupé 61PS
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

von Anzeige » Mi 13. Aug 2014, 19:44

Anzeige
 

Re: Erfahrung mit Motorkontrollleuchte?

Beitragvon smartperson » Mi 15. Apr 2015, 08:31

Es wäre bestimmt hilfreich, wenn du etwas mehr zu deinem Smart schreiben würdest.
Zum Beispiel, ob es ein Diesel oder Benziner ist. Und ob du ein Fortwo oder Forfour oder Roadster fährst. Wenn du eine Fortwo fährst, wäre interessant zu wissen ob es der 450er oder 451er ist.

Da wir jetzt nur wissen, dass du einen Smart fährst.
smartperson
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 14. Apr 2015, 15:16
Geschlecht: F
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: AW: Erfahrung mit Motorkontrollleuchte?

Beitragvon el-capitano » Mi 15. Apr 2015, 18:28

Haben die Kontrollleuchte in den letzten 2 Jahren 3x angehabt.
Haben ein 451 Cabrio 5 Jahre alt, 37000 gelaufen.
Grund waren jeweils die Lambdasonden.
Erst gereinigt, dann letztes Jahr getauscht jetzt letzte Woche wieder kaputt.
Ein hoch auf die Garantie !
gruß, Detlef Bild

es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.
Der Rset knan tatol falcsh sien und man knan es onhe Porbelme leesn.
Benutzeravatar
el-capitano
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 28. Mär 2013, 11:39
Postleitzahl: 47198
Realname: Detlef
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fortwo 451 cabrio
Kennzeichen: DU-FB 1112

Re: Erfahrung mit Motorkontrollleuchte?

Beitragvon 380Volt » Mi 15. Apr 2015, 18:49

Es ist mir ein Rätsel warum keiner beim Auslesen auf den Fehlercode achtet :roll:

JEDER Fehler hat einen Code.

@ Sonden

Die Serien-NGK Sonden halten von 12 bis Mittag. Durch BOSCH ersetzen und halben Preis bezahlen.
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tipps und Tricks

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron