Tipps zur Vorbereitung für längere smart-Fahrt




Alles was grundsätzlich für alle smarties gilt, wie zum Beispiel das Schütteln beim Tanken usw. bitte hier rein...
Für modellspezifische Probleme oder Anleitungen aber bitte möglichst die jeweiligen Unterforen für die einzelnen Modelle nutzen!

Tipps zur Vorbereitung für längere smart-Fahrt

Beitragvon MaedchenNo1 » Di 19. Mai 2009, 10:21

Hallo halli!

Ich plane im Juni (11.06.-14.06.) ne kleine Städtereise nach Berlin (einfach 520km).
Das ist die Strecke die ich normalerweise in nem Monat fahr.

Nun meine Frage:
Kann oder muss ich meinen kleinen irgendwie drauf vorbereiten?
Baujahr 05/2005, scheckheftgepflegt im SC, 37.000km

Öl guck ich alle 2 Tankstops (also 1.000km), aber da tut sich nicht wirklich was von wegen Verbrauch.
Sommerreifen sind drauf und ok. Bremsen tut er auch ohne quietschen.
Kundendienst ist im Juni fällig, aber lt. Anzeige sinds noch 7.500km bis dahin, also hätte ich Berlin noch mitgenommen und hätte ihn danach ins SC gebracht.

Möcht mit meiner Kugel gern heil und sicher hin und zurück kommen, deshalb meine Frage. Ist ja doch in 4 Tagen die Strecke die ich sonst in knapp 2 Monaten fahr.

Lieben Gruß aus Ingolstadt,
Claudia
LIVE - L♡VE - LAUGH
Benutzeravatar
MaedchenNo1
 
Beiträge: 554
Registriert: Di 3. Mär 2009, 21:09
Wohnort: Ingolstadt
Postleitzahl: 85120
Realname: Claudia
Ich fahre einen...: smart roadster
Kennzeichen: Saison

von Anzeige » Di 19. Mai 2009, 10:21

Anzeige
 

Re: Tipps zur Vorbereitung für längere smart-Fahrt

Beitragvon Bubis-Smart » Di 19. Mai 2009, 12:43

hallo claudi,
also wenn du schon öl-verbrauchs-erfahrung hast dann biste auf der guten seite!

würde auf alle fälle direkt vorher den ölstand sicherheitshalber messen!
und zwischendurch wenn du mal so auf halber stecke ne pause machst!
hintergrund: da du anscheinend sehr viel kurzstrecke fährst, können (muss aber nicht sein, also keine panik) sich wasser-reste und benzien mit ins öl mischen.
bei jedem kaltstar gelangen evtl. benzinreste ins öl!
jetzt fährst du eine lange strecke, das öl wird endlich mal richtig warm und die benzinreste verdampfen, der ölstand sinkt.

wie gesagt, es kann muß nicht sein, also keine panik wegen motorschaden oder sowas.

wenn du es gemütlich angehen lassen willst und nicht voll beladen bist: 2 leute und ne menge gepäck) dann fahr den normalen luftdruck, welchen du bei kalten reifen vorher nochmal prüfen solltest.

ist dein smart "voll" bzw willst du vollgas durchfahren, dann nimm 0,3 bar mehr auf die reifen.
ABER nicht vergessen wenn du wieder zu hause bist die luft wieder runter zu machen.

an sonsten das übliche halt vor einer längeren tour:
Licht
Kühlwasser
scheibenwasser
und
tanken nicht vergessen.

viel spaß bei der fahrt!
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Bubis-Smart
 
Beiträge: 137
Registriert: Do 26. Feb 2009, 22:31
Wohnort: Esslingen
Postleitzahl: 0
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 450 RS-Brabus
Kennzeichen: MY 42+MY 422+My 442

Re: Tipps zur Vorbereitung für längere smart-Fahrt

Beitragvon smart-IN » Di 19. Mai 2009, 15:19

also wir sind damals mit Shrek zur deutschen EMMA-Meisterschaft (IFA Berlin) ohne ölgucken gedüst. :D
hat ja auch null ölverbrauch gehabt der kleine. ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Tipps zur Vorbereitung für längere smart-Fahrt

Beitragvon smartieLady » Di 19. Mai 2009, 16:59

maedchen....

ich kann dich berughigen.. ich fahre jeden tag ultra kurzstrecke (3km) und alle paar wochen dannn mal langstrecke (ca300km) und meiner hat keinen öl verbrauch... noch sonstige beschwerden...

und vorbereiten mache ich im grunde auch nie..

luftdruck wird immer mal wider so alle 1-2 monate überprüft ... wenn es mir grad mal wieder einfällt..

also brauchst dir im grunde keine sorgen zu machen

also gute fahrt.. :)
Bild
Benutzeravatar
smartieLady
 
Beiträge: 87
Registriert: Do 5. Mär 2009, 12:47
Postleitzahl: 32
Geschlecht: F
Ich fahre einen...: smartie bj 2001 ,benziner..



Ähnliche Beiträge

Windschutzscheibe innen sauber bekommen - Tipps?
Forum: Fahrzeugpflege
Autor: Crawford Tillinghast
Antworten: 4
Showcar für Genf: Der smart forspeed fährt elektrisch
Forum: smart in den Medien
Autor: Schaefca
Antworten: 12
10 nützliche Werkstatt Tipps
Forum: Tipps und Tricks
Autor: willi
Antworten: 0
Papst fährt smart ...
Forum: smart in den Medien
Autor: Schaefca
Antworten: 0
Rubrik Tipps & Tricks
Forum: Rund um das smartFahrer-Forum
Autor: Anonymous
Antworten: 1

TAGS

Zurück zu Tipps und Tricks

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron