Übertriebene Aktion oder notwendig?




Alles was grundsätzlich für alle smarties gilt, wie zum Beispiel das Schütteln beim Tanken usw. bitte hier rein...
Für modellspezifische Probleme oder Anleitungen aber bitte möglichst die jeweiligen Unterforen für die einzelnen Modelle nutzen!

Übertriebene Aktion oder notwendig?

Beitragvon Mini-Me » Mi 25. Aug 2010, 12:58

Hallo,

bin ja eher die stille Mitleserin aber nun bräuchte ich doch eure Expertenmeinung :-).

Mein Lütter musste letztens zur kleinen Inspektion. Dort wurde festgestellt, dass bei der Heckklappe beim linken Scharnier der Bolzen auf einer Seite abgebrochen ist. Also neuer Termin für den 23.08. festgemacht. Leider konnte der Bolzen nicht gelöst werden, jetzt soll die gesamte Heckklappe ausgetauscht werden.

Momentan wird noch geklärt, ob das auf Kulanz laufen wird. Meine Garantie war beim Inspektionstermin 1 Woche abgelaufen, der Scharnierwechsel sollte aber zu 100 % auf Kulanz gehen. Die Mitarbeiter im Smart-Center sind sehr bemüht und freundlich.
Gerade bekam ich einen erneuten Anruf, dass die Kulanzfrage noch nicht geklärt ist, man aber am Ball bleibt. Man wolle mich nur kurz über den neuesten Stand informieren. Find ich schon sehr aufmerksam, besonders weil ich bisher fast nur negatives über dieses Smart-Center gelesen habe.

Nun meine eigentliche Frage: Ist der Austausch der kompletten Heckklappe nicht übertrieben? Oder geht es durch den nicht austauschbaren Bolzen wirklich nicht anders? Wie gesagt, evtl. läuft es auf Kulanz aber sollte ich doch dazuzahlen müsssen wird es sicher nicht billig. Da ich absoluter Laie bin, habe ich etwas Angst übern Tisch gezogen zu werden.

Danke schonmal für eure Antworten :) .
Benutzeravatar
Mini-Me
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 1. Aug 2009, 21:51
Geschlecht: F
Ich fahre einen...: smart fortwo coupé passion 71 PS
Kennzeichen: (D) H-usw.

von Anzeige » Mi 25. Aug 2010, 12:58

Anzeige
 

Re: Übertriebene Aktion oder notwendig?

Beitragvon nullkommasechs » Mi 25. Aug 2010, 13:44

Falls es auf Kulanz läuft, würde ich mir darüber gar keine Gedanken machen. Ganz im Gegenteil, je mehr sie tauschen, desto besser - wer weiss, welche Schwachstellen sich da bei genauerem Hinsehen noch aufgetan haben und direkt mit ausgemerzt werden. Ist allgemein und besonders bei Mercedes nicht unüblich.
Der Wechsel der gesamten Klappe ist in diesem Fall jedenfalls gang und gäbe und vermutlich reicht der Fehler bis in die Mechanik, sodass statt den Azubi zwei Stunden lang die Mechanik beackern zu lassen direkt die ganze Klappe gewechselt wird.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Übertriebene Aktion oder notwendig?

Beitragvon Tuxxi » Mi 25. Aug 2010, 14:01

Meine Garantie war beim Inspektionstermin 1 Woche abgelaufen


muss ich aber nun nicht verstehen, oder???

wenn ich weiss, das meine garantie ausläuft, dann mache ich eine anstehende inspektion in jedem fall noch in der garantiezeit, egal ob ich da nen monat bzw. kilometer herschenke...

gut, die kuh is nu eh auf dem eis... zu deiner frage, wurde so von ack schon beantwortet, zur kulanz... bei einer woche über die garantie hinaus würde ich da weder diskutieren noch in irgendeiner form etwas zahlen.

die sollen das ersetzen und gut, zur not über nen anwalt... wobei ich da zur garantie noch eine frage hab.. ist das eine erweiterungsgarantie oder die normale von smart für 2 jahre???

bei letzterer würde ich ich oben beschrieben verfahren, bei ersterer die versicherungsbedingungen durchlesen und sehen, was alles ausgeschlossen ist.
Tuxxi
 



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tipps und Tricks

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron