42 cdi, Fragen zum Thema Mischgehäuse




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

42 cdi, Fragen zum Thema Mischgehäuse

Beitragvon apicsmart » So 29. Mär 2009, 16:19

Hallo,

immer wieder mal habe ich im anderen Forum gelesen, das man von Zeit zu Zeit das Mischgehäuse reinigen soll.

Nun, da ich mich an Motor und Peripherie meines cdi bisher nicht ran getraut habe, habe ich eigentlich auch bisher nur immer schön Öl kontrolliert und aufgefüllt, sowie ab und an mal nach Kühlwasser und Luftfilter geschaut. Den Rest habe ich meiner Werkstatt überlassen.
Somit habe ich mich mit den Mischgehäuse Threads auch nie wirklich beschäftigt.

Nun da, wie manche sicher gelesen haben, meine Railpumpe etwas undicht ist, erklärte man mir beim Smartprofi dann auch das man im Rahmen des Pumpentausches auch gleich das Mischgehäuse mit reinigen wird. OK, ob ich die Reparatur beim Smartprofi machen lasse, steht noch nicht fest, da ich erst einem Tipp von Kübel181 (Stefan) folgen will. ;)

Aber so habe ich mir heute mal Gedanken gemacht, ob ich dieses Mischgehäuse nicht selber reinigen kann. :?:

Dazu kamen dann ein paar Fragen auf, bei deren Beantwortung mir hier sicher der ein oder andere Hilfe geben kann.

1.Was ist das Mischgehäuse überhaupt für ein Teil? Wozu ist es gut?
2.Wo ist es im Motorraum?
3.Kann ich es selbst reinigen?
4.Wie sieht das aus? Hat vielleicht einer ein Bild und kann mir erklären wie ich es im engen Motorraum finde?
5.Brauche ich eine Hebebühne oder komm ich da von oben dran?
6.Womit reinigt man es?
7.Welche Auswirkung hat ein sauberes/verdrecktes Mischgehäuse?

Ja, das sind viele Fragen, aber vielleicht kann mir dennoch jemand helfen. :)

Gruß
Andreas
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

von Anzeige » So 29. Mär 2009, 16:19

Anzeige
 

Re: 42 cdi, Fragen zum Thema Mischgehäuse

Beitragvon lorinser » So 29. Mär 2009, 16:30

schau mal da :mrgreen:
http://www.ib-electronics.de/html/dichtscheibe.html


und das habe ich auch noch gefunden.

Hallo,
ich habe das soeben hinter mir, weil ich den Ladeluftkühler abdichten musste. Deshalb kann ich dir erklären, wie du das Mischgehäuse ausbauen kannst.
Erst mal generell: Wenn ich du wäre, würde ich das Gehäuse in eingebautem Zustand reinigen, um mir Zeit und Ärger zu sparen. Viel bringt es meiner Ansicht nach nicht das Gehäuse zu demontieren. Wenn du aber Zeit, Lust und ein wenig Geduld aufbringen willst: Nur zu ! Man kann wenig falsch machen !

Also zuerst:
1. Rearpanel demontieren (je eine Schraube vorne an den hinteren Kotflügeln, drei unter der Heckklappe, zwei unter dem Panel.
2. Crashbox demontieren (je drei Schrauben rechts und links)

Es mag Leute geben, die 1. und 2. für überflüssig halten, es ist vielleicht viel Schrauberei, aber man kommt ganz gut an die Schrauben des Mischgehäuses.

3. Die Schlauchschelle am Ladeluftkühler lösen (der dicke Schlauch, der vom Mischgehäuse kommt, bitte einmal unter das Auto krabbeln). Den Schlauch bitte erst abziehen, wenn das Mischgehäuse herausgenommen wird, alles andere ist Quälerei.

4. Stecker am Aktuator des Mischventils abziehen.

5. Die zwei Schrauben von der Abgasrückführung lösen. Die Dichtscheibe gut aufheben !

6. Die drei Schrauben lösen, die das Mischgehäuse halten.

Jetzt kann das Gehäuse entnommen werden !

Wenn jetzt etwas haken sollte:
Entweder den Aktuator abbauen (drei Schrauben) oder den Lüfter vom LLK abnehmen (Stecker ziehen; Klippverbindung oben den Sicherungsstift herausdrücken, Klipp zusammendrücken, herausziehen - unten ist er nur hereingesteckt)
Benutzeravatar
lorinser
 
Beiträge: 77
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 12:57
Postleitzahl: 51503
Realname: Manfred
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 450èr Cabrio Passion BayGrey
Kennzeichen: GL-MK 402

Re: 42 cdi, Fragen zum Thema Mischgehäuse

Beitragvon Müze » So 29. Mär 2009, 19:04

Also ich find das von Lorinser schon mal ne super Anleitung
aber wenn Du schon nicht weißt wo und was das ist ist und es keine probleme macht ist es genauso überflüssig wie ne Blinddarmoperation obwohl er schon draußen ist.
Bild
Benutzeravatar
Müze
 
Beiträge: 39
Registriert: Sa 14. Mär 2009, 18:18
Postleitzahl: 83527
Realname: Olli
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: 450
Kennzeichen: MÜZE



Ähnliche Beiträge

Fragen zur maschinellen Politur
Forum: Fahrzeugpflege
Autor: singing_fish
Antworten: 2
Studierende präsentieren Smart-Lackierungen zum Thema Regens
Forum: smart in den Medien
Autor: Schaefca
Antworten: 0
Dudenhöffer zum e-Auto: Das Thema droht zu sterben
Forum: Elektromobilität, Sprit und alternative Antriebe
Autor: Schaefca
Antworten: 0
Thema Türdämmung!
Forum: Carhifi
Autor: la_oveja_negra
Antworten: 0
Navi II Fragen
Forum: Zubehör
Autor: Xclusive
Antworten: 7

TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron