Ab wann wird der cdi Motor warm?




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon Funbrake » Mo 11. Okt 2010, 19:27

Ab wann ist der cdi Motor warm?
Bei mir dauert es ca 10-15km bzw. 10-15min, bis der kalte Motor ca 100grad warm ist (laut anzeige drei Bollen).
das kommt mir so verdammt lange vor. ist das normal? oder ist das Thermostat defekt?
Bild Diesel
Benutzeravatar
Funbrake
 
Beiträge: 68
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 16:26
Postleitzahl: 89407
Realname: Thomas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart 450 cdi
Kennzeichen: DLG-

von Anzeige » Mo 11. Okt 2010, 19:27

Anzeige
 

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon DJ_Matou » Mo 11. Okt 2010, 19:30

Ja, ich hatte auch mal einen 450 cdi. Der brauchte immer ewig. Kann deine Zeiten bestätigen - ganz normal. Mein neuer 451 cdi wird deutlich schneller warm.
BildBild
Benutzeravatar
DJ_Matou
 
Beiträge: 305
Registriert: Di 12. Mai 2009, 09:34
Wohnort: Alling
Postleitzahl: 82239
Realname: Holger
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: CDI Cabrio '08 (451) in Scratch Black
Kennzeichen: Faster For Bavaria

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon Smartenser » Mo 11. Okt 2010, 19:59

wie merkt man denn beim 451er cdi, dass der motor warm ist? leider fehlt ja die anzeige! oder hast du einen bc von mdc oder scangauge?
MONSTERmäßige
Bild
Benutzeravatar
Smartenser
 
Beiträge: 707
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:05
Postleitzahl: 86504
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 cdi cabrio
Kennzeichen: ist dran

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon steve55 » Mo 11. Okt 2010, 23:41

Da mein 451er CDI Bj 2007 ist und die Kühlwasseranzeige erst 2009 "eingespart" wurde, kann ich dir sagen, daß es, ohne Heizung an, etwa 3-5 km dauert, bis er etwa zumindest seine Kühlwassertemperatur erreicht hat. Allerdings ist eigentlich nicht die Wassertemperatur das Entscheidende, sondern die Öltemperatur und die hat bislang kein serienmäßiger smart angezeigt.

Edit: Mit Heizung an und Wintertemperaturen kann es dir bei Stadtfahrten passieren, daß er seine Kühlwassertemperatur nie erreicht.
Gruß Stefan

der nun, nach 10 Jahren smart, seit Ende 2013 Spass am Fahren mit einem Mini Cooper hat


Die Horizonte der Menschen sind verschieden.
Bei manchen ist das Sichtfeld so eingeengt, dass es sich auf einen einzigen Punkt beschränkt.
Den nennen sie dann Standpunkt.
Benutzeravatar
steve55
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 13:26
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1120
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mini Cooper R56
Kennzeichen: W ***

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon Chiemgausmartie » Di 12. Okt 2010, 07:32

Da bin ich doch froh , daß meiner auch ein 2007er ist :D :D :D
Chiemgausmartie
 

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon DJ_Matou » Di 12. Okt 2010, 08:03

Smartenser hat geschrieben:wie merkt man denn beim 451er cdi, dass der motor warm ist? leider fehlt ja die anzeige! oder hast du einen bc von mdc oder scangauge?

Ich hab einen BC, aber da mein cdi ein 2008er ist, hatte er auch noch die Anzeige (denke ich, ich fahr jetzt schon ein Jahr mit BC herum).
Es ist hier wie bei allen Autos: Zügig losfahren, dann geht das Aufwärmen am Schnellsten. Als ich noch meinen 450er cdi hatte, war ich über Winter in der Nähe von Stuttgart auf Projekt. Da gab es jeden Morgen einen Stau (nur eine Spur, Ampel) bis in die Stadt rein, ca. 6 km. Da ist der Bursche auch ewig nicht warm geworden. Also Stehen und Anfahren und wieder Stehen hat irgendwie nicht geholfen.
Wenn es dich sehr stört, könnte man ja evtl. überlegen, ob man die Kühlwasserleitungen irgendwie isolieren kann, die laufen ja von hinten nach vorne und zurück und verlieren auf der Strecke ganz schön Wärme. Wie sieht es aus mit unseren Hardcore-Bastlern? Hat das schon mal jemand versucht?

PS: Wir "alten Säcke" habe früher eine menge Autos gehabt ohne Kühlwasseranzeige. Oder ganz ohne Kühlwasser. Einfach nicht verrückt machen, die Kiste wird schon warm.
:roll: Es gibt Leute die kennen keinen Choke...
BildBild
Benutzeravatar
DJ_Matou
 
Beiträge: 305
Registriert: Di 12. Mai 2009, 09:34
Wohnort: Alling
Postleitzahl: 82239
Realname: Holger
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: CDI Cabrio '08 (451) in Scratch Black
Kennzeichen: Faster For Bavaria

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon Smartenser » Di 12. Okt 2010, 09:26

@Matou
ja, von einem teil wie dem choke habe ich auch schon gehört 8-) (ein eigenes auto damit hatte ich aber nie!)

Der Smart ist das erste Fahrzeug, was ich habe, das die Temperatur nicht anzeigt und ich denke mal, dass gerade bei dem kleinen Motörchen ein Warmfahren angebracht ist. Zum Glück düse ich bei meiner täglichen "IndieArbeitFahrt" relativ schnell auf die B2 Richtung Augsburg und deshalb wird er eventuell auch schneller warm, aber wirklich wissen tue ich es nicht! Schade!

Der BC von MDC ist da schon Klasse, aber der kommt erst ins Auto, wenn er seine zwei Jahre auf dem Buckel hat und nix mehr wegen der Garantie ist!
MONSTERmäßige
Bild
Benutzeravatar
Smartenser
 
Beiträge: 707
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:05
Postleitzahl: 86504
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 cdi cabrio
Kennzeichen: ist dran

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon steve55 » Di 12. Okt 2010, 10:21

DJ_Matou hat geschrieben:könnte man ja evtl. überlegen, ob man die Kühlwasserleitungen irgendwie isolieren kann, die laufen ja von hinten nach vorne und zurück und verlieren auf der Strecke ganz schön Wärme. Wie sieht es aus mit unseren Hardcore-Bastlern? Hat das schon mal jemand versucht?


Du meinst wohl die Leitungen zum Heizungswärmetauscher, denn die Leitungen zum Kühler zu isolieren macht keinen Sinn.
Die Heizleitungen hatte mal einer beim 450er isoliert, das brachte in punkto Heizleistung ein klein wenig.
Gruß Stefan

der nun, nach 10 Jahren smart, seit Ende 2013 Spass am Fahren mit einem Mini Cooper hat


Die Horizonte der Menschen sind verschieden.
Bei manchen ist das Sichtfeld so eingeengt, dass es sich auf einen einzigen Punkt beschränkt.
Den nennen sie dann Standpunkt.
Benutzeravatar
steve55
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 13:26
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1120
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mini Cooper R56
Kennzeichen: W ***

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon DJ_Matou » Di 12. Okt 2010, 10:31

steve55 hat geschrieben:Du meinst wohl die Leitungen zum Heizungswärmetauscher, denn die Leitungen zum Kühler zu isolieren macht keinen Sinn.
Die Heizleitungen hatte mal einer beim 450er isoliert, das brachte in punkto Heizleistung ein klein wenig.


Warum denn nicht? Wenn ich hier lese, daß bei knackiger Kälte der cdi 450 im Stadtverkehr garnicht auf erwähnenswerte Temperatur kommt, dann könnte das durchaus etwas bringen.
Immerhin ist ja der Kühler vorne und der Motor hinten. Ich bin mir nicht sicher, wo die Leitungen liegen, aber wenn sie unisoliert die 2,5m am Fahrzeugboden sind, dann könnte das zumindest im Winter schon einen Unterschied machen. Bei älteren Autos gibt es ja auch diverse Winterschaltungen, sei es am Ansaugstutzen oder (ja ich weiss, Oldtimer) bei solchen Kisten wie dem ursprünglichen Fiat 500 die original Schutzmatten für die Lüftungsschlitze (damit es das Motorchen nicht friert).
Daß diese Isolation im Gegenzug eine gewisse Verschlechterung bei heissen Sommern bewirken könnte steht freilich dagegen.

Im Endeffekt heisst das aber auch für den 450 cdi Fahrer: In der Kälte Jacke anziehen und auf ein gutes wintertaugliches Öl hoffen. Oder Standheizung einbauen.
Aushalten sollte der cdi es jedenfalls auch mit der kühleren Temperatur.
BildBild
Benutzeravatar
DJ_Matou
 
Beiträge: 305
Registriert: Di 12. Mai 2009, 09:34
Wohnort: Alling
Postleitzahl: 82239
Realname: Holger
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: CDI Cabrio '08 (451) in Scratch Black
Kennzeichen: Faster For Bavaria

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon GT24 » Di 12. Okt 2010, 10:56

Also Standheizung kann ich nur empfehlen,hatte eine im Lupo 3L und nun auch im Smart.
Wenn es irgendwie möglich ist nie wieder ohne.

mfg Thomas
2010er Passion MHD, Standheizung,H&R Feder, Smart FSE, Bild Super E5
Benutzeravatar
GT24
 
Beiträge: 942
Registriert: Do 23. Sep 2010, 23:15

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon steve55 » Di 12. Okt 2010, 11:47

DJ_Matou hat geschrieben:Warum denn nicht? Wenn ich hier lese, daß bei knackiger Kälte der cdi 450 im Stadtverkehr garnicht auf erwähnenswerte Temperatur kommt, dann könnte das durchaus etwas bringen.


Genau dieser Effekt liegt an der Heizung und deren "Warmwasserentnahme" aus dem kleinen Kreislauf. Der Kühler ist sowieso zum Kühlen da und der Thermostat öffnet erst bei ausreichend warmem Kühlwasser die Leitungen zum Kühler (großer Kreislauf).
Lass mal bei Minustemperaturen die Heizung aus und du wirst sehen, daß auch der CDI im Winter auf Temperatur kommt, auch in der Stadt. Tut er das nicht, ist dein Thermostat im Eimer.
Gruß Stefan

der nun, nach 10 Jahren smart, seit Ende 2013 Spass am Fahren mit einem Mini Cooper hat


Die Horizonte der Menschen sind verschieden.
Bei manchen ist das Sichtfeld so eingeengt, dass es sich auf einen einzigen Punkt beschränkt.
Den nennen sie dann Standpunkt.
Benutzeravatar
steve55
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 13:26
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1120
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mini Cooper R56
Kennzeichen: W ***

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon DJ_Matou » Di 12. Okt 2010, 11:52

steve55 hat geschrieben:Genau dieser Effekt liegt an der Heizung und deren "Warmwasserentnahme" aus dem kleinen Kreislauf. Der Kühler ist sowieso zum Kühlen da und der Thermostat öffnet erst bei ausreichend warmem Kühlwasser die Leitungen zum Kühler (großer Kreislauf).
Lass mal bei Minustemperaturen die Heizung aus und du wirst sehen, daß auch der CDI im Winter auf Temperatur kommt, auch in der Stadt. Tut er das nicht, ist dein Thermostat im Eimer.


Ich denke, der Thermostat sitzt (wie bei anderen Fahrzeugen auch) oben im Deckel des Kühlers. Damit wäre der "kleine Kreislauf" länger und somit das Isolieren sinnvoll.
BildBild
Benutzeravatar
DJ_Matou
 
Beiträge: 305
Registriert: Di 12. Mai 2009, 09:34
Wohnort: Alling
Postleitzahl: 82239
Realname: Holger
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: CDI Cabrio '08 (451) in Scratch Black
Kennzeichen: Faster For Bavaria

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon Smartenser » Di 12. Okt 2010, 12:41

@gt24
was ist denn das für eine standheizung und wieviel hast du bezahlt. ich kenne eigentlich nur webasto.

unser smart steht in der garage und ich habe bisher nie über eine solche investition nachgedacht ...vorteile hat sie natürlich schon
MONSTERmäßige
Bild
Benutzeravatar
Smartenser
 
Beiträge: 707
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:05
Postleitzahl: 86504
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 cdi cabrio
Kennzeichen: ist dran

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon steve55 » Di 12. Okt 2010, 14:03

DJ_Matou hat geschrieben:Ich denke, der Thermostat sitzt (wie bei anderen Fahrzeugen auch) oben im Deckel des Kühlers


Bei keinem Auto sitzt der Kühlwasserthemostat im Kühlerdeckel! Da sitzt maximal ein Überdruckventil.
Jedes Auto hat den Thermostaten, der den Weg zum Kühler ab bestimmten Temperaturen (meist 70-80°) öffnet, dicht am Motorblock, so auch der smart.
Gruß Stefan

der nun, nach 10 Jahren smart, seit Ende 2013 Spass am Fahren mit einem Mini Cooper hat


Die Horizonte der Menschen sind verschieden.
Bei manchen ist das Sichtfeld so eingeengt, dass es sich auf einen einzigen Punkt beschränkt.
Den nennen sie dann Standpunkt.
Benutzeravatar
steve55
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 13:26
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1120
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mini Cooper R56
Kennzeichen: W ***

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon GT24 » Di 12. Okt 2010, 16:10

@Smartenser , Standheizung Webasto Thermo Top E mit der Telestart T100 HTM 1298€ zusammen.
Guck mal bitte hier http://www.smartcenter-berlin.de/servic ... izung.html

Bei diesem Wetter so ca: 9 Grad AusenTemp und SH laufen lassen (20 Min. Stufe3) geht mein Smart schon nach 300m in StartStop,sollte das Kühlwasser +60 haben.

mfg Thomas
2010er Passion MHD, Standheizung,H&R Feder, Smart FSE, Bild Super E5
Benutzeravatar
GT24
 
Beiträge: 942
Registriert: Do 23. Sep 2010, 23:15

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon DJ_Matou » Di 12. Okt 2010, 16:43

steve55 hat geschrieben:Bei keinem Auto sitzt der Kühlwasserthemostat im Kühlerdeckel! Da sitzt maximal ein Überdruckventil.
Jedes Auto hat den Thermostaten, der den Weg zum Kühler ab bestimmten Temperaturen (meist 70-80°) öffnet, dicht am Motorblock, so auch der smart.


Bei meinem damaligen Mazda 626 war der Thermostat oben im Kühlerdeckel. Dieses Schraubventil, welches die zweistufige Öffnung bei kochendem Kühler ermöglicht.
Ein probeweise eingesetzter Deckel eines FORDes funktionierte damals auch.
Also kann auf keinen Fall von jedem Auto die Rede sein. Ich werd demnächst mal beim Smart reinsehen und den Deckel aufmachen, dann wissen wir mehr.

Wie sagte schon James Bond: Sag niemals nie.... :geek:
BildBild
Benutzeravatar
DJ_Matou
 
Beiträge: 305
Registriert: Di 12. Mai 2009, 09:34
Wohnort: Alling
Postleitzahl: 82239
Realname: Holger
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: CDI Cabrio '08 (451) in Scratch Black
Kennzeichen: Faster For Bavaria

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon steve55 » Di 12. Okt 2010, 21:32

"Dieses Schraubventil, welches die zweistufige Öffnung bei kochendem Kühler ermöglicht."
Genau das ist das Überdruckventil und hat mit dem Thermostat nur insofern zu tun, als daß es die Fehlfunktion des Kühlkreislaufes abfedert und den Kühler nicht platzen lässt.
Gruß Stefan

der nun, nach 10 Jahren smart, seit Ende 2013 Spass am Fahren mit einem Mini Cooper hat


Die Horizonte der Menschen sind verschieden.
Bei manchen ist das Sichtfeld so eingeengt, dass es sich auf einen einzigen Punkt beschränkt.
Den nennen sie dann Standpunkt.
Benutzeravatar
steve55
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 13:26
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1120
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mini Cooper R56
Kennzeichen: W ***

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon kuebel181 » So 24. Okt 2010, 17:04

DJ_Matou hat geschrieben:Also kann auf keinen Fall von jedem Auto die Rede sein.

Wie sagte schon James Bond: Sag niemals nie.... :geek:


Doch!

Es sei denn, er ist Luftgekühlt, dann sitzt das Thermostat woanders.
Aber auch nur, weils gar kein Wasser gibt.
Meiner wird auch so lahmarschig warm, liegt aber daran, daß auf der Fahrt zur Arbeit überall Geschwindigkeitsbegrenzung ist.
Das erste Stück ist Stadt, da ist dann auch nix mit zügig warm fahren.......
Immer schön den Zuheizer mit an schalten, dann wird auch das Kühlwasser schneller warm!
Anfang:
Opel Kadett C,Renault Fuego,Renault 5 GT Turbo,Renault 5 GT Turbo,Renault 20,Renault Fuego,VW 181,Opel Kadett D,BMW 1602,Opel Rekord A,VW Golf 1 GTI,Opel Commodore B Coupe,Opel Senator,VW 181,BMW 635 CSI,VW 181,Golf 2,Alfa Romeo 33 Sportwagon,Mercedes 250D,Alfa Romeo 145 Quadrifoglio, Smart 450 CDI, Smart Roadster, Mercedes S124 E320...

Jetzt: VW 181, Smart 451 CDI Bild

Bild
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon Smartenser » So 24. Okt 2010, 17:25

@gt24
oh, na dass sind dann doch schon ziemlich heftige kosten ... bis 1000 euro hatte ich schon gedacht. naja, erstmal schauen, was die nächste investition für den kleinen sein soll. vielleicht läuft mir ja mal eine gebrauchte über den weg :mrgreen:
MONSTERmäßige
Bild
Benutzeravatar
Smartenser
 
Beiträge: 707
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:05
Postleitzahl: 86504
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 cdi cabrio
Kennzeichen: ist dran

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon GT24 » Mo 25. Okt 2010, 12:05

@Smartenser ,Du hast Recht ist schon eine Menge Geld. Aber wenn einer die Fernbedienung nicht benötigt sieht es ja schon besser aus. Ich finde es mit aber bedeutend angenehmer, zb: wenn es zur Schicht geht oder man aus der Reihe mal fix weg will, kurzu gedrückt und imo nach 20 Min. ist der Smart warm und die Start/Stop funktioniert fast sofort.

Vom Mehrverbrauch liege ich viellecht ein kl. wenig höher als ohne. Unter max Leistung soll die Standheizung pro Std. 0,56L. Verbrauchen, aber so habe ich Sie noch nie betrieben, auch nicht in 5-6 Jahre im 3L.

mfg Thomas
2010er Passion MHD, Standheizung,H&R Feder, Smart FSE, Bild Super E5
Benutzeravatar
GT24
 
Beiträge: 942
Registriert: Do 23. Sep 2010, 23:15

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon Smartenser » Mo 25. Okt 2010, 12:11

@gt24
also den verbrauch scheint die standheizung nicht besonders in die höhe zu treiben ... zumindest laut deiner beschreibung! wie weit geht denn die fernbedienung? also im winter vom büro aus einzuschalten und dann ein eisfreies auto zu haben, das wäre schon was!
MONSTERmäßige
Bild
Benutzeravatar
Smartenser
 
Beiträge: 707
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:05
Postleitzahl: 86504
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 cdi cabrio
Kennzeichen: ist dran

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon GT24 » Mo 25. Okt 2010, 15:24

Die Reichweite ist meist sehr gut.Was aber von den Bauwerken mit abhängt.
Webasto sagt bis 1000m ,also seine 500m schläft das Teil immer.
Soltte es mal echt nicht gehen, reicht es den Standort ein kl. wenig zu ändern.
Also mal ans Fenster gehen und einschalten.

Dazu kommt noch eine Besonderheit der "Telestart T100 HTM" Sie kann bei einer Festen Zeiteingabe, selbst entscheiden wann Sie startet. Das hängt dann von der Temperatur ab.
Und immer daran denken, Heizzeit=Fahrzeit, der Batterie wegen. Aber Du hast ja einen CDI und ich einen MHD, die haben ja stärkere drin.

Ich würde Sie immer wieder im SC einbauen lassen.

Mfg Thomas

Bild

http://666kb.com/i/bntp4tsioz97sebfr.jpg
2010er Passion MHD, Standheizung,H&R Feder, Smart FSE, Bild Super E5
Benutzeravatar
GT24
 
Beiträge: 942
Registriert: Do 23. Sep 2010, 23:15

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon Smartenser » Mi 23. Feb 2011, 22:26

jetzt aber mal back to topic ... die letzten tage war es ja wieder mal gut kalt und man merkt sofort, wie früh das vorglühen länger dauert und der motor erst nach einigen kilometern warm wird ...da steigt natürlich auch der verbrauch.
MONSTERmäßige
Bild
Benutzeravatar
Smartenser
 
Beiträge: 707
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:05
Postleitzahl: 86504
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 cdi cabrio
Kennzeichen: ist dran

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon DJ_Matou » Do 24. Feb 2011, 07:03

steve55 hat geschrieben:"Dieses Schraubventil, welches die zweistufige Öffnung bei kochendem Kühler ermöglicht."
Genau das ist das Überdruckventil und hat mit dem Thermostat nur insofern zu tun, als daß es die Fehlfunktion des Kühlkreislaufes abfedert und den Kühler nicht platzen lässt.

Wieso steht dann in der Prüfvorschrift bei diesem angeblichen "Überdruckventil", daß es bei einer bestimmten Temperatur öffnen muss ?
BildBild
Benutzeravatar
DJ_Matou
 
Beiträge: 305
Registriert: Di 12. Mai 2009, 09:34
Wohnort: Alling
Postleitzahl: 82239
Realname: Holger
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: CDI Cabrio '08 (451) in Scratch Black
Kennzeichen: Faster For Bavaria

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon oz42 » Mo 28. Feb 2011, 16:27

Funbrake hat geschrieben:Ab wann ist der cdi Motor warm?

Ab März. :D
oz42
 
Beiträge: 91
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 09:44
Postleitzahl: 23883
Realname: Olaf
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Roadster Coupe
Kennzeichen: RZ-

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon Smartenser » Mo 28. Feb 2011, 16:31

dann ist er heiß :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
MONSTERmäßige
Bild
Benutzeravatar
Smartenser
 
Beiträge: 707
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:05
Postleitzahl: 86504
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 cdi cabrio
Kennzeichen: ist dran

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon steve55 » Mo 28. Feb 2011, 16:44

DJ_Matou hat geschrieben:Wieso steht dann in der Prüfvorschrift bei diesem angeblichen "Überdruckventil", daß es bei einer bestimmten Temperatur öffnen muss ?


Frage zurück zum Nachdenken (dann findest du es vieleicht selbst heraus):

Wann entsteht Überdruck in einem geschlossenem Wasserkreislauf?
Gruß Stefan

der nun, nach 10 Jahren smart, seit Ende 2013 Spass am Fahren mit einem Mini Cooper hat


Die Horizonte der Menschen sind verschieden.
Bei manchen ist das Sichtfeld so eingeengt, dass es sich auf einen einzigen Punkt beschränkt.
Den nennen sie dann Standpunkt.
Benutzeravatar
steve55
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 13:26
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1120
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mini Cooper R56
Kennzeichen: W ***

Re: Ab wann wird der cdi Motor warm?

Beitragvon Smartenser » Mo 28. Feb 2011, 16:50

köchel ...brodel ...köchel ...brodel
MONSTERmäßige
Bild
Benutzeravatar
Smartenser
 
Beiträge: 707
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:05
Postleitzahl: 86504
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 cdi cabrio
Kennzeichen: ist dran



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron