[Anleitung] LED Fußraumbeleuchtung




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

[Anleitung] LED Fußraumbeleuchtung

Beitragvon Aqua-Orange » Mo 29. Jun 2009, 20:14

Hallo zusammen,
heute habe ich mich dann trotz völliger Stromunwissenheit mal an die Fußraumbeleuchtung gewagt.
Da ich auch hier im Forum leider keine passende Anleitung gefunden habe, habe ich gleich mal ein Paar Bildchen geknipst und schreibe jetzt hier auf, wie ich vorgegangen bin.
Sollte meine Bastelei Schwachstellen aufweisen, bitte ich Euch, es mir mitzuteilen, damit ich den Fehler beheben kann.
Desweiteren sind Verbesserungen und Ergänzungen hier gern willkommen Bild

Also, los gehts
Einkaufen:
passende Beleuchtung, in diesem Fall LED´s
1 hübschen Schalter
Quetschverbindungen
So ne Dinger, die unten an den Schalter passen.

1. Zuerst habe ich die Kabel um die Hälfte gekürzt, da ich die andere Hälfte zum basteln brauchte.

2. beide Pluskabel mittels Quetschverbindung auf 1 Kabel reduziert (im Nachhinein glaube ich das war unnötig)
beide Minuskabel auf 1 Kabel reduziert

Bild


3. Das neue Ende der Pluskabel mit dem Verbindungsstück für den Schalter versehen
Das selbe mit einem neuen Stück Kabel tun
und auf den Schalter schieben

Bild


Jetzt würde ich behaupten, ich habe so etwas wie einen Stromkreis geschaffen. (bei meinen LED´s war so eine Testbatterie dabei, damit hat es schonmal funktioniert)

Bild


4. Den neuen Knopf in eines der Löcher im Filz unter dem Lenkrad stecken, er ist wie dafür gemacht, kein nachschneiden nötig

Bild


5. Kabel wieder verbinden und nun das Lämpchen über dem Ascher rausziehen,
da gibts nämlich Saft

Bild



6. Wenn man will, kann man die Mittelkonsole lösen, dann bekommt man die Kabel besser nach hinten durchgefummel.

7. Nun die Kabel also Das was zum Dauerplus muß
und das ander von hinten durch das Löchlein befördern

8. Das Pluskabel gehört in Buchse 1 und das Minuskabel in Buchse 4, wenn ihr die Beleuchtung nur mittels Schalter steuern wollt.

Bild


9. Alles wieder ins Löchle stopfen, LED´s festkleben, Kabel verstecken Fettich

Bild


Viel Spaß
Aqua-Orange
 

von Anzeige » Mo 29. Jun 2009, 20:14

Anzeige
 

Re: [Anleitung] LED Fußraumbeleuchtung

Beitragvon madmatze » Di 30. Jun 2009, 06:41

so, und jetzt kommt der klugscheißer:

Dein "Rücklauf" ist die Masse.
"Die Dinger die unten an der Schalter passen" Nennen sich Flachsteckhülsen.

Die Leitungen hätte ich nicht in einem Quetschverbinder zusammengeführt, sondern direkt in der Flachsteckhülse verbunden.
So isses aber auch ok. Hast du den Quetschverbinder eigentlich Isoliert? Nicht dass der mal gegen ein Blechteil (Masse) kommt und es dann nen Kurzschluss gibt.

Aber ansonsten erstmal Danke für die Aneitung!
Wäre noch toll wenn du evtl. noch deine Bezugsquelle angibst. Denn solche runden Schalter sind recht rar, ich glaube ich hab mal einen von Conrad bekommen...

Aber Alles in Allem siehts doch super aus und wenn du sagst dass du keine Ahnung von Strom hast wars doch auch ürs erste Mal sehr gut!
Mein einziges Hobby ist die Faulheit, die naturgemäß alle Anderen ausschließt

Gianni Nazzaro
Benutzeravatar
madmatze
 
Beiträge: 629
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 08:45
Wohnort: Geroldsgrün
Postleitzahl: 95179
Realname: Matthias
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II passion cabrio 84 PS + Brabuspaket
Kennzeichen: HO-XL 451

Re: [Anleitung] LED Fußraumbeleuchtung

Beitragvon smart-IN » Di 30. Jun 2009, 06:56

solche schalter gibt's doch bei jedem elektrofuzzi um die ecke - zumindest isses bei uns in IN so. :P
hab noch jede menge solcher dinger aus meiner casemodding-zeit... :roll:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: [Anleitung] LED Fußraumbeleuchtung

Beitragvon Aqua-Orange » Di 30. Jun 2009, 08:46

Hallo und danke für die Rückmeldungen,
bei den Quetschverbindungen waren die roten Hülsen dabei, die hab ich überall drüber gemacht.
Den runden Schalter gabs bei ATU.
Allerdings suche ich noch nach einer eleganteren Lösung
bei der Verbindung zur Mittellampe.
[@Klugscheißer, darum hab ichs doch ins Netz gebracht! Klugscheißen ist bei mir definitiv erwünscht, ich will ja von Klugscheißern profitieren Bild ]
Greetz
Aqua-Orange
 

Re: [Anleitung] LED Fußraumbeleuchtung

Beitragvon Müze » Fr 3. Jul 2009, 08:29

Juppp diese Schalter gibts eigentlich überall z.B beim Onkel Conrad hab auch noch ein paar da aber nun da sie ja grad "rar" sind gibt sie s bei mir zum vorzugs-Forums-Spezial Preis von 5 Euro inkl Versand ;-)äh sagte ich 5 ich meinte natürlich 15 :-)


Nette Anleitung kenn die Irgendwo her glaub die anleitung hat nen Porno Balken und ne Wuschelkopf aber hmmm egal. ;-)
Nice hast Du gut gemacht mal ganz ohne Stromkenntnise aus 3 geschaltenen Leitungen und Masse das richtige rauszupulen ;-)

Aber wenigstens hats mal einer für die Nachwelt mit Bildern dokumentiert.

Aber what the Hell sag mal Du hast doch da nicht einfach die Kabel reingeschoben oder und dafür den Steckverbinder "platt" gedrückt oder ne Steckhülse genommen also wer nicht will das seine Karrre abraucht sollte das in der Form lieber bleiben lassen wer s n bischen Sicherer angehen will hier mal n Link zu sogenannten Stromdieben

"Stromdiebe"

einfachen Klemmverbindern so wie sie jeder kfz Betrieb verwendet und da der "klugscheißmodus" auch grad an is sei nochmal gesagt das hier wirklich auf die genaue Verbindung geachtet werden muss da ein kleines bssssst hier und bitttz da nicht mit einem kleinen Upps aus der Welt ist sondern richtig teuer werden kann aber das erklärt einem ja dann die Werkstatt warum kein Licht mehr geht. (desweiteren schadet ein kleiner Widerstand oder ne Sicherung im allgemeinen mal garnicht weil wenn das Ding "bittttttzzzzz "macht kostets nur 5 Cent)
Bild
Benutzeravatar
Müze
 
Beiträge: 39
Registriert: Sa 14. Mär 2009, 17:18
Postleitzahl: 83527
Realname: Olli
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: 450
Kennzeichen: MÜZE

Re: [Anleitung] LED Fußraumbeleuchtung

Beitragvon smart-IN » Fr 3. Jul 2009, 14:49

hab's damals bei unseren oldlinern und dann später bei den 2nd's auch mit den diebischen gemacht... ;)

Bild
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: [Anleitung] LED Fußraumbeleuchtung

Beitragvon MBNalbach » Fr 3. Jul 2009, 18:10

die "Diebe" können im schlimmsten fall den Querschnitt des angezapften kabels stark verringern und bei Hoher last seeeehr warm werden.... den mist würde ich im leben nicht verweden. Ich Trenne die leitung die ich anzapfen will immer auf, verlöte die 3 enden miteinander und isoliere mit schrumpfschlauch (und bei 3 von 20 verbindungen stelle ich nach dem Löten fest das der schrumpfschlauch fehlt und machs nochmal :roll: )

Gruß MB
rePowered by SmartProfi.com

Bild
MBNalbach
 
Beiträge: 18
Registriert: Sa 6. Jun 2009, 22:22
Postleitzahl: 66809
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fortwo Cabrio bj00
Kennzeichen: SLS-BM 235

Re: [Anleitung] LED Fußraumbeleuchtung

Beitragvon smart-IN » Fr 3. Jul 2009, 18:26

wie sagt man da? das fällt dir aber früh ein! ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: [Anleitung] LED Fußraumbeleuchtung

Beitragvon Müze » Sa 4. Jul 2009, 09:12

wie wo was da wird garnix verringert mann stelle sich vor es gibt verschiedene Größen dieser "Stromdiebe" angepasst an den Querschnitt des Kabels !(wenn mann das falsche nimmt kann das schon passieren jupp)
Außerdem ist das und das kannst mir glauben is es wirklich gebräuchlich in jeder Werkstatt n Kabel abzwicken tut nun wirklich niemand und im übrigen verringert eher mal ne Lötstelle den Widerstand des Kabels ;-)

Aber egal jeder kanns machen wie er will !

" D katz mog d Meis roh i mogs ned amoi bron ;-) "

Dem zu Trotz immer auf die Sicherheit achten auch 12V können nen Brand verursachen.................
Bild
Benutzeravatar
Müze
 
Beiträge: 39
Registriert: Sa 14. Mär 2009, 17:18
Postleitzahl: 83527
Realname: Olli
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: 450
Kennzeichen: MÜZE

Re: [Anleitung] LED Fußraumbeleuchtung

Beitragvon Aqua-Orange » Sa 4. Jul 2009, 10:50

Also an die Lampe hab ich es mit den Dingern die an der Probebatze dabei waren festgemacht.
Von Stromdieben hat man mir abgeraten.
Welche Möglichkeit habe ich noch?

Bild
Aqua-Orange
 

Re: [Anleitung] LED Fußraumbeleuchtung

Beitragvon Aqua-Orange » Sa 4. Jul 2009, 11:01

Müze hat geschrieben:
Nette Anleitung kenn die Irgendwo her glaub die anleitung hat nen Porno Balken und ne Wuschelkopf aber hmmm egal. ;-)


Was sagt mir das? Verstehe leider nicht, was du mir damit sagen willst
Aqua-Orange
 

Re: [Anleitung] LED Fußraumbeleuchtung

Beitragvon Leo » Mo 3. Aug 2009, 12:50

Naja das einfachste wäre habs zwar noch net ausprobiert aber müsste ja eigentlich passen

http://www.rs-parts.com/ger/classes/produkt.php?id=1897

dir so nen nettes ding holn :) dann bist kein Stromdieb mehr sondern hast dein eigenen stromkreis ^^ und wennst es richtig machen willst musst dir halt die richtige Sicher für deine Kabel (Leitungen) holn ( wobei normaler weise ^^ dürfte net viel passiern wenn kurzschluss ist hauts die sicherung raus )
Bild
Bild
Leo
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Jun 2009, 10:31
Postleitzahl: 91052
Realname: Leo
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo Grandstyle Coupe CDI
Kennzeichen: N-CS546

Re: [Anleitung] LED Fußraumbeleuchtung

Beitragvon nullkommasechs » Mo 3. Aug 2009, 16:05

Die Sicherungshalter gibbet bei Mercedes viel günstiger, für nichtmal die Hälfte des RS-Preises:
A 2115451301 Sicherungsdose
A 0045455226 Kontaktfelder

Macht ungefähr 4,52€ - hilft aber alles nix, da Oliner und Einhörner keine Abgreifmöglichkeit am Sicherungskasten bieten.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: [Anleitung] LED Fußraumbeleuchtung

Beitragvon Aqua-Orange » Di 4. Aug 2009, 18:55

Danke für die neuen Tipps,
"leider" bin ich ja ein Oldi :(
Aqua-Orange
 

Re: [Anleitung] LED Fußraumbeleuchtung

Beitragvon Leo » Mi 19. Aug 2009, 17:19

Ich hab jetzt endlich ^^ gemerkt wie ich die Lichter beim Tür Öffnen und Aufschließen ankrieg

Nachdem ich selber hier nix gefunden hab dachte ich post es hier mal lieber für alle die es noch nich Wissen!


Wenn man es schön über den "Stromdieb" macht :P
Ist 1 Dauerplus
und die geschaltenen Masse ist 2&3

Alsi eigentlich die LEDs einfach zwischen 1 & 3 schalten
so hab ichs gemacht und ist super :)

Hoffe ich helfe jemand damit :p

Gruss,
Leo
Bild
Bild
Leo
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 6. Jun 2009, 10:31
Postleitzahl: 91052
Realname: Leo
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo Grandstyle Coupe CDI
Kennzeichen: N-CS546



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron