Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon apicsmart » Mo 18. Jan 2010, 21:35

Hi,

da es bekanntermassen ja keine blöden Fragen, sondern nur blöde Antworten gibt, stelle ich sie mal hier. ;)

Wie bereits in einem Anderen Fred erwähnt, habe ich mir neue "originale" Seitenschweller und eine Frontlippe für meinen 450er gekauft um sie in Panelfarbe zu lacken.
Soweit so gut.

Aber ich habe mich gefragt wie ich die alten Teile abbekomme und die neuen dran.
OK bei den Seitenschwellern weis ich zumindest schon mal das ich die Seitliche Radlaufschraube rausdrehen muss.
Aber wie ist das Teil sonst noch befestigt?

Da es zur Zeit ja leider immer dunkel ist wenn ich von der arbeit komme und ich keine Garage habe, kann ich mich schlecht unter die Kugel legen um nachzusehen.
Hat von Euch evtl. jemand Bilder, wie man die Teile demontiert?

Gleiches gilt für den Frontspoiler. Wie bekommt man dem unfallfrei ab?

Gruß
Andreas
Zuletzt geändert von apicsmart am Mo 18. Jan 2010, 22:57, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

von Anzeige » Mo 18. Jan 2010, 21:35

Anzeige
 

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon amue » Mo 18. Jan 2010, 22:57

hallo andreas,

habe hier einen passenden link dazu, auch wenn da nicht sooviel drin steht sollte er dir weiterhelfen können. ich hab das vor jahren auch so abmontiert und es ist, wenn mal angefangen hat alles irgendwie logisch und selbsterklärend. einzig am schweller, erinnere ich mich gerade dunkel, hat es ein bisschen gehakt, da dieser nach den lösen der nieten nach vorne oder war es hinten verschoben werden muß.

LINK

bg,
Bild

Bild
"Fahre nicht als gehöre Dir die Strasse, sondern so, als gehöre Dir der Wagen!"
Benutzeravatar
amue
 
Beiträge: 459
Registriert: Mi 4. Mär 2009, 20:15
Wohnort: Steyr
Ich fahre einen...: 450.432 61+

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon apicsmart » Mo 18. Jan 2010, 23:07

OK, Danke das hat schon mal etwas geholfen. ;-)

Ich hatte schon befürchtet das ich für den Frontspoiler die komplette Front demontieren muss. :(
Hatte zwar die vage Hoffnung, das es auch so geht, aber OK. Das habe ich ja schon mal gemacht und weis wie es geht. ;)

Das mit den Schwellern muss ich wohl noch mal in Ruhe angucken.
Ist irgendwie komisch, für alles gibt es Anleitungen, aber so blöde Sachen wie die Schweller gibt es nix, obwohl die Wahrscheinlich schon genau so oft von irgendwlchen Samrties demontiert wurden wie die PAnels. ;)
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon nullkommasechs » Mo 18. Jan 2010, 23:43

Löse einfach die fünf Schrauben je Tür, dann kommst du an die zwei die pro Seite die unter dem vorderen Kotflügel liegen, denn dahinter sitz eine Spreizniete und dann noch die am hinteren Radlauf. Dann die Spreiznieten raus (fünf unten, je eine vorne und hinten, im sC direkt neue kaufen) und ein beherzter Ruck mit roher Gewalt, dann sind sie ab die Schweller (gab Zeiten, da hatte ich meine Schweller stündlich runter ;) ). Kauf dir die Befestigungsklipse neu (3-4€), dann ist auf denen beim neu anbringen immer noch schön Spannung drauf, vermutlich brechen eh mehrere ab. Putz bei der Gelegenheit alles schön und verbrate etwas Hohlraumversiegelung im Schweller. Beim wieder anbauen auf den richtigen Sitz der Radhausschalen achten. Und ganz wichtig: fähigen Lacker suchen - Schweller lacken kann nicht jeder!
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon amue » Di 19. Jan 2010, 09:09

aCKtrion hat geschrieben: [...] und ein beherzter Ruck mit roher Gewalt


...genau das wars, was ich mit es hakte bei den schwellern meinte. das seitliche verschieben war bei den brabuschwellern. :mrgreen:
Bild

Bild
"Fahre nicht als gehöre Dir die Strasse, sondern so, als gehöre Dir der Wagen!"
Benutzeravatar
amue
 
Beiträge: 459
Registriert: Mi 4. Mär 2009, 20:15
Wohnort: Steyr
Ich fahre einen...: 450.432 61+

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon blueandrew » Di 19. Jan 2010, 23:24

Mal als (off topic) Frage zwischendruch, was hast du für Spoiler und Schweller bezahlt?
blueandrew
 
Beiträge: 347
Registriert: So 8. Mär 2009, 17:28
Realname: Andre
Ich fahre einen...: passion coupe 2001
Kennzeichen: B-AW 84

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon apicsmart » Mi 20. Jan 2010, 08:19

komplett etwa 70 Euro zzgl. Versand, was ich sehr OK finde! :-)

Der Anbieter heisst: smart-ersatzteile
Ich hab die Sachen in der Bucht bestellt, habe aber jetzt auch mal seinen Webshop besucht. den findet man unter www.smart-Ersatzteile.com

Interessant ist, obwohl in der Autionsbeschreibung nichts davon stand, war zumindest der Frontspoiler ein Neuteil, sogar in Original Smart Verpackung! :o :)
Die Seitenschweller waren gebraucht, aber sehr gut erhalten. keine Kratzer, nichts abgebrochen, oder so.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Anbieter, da er schnell auf Fragen reagiert und schnell liefert. Zahlung per PayPal ist dort auch möglich. Der Versand kam per DHL, war zwar mit komplett 14 Euro nicht ganz so billig, aber sehr gut verpackt und bei der Paketgröße wohl bei DHL nicht billiger zu machen.

Kann den Laden nur empfehen.
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon apicsmart » Mi 20. Jan 2010, 20:00

So, nachdem die Teile ja jetzt da sind und ich mir die Schweller mal genauer angeschaut habe, wird mir deren Montage, bzw. Demontage auch klar. ;)
Selstverständlich haben mir Eure Tips auch geholfen. ;)
Danke dafür.

Auf jeden Fall weis ich jetzt wo die Nieten alle sitzen die ich rausmachen muss und welche Schrauben ich lösen muss.
Und wie diese Karossieklemmen, oder nennt man sie evtl. auch Karosseriedübel aufgebaut sind weis ich jetzt auch.

Auf jeden Fall werde ich mir von den Kunststoffnieten und "Dübeln ein paar bei Smart kaufen müssen, da beim demontieren sicher nicht alles heil bleiben wird.
Aber die kosten ja nicht die Welt.

Jetzt suche ich mir nen guten Lacklieferanten, der mir die Smartfarbe liefern kann und dann werde ich wohl in den kommenden Wochen ganz in Ruhe die Teile primern, fillern, schleifen und lacken.
Zum Schutz werde ich mir hinterher noch Glasklare Steinschlagfolie drauf machen lassen.
Hab nen guten Folienfritzen an der Hand der mir das mit sichereit gut und günstig machen wird. Zumal wen nich ihm die Teile in demontiertem Zustand zum bekleben gebe. :-)

Im Frühjar werde ich dann alles montieren wenn auch die Alus wieder drauf kommen. Bin schon gespannt wie das dann aussieht.

Was würdet Ihr eigentlich davon halten wenn ich mir in den unterne Kühllufteinlass bei der Gelegenheit noch ein "Racegitter" machen würde?
Habe noch so sTück Streckgitter hier liegen was groß genug wäre. Hinter dem Kühlergrill habe ich das ja schon lange, aber da fällt es kaum auf.

Hier mal ein Bild wie die Kugel zur Zeit ausschaut, bzw. wie sie im Sommer aussah:
Bild

Danke für Eure Hilfe

Gruß
Andreas
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon amue » Mi 20. Jan 2010, 21:23

ich bin kein freund davon.
persöhnlich stelle ich mir immer die frage: gefällt es dir in 5 oder 10 jahren noch immer? meine prämisse ist allerdings auch den wagen dauerhaft zubehalten.
sehr gut gefällt mir dagegen das einfärben der schweller und spoilers in panelfarbe - nur solange wie du könnte ich nicht darauf warten. :mrgreen:
Bild

Bild
"Fahre nicht als gehöre Dir die Strasse, sondern so, als gehöre Dir der Wagen!"
Benutzeravatar
amue
 
Beiträge: 459
Registriert: Mi 4. Mär 2009, 20:15
Wohnort: Steyr
Ich fahre einen...: 450.432 61+

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon nullkommasechs » Mi 20. Jan 2010, 21:59

apicsmart hat geschrieben:Jetzt suche ich mir nen guten Lacklieferanten, der mir die Smartfarbe liefern kann und dann werde ich wohl in den kommenden Wochen ganz in Ruhe die Teile primern, fillern, schleifen und lacken.
Zum Schutz werde ich mir hinterher noch Glasklare Steinschlagfolie drauf machen lassen.
Füllern... Aber egal, wollste selber machen? Also Luftrocknen, oder wie? Schweller lacken kann nicht jeder, wie gesagt, Luftrocknung wäre ein Glücksfall. Und die Folie, wird die unter Wärmezufuhr verarbeitet? Klär das vorher, sonst gibt's 'ne böse Überraschung. Die von mir verwendete extra importierte, transparente, hochglänzende Spezialfolie wird ohne Wärme verarbeitet.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon apicsmart » Mi 20. Jan 2010, 22:32

Ja, ich wollte sie selber lacken.

Ob das was wird, wird sich zeigen, aber zumindest bin ich in solchen sachen icht völlig untaletiert. ;)
Zum Trocknen, tja, da wird es wohl ne Lufttrocknung, wobei ich mir schon überlegt habe die Sachen wenn sie lackiert sind einfach für 1-2 Stunden in die Sauna bei 70-80°C zu legen. Das müsste ja eigentlich auch reichen. ;)

Ob die Folie die mein Folien Fuzzi verarbeitet kalt oder warm aufgebracht wird, weis ich leider nicht. Noch nicht.
Ich muss erst noch mit ihm sprechen.

Aber erklär mir doch bitte mal die Vor- bzw. Nachteile, damit ich gezielt nachfrage.
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon nullkommasechs » Mi 20. Jan 2010, 22:52

70-80°C? Mein Bester, genau deswegen... Selbst 40°C (in Lackiererein und für Wasserlacke üblich) sind viel zu viel. Die Schweller könnteste auf dem Weg aus deiner Sauna zum Auto direkt in der Grauen Tonne einlagern. Wärme=Tot
Und Teile für's Auto würde ich nie selber machen (lackiere beruflich selbst) - wie löst du das Zuhause mit dem Staubeinfall? Ist mir zu heikel.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon apicsmart » Do 21. Jan 2010, 07:58

Hm, tja dann müssen se eben an der Luft trocknen und ich muss halt hoffen das es klappt. :(
Oder ich heize unseren Keller mir der Heizung auf 30°C auf. ;)
Zu meinen örtlichen Lackern kommen die jedenfalls nicht.

Ich war bei 5 verschiedenen Lackierern. Angefange von der kleinen Lackwerkstatt bis hin zum großen Karosseriezentrum.
Entweder die haben komplett abgelehnt weil lackieren angeblich nicht geht, oder die Preise lagen bei 450-500 Euro für die drei popeligen Teile. :o
Und das sehe ich beim besten willen nicht ein. :evil:

Das man die Teile nicht lacken kann ist genauso Blödsinn, schliesslich habe ich ja schon viele Smart mit gelackten Original Spoilern und Schwellern gesehen, bei denen es hält.

Da gehe ich dann lieber das Risiko ein die Schweller in 2 Jahren nochmal zu lackieren, als denen das Geld in den Rachen zu werfen. Würden wir hier über 150-200 Euro fürs lacken reden, wäre es mir die Sache wert, aber so.... Nee, nicht mit mir

OK, Staub könnte evtl ein Problem sein, allerdings habe ich vor mir im Keller eine kleine "Lackierkabiene" aus Planen zu machen die dann weitestgehend Staubfrei sein sollte. Wenn denn doch noch ein Staubpartikel drin sein sollte, dann kann ich es halt nicht ändern. :(
Die Schweller werden ja eh weiss und sind hinterher so weit unten am Auto montiert das man das wahscheinlich nicht sieht, wenn man es nicht weis. ;)

Eine Art "Staubabsaugung" aus meiner "Lackierkabine" kann ich ggf. mittels eines Gebläses das ich auf absaugen einstellen kann noch realisieren.
Muss halt reichen so. Wie es wird, wird sich dann zeigen. :)

Aber sag doch bitte nochmal was zur Lackschutzfolie. Warum die nicht warm sondern kalt aufgebracht werden sollte?

Gruß
Andreas
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon nullkommasechs » Do 21. Jan 2010, 18:00

Der Grund ist simpel: es gibt Folien, die werden (ebenso der Untergrund) mit einem Fön/einer Heißluftpistole erwärmt um sie dehnbar zu machen, bzw um sie an komplizierte Stellen anrakeln zu können. Das geschieht unter Druck. Was mit einem erwärmten (ergo elastischen, dehnbaren) Schweller passiert, wenn du Druck drauf ausübst, kannste dir jetzt denken, oder? Soviel sei gesagt: wer drüben im Forum sucht, wird finden. Das Problem hatten seit Anno 98 einige, alle mit Serienschwellern wohlgemerkt (Hier zum Bleistift) ;) Selbst habe ich den dritten Satz dran, finanziell war das nie ein Problem für mich und der jetzige ist von seiner Machart über jeden Zweifel erhaben - 1A Arbeit. Darfst auch Kev gerne mal auf das Thema ansprechen, vielleicht hat er Detailfotos von miesen Schwellern zur Hand *salzindiewundestreu*
Wie gut deine improvisierte Lackierkabine arbeitet, davon werde ich mich bei nächster Gelegenheit überzegen. Lackiere auf der Arbeit so einiges für den privaten Bedarf und erst jüngst wieder etwas sehr großes, meinen Schreibtisch nämlich. Das ist qualitativ alles ordentlich (geräumiger Trockenspritzstand), aber bei weitem nicht so, dass ich es mir, außen, an mein Auto tackern würde. Obwohl ich auch schon Leute/smarts gesehen habe, die da schmerzfrei sind...

Bild
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon apicsmart » Do 21. Jan 2010, 20:36

Danke für dir Infos. :)

Ich weis Deine Warnungen durchaus zu würdigen und wenn die hier in der Gegend nicht so unverschämte Preise verlangen würden, dann würde ich auch nen Profi machen lassen.
Leider kenne ich keinen Lacker im meinem Privaten Umfeld der es mir auf der Arbeit mal nebenbei machen kann, somit habe ich halt nur die beiden Möglichkeiten entweder richtig viel Geld für die Kosmetik auszugeben, oder es eben selber zu versuchen.

Mir ist die Problematik des Materials auch durchaus bewusst und habe darüber auch schon ne menge im anderen Forum gelesen, oder auf Treffen gehört.
Andererseits, weis ich auch das es im Do it Yourself Bereich einige gute Ergebnisse gibt.
Wie es freilich bei mir werden wird, weis ich in der Tat jetzt noch nicht, aber dieses Risiko muss und will ich eingehen.

Wenn es nichts werden sollte, dann muss ich eben noch einmal machen, oder doch zum Lacker gehen. Dann habe ich zwar Lehrgeld bezahlt, aber ich habe es wenigstens versucht. ;)
Ich will damit nur verdeutlichen, das ich keineswegs Beratungsresistent bin. :lol: Aber die Kohle die die Jungs wollen bekommen sie von mir jetzt erstmal nicht. :)

Ich weis nicht, was Du für Deine Lackarbeiten so bezahlst, aber mal erhlich, wäre Dir das bisschen Kosmetik wirklich 450 - 500 Euro wert, wenn die Lackierung eines kompletten Panelsatzes "NUR" um die 1000 Euro kostet?

Ich weis das die blöden Teile viel arbeit sind, das haben mir die Lackfuzzies auch alle erzählt. Die Arbeitszeit sei an der Sache so teuer, nicht das Material, weil die Vorabrebieten halt aufwändig wären.

Heute war ich in der Mittagspause noch mal bei nem anderen Karosseriebetrieb in Köln. Die sind bei mir auf der Arbeit direkt um die Ecke und haben schon ein paar Unfallschäden an unseren Firmenwagen für uns gemacht. Aber auch da kamen wieder ähnliche Preise bei raus.

Also, was soll ich tun? Ausser es selbst zu versuchen.

Danke und Gruß
Andreas
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon nullkommasechs » Do 21. Jan 2010, 21:03

Also, zum scheitern wollte ich es nicht verurteilen, dass nur noch mal zur Entwarnung. Hab nur schon einiges gesehen in der Beziehung.
"Nackte Zahlen" uffen Tisch? Hab für meine Schweller (mehrmals füllern, mehrmals Klarlack, Schweller sind völlig glatt, keine Struktur mehr über, siehe Bild) ohne Rechnung ein knappes Drittel deines KVA bezahlt. Wartezeit war jemals gut eine Woche (kannste mal sehen wie lange Lacker Kaffeepause machen :mrgreen: ). Nur das sC hätte ähnliche Summen verlangt, alle Lackierer, die ich persönlich angefragt habe, bei weitem nicht. Die Folie hab ich ebenfalls für ein Taschengeld professionell gemacht bekommen. Würde mal weiter rumfragen, so doof es klingt. Meine Lackierer waren nichtmal Drei-Mann "Krauter-Firmen" sondern große, regional bekannte. Jedesmal die gleichen niedrigen Rechnungen.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon apicsmart » Do 21. Jan 2010, 21:13

Jo, bei dem Preis würde ich es auch sofort machen lassen, auch ohne Rechnung. :)

Ich habe ja weiter oben geschrieben das ich 150-200 bereit wäre zu zahlen. Auch bei 250 würde ich noch zuschlagen, wenn mir jemand diesen Preis im Raum Köln - Kerpen machen würde.

Aber in Kerpen habe ich die Lacker alle durch. In Bergheim (ist nur ein paar km weiter) erst einen und in Köln auch erst einen.
Evtl. werde ich doch noch mal auf die Suche gehen. Aber was die Profis angeht bin ich in Moment etwas demoralisiert. :(

Mal sehen, der Winter ist ja noch nicht rum und somit habe ich ja noch ein paar Wochen Zeit bis das Wetter wieder so ist das ich lust habe mich unters Auto zu legen zum schrauben. :)
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon smart-IN » Fr 22. Jan 2010, 07:27

alternative (wenn es nicht unbedingt wagenfarbe sein muss), wäre folieren. ;)
so ein schöner carbon-schweller........ :roll:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon apicsmart » Fr 22. Jan 2010, 08:05

Naja, also laut meinem Folienfritzen ist folieren der genarbten Oberflächen auch nicht so einfach möglich.
Seiner Meinung nach besteht da auch die Gefahr, das das nicht richtig hält. Somit wäre da auch ein Aufbau mit fillern etc sinnvoll um erst mal ne glatte Oberfläche zu bekommen.

Das Thema hatte ich schon mal mit ihm besprochen.

Allerdings geht es mir ja auch gerade darum die Teile in Wagenfarbe zu machen. Und Carbon an den Stellen finde ich nun nicht so spannend, zumal es aus der Entfernung sicher kaum auffallen würde.
Kommt also nicht in Frage. ;)

Wenn es ne Folie im passendem "Spermaweis" geben würde, könnte man drüber nachdenken, aber so... Neee! :)
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon madmatze » Fr 22. Jan 2010, 08:45

vielleicht kannst du ja dem lackierer etwas arbeit abnehmen?

Das Füllern-Schleifen-Füllern-Schleifen usw. is doch wohl die meiste Arbeit und wenn du da schon mal ne gute Vorarbeit leistest müsste am Preis doch noch was zu machen sein.

Ich hab übrigends meine Plastikteile gleich beim Kauf vom SC lackieren lassen. Hat mich 300€ gekostet.
Mein einziges Hobby ist die Faulheit, die naturgemäß alle Anderen ausschließt

Gianni Nazzaro
Benutzeravatar
madmatze
 
Beiträge: 629
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 09:45
Wohnort: Geroldsgrün
Postleitzahl: 95179
Realname: Matthias
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II passion cabrio 84 PS + Brabuspaket
Kennzeichen: HO-XL 451

Re: Demontage von Frontspoiler und Seitenschweller. WIE???

Beitragvon smart-IN » Fr 22. Jan 2010, 11:47

tja - die meisten lackierer geben keine "garantie" wenn man vorarbeitet - wobei - selbst ohne vorarbeit hat man keine garantie für gut geleistete lackierarbeit... :evil:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron