Komische Fahreigenschaft bei kaltem Motor




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Komische Fahreigenschaft bei kaltem Motor

Beitragvon kaschmeier » Do 22. Mär 2012, 20:18

Hallo,

ich habe seid kurzem das Problem, dass sich mein Kleiner im kalten Zustand fährt als würde er nur noch 1/3 seiner Leistung haben. Das ganze stellt sich so dar, dass es sich beim Beschleunigen so anfühlt als ob der Lader zuerst garnicht arbeitet und dann mit einem Mal voll durchzieht. Das ganze wird begleitet von einem hörbar anziehendem Relais und dunkler werdendender Beleuchtung. Wenn es dann wieder schlagartig vorwärts geht, schaltet das Relais wieder und das Licht wird wieder heller. Nebeneffekt dabei ist, mir brennen ständig die Birnen der Scheinwerfer durch.
Zu bemerken ist dabei, dass ich den Kleinen im kalten Zustand niemals die Sporen gebe und immer warte bis der erste Balken der Temp zu sehen ist und auch dann bin ich nicht unbedingt ein Heitzer.
Hat jemand eine Idee????
kaschmeier
 
Beiträge: 8
Registriert: So 31. Okt 2010, 15:31
Postleitzahl: 6217
Realname: Maik
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 450 passion 61PS
Kennzeichen: SK-XXXXXX

von Anzeige » Do 22. Mär 2012, 20:18

Anzeige
 

Re: Komische Fahreigenschaft bei kaltem Motor

Beitragvon Timo » Do 22. Mär 2012, 20:55

Sekundälufteinblasung, zieht viel Strom und schaltet sich oberhalb von 3000 aus und drunter wieder ein. Deswegen die Minderleistung und das schwächer werden des Lichts.
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:01
Realname: 45479
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 60KW Sauger
Kennzeichen: MH-XX XXX

Re: Komische Fahreigenschaft bei kaltem Motor

Beitragvon kaschmeier » Fr 23. Mär 2012, 08:44

Das es mit der Sekundärlufteinblasung zu tun hat ist mir klar, die hat das ja auch schon immer so gemacht aber nicht in solch krassen Dimensionen. Das ganze tritt auch Drehzal unabhängig auf und weit unter den 3000 rpm. Was noch dazu kommt ist der Birnenverschleiß welcher mich mindestens eine im Monat kostet...
Kann es sein, dass sich die Sekundärlufteinblasung zusetzen kann und deshalb zu viel arbeit verrichten muss?
kaschmeier
 
Beiträge: 8
Registriert: So 31. Okt 2010, 15:31
Postleitzahl: 6217
Realname: Maik
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 450 passion 61PS
Kennzeichen: SK-XXXXXX

Re: Komische Fahreigenschaft bei kaltem Motor

Beitragvon blueandrew » Fr 23. Mär 2012, 09:00

ab wann gab es die Sekundärlufteinblasung?
gab es die beim Benziner und Diesel?
blueandrew
 
Beiträge: 347
Registriert: So 8. Mär 2009, 16:28
Realname: Andre
Ich fahre einen...: passion coupe 2001
Kennzeichen: B-AW 84

Re: Komische Fahreigenschaft bei kaltem Motor

Beitragvon Timo » Fr 23. Mär 2012, 10:40

Benziner ab 2nd Generation also ab echtem Baujahr 03/2003.
Beim CDi wäre es eher ein zugesetztes AGR.

Ggf. ist bei dir ja zusätzlich die Lima schwergängig?
Lass doch mal den Fehlerspeicher Auslesen!
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:01
Realname: 45479
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 60KW Sauger
Kennzeichen: MH-XX XXX

Re: Komische Fahreigenschaft bei kaltem Motor

Beitragvon kaschmeier » Fr 23. Mär 2012, 18:57

War heut mal im SC den Speicher auslesen lassen. Ergebniss gleich null und ne Idee hatten die guten Jungs auch nicht außer das sie ihn mal durchchecken wollten und das mit Dollarzeichen in den Augen. Na mal kucken, werd morgen mal nen Messgerät dran hängen und kucken wie sich die Lima dabei verhält...vielleicht hats ja was damit zu tun.
kaschmeier
 
Beiträge: 8
Registriert: So 31. Okt 2010, 15:31
Postleitzahl: 6217
Realname: Maik
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 450 passion 61PS
Kennzeichen: SK-XXXXXX



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron