Motor absenken für Lichtmaschine




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Motor absenken für Lichtmaschine

Beitragvon dp2 » Mo 12. Jul 2010, 13:28

Mahlzeit,

Wie kann ich nochmal den Motor absenken um an die Lichtmaschine zu kommen oder muss ich die ganze Antriebseinheit demontieren?

Gruß
dp
Benutzeravatar
dp2
 
Beiträge: 288
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 21:16
Wohnort: Leverkusen
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 450er
Kennzeichen: -halter ist Chrom

von Anzeige » Mo 12. Jul 2010, 13:28

Anzeige
 

Re: Motor absenken für Lichtmaschine

Beitragvon Utzle » Mo 12. Jul 2010, 20:38

Sollte reichen wenn du das vordere Motorlager löst und den Motor mit einem Wagenheber stützen tust.
Gruß Utzle :D :D
Benutzeravatar
Utzle
 
Beiträge: 13
Registriert: So 15. Mär 2009, 20:56
Wohnort: Stuttgart
Postleitzahl: 70565
Realname: Jochen
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo Bambus Cabrio 95+X PS / 44 CDI 95 PS
Kennzeichen: S-JU 900/9000/My 454

Re: Motor absenken für Lichtmaschine

Beitragvon dp2 » Mo 12. Jul 2010, 21:28

Ich meine im smart-Forum stand auch noch was von der Querstrebe...bin mir aber nicht mehr sicher
Benutzeravatar
dp2
 
Beiträge: 288
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 21:16
Wohnort: Leverkusen
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 450er
Kennzeichen: -halter ist Chrom



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron