Motorkontrollleuchte: Hochdruckpumpe undicht oder AGR zu?




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Motorkontrollleuchte: Hochdruckpumpe undicht oder AGR zu?

Beitragvon noberty » Di 18. Jul 2017, 16:53

Hallo zusammen,
ich habe folgenden Fehler:

Beim Beschleunigen leuchtet plötzlich die Motorkontrollleuchte. Er zieht bis 100 km/h auch noch normal, danach wir die Beschleunigung aber er zeh.
Im Fehlerspeicher steht Fehler P0238 - Turbo/Super Charger Boost Sensor "A" Circuit High -

Der Wagen startet immer beim ersten mal beim Zündschlüssel drehen.
Wie kann ich feststellen ob es das AGR Ventil oder die undichte Hochdruckpumpe ist?

Gruß
Norbert
noberty
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 11. Jul 2017, 14:53
Postleitzahl: 47228
Realname: Norbert
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 450 Brabus
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

von Anzeige » Di 18. Jul 2017, 16:53

Anzeige
 

Re: Motorkontrollleuchte: Hochdruckpumpe undicht oder AGR zu

Beitragvon noberty » Do 20. Jul 2017, 18:13

Hi,
so Problem ist gelöst.

Nachdem ich bei einer lokalen Werkstatt kein Glück hatte, bin ich zur Smartgarage nach Wuppertal gefahren.
Die Jungs haben es wirklich drauf. Klasse.

Die haben mir das AGR wieder gängig gemacht und der dünne Schlauch vom Turbolader hatte am Nippel wo er angeschraubt ist eine Riss.
Ist wohl als Folgeschaden vom geklemmten AGR geplatzt. Den haben die um 1 cm gekürzt und wieder befestigt.

Wagen läuft wieder SUPER.

Gruß
Norbert
noberty
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 11. Jul 2017, 14:53
Postleitzahl: 47228
Realname: Norbert
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 450 Brabus
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron