451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zustand




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zustand

Beitragvon NickCroft » Di 17. Jun 2014, 11:48

Ich bemerke kurz nach Abfahrt (jedoch nicht mehr im betriebswarmen Zustand, was eine adhoc-Vorführung im entfernten SC unmöglich macht) ein „zartes“ Klackern, was sehr deutlich von außen am hinteren, rechten Rad vernehmbar ist. Es ähnelt einem Klickern eines Kugelschreibers bei geschätzten 5-10 Hz. Im Stand tritt es erst nach einigen Sekunden in den Vordergrund (sofern Motor noch nicht ganz betriebswarm ist). Daher glaubte ich zunächst, es läge etwas locker in der Heckklappe aber nun fiel es mir auch während der Fahrt auf und auch dessen Frequenzänderung.
Ich gehe nicht davon aus, dass es was Gravierendes ist aber der nächste geplante SC-Besuch ist (hoffentlich) erst zur Inspektion im März 2015.
Vielleicht erkennt ja jemand das Geräusch anhand meiner Beschreibung? Zur Verifizierung könnte ich versuchen, es per Handy auf Video festzuhalten.
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

von Anzeige » Di 17. Jun 2014, 11:48

Anzeige
 

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon fehni » Di 17. Jun 2014, 17:41

Könnte das Absorber-Spülventil sein. Bei meinen 71er hört man es auch ab und zu.
~~~ Ex smart fortwo & forfour Fahrer ~~~

~~~ vielleicht bald wieder fortwo Fahrer ~~
fehni
 
Beiträge: 128
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 22:18
Realname: Christian
Ich fahre einen...: Ford Focus .........noch :-)

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon NickCroft » Di 17. Jun 2014, 18:15

Absorber-Spülventil.... DAS habe ich ja noch nie gehört! Was es nicht alles gibt. :mrgreen:
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon fehni » Mi 18. Jun 2014, 15:49

Hat entweder was mit der Tankentlüftung (Benzindämpfe) zu tun oder mit der Abgasrückführung.

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk
~~~ Ex smart fortwo & forfour Fahrer ~~~

~~~ vielleicht bald wieder fortwo Fahrer ~~
fehni
 
Beiträge: 128
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 22:18
Realname: Christian
Ich fahre einen...: Ford Focus .........noch :-)

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon 380Volt » Mi 18. Jun 2014, 15:53

Verändert es sich mit der Motordrehzahl ?

Wenn ja, ein winziges Steinchen im Multiriemen.
Sonst siehe oben .
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon NickCroft » Mi 18. Jun 2014, 16:22

Kaum bis gar nicht. War bisher auch nur morgens wahrzunehmen, also wohl auch abhängig von der Aussentemperatur.
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon 380Volt » Mi 18. Jun 2014, 16:25

Ich hatte beim Focus mal nen richtigen Split-Brocken drin.

Auf den ersten Blick denkst du der Motor hat einen Lagerschaden. Immer schön gleichmäßig mit der Drehzahl :shock:

Aber ich denke das mit dem Ventil kommt bei dir eher hin.
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon 380Volt » Mi 18. Jun 2014, 16:30

Ahhh, moment mal, auch wenn du schreibst dass es NICHT Drehzahlabhängig ist, die Einspritzdüsen ("hinten rechts") neigen in bestimmten Betriebszuständen, und zwar sehr sehr gerne kalt, zum lauten Klickern.
Keine ich von meinem, Motor lasse ich beim Bäcker laufen, ist dann kalt, nach nur 500 Metern, gerade im Winter, und wenn ich dann um den Wagen laufe, höre ich es, aber fast nur im Winter.

Wenn sie es richtig drauf anlegen höre ich sie sogar im Wagen ....
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon NickCroft » Mi 18. Jun 2014, 16:40

Ja, im Innneraum ist es auch zu hören (daher bin ich drauf gekommen), aber kaum noch bei lfd. Radio (nur, wenn man es weiß und darauf achtet). Daher glaubte ich zunächst, es läge was locker in der Heckklappe. Von aussen, hinten rechts, ist es aber eindeutiger wahrzunehmen.
Ist es was "dringendes"? Wenn es primär bei niedrigen Temperaturen auftritt, wäre jetzt eine heher ungeeignete Jahreszeit zum Vorführen (zumal ich dann den Wagen dort lassen müsste, Leihwagen usw.).
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon 380Volt » Mi 18. Jun 2014, 19:19

Da musst du nix machen. Ist eben so. Die Düsen können so 150Tkm alt werden.
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon NickCroft » Mi 18. Jun 2014, 20:19

Dann habe ich ja noch 145tkm. ;)
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon NickCroft » Mo 18. Aug 2014, 14:53

Ich habe das helle "Tackern" mal mit dem Smartphone aufgezeichnet (funktioniert seltsamerweise bei mir nur über IE, nicht FF): MP4-Audio

Da es jetzt zunehmend kühler morgens wird, ist es etwas länger hörbar, beginnt aber seltsamerweise weiterhin erst nach ca. 200m Fahrt. Die Frequenz steigt bei zunehmender Drehzahl, im Stand verschwindet es teils sogar nach wenigen Sekunden (nicht immer, sonst wäre es nicht zu der Aufnahme gekommen *g*) und wird bei Weiterfahrt wieder hörbar. Nach spät. 2-3km ist es dann weg bis zum nächsten Morgen.

Ich habe zwar nä. Woche (mal wieder) einen Werkstatt-Termin wegen zwei anderen Sachen aber wenn ich den Wagen morgens dort abstelle, ist er ja warm und 2 Tage kann ich nur schwerlich auf den Wagen verzichten.
Vielleicht kann jemand das geräusch anhand des Audio-Files beurteilen und ich kann das SC vorab damit konfrontieren.
Danke!
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon orpheus88 » Do 21. Aug 2014, 10:21

Hm also ich würde sagen so in der Art klingt meiner schon immer (mit 3 Jahren u. mit 16tkm gekauft).
orpheus88
 
Beiträge: 168
Registriert: Do 25. Okt 2012, 13:07
Wohnort: Hamburg
Postleitzahl: 22049
Realname: Marcus
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II pulse coupe 127 PS
Kennzeichen: HH-MB

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon NickCroft » Mi 27. Aug 2014, 19:35

Scheint "Stand der Serie" zu sein - beim gleich alten Leihwagen mit gleicher Laufleistung habe ich das gleiche Geräusch vernommen (was auch später verschwand). Da der nicht ganz so ruhig lief wie meiner, war es nur nicht ganz so sehr im Vordergrund.
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon bugz » Fr 29. Aug 2014, 14:40

NickCroft hat geschrieben:Scheint "Stand der Serie" zu sein - beim gleich alten Leihwagen mit gleicher Laufleistung habe ich das gleiche Geräusch vernommen (was auch später verschwand). Da der nicht ganz so ruhig lief wie meiner, war es nur nicht ganz so sehr im Vordergrund.


Bei mir auch so... wie ein nageln, dachte aber das hängt mit 3 Zylindern zusammen... muss ja unrund laufen!
bugz
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 31. Mär 2011, 00:08
Postleitzahl: 70191
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart ForTwo (451) Turbo
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon NickCroft » Sa 25. Okt 2014, 10:34

Da es ja nun zunehmend kälter wird, begleitet mich auch das Geräusch morgens auch über längere Zeit. Interessant ist, dass es blitzartig aufhört, wenn man den Fuß vom Pedal nimmt ("Schubabschaltung") aber erst einige Sekunden nach erneutem Drücken des Pedals wiederkommt.
Spricht aber eher für die o.g. Düsen als Ursache als eine mechanische.
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon NickCroft » Mo 16. Mär 2015, 14:42

Neuteil ist bestellt (irgendein Halter, Tankentlüftung), geht natürlich auf Garantie (neben neue Schlossbügel und Turbolader)
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon Crawford Tillinghast » Mo 16. Mär 2015, 19:58

Das Geräusch kenne ich auch, ist nach ca. einem Kilometer weg.
Was geanu wird bei dir da denn getauscht?
Crawford Tillinghast
 
Beiträge: 122
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 14:59
Postleitzahl: 70000
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Turbo

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon NickCroft » Mo 16. Mär 2015, 20:06

Kommt wohl vom Regenierventil und hängt mit der Tankentlüftung zusammen. Da aber lauter als üblich, wird ein neuer "Halter" bestellt (was das auch immer sein mag).
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon Crawford Tillinghast » Mo 16. Mär 2015, 20:15

Ahso, das Geräusch ist normal und muss erst korrigiert werden, wenns zu laut wird?

Heute Nachmittag beim los fahren hatte ich es nicht, aber es war auch wärmer als sonst.
Crawford Tillinghast
 
Beiträge: 122
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 14:59
Postleitzahl: 70000
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Turbo

Re: 451 (84PS): Leises Klackern hinten rechts im kalten Zust

Beitragvon NickCroft » Mo 16. Mär 2015, 20:47

Ja,,generell wurde es als "normal" bewertet. Ob das Neuteil eine Besserung bringt, kann ich erst Fr. sagen. ;)

Nachtrag: Hat nichts gebracht (nur Geld für's SC)!
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron