451 Brabus: riecht nach "verbrannter Kupplung"...




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

451 Brabus: riecht nach "verbrannter Kupplung"...

Beitragvon Stahlratte » Fr 8. Mai 2009, 20:20

Hi....

Hat hier noch jemand Probleme mit seiner Kupplung?

Bei mir ist es neuerdings so, dass beim schnellen Beschleunigen (mit Schalten) die Karre draussen nach verbranntem Kupplungsbelag mieft.

Und, ab und zu habe ich das: fahre z.B. im dritten Gang beim Abbiegen- plötzlich heult der Motor auf - schaltet dann eine Ewigkeit später in den 2. Gang. :evil: Auch hier stinkt die Kupplung dann bis in den Innenraum...

Noch jemand mit den Problemen - egal ob Brabus oder nicht??

Ich weiß übrigens garnicht, ob der Brabus überhaupt ´ne andere Kupplung hat....vermute aber mal, eher nicht..
Grüße aus dem smarten Berlin

Stahlratte
Bild
Smart Brabus Xclusive
Benutzeravatar
Stahlratte
 
Beiträge: 434
Registriert: So 8. Mär 2009, 21:26
Postleitzahl: 13465
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Brabus Xclusive
Kennzeichen: ...

von Anzeige » Fr 8. Mai 2009, 20:20

Anzeige
 

Re: 451 Brabus: riecht nach "verbrannter Kupplung"...

Beitragvon nullkommasechs » Fr 8. Mai 2009, 20:39

Also die Kupplung ist identisch mit den anderen Motorisierungen soweit ich weiss, allerdings gab es doch mit den Kupplungen schon mehr Probleme, zum Beispiel die Geschichte mit dem nicht einlegbaren Rückwärtsgang, da bekommt man auf Kulanz die gesamte Kupplung neu. Ob die Ursache jetzt die gleiche ist, bzw was bei der Rückwärtsgangproblematik die Ursache war, weiss ich nicht, aber spontan würde ich tippen, dass das ein ähnliches Problem ist.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: 451 Brabus: riecht nach "verbrannter Kupplung"...

Beitragvon smart-IN » Fr 8. Mai 2009, 21:39

bisher keine probleme bei ca. knapp 16000 kilometern und ca. 6000 davon mit chip... :P
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: 451 Brabus: riecht nach "verbrannter Kupplung"...

Beitragvon CM50K » Sa 9. Mai 2009, 06:53

hatte bei meiner 2. inspektion (durchsicht ;) ) das kupplungsproblem angesprochen, das ab und an nicht sofort der rückwärtsgang reingeht, aber mein sc meinte, das sie nix gefunden hätten, was nach den typischen kupplungsproblemen ausschaut.
vorgestern erst hatte mein hausdrachen probleme mit dem R, das sie sogar den motor ausschalten musste, erst beim erneuten motor starten ging R dann rein. so krass wars bei mir bisher noch nicht.

meine kupplung schnuppert ab und an auch mal, meist nach richtigem beschleunigen. d.h. mehrmals von 0 bis ca. 80km/h beschleunigen im automatik-modus...
aber auch nur wirklich bei beanspruchung, also im normalen stadtverkehr nicht.
Platz statt Leistung... Bild
Bild
Benutzeravatar
CM50K
 
Beiträge: 257
Registriert: Do 26. Feb 2009, 22:23
Wohnort: Berlin
Postleitzahl: 0
Realname: Robert
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Octavia RS 2.0TFSI
Kennzeichen: B ** ****

Re: 451 Brabus: riecht nach "verbrannter Kupplung"...

Beitragvon Ahnungslos » Sa 9. Mai 2009, 07:28

CM50K hat geschrieben: aber mein sc meinte, das sie nix gefunden hätten, was nach den typischen kupplungsproblemen ausschaut.


Damit würde ich mich an Deiner Stelle aber nicht zufrieden geben, nachdem genau dieses Problem und die Lösung schon zigmal beschrieben wurde.
Was sollen die denn da finden, wenn das Problem an der Belagträgerplatte liegt, das sieht man beim Anschauen bestimmt nicht und ich glaube kaum, daß die die Kupplung ausgebaut hatten.
Das alte Spiel, wenn überhaupt, ein paarmal in den Rückwärtsgang geschaltet, hat geklappt, also alles in Ordnung.

Hingehen, das Problem schildern und auf Abhilfe drängen! Nicht damit zufrieden geben, daß schon alles in Ordnung ist.
Nachdem das Problem nun schon einige Male beschrieben wurde und auch eine Lösung dafür da ist, glaube ich kaum, daß dieses Problem bei Smart intern nicht schon hinreichend bekannt ist. Dann sollen die halt mal nachfragen, wenn schon die Sichtprüfung von Nulldurchblickern nix ergibt!
Oder willst Du bis zum Ablauf der Garantie warten?
Ahnungslos
 
Beiträge: 400
Registriert: So 8. Mär 2009, 08:13
Ich fahre einen...: Smart 42 Cabrio
Kennzeichen: S-EP 2302

Re: 451 Brabus: riecht nach "verbrannter Kupplung"...

Beitragvon Ahnungslos » Sa 9. Mai 2009, 07:49

Ahnungslos
 
Beiträge: 400
Registriert: So 8. Mär 2009, 08:13
Ich fahre einen...: Smart 42 Cabrio
Kennzeichen: S-EP 2302

Re: 451 Brabus: riecht nach "verbrannter Kupplung"...

Beitragvon Stahlratte » Sa 9. Mai 2009, 19:36

Also Probleme mit dem R-Gang hatte ich noch nie...

Mich stört an dem Kupplungsgeruch vor allem der aufkommende Gedanke, dass meine Kupplung übermäßig verschleissen wird, das nehme ich jedenfalls an! :roll:

Ich werde mal bei Gelegenheit ins SC fahren - vielleicht ist der Aktuator etwas verstellt. Ich habe den Wagen ja schon 1,5 Jahre - und hatte da bisher nix mit der Kupplung...

Ansonsten habe ich diesen dumpf-pissig riechenden Kupplungsgeruch auch im Stadtverkehr: sobald der Motor warm ist, wird er bei mir auch gefordert - dafür ist die Kiste ja eigentlich auch gebaut worden...
Grüße aus dem smarten Berlin

Stahlratte
Bild
Smart Brabus Xclusive
Benutzeravatar
Stahlratte
 
Beiträge: 434
Registriert: So 8. Mär 2009, 21:26
Postleitzahl: 13465
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Brabus Xclusive
Kennzeichen: ...

Re: 451 Brabus: riecht nach "verbrannter Kupplung"...

Beitragvon smart-IN » Sa 9. Mai 2009, 20:44

eben - sonst könnt man sich ja gleich nen sauger kaufen... ;)
also ich beobachte das bei mir natürlich auch mal weiter - hab noch bis november garantie. :roll:

jetzt werd ich erst mal morgen früh mit unserem werner über das wohl nun doch erhältliche 84'er update labern, damit maggie das mal bekommt...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: 451 Brabus: riecht nach "verbrannter Kupplung"...

Beitragvon Morro » So 10. Mai 2009, 09:03

Hi Ratte,

das mit dem Aufheulen des Motors mit Denkpause hatte ich auch schon zweimal, allerdings nur während der Einfahrphase. Im dritten Gang um die Kurve, dann normal raus beschleunigt. Wenn er dann wieder hochschalten wollte, hat er wohl den Gang nicht gefunden und heulte auf. Ich musste dann warten bis er auf ca. Leerlaufdrehzahl runter war und der Gang wieder reinging. Danach war alles wieder gut.

Rückwärtsgang ist eigentlich auch gut, aber schlechter als der 450er, sprich man muss wirklich stehen um den Rückwärtsgang bzw dann den Vorwärtsgang einzulegen.

@Dom,
gibt's für den Brabus auch ein SW-Update??? Finde er könnte bei gemässigter Beschleunigung ruhig bei ca. 2000 Umdrehungen schalten...
Gruss Morro


Bild
Benutzeravatar
Morro
 
Beiträge: 95
Registriert: Mo 30. Mär 2009, 17:58
Postleitzahl: 38100
Realname: Marco
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Cabrio Brabus "Light"
Kennzeichen: GF-MR XX

Re: 451 Brabus: riecht nach "verbrannter Kupplung"...

Beitragvon smart-IN » So 10. Mai 2009, 17:32

keine ahnung...
werner hat heut früh auch gemeint, er wüsste noch nix von einem 84'er update.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: 451 Brabus: riecht nach "verbrannter Kupplung"...

Beitragvon Stahlratte » Sa 12. Dez 2009, 15:55

Hi...

ich finde es immer gut, wenn man bei einem Problem-thread dann den weiteren Hergang beschreibt. Also:

Ich habe bei 16.000km vom SC tatsächlich eine neue Kupplung bekommen (auf Garantie). Seitdem habe ich keine Probleme mehr...

Was beim Werkstatt-Besuch interessant war: die Kupplungsscheibe vom Brabus hat eine andere Teilenummer als die der anderen Smarts. Entweder hatte ich ab Werk anfangs eine normale Scheibe drin, da ich einen der ersten Brabus-451 hatte - und das wurde später geändert...oder ich muß meine Fahrweise etwas überdenken... :mrgreen:
Grüße aus dem smarten Berlin

Stahlratte
Bild
Smart Brabus Xclusive
Benutzeravatar
Stahlratte
 
Beiträge: 434
Registriert: So 8. Mär 2009, 21:26
Postleitzahl: 13465
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Brabus Xclusive
Kennzeichen: ...

Re: 451 Brabus: riecht nach "verbrannter Kupplung"...

Beitragvon Xclusive » Sa 12. Dez 2009, 16:53

Ich bekomme ja einen der schon das neue Display drin hat (kein Temp und Tank unten Quer), hat noch was anderes geändert zu den ersten Brabus?
Smart Fortwo II Brabus Xclusive silver 11.2008
Audio, Komfort-, Lichtpaket, Navi II, Servo, Tempomat
Smart Pulse white 6.2008
Audiopaket, Klima
Audi Q7 silver 8.2006
fast Vollausstattung, nie mehr ohne ACC
Xclusive
 
Beiträge: 67
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 23:17
Wohnort: Schaffhausen
Postleitzahl: 8200
Realname: Marc
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo Brabus Xclusive
Kennzeichen: (CH) SH 11...

Re: 451 Brabus: riecht nach "verbrannter Kupplung"...

Beitragvon Timo » Sa 12. Dez 2009, 19:12

Stahlratte hat geschrieben:Hi...

die Kupplungsscheibe vom Brabus hat eine andere Teilenummer als die der anderen Smarts. Entweder hatte ich ab Werk anfangs eine normale Scheibe drin, da ich einen der ersten Brabus-451 hatte - und das wurde später geändert...oder ich muß meine Fahrweise etwas überdenken... :mrgreen:



Ist beim 450 Brabus auch so obwohl die mit der Serien 45KW Kupplung aus dem SC gleich ist. ;) Nur Preislich unterscheiden sie sich dann doch..............
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:01
Realname: 45479
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 60KW Sauger
Kennzeichen: MH-XX XXX

Re: 451 Brabus: riecht nach "verbrannter Kupplung"...

Beitragvon smart-IN » So 13. Dez 2009, 09:03

inzwischen bin ich bei knapp 24.000 und noch immer riecht nix... :P
und meine fahrweise ist sicher nicht immer die schonendste. :roll: ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron