451 CDI Chiptuning/Leistungssteigerung




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

451 CDI Chiptuning/Leistungssteigerung

Beitragvon getriebeschmutz » Do 16. Jun 2016, 17:53

Hallo miteinander,

ich fahre einen 451 CDI (BJ 2013) und bin sehr zufrieden. Ich fahre jeden (Werk-)Tag 80km zur Arbeit und habe mittlerweile 55.000 Kilometer drauf. Für längere Strecken nutze ich ihn kaum, da mir die Maximalgeschwindigkeit von 135 km/h dafür einfach zu wenig ist.

Jetzt habe ich über ein Chiptuning nachgedacht und würde gern mal die Erfahrungen der Mitglieder hier hören, gerade was den Verschleiß angeht. Ich würde das Auto gerne so lang wie möglich fahren und will keine 80PS, aber so 10 PS mehr und eine VMAX von ~160 km/h wären schon etwas feines, mit dem ich mich sehr gerne anfreunden würde. Also bitte raus mit der Sprache: Wo habt ihr es machen lassen und würdet ihr es wieder tun? Wie sehr leiden die Verschleißteile unter einem Tuning? Sonstige Anmerkungen/Tipp?

Viele Grüße
getriebeschmutz
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 12. Mai 2015, 12:16
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart 451 cdi pulse (2013)
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

von Anzeige » Do 16. Jun 2016, 17:53

Anzeige
 

Re: 451 CDI Chiptuning/Leistungssteigerung

Beitragvon Extrem » Fr 17. Jun 2016, 06:05

kurz:

Ich würde es immer wieder machen, da der Smart auch mal überholen kann auf der BAB

Die Mehrleistung ist relativ, ich habe es nicht wirklich gemerkt, mir ging es hauptsächlich um die V Max zum überholen, da manche ärsche ja schon beschleunigen wenn man links mit einem smart überholt. Die fahren dann knapp 140 und wir schauen blöd aus der wäsche.

Verschleiß? habe ich keinen Mehrverschleiß gemerkt
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: 451 CDI Chiptuning/Leistungssteigerung

Beitragvon getriebeschmutz » Fr 17. Jun 2016, 09:11

Extrem hat geschrieben:kurz:

Ich würde es immer wieder machen, da der Smart auch mal überholen kann auf der BAB

Die Mehrleistung ist relativ, ich habe es nicht wirklich gemerkt, mir ging es hauptsächlich um die V Max zum überholen, da manche ärsche ja schon beschleunigen wenn man links mit einem smart überholt. Die fahren dann knapp 140 und wir schauen blöd aus der wäsche.

Verschleiß? habe ich keinen Mehrverschleiß gemerkt


Ok, sehr gut, danke.

Bei welchem Motor hast du es machen lassen und von wieviel Leistungssteigerung reden wir? Wo hast du es machen lassen? Wieviel km bist du davor/danach noch mit der Kiste gefahren?
getriebeschmutz
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 12. Mai 2015, 12:16
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart 451 cdi pulse (2013)
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: 451 CDI Chiptuning/Leistungssteigerung

Beitragvon getriebeschmutz » Fr 17. Jun 2016, 10:40

Achso, noch was fällt mir gerade ein: Ich habe natürlich schon etwas rumgeschaut und mich (leicht) informiert. Was mir noch nicht ganz klar ist: Ich will ja keinen Benziner auf 107 ps pushen, aber brauche ich auch für eine vergleichbar "leichte" Leistungssteigerung bei einem CDI Motor Anpassungen was Fahrwerk, Reifen etc. angeht? Hat das eventuell auch einen Einfluss auf die Langlebigkeit der Verschließteile, wenn ich das nicht mache?
getriebeschmutz
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 12. Mai 2015, 12:16
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart 451 cdi pulse (2013)
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: 451 CDI Chiptuning/Leistungssteigerung

Beitragvon Ikic90 » Fr 24. Jun 2016, 11:35

Ich hab meine Smart Bj. 2010 Ende letzten Jahres bei CS tunen lassen. Hatte vorher 54ps und nun ca. 65 ps(nicht gemessen).

Herr Komo war sehr hilfsbereit und hat jegliche Fragen, meinerseits beantwortet. Man merkt den Unterschied schon etwas, gefühlt wird der Smart in allen Lebenslagen etwas agiler und vmax ist erst bei 160km/h.

Da ich täglich auch 80km Autobahn fahre, ist das natürlich nun viel angenehmer.
Fahre mittlerweile ungefähr ca. 10t-12tkm damit und konnte keinen wirkliche mehrverschleiß feststellen.

Was jedem klar sein sollte, wer die Mehrleistung ständig abruft, wird über kurz oder lang auch einen höheren Verbraucht haben.

Ich würdes es jederzeit wieder tun und bereue es absolut nicht.

Gruß
Ikic90
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 31. Mär 2016, 07:45
Postleitzahl: 63512
Geschlecht: M
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234



Ähnliche Beiträge

Chiptuning/Tuningbox in der Bucht
Forum: Tuning und Technik
Autor: tobsim
Antworten: 21
Chiptuning oder Box für 84PS-Motor
Forum: Tuning und Technik
Autor: Joleo
Antworten: 11
Chiptuning für meinen Smart
Forum: Tuner und Zubehörhandel
Autor: smartperson
Antworten: 0
Höchste Leistungssteigerung?
Forum: Tuning und Technik
Autor: Racesmart
Antworten: 5
Chiptuning beim Diesel - Erfahrungen?
Forum: Tuning und Technik
Autor: Smartenser
Antworten: 159

TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron